Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
17
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2015
Ohne Worte kommt zumindest das komplette Album aus und sagt doch mehr als genug. Die experimentelle Spielweise von Jazz in Zeitlupe hat beim ersten Hören einen recht beklemmenden Eindruck bei mir hinterlassen, aber nach mehreren Hördurchgängen umso mehr Faszination. Das Kopfkino zeigt einen trüben Film über verlassene Industriegebiete und ein Stück von Hoffnungslosigkeit. Die Melodien sind melancholisch und düster, aber irgendwie auch rebellisch zu dem gezeigten Film im Kopfkino. Vielleicht kann man sagen, dass es ein verregneter Abend im verlassenen Industriegebiet und es ist kalt, aber irgendwie wirkt diese Tristesse wärmer als sonst.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Die CD wurde ohne jeden Makel versandt, klingt genauso wie beschrieben und lädt ein zum Entspannen außerhalb der gängigen Pop-Mainstream-Jazz-Veroffentlichungen: düster, sympathisch, unaufdringlich, intelligent! Empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2004
Die Apokalypse ist rein metaphorisch - oder IST diese Platte, die Doom Jazz allererster Sahne beinhaltet, DIE Apokalypse schlechthin?! Falls ja, ist die Charakteristik des Untergangs entspannt, melancholisch und düster. Sei's drum; Fakt ist, diese Scheibe eignet sich perfekt zum eigenen inneren Film, der beim hören abläuft und der eigene Untergang, der meditativ schwelgerisch ausgemalt wird. Bilder in Blau- und Grautönen von einsamen Kohleschächten, leeren U-Bahnstationen, Friedhöfen und urbanen Straßen; selbstredend alles bei Nacht und Regen, entstehen im Geiste.
Wenn im Showbiz die Scheinwerfer ausgehen und die Vorhänge fallen, wenn hinter den Kulissen der Whisky rausgeholt wird und Depression, Desperation und Desillusion aufflammen, wird "Bohren & Der Club of Gore" gehört". Jede Wette..
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2002
Fast Alles wurde gesagt:
- Es wurde (wie erwartet) an die Vorgänger erfolgreich angeknüpft.
- Es gibt immer noch eine Steigerung von Dunkelheit - dank "Bohren & Der Club of Gore" dürfen wir das wiederholt erfahren.
- Das Sahnehäubchen ist der Sound der CD: Diese wurde so aufwändig produziert, daß man von einer audiophilen Aufnahme sprechen muss -> dadurch wirkt alles noch realer, düsterer und schöner.
Die ganze Scheibe macht einen mehr als guten Eindruck - deswegen den gesamten "Sternenhimmel" für "Black Earth".
Danke Bohren & CO ;-)
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2002
Atemberaubend. Mann muss sich eine Weile absolute Ruhe für diese CD gönnen. Telefone und Türglocken aus. Musik an. Es fehlt die Coolness vom Vorgänger, wird jedoch durch diese Finsternis wettgemacht. Einziger Nachteil, und da muss ich hier einem widersprechen, die Produktion ist nicht ganz so toll. Hört euch das mal über richtige Lautsprecher an, das schwimmt alles ein wenig und der Bass ist übertrieben gepusht. Trotzdem bin ich hin und weg. Wow.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2002
Weniger Licht und vielleicht auch etwas langsamer als die vorhergehendenen CDs. Horror-Jazz (ihre Selbstdefinition) der auch gut zu Twin Peaks gepasst hätte. Konsequente Fortsetzung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2002
Ultra-langsam, düster, morbide, nihilistisch und trotzdem irgendwie wunderschön. Menschen mit akuter Depression sollten die Platte aber besser meiden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,49 €
14,49 €
9,29 €
22,99 €
18,89 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken