find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Dezember 2010
Die Serie ist besser und vor allem anders als viele Produktionen aus den Staaten, die uns auch heute noch vorgesetzt werden. Zumal Michele Placido alle - abgesehen von Barbara de Rossi - an die Wand spielt. Es sind alle Zutaten dabei, um eine spannende Geschichte zuzubereiten: Kleine und große Fische, sizilianische Kleinstadt und hohe Politik. Es entbrennt ein unerbittlicher Kampf, bei dem keine Gefangenen gemacht werden.
Zur Warnung sehe ich mich allerdings genötigt, ebenfalls einen Punkt bei der Bewertung abzuziehen. Die Umsetzung für DVD ist schlampig gemacht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2006
Die Serie "Allein gegen die Mafia" ist überragend. Zum größeren Teil vermögen die schauspielerischen Leistungen der Darsteller stark zu überzeugen, allen voran die des Micele Placido. Die atmosphörische Darstellung ist teilweise atemberaubend dicht. Viele Serien der 80er Jahre wirken stellenweise beim heutigen Ansehen fast albern und übertrieben. Dies gilt für "Allein gegen die Mafia" nur sehr eingeschränkt. Die Drucksituation etwa, in die der Protagonist "Corrado Cattani" in der 5. Folge der ersten Staffel durch die Mafia gebracht wird, wirkt so unmittelbar und nachempfindbar auf den Zuschauer, wie man das - auch heute - in anderen Serien nur selten findet.
Wie aber bereits in anderen Rezensionen beschrieben ist die DVD-Umsetzung eine Schande für dieses Format. Hier ist die Chance vertan worden, das Medium auch als Archiv für Film- und Fensehgeschichte zu nutzen. Mit viel Phantasie kann man sich die Bildqualität als Remineszens an die guten alten VHS - Zeiten schönreden. Zu mehr reicht es leider nicht. Ein schlechteres Bild habe ich eigentlich auf einer DVD noch nie gesehen und natürlich liegen keinerlei Extras vor...es mangelt jedoch leider an Alternativen. Somit muss diese DVD uneingeschränkt empfohlen werden; mehr als 3 Sterne sind jedoch nur hinsichtlich des Inhalts gerechtfertigt, die DVD Umsetzung hätte 0 verdient.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2004
Inhaltlich, daran gibt es nichts zu deuteln, ist "Allein gegen die Mafia" (La Piovra) eine der großartigsten, authentischsen und spannendsten Mafia-Krimis aller Zeiten. Daß Regisseur Damiani das "Falcone-Modell" des Enttarnens der Machenschaften der sogenannten "ehrenwerten Herren" über das Aufschlüsseln ihrer finanziellen Transaktionen auf seine Hauptfigur Corrado Cattini übertragen hat, ist mir damals, in den achtzigern, gar nicht so bewusst gewesen - wirklich sehr lehrreich! Um so löblicher also, daß der Verleger den Freunden dieses Genre's endlich dieses Juwel in einer DVD-Edition zur Verfügung stellt.
Die schöne Aufmachung der Box täuscht allerdings leider darüber hinweg, daß sich unter der Motorhaube qualitativ nur das verbirgt, was als Minimum noch gerade so akzeptabel ist. Daß Fernseh-Serien aus den 70ern / 80ern für ein Low-Budget Produkt nicht noch einmal digital überarbeitet werden, ist nachzuvollziehen. Besonders schade allerdings finde ich, daß dem deutschen Konsumenten die gelungene choreographische Umsetzung des Serien-Titels vorenthalten bleibt (wer erinnert sich? Nahtgenau zur Musikeinblendung senkt sich von oben der Schriftzug "ALLEIN" auf den Bildschirm hinab, beim nächsten Trommelschlag steigt aus der Tiefe "GEGEN DIE MAFIA" dagegen auf). Der italienische Serientitel ist dagegen völlig unspektakulär. Vermutlich ist der Grund mal wieder in irgendwelchen rigiden Copyright-Bestimmungen zu suchen. Wenn man dazu noch sieht, daß das Bild während des Vor- und Abspanns in ein flimmerndes Gegrissel übergeht, und daß der italienische Ton um Längen schlecher ist als der Deutsche, liegt der Verdacht nahe, daß das Material in deutschen Archiven um einges besser erhalten geblieben ist als beim italienischen Original-Verleih. Immerhin löblich, daß der deutsche Verleger sich hier um Nachbesserung bemüht hat, aber für die oben angesprochenen Mängel (denen beizukommen im digitalen Zeitalter eigentlich ein Kinderspiel gewesen wäre) gibt's von mir nur vier Sterne - womit bereits alles über die INHALTLICHEN Qualität von "Allein gegen die Mafia" gesagt sein dürfte! ;-)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2004
Endlich! Ein Meilenstein der europäischen TV-Produktionen als DVD-Veröffentlichung.
Comissario Cattani (Michele Placido) wird als Nachfolger, des von der ermordeten Polizeichefs, in eine kleine sizilianische Stadt versetzt.
Sein schier aussichtloser Kampf gegen die Mafia wird packend erzählt.
Eine so langlebige Serie kann dabei natürlich mehr ins Detail gehen als ein normaler Film. Das ist einer der Punkte die den besondereren Reiz dieser Serie ausmachen.
Außerdem werden nicht wie in den meisten Produktionendieser Art, die Polizisten als schillernde Helden dargestellt.
Viel mehr lebt Cattani in ständiger Angst vor seinem brutalen Gegner, die nicht nur ihn sondern auch seine Familie bedrohen.
Diese Serie ist auf jeden Fall der Beweis, das spannende Serienkost nicht zwangsläufig aus Amerika kommen muß, sondern das auch Europa herrliche Produktionen zu bieten hat.
Es bleibt nur zu hoffen, das die Verkaufszahlen so gut sind, das die anderen 9 Staffeln auch veröffentlicht werden.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2007
Allein gegen die Mafia war in den 80ER Jahre meine absolute Lieblingsserie
aber die Bildqualität dieser DVD is eine absolute Frechheit so eine schlechte Bildqualität habe ich noch nie erlebt auf DVD!!

Selbst ältere Serien-DVD'S wie Bonanza, Waltons & Co sind in der Bildqualität um längen besser!!

Bei der 2+3 Staffel ist es leider auch nicht besser mit dem Bild
Schade Schade
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2011
Allein gegen die Mafia ist eine spannende Mafia-Serie Kino-Qualität.Corrado Cattani ist ein junger Kommissar aus Mailand.Verheiratet,eine Tochter und in der Ehe kriselt es ein bisschen.Er wird zum Polizeichef in einer kleinen sizillanischen Stadt versetzt.und bald bekommt er die Macht Mafia-Clans"Oktopus zu spüren,der sienen Vorgänger ermordet hat.Doch Cattani lässt sich durch nichts einschüchtern.Er beginnt einen aussichtslosen Kampf für die Gerechtigkeit und gegen die Mafia.Es zieht einem gewaltig in seinem Bann. Auch die folgenden Staffeln Überbieten alles,viel Spass Beim Schauen,ich kann nur sagen Daumen hoch,super Serie zum Mehrmaligen anschauen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2008
An der Serie gibt`s nichts zu kritisieren, einfach perfekt, vor allem war ich ziemlich überrascht über die ( für 1984 ) doch recht offen gezeigte Brutalität - das wirkt authentisch !!!
Enttäuschend ist wirklich, wie hier schon oft geschrieben, diese DVD Veröffentlichung. Man bekommt einen Schuber mit 3 einzelnen DVD Hüllen - nicht mal einen Digipack. Die Bildqualtität ist wirklich auf Deutsch unter aller Sau und kaum zu beschreiben! Weiße, kriselige Flecken ununterbrochen, Fuseln und kurze weiße Querbalken sind eine Schande und haben nichts mit Charme von alten Filmen, was vielleicht verblichene Farben sein könnten, zu tun. Dauerte schon die 1/2 Folge 1 bis ich in der Lage war DAS zu ignorieren und hinzunehmen. Aber es geht! VHS Qualität ist vielleicht eher die Bildschärfe, ansonsten durchaus gelungen.
Deshalb insgesamt nur 3 Sterne und zum Kauf durchaus zu empfehlen, da es im Augenblick keine andere Möglichkeit gibt!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2007
Wie unten bereits mehrfach erwähnt, ist es zwar schade, daß die Bildqualität dieser DVDs sehr dürftig ist - aber lieber ein Highlight wie dieses in schwacher Qualität als millionen-dollar-teuren Hollywood-Schrott in technischer Perfektion.

Diese erste Staffel von Regisseur DAMIANO DAMIANI ist eigentlich keine Serien-Staffel, sondern ein ganz und gar eigenständiger mehrteiliger Film, der an Damianis Kinofilme heranreicht und bei dem gewiß niemand an Fortsetzungen gedacht hat. Erst durch den großen Erfolg bedingt kam es dann wie so oft zu weiteren Staffeln - leider mit anderen Regisseuren, und trotz mancher Qualitäten wurde das Niveau dieses ersten Films nie wieder erreicht (die späteren Staffeln bieten durchweg erstklassige Darsteller, aber leider abnehmenden Realismus und zunehmende Melodramatik).

DAMIANO DAMIANI - ein großartiger Regisseur, der 40 Jahre lang fast jedes Jahr einen Film gedreht hat. Viele davon sind echte Meisterwerke: Unschuld im Kreuzverhör (1959) / Der Tag der Eule (1967) / Recht und Leidenschaft (1969) / Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (1970) / Das Verfahren ist eingestellt, vergessen Sie's (1971) / Warum mußte Staatsanwalt Traini sterben? (1974) / Ich habe Angst (1977) / Ein Mann auf den Knien (1979) / Die tödliche Warnung (1980) / Allein gegen die Mafia (1983) / Spiel mit dem Tod (1989) / Liebe Deinen Feind (1998) u.a.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2004
Wie lange habe ich darauf gewartet? Als Kind habe ich keine einzige Folge verpasst und immer mit dem guten Corrado mitgefiebert... ;-)
Dass die Qualität nicht die beste ist, ist mir in diesem Fall völlig egal: hier geht es um das Thema ansich und die Serie ist nun mal älter - was will man da erwarten? Meiner Meinung nach reicht es völlig aus.
Die zweite Staffel ist bestellt und nun hoffe ich nur darauf, dass auch die weiteren Folgen erscheinen werden! Dass die Serie ein Meilenstein war, wurde ja nun schon an mehreren Stellen gesagt. Dass neben dieser Tatsache die Serie auch noch zu mehreren spektakulären Aufklärungen im "real life" geführt haben, wird dabei leider meist außer Acht gelassen.
Einige der damaligen in der Serie gewählten Namen hatten nämlich erstaunliche Ähnlichkeit mit damals leben Akteuren, die dadurch ungewollt ins Rampenlicht gezogen wurden. Die Serie hat dadurch nicht nur den Zuschauern einen Spiegel vor die Augen gehalten, sondern auch die damals noch korruptere Schattenwelt Italiens entlarvt. Ein Tabuthema wurde zum ersten Mal (mit Erfolg) scharf angegangen.
Auch wenn wir auf die DVD-Fasssung meiner Meinung nach viel zu lange warten mussten, freue ich mich auf jedes Schnippsel "Allein gegen die Mafia / La Piovra"! Ein schönes Glas Rotwein, Pasta und es kann wieder losgehen... :-)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2004
Endlich ist die beste Serie, die es jemals im Fernsehen gab, und die auch von Ihrem Niveau her niemals mehr getoppt werden kann, auf DVD erhältlich! Die Bildqualität ist zwar nicht besonders toll; allerdings sollten die Leute froh sein, dass es überhaupt einen Publisher gab, der diese Serie veröffentlicht hat!(Danke an Koch Media!!!)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden