flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
49
Smack Smash
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 13. Juni 2004
enttäuschend, großteils zumindest, die band scheint ihren eigenen stil zumindest bei den titeln i don't care und hand in hand nicht durchsetzen zu können oder zu wollen, sei es wegen der neuen firma oder einfach schlicht und ergreifend weil auch sie dem geld hinterher sind. wahrscheinlich werden einige neue fans gewonnen, aber ich glaube kaum dass es sinnvoll ist auf langjährige fans zu verzichten und sich ganz der musikgeschmackfreien menge zu widmen, die das lied anhört, weil es halt gut klingt oder im tv war...ich empfehle für alle die noch keine cd's von den beatsteaks haben, kauft das album living targets allein schon wegen disconnected ein muss, und wartet bis dieser trallala sound nicht mehr neu ist, und die nachfrage sinkt, denn spätestens dann, so hoffe ich, werden die beatsteaks sich wieder treu. leider muss ich herrm regge in dem punkt widersprechen, dass die gesamte jugend eine vom komerz, markenwahn und mainstream erfasste masse ist, für die die beatsteaks nie etwas waren, nichts sind, und auch nie etwas werden, so bin ich schon seit 2002 treuer fan, was sich jedoch ändern könnte, vera
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 22. November 2004
Beatsteaks is the best band! Yeah! Es ist würdig,dass sie eine EMA bekommen haben!
"Smack Smash" ist eine unglaubliche Platte,mit vielen coolen Songs drin!
Also,leute..kaufen!!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Juli 2005
Sorry an Farin, Bela und Rod, aber sie belegen nur noch Platz 2 in der Rangliste.
Die beste Band der Welt au..aus...aus Berlin heißt Beatsteaks, denn sie haben Arnim und auf jedem Album mindestens 10 Songs, ohne die man nicht leben kann.
Zugegeben die Band hat sich weiterentwickelt, seitdem ersten Album, doch sie waren Beatsteaks und sind Beatsteaks. Und live sind sie, mit den Ärzten und T(I)NC das Beste was Europa zu bieten hat. Nur stehen die Beatsteaks on top.
Die Musik lässt sich nicht charakterisieren, da gibt es Rock, da gibt es Punk, da gibt es Ska und Reggae und es gibt Metal.
Eben Beatsteaks.
Und eines kann gesagt werden: die Highlights dieses Albums sind die Tracks 1-12
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. August 2004
Dieses Album ist eines der besten Alben dieser und der letzten Zeit in Sachen Punk, wobei man sagen muss das dieses Album sehr vielfaltig ist. Es gibt natürlich Punk zu hören, aber auch Sachen die mehr in den Bereich Ska, Reggea oder Pop-Rock. Die BEASTSTEAKS sind durch dieses Album richtig in Deutschland durchgestartet und jeder kennt die SOngs "Hand in Hand" oder "i don`t care as long as you sing". Meiner Meinung nach sind aber die wahren Kracher der Cd Songs wie: Loyal to none, My Revalation oder Hello Joe. Aber klar, auf dieser CD ist jeder Song irgendwie geil und man kann die CD vorn bis hinten durchnehmen ;-)!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. August 2004
Punk ist seit mindestens 20 Jahren gestorben.
Da erspare ich mir eine Besprechung des Gegröles. Nicht täuschen: ich habe damals viel Clash, Pistols, Ruts usw usw verschlungen. Aber die waren Original und kein "Stil".
Die kommerziellen Titel auf der Scheibe sind dafür aber um so besser, weil hörbar gut durchgestylt und instrumentiert. Internationales Niveau. Leider noch zuwenig hiervon. Wenns in die Richtung weitergeht, wird aus den Jungs mal was.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. März 2004
Also ich kann nicht beurteilen wie die Beatsteaks vorher so waren denn wenn ich ehrlich bin kenn ich bis jetzt nur "smack smash" und kann nur sagen , dass ich dieses album echt ziemlich geil find :)
war deswegen letztens auch auf nem beatsteaks konzert und ich kanns nur bestätigen..wer jetzt noch die chance auf karten hat dem würd unbedingt empfehlen dort hin zu gehn!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. August 2005
Die waren früher einfach der rock in person, jetzt kommt dieses album und das klingt wie ein partyalbum das auch von den ärzten hätte sein können.
ich find das album klingt einfach nicht nach den beatsteaks.
und außerdem ist es VIIIEEEL zu teuer...
mit solchen preisen kann man die massen nicht gewinnen.
ich hoffe dass das nächste album besser wird
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Oktober 2004
Obwohl ich die erste Single "hand in hand" schon absolut beatsteaks-untypisch daherkam, zögerte ich keinen Moment meiner Plattensammlung ein nunmehr viertes Album der Berliner hinzuzufügen...als langjähriger Fan fast schon Pflicht; eine solche Band will man schließlich unterstützen wo's nur geht.
Doch auch nach mehrmaligem Hören kann sich bei mir keine echte Freude einstellen: Die Lieder klingen aller mehr oder minder belanglos, ich ertappte mich sogar dabei wie ich manche Songs (wie z.B. das nun auch noch als Single veröffentlichte "Hello Joe") schlichtweg skippte, weil sie allzu swingig und teilweise sogar arg billigpop-angehaucht daher kamen. Zwar finden sich zum Ausgang der Platte auch etwas härtere Stücke, aber diese sind wenig originell und haben nichts vom Glanz alter "Launched" und "Living Targets" - Zeiten.
Zu wünschen bleibt also, das die Beatsteaks ihren alten Sound wiederfinden mögen. Zumindest finanziell dürften sie mit Smack Smash nun endlich ihren Durchbruch geschafft haben, was mich ehrlich freut. Ich bin mir aber recht sicher, dass die Platte schon mit dem nächsten Album von den Playlists der Beatsteaks-Konzerte schlichtweg ignoriert werden wird.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 3. März 2004
die rhytmusschnitzel liefern mit smack smash ein geniales album ab, das locker mit ihren eh schon guten live-auftritten mithalten kann!!! nur zu empfehlen! die beatsteaks sind dieses jahr übrigens auf rock-am-ring, sollte man sich auch mal anschauen!
mfg jan
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

23 Singles
8,99 €
Yours
16,00 €
Living Targets
5,79 €
Limbo Messiah
6,99 €
Beatsteaks
12,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken