Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
22
4,8 von 5 Sternen
Version: Software Pyramide|Ändern
Preis:89,99 € - 119,95 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juli 2011
Wir schreiben den 1.7.2011. Grandia ist nun seit mehr als 10 Jahren draußen und ich habe in der Zeit eine sehr sehr SEHR menge Spiele gezockt. Dennoch muss ich sagen, das trotz all den Spielen, Grandia immernoch auf dem 1. Platz meiner Lieblingsspiele steht!

Es ist einfach perfekt!, von Story, bis hin zum gameplay. da stört sogar die PS1 grafik kein bisschen, eher gesagt, passt sie sogar! Viel zu sagen gibt es auch garnicht, da die rezensionen meiner Vorreiter schon ausreicht.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2012
Grandia bekam ich vor 9 Jahren für die PS1.
Es erschien ungefähr gleichzeitig mit FF8, das ich zu diesem Zeitpunkt bereits durchgespielt hatte und nach Nachschlag hungerte.

Also Disc 1 eingelegt und los.

Ok, die Grafik war auch schon für damalige Verhältnisse schlecht, v.a. wenn man wie ich kurz vorher FF8 gespielt hat!
Aber ich habe mich durchgebissen (nach einer Weile gewöhnt man sich an die Grafik) und bin mit einem der besten Rollenspiele belohnt worden, das ich bisher gespielt habe. Selbst heutige Spiele können sich in meinen Augen nicht mit der Story und dem Flair von Grandia messen.

Man bestreite die Reise als Justin, einem jungen Abenteurer und Schatzsucher, der im wahren Leben kein Fettnäpfchen auslässt, was gerade zu Beginn immer wieder für einen Lacher gut ist. Begleitet wird er von Sue und deren Maskottchen. Als die beiden in einem verlassenen Schacht nach Schätzen suchen, entdecken sie Überreste einer längst vergangenen Kultur. Dumm nur, dass auch ein gewisser General Baal hinter den Kulturgütern her ist und dafür eine ganze Armee einsetzt. Als Justin und Sue über's Meer fliehen müssen, treffen sie an Board die hübsche Feena. Zusammen (und später mit Unterstützung weiterer Teammitglieder) versuchen sie nun, General Baal aufzuhalten, der die Artefakte missbrauchen will...

Wie eingangs erwähnt, konnte die Grafik von Grandia auch schon vor knapp 10 Jahren keinen Blumentopf gewinnen. ABER Grandia bietet in meinen Augen eine der besten Storys, die ich jemals spielen durfte. Spannend bis zur letzten Sekunde, mit unvorhersehbaren Wendungen (Feena!! Oh Gott!!!!), einer toll erzählten Liebesgeschichte und auch vielen traurigen, aber auch lustigen Momente (Feenas gezwungene Hochzeit mit diesem triefnäsigen Bürgermeister ist einfach DER HIT!).

Die Musik kommt natürlich nicht an einen Nobuo Uematsu (Final Fantasy bis Teil 10) ran, dennoch gibt es ein erkennbares Thema, das sich in Variationen durch's Spiel zieht und auch die sonstige musikalische Untermalung ist durchweg in Ordnung.

Szenen sind großteils in englisch synchronisiert. Diese finde ich sehr gut, ebenso die Battlesounds. Besonders toll finde ich das Trio Nana, Saki und Miu - zum Schreien komisch!

Zwischensequenzen haben eine deutsche Synchro "gesponsort" bekommen - bei dir sich mir die Fußnägel hochrollen, so schlecht ist sie. Neben der Grafik (die in meiner Rangliste weit, weeeeiiiit unten steht und daher für mich kaum ins Gewicht fällt) sind diese (zugegeben wenigen) deutsch synchronisierten Szenen das einzige, was ich an diesem Spiel schlecht finde.

Das Kampfsystem kannte ich bis dato so noch nicht, es ist jedoch eingängig und macht Lust auf mehr. Das Spiel hat einen moderaten Schwierigkeitsgrad, gerade Bossmonster erforder teilweise einiges an Taktik - so liebe ich das!

Die Gegenden und Orte sind liebevoll gestaltet. Oft stolpert man über kleine Details, die zeigen, mit welcher Liebe und Hingabe die Programmierer hier bei der Sache waren.

Ich kann wirklich, WIRKLICH nur jedem raten, der wie ich auf Grafik kaum Wert legt, sich dieses spiel für knapp 10 Euro anzuschaffen. Beiß die erste halbe Stunde bei der Grafik eben die Zähne zusammen und ich versichere dir - du wirst es nicht bereuen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Für mich eines der besten RPGs für die PS1, aber wie in jedem andern Genre ist das natürlich Geschmackssache.

-Sehr lange Hauptstory über zwei CD's hinweg: ~65 Std.
-Tolles Kampfsystem, das keine Hektik aufkommen lässt
-Unmittelbare Charakterverbesserung nach dem Kampf (Level/Stärke der Fähigkeit steigt, je öfter sie eingesetzt wird)
-Viele Waffen/Element-Kombinationsmöglichkeiten (z.B. Feuer+Peitsche=Flammenpeitsche, Wasser+Wind=Eiszauber ...)
-Zum Teil etwas überdrehte Charaktere, in die man sich verlieben muss!
-Manchmal etwas öde/Langatmige Dungeons
-Epische Hauptstory, die (leider) erst gegen Ende richtig in Fahrt kommt
-Manchmal etwas langatmige Sequenzen (Lagerfeuer/Gasthaus ...)
-Keine Zufallskämpfe (Gegner werden angezeigt, man kann ihnen ausweichen/vor ihnen wegrennen)

Wenn man alles erledigen will, sprich die beiden geheimen Dungeons beenden, alles auf 99 leveln (Waffen+Elemente und Charaktere) dann ist man über hundert Stunden beschäftigt. Und das alles mit japanischem Retro-Charme ;)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2012
Ich bewerte die Version der Software Pyramide.

Erstmal die Hardware. die Hülle ist wie üblich, das Booklet gefällt, ist teils hilfreich und schön bebildert. Das Spiel hat 2 CDs mit ETWA je 40 Stunden Spielzeit, die schön aufgemacht sind. Die Playstationüblichen schwarzen CDs sind jedoch empflindlicher als andere.
Die Ladezeiten sind für HEUTIGE Verhältnisse bestimmt eine Zumutung xD Für DAMALIGE Verhältnisse war das jedoch absolut super, man wartet allerhöchstens 3 Sekunden, und zudem läd man ja nur für neue Gebiete neu, da ist man schonmal 20 Minuten unterwegs ohne das geladen werden muss, Kämpfe laden geht schneller, ich empfinde das Ladeverhalten als sehr flüssig.

Nun zum Spiel.
Grandia ist ein sehr früher Titel, und um grafische Unzulänglichkeiten zu umgehen hat man sich wohl entschieden es in Animegrafik zu gestalten. Das ist hübsch gelungen, zudem bieten aber auch die leicht pixeligen kleinen Männchen echten Spaßfaktor in der Mimik.
Nichtsdestotrotz bewerte ich das hier nicht mit da Grafik in meinen Augen kein Wertungsfaktor in einem Spiel sein sollte.
Zudem sieht man sich Grandia 2 an, dann wünscht man sich Grandia Teil 1 ohnehin schnell zurück!

Grandia 1 bietet eine ausgeklügelte Story mit spannenden Wendungen zum richtigen Zeitpunkt, und man erwartet bis es zu spät ist nicht was passiert. (Jetzt nicht der totale Thriller, aber es gefällt) Alles ist mit wenigen aber sehr schönen Filmsequenzen eingebettet und einer sehr schönen Musikauswahl, zB die für den Kampf wird nie nervig, hier würde ich 4 von 5 Punkten vergeben, denn FF oder Kingdom Hearts Musik ist eben noch n Stück epischer.

Die Charas sind glaubwürdig für ihr Alter und kaum nervig, auch die "Bösen" sind nicht schlicht böse alle haben nachvollziehbare Beweggründe was ihnen Tiefe verleiht die ich in "Grandia 2" leider vergeblich gesucht habe...

Als leichten Minuspunkt empfinde ich dass das Spiel die Charaktere vorgibt. Wer aus Final Fantasy gewöhnt ist aus Charakteren eine Auswahl treffen zu können wird hier enttäuscht, und wenn die Story besagt das eine Person geht, dann ist sie für immer weg und alle investierten Manaeier oder EXP sind verloren.
Das KANN stören, aber spätestens beim nächsten Charakter der auftaucht wird man erkennen ob man ihm Aufmerksamkeit beim Leveln schenkt oder nicht, und beim 2. Durchzocken weiß man eh bescheid.

Die englische Synchro ist nett, die Deutsche ist nix Halbes und nix Ganzes, denn bei sehr wichtigen Szenen ist die über die Englische gelegt da hört man dann BEIDE Stimmen und das ist vollkommen daneben. Kommt Aber selten genug vor als das ich es zugunsten des restlichen Games ignorieren kann.
Es gibt 2 Filmsequenzen die keinerlei Untertitel haben um die schönen Bilder wirken zu lassen, hier ist die Synchro deutsch aber so schlecht das man nicht so gut verstehen kann, was jedoch teils an der Tonquali und teils auch am Ausgabegerät liegen kann.
Für Hörgeschädigte wie mich jedoch ein Manko.

Das Spiel bietet viele Dungeons mit denen man oft zwischen 30-60 minuten, teils auch sehr viel länger beschäftigt sein kann, vorallem wenn man alle Schätze und Gegner mitnehmen will, die sehr zahlreich sind.
Die Gegner laufen hier auf der Karte herrum wie der Charakter auch, man kann ihnen ausweichen, oder sich selbst an sie heranpirschen, dies beeinflusst den Verlauf des Kampfes der dann zustandekommt erheblich.
Nimmt man alle Schätze, Gegner und so mit schafft man schon 100 Stunden.

Die Charaktäre haben feste Spezialtechniken die Waffen zugeordet sind und feste Zauber die sie lernen können. Individualisiert wird dies nur durch den Spieler der entscheidet WANN ein Charakter ein Manaei bekommt und wann der Chara welche Waffe trägt.
Mit einem Manaei bringt man einem Chara ein Element bei, und hat das Element ein bestimmtes Level kann der Charakter einen dazu passenden Zauber.
Diese sind bei allen Charas unterschiedlich.
Kann ein Chara mehrere Zauber (maximal alle 4 also Feuer, Wasser, Erde, Wind)
kombinieren diese sich. zB benötigt man dann Feuer und Erde jeweils auf Level 10 um einen Explosionszauber zu erhalten.
Elemente werden jedoch nur trainiert indem man Zauber oder Spezialtechniken anwendet die das Element beinhalten.
Die meisten Charas können 2 oder mehr Waffen verwenden und leveln nur die Waffe die sie grade tragen.
EXP für den CHarakterlevel bekommt man zudem auch nach jedem Kampf.
So ist das Leveln ausgeklügelt genug das man sich etwas anstrengen muss um alles zu schaffen.
ZB kann der Charakter Feena eine Technik lernen zu der sie Wind und Wasser Level 99 braucht, und ist daher ein fall für extremzocker und alles-komplett-haben suchtis :) ... Wie mich. *hust*
Hat man ne Ansporn alle Zauber zu lernen ist man schon 120 Stunden beschäftigt.

Zu diesem Zweck bietet das Spiel sogar noch ganze 3 Sonderszenarien, Dungeons die für die Story egal sind und an deren Eingang man mal eben einfach vorbeilaufen kann. Jedes Szenario dauert zwischen 60 und 120 Minuten(aufgrund des Schwierigkeitsgrades und der verwirrenden Wege kann es auch mehr sein und intensive Beschäftigung ist hier durchaus erwünscht), ist um einiges schwerer angelegt als die Story zum jeweiligen Zeitpunkt grade ist und ist extrem liebevoll aufgemacht.

Das Kampfsystem ist rundenbasiert, wenn man dran ist kann man in Ruhe auswählen ohne in Hektik zu geraten. Es stehen einem auch Befehle wie "Verteidigen" zur Verfügung oder man kann einen Charakter "programmieren" so das er immer nur ganz bestimmte Dinge in einem Kampf macht ohne das man ihn ihn immer neu anweisen muss. Dies lässt sich auch leicht wieder aufheben. Durch einfachen Knopfdruck lässt sich so auch eine Art Autopilot für den Kampf nutzen (Fair Play), in den man aber jederzeit eingreifen kann.

Der Wiederspielwert ist sehr hoch, ich habe es insgesammt 3 mal durchgespielt, davon einmal mit perfektem Spielstand (Alle Charas Level 99, alle Elemente ebenso und damit auch alle Techniken)
Man kann beim ersten Spielen den Gamepad kaum weglegen weil es Spaß macht zu erfahren wies weitergeht und 1-2 Jahre später packt einen immer mal wieder die Lust es zu zocken weil das Kampfsystem trotz der Einfachheit Spaß bringt.

Klare kaufempfehlung von mir, hier liegt ein absoluter Toptitel vor, eine Perle des Genres. In meinen Augen kann ein FF10 trotz besserer Grafik HIER NICHT MITHALTEN.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2007
Ich werde nun keine weitere Rezensation in dem Sinne schreiben da ich denke das die wichtigsten positiven Aspekte des Spiels schon benannt wurde...ich möchte mich viel eher zu dem Kritikpunkt der häufigen Absturzgefahr äußern.

Ich habe mir das Spiel zwei mal gekauft weil ich es einmal verliehen und nicht zurückbekommen hatte...aber weder das Spiel das ich zuerst hatte und dreimal durchspielte wie auch das Spiel das ich mir danach kaufte sind merh als 1 mal pro durchlauf abgestürzt..und es war meist immer an der gleichen Stelle an der Merrylstraße oder so ähnlich. 'Wie auch immer sie hieß...also relativ am Anfang des Spiels...und danach bin ich immer auf Nummer Sicher gegangen und habe regelmäßig soabld ich einen speicherpunkt sah diesen genutzt...ich denke...nur weil evtl...ein Absturz passieren könnte sollte man sich nich den Spaß verwehren dieses Spiel durchzuspielen. Und wenn ich mir den Preis ansehe für so ein tolles Spiel erst recht nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2010
also ich denke mal man muss das Spiel nicht weiter loben, dass macht es schon von selbst.^^
Bei mir ist das Spiel sehr selten abgestürzt und wenn dann aber auch nur wenn ich über (ja lol) 6 stunden gespielt hab und manchmal hat es auch einfach nur für ein paar minuten, die einem dann zwar endlos erschienen, gestockt und ging dann wieder.
Und wer sich über die schlechte übersetzung beschwert, der ist selbst schuld, jedem steht frei das spiel auf englisch oder japanisch zu spielen.
Das ist das beste fantasy Rollenspiel, keiner der finalfantasy Teile vermittelt dir das gleiche gefühl wie grandia !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2004
Ein Rollenspiel das jeder einmal gespielt haben sollte! Es verfügt über eine sehr spannende Story die etwas träge beginnt dann aber schnell an dynamik gewinnt und bis zum Schluss zu begeistern weis. Die Charaktere sind sehr sympatisch. Justin, Sue und Feena wachsen einem schnell ans Herz. Auch die Charaktere, die später zur Party stoßen, fügen sich sehr gut ein. Die Grafik des Spiels ist , selbst für PSone verhältnisse, als sehr mittelmäßig zu bezeichnen. Leider wird während des spiels des öfteren sehr nah an Personen und Gegenständen herrangezoomt so das die Grafik noch schlechter aussieht als sie in Wirklichkeit ist. Die teilweise in deutsch und auch in englisch gesprochenen texte sind sehr peinlich. Aber ein Rollenspiel ist nun mal nach seiner Story zu bewerten und die ist wirkich auf der PSone nur von FFVII übertroffen worden.
review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2007
Melancholische Melodien ein tolles Kampfsystem liebenswerte Charaktere und ein geradliniger Spielablauf das ist die Welt von Grandia keine Nebenaufgaben keine frei Begehbare Welt keine bombastische Präsentation nur ein Rollenspiel das von Anfang bis ende faszieniert

Grafik 4, Musik 5, Story 4, umfang 4, Spielsaß: 89%
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2004
Wer Fan von Fantasy Rollenspielen, mit epischer Hintergrundgeschichte ist, sollte bei Grandia zuschlagen!
Das Kampfsystem ist ähnlich dem von Final Fantasy, das Spiel ist nicht zu leicht und nicht zu schwer und es gibt viele knackige Rätsel.
Einsteiger, wie Fortgeschrittene könne bie diesen sehr gelungenen Spiel zuschlagen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Es gibt für mich kein anderes Rollenspiel was su gut gelungen ist wie Grandia, es wie andere schon erwähnten von der Grafik nicht perfekt doch die story ist gut das gameplay auch also insgesamt ist ein geiles Fantasy Rollenspiel das jeder mal gezockt haben muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,50 €-67,99 €
59,99 €-92,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)