find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
8
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. August 2017
"Mädchen, Mädchen", es drehten ihn dieselben Produzenten. Den Vermerk hätte ich auf der DVD weggelassen. Im Unterschied zu dem Handygirl-Pubertätsfilm "Mädchen, Mädchen" gefällt mir dieser Film ganz gut. Er ist interessant, originell. Es geht um eine Generation Menschen, die kurz vor der Ehe stehen, Frauen anbaggern usw., Der sympathische Hauptdarsteller verliert ein Bein und hat damit sogleich weniger Chancen beim weiblichen Geschlecht. Doch, der Film gefällt. der Humor, der Sarkasmus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2015
Und das nicht nur, weil GANZ UND GAR mit diesem DEM Song startet,
der meinen Mann und mich für fast dreißig Jahre verbunden hat.
Und auch nicht nur des Schwimmvereins wegen, in dem die Hauptdarstellerin
agiert- und mir schönste Erinnerungen an meine Jugend beschert.
Nein, nicht nur deswegen. Aber auch.
GANZ UND GAR besitzt den Charme- hat Witz und alles andere, was ich
in deutschen Produktionen von Marco Kreuzpaintner sehen möchte.
Nämlich keine langatmigen, staubtrockenen Storys, keine völlig emotions-
losen Protagonisten. Und dementsprechend unbedeutende Konversationen.

GANZ UND GAR weist dieses Phänomen überhaupt nicht auf.
Hier wird man einfach mitgerissen. Involviert in die Geschichte, das Leben,
den Liebeskummer, die schreckliche Wahrheit, die schicksalshafte Tragik.
Hier fühlte ich mit, hier lachte ich mit, hier erfuhr ich die Definition
von Rücksicht/ Mitleid, Selbsthass/ Schuld, Aufrichtigkeit/ Skrupellosigkeit.
Und Trauer und Traurigkeit.
Und manche Dinge kann man eben nicht rückgängig machen...........

************************************************************************************

Story:

Immer volles Risiko- Draufgänger und Mädchenschwarm Torge ( David Rott)
genießt das Leben in vollen Zügen. Bis ihn ein Unfall aus seiner
" Spaß- Welt " holt. Das wirkt sich nicht nur auf seinen Freundeskreis
aus, sondern auch auf sein besonnenes Ich- Verständnis.
Mit Zynismus zuhauf ausgestattet, merkt er schneller, als ihm lieb ist,
dass die Flucht vor dem Alltag nicht viel bringt. Und er sich seinem
" neuen " Leben stellen muss. Und vor allem seinen Gefühlen...........

***************************************************************************************

Fazit:

" Das Leben braucht halt seine Zeit. "
Und ein guter Film gute Schauspieler. Und knallharte Authentizität.
Alles das bietet GANZ UND GAR ganz und gar!
Wow!!
David Rott * Mira Bartuschek * Hanno Koffler - herausragend!

....and i don`t know if i`m being foolish

.....don`t know if i`m being wire,

but it`s something that i must believe in....

and it`s there when i look in your eyes....

Love is in the air............................:-)!!

Lauflänge: 89.15 Minuten( mit Abspann)!

Regie: Marco Kreuzpaintner!

Extras:

- Darsteller & Crew Interviews= ca, 25 Minuten

- Hinter den Kulissen v. Ganz u. Gar= 24 Minuten

- Deleted Scenes( unbearbeitet )= 10 Minuten

Fünf Sterne für die Liebe, die hier in der Luft liegt!!
66 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2004
...aber dafür stimmt der Rest.
Die Besetzung ist hervorragend, der Soundtrack genial und die filmischen Mittel schlicht, aber perfekt.
Die Geschichte um den Hauptdarsteller, seinen Freundeskreis und die zwischenmenschlichen Beziehungen vor und nach seinem Schicksalsschlag ist einfach grandios und regt zum Nachdenken an.
Ich kann diesen Film nur empfehlen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2009
Es ist sicher so, dass Filme in denen ein Charakter dargestellt wird, der sich verändert und wächst, vor allem meinem persönlichen Geschmack treffen. Auch fühlt man sich bei der Qualität der der Bilder manchmal eher in einem guten TV-Film als in einem Kinofilm. Aber die Geschichte ist unglaublich gut und so feinfühlig und leicht erzählt, dass sie weder zu stark in die Mitleids-Tragödie abgleitet (obwohl es eigentlich eine ist - man stelle sich vor was für einen Kitsch Sat1 daraus gemacht hätte) noch "verblödelt". Der Film lebt vor allem durch die hervorragende Besetzung: allen voran David Rott als Torge, aber auch Mira Bartuschek und Hanno Koffler. Wie David Rott die Figur von lässiger Unbekümmertheit über hilflosen Zynismus zur großen Liebe so bruchlos hinbekommt, ist alleine schon das Anschauen wert. Es ist schade, dass dieser Film im Kino so wenig Beachtung gefunden hat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2004
Eine schöne Liebesgeschichte mit viel viel Sommer-Feeling. Für mich die richtige Mischung aus einem Film zum Nachdenken und einem zum Träumen und Entspannen. Die Geschichte ist nicht wirklich seicht, jedoch auch ohne große Höhen und Tiefen. Leider sind die Lebensumstände der Charaktere ein bisschen unrealistisch: Jugend mit guten Jobs auf dem flachen Land irgendwo in Ostdeutschland (wenn ich mich recht erinnere).
Besonders gut ist allerdings die Musik! Schon die allein ist Grund genug sich den Film anzuschauen! Außerdem sind die Schauspieler spitze, und bringen die Story nicht zu dramatisch rüber. Der Film ist wirklich zu Unrecht in nur wenigen Kinos gelaufen!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2017
Den Film fand ich gut und auch witzig wegen Torge (David Rott). Er hat gut gespielt. Schade, dass der DVD wieder ohne Untertitel hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Ein hervorragender Sommerfilm mit jungen deutschen Schauspielern, damals noch zu Beginn ihrer späteren Karrieren.

Hervorragendes Spiel, gute Inszenierung. Jammerschade ist nur, dass es keinen offiziellen Soundtrack zum Film gibt, da auch die Musik sehr gut ist. Fans haben zwar auf Youtube versucht, eine Soundtrack-Liste zur rekonstruieren, leider fehlen auch hier einige Musiksstücke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2010
Marco Kreuzpaintners Regiedebüt vereint eine vielversprechende Riege von deutschen Jungschauspielern (u.a. David Rott, Diana Amft und Mira Bartuschek) zu einer großartigen Tragikomödie über Freundschaft. DVD enthält viele Extras, aber leider nur deutsche Untertitel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,79 €
2,99 €
5,52 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken