Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
8
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. März 2004
Geniale Platte! Die besten Songs vom alten Zyniker Newman völlig neu betrachtet. Anna Lauvergnac zieht alle Register, und trifft immer ins Schwarze. Das Trio spielt mit unglaublicher Frische, und die Arrangements von Julia Hülsmann zeigen eine andere (jazzige) Seite von Newman, ohne ein bisschen von dem Dreck und der Ironie vermissen zu lassen, die den Meister selber berühmt und unbeliebt gemacht hat. Musik, die unter die Haut geht.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2004
I find this recording absolutely great: I am a big fan of Randy Newman, and of course I know all the original versions of the tracks included in "Come Closer"; the new arrangements are outstanding, and they totally keep the spirit of Randy Newman's music. It was really a pleasure to discover this fantastic cd. Five stars for everything!!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2004
come closer ist die beste cd, die ich seit langem gehört habe. ich bin ein fan von randy newman, war also sehr kritisch der musik gegenüber, aber die musik so einfühlsam, die texte kommen voll gut rüber, und obwohl ich auf jazz gar nicht so stehe, finde ich ganz toll, wie die pianistin und auch die anderen in der band die stücke spielen. manchmal kriege ich noch mehr gänsehaut als beim original von randy newman. die stimme von der sängerin finde ich auch super, weil sie auch noch was ganz eigenes hat, gerade in den etwas langsameren stücken. allen, die sich für für jazz mit gesang interessieren, allen, die sich für randy newman interessieren, und auch allen anderen, kann ich diese cd nur wärmstens ans herz legen. ich habe sie gestern meinem freund vorgespielt, der macht auch musik und war total begeistert, und jetzt warten wir beide darauf, dass die band hoffentlich bald in unsere stadt kommt, weil wir das unbedingt live sehen müssen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2004
Eine wirklich herausragende CD zwischen all den Neuerscheinungen der letzten Zeit. Frische, ungemein ansprechende Arrangements von Randy Newman Songs; wundervoll interpretiert von dem Julia Hülsmann Trio und der ausdrucksstarken Stimme von Anna Lauvergnac, die bei jedem Song das richtige Timbre besitzt und es vesteht die Message der Songtexte gefühlvoll wiederzugeben. Nicht umsonst gilt die italienische Sängerin als eine der führenden Jazzstimmen in Europa!Unbedingt kaufen und anhören!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. September 2006
Ich liebe diese Platte: Großartige Stücke, großartig arrangiert, großartig gespielt und gesungen. Das hat Witz ("Mama Told Me Not To Come"), Charme ("Lonely At The Top") und rührt selbst den härtesten Brocken ("Sandman's Coming"). Vielleicht das Meisterstück: "Short People", instrumental. Das macht Julia Hülsmann so schnell keiner nach. Außerdem spielt sie das coolste Fender Rhodes seit den Tagen von Bitches Brew. Phänomenal.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. Januar 2007
Wir kennen das Julia Hülsmann Trio als zurückhaltend, fast ernst mit anderen Sängern wie Rebecca Backen und Roger Cicero. Aber hier lassen Sie es so richtig krachen:

Wohl inspiriert durch die fantastisch druckvolle und rauhe Stimme der Sängerin Anna Lauvergnac schwingen sich vor allem auch die ständigen Begleiter von Julia Hülsmann, der bodenständig, oft grollend spielende Kontrabassist Marc Muellbauer und immer verspielt und fordernd Heinrich Köbberling (dr) zu Rhythmusattacken und funkigen Passagen auf. Da werden Randy Newman's Songs - im Original oft elegisch und getragen - zu bösartig rockigen (Let's Burn Down The Cornfield), ironisch verspielten (Mama Told Me Not To Come) oder vertrackt zappelnden- (You Can Leave Your Hat On, Baltimore) Kabinettstückchen aus der Ecke "Fusion meets Modern Jazz + Rock Singer".

Beeindruckend auch die kompositorische Leistung von Julia Hülsmann: Wie sie "Short People" als Instrumental kurzerhand in ein 8-Minuten Feuerwerk aus kleinteiligen Rhythmen zerlegt, das ist überragend. Überragend auch das unglaublich bediente, funkige Spiel der Bandleader am Fender-Rhodes. Herbie Hancock und Donald Fagen lassen grüßen; das ist wohl die rockigste Platte dieser anspruchsvollen Jazzmusiker überhaupt.

Nur die letzten drei Songs fallen leider deutlich ab. Ansonsten bringen diese Interpretationen (ähnlich wie Holly Cole's Album "Temptation", aber wesentlich anspruchsvoller) Randy Newmann und seine einmaligen Kompositionen sicher in's 21. Jahrhundert. Geht ab wie die Luzie und überzeugt auch den anspruchsvollsten Jazzfreund!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2005
Enorm, wie vollkommen eigen die Interpretationen sind, ganz stark zu Anfang das groovige "Let's burn down the cornfield", aber auch sonst handelt es sich um vollkommen eigenständige Variationen.
Interessant für Newman-Fans ist übrigens auch eine CD der Holländerin Matilde Santing mit Newman-Songs, allerdings handelt es sich dabei um viel weniger Neuerfindung als bei dieser CD hier.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2004
den dieser zweite Versuch von Julia Hülsmann ihr Trio mit einer Sängerin zu verstärken ging glatt daneben. Nichtssagend, langweilig - einfach schade um die Zeit.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
10,99 €
12,98 €
12,98 €