Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 4. Dezember 2012
Der Pianist von Frank Finlay ist ein sehr trauriger Film, der jedem die Grausamkeiten des Dritten Reiches noch einmal vor Augen hält. Vielleich mag der ein oder andere denken, er kann es nicht mehr hören oder sehen. Aber dieser Film ist trotzdem auf eine ganz andere Art und Weise sehenswert. Nicht das übliche Kriegsgetose. Nur die Sichweise der Nazi-Zeit aus den Augen eines Jüdischen Künstlers und eines Deutschen Offiziers.
Sehenswert und 5 Sterne!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2013
In fantastischer Art und Weise wird in diesem Film das Leben von Wladyslaw Szpilmann während des Dritten Reiches in dramaturgisch gut umgesetzten Szenen dargestellt.
Dem Schauenden wird aufgezeigt, mit welchen Schikanen Menschen jüdischen Glaubens systematisch verfolgt, ausgebeutet und ermordet wurden.
Zwischen Erschießungen, Zwangsarbeit und Flucht aus dem Ghetto wird ebenso der Funken Hoffnung in Form von Hilfe beim Untertauchen gezeigt, welche die fortschreitende Selbstentfremdung unterbricht.
Als krasser Gegensatz zur harten Realität schwebt Szpilmanns Klavierspiel in die Handlung, welches ihm als Anker für seine Persönlichkeit dient und vor dem totalen mentalen Verfall rettet. Die Musik ist es auch, welche ihn nachdem er sein Versteck verlassen sein Leben rettet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2010
Wie Schindlers Liste spiegelt auch dieser Film
die grausame Zeit des Mordens,des kalten und unnützen Krieges gut wieder.
Ich schließe mich der Meinung eines anderen Schreibers an,
dieser Film sollte,wie Schindlers List,ebenfalls als ein Lehrfilm in Schulen gezeigt werden.
Der Film ist sehr empfehlenswert und Adrien Brody ist ein fabelhafter Schauspieler,
dem man das Leiden wirklich abnimmt,ansieht
und dem die Rolle,soweit ich weiß,emotional sehr mitgenommen hat.
Zu Roman Polanski braucht man nicht viel zu sagen.
Er ist einfach ein großartiger Regisseur und bewies mit diesem Meisterstück
einmal mehr sein Können.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. März 2014
Brutal realistischer Film der Zeitgeschichte...schauspielerisch von allen Akteuren ganz weit über der Norm...Drehbuch, Kamera & Musik dem Thema angemessen...leider kommt die Story etwas zu kurz und es ist zu viel Zeitgeschichte...
Fazit: Realismus pur, es wird nichts geschönt!

LG, Stw.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Mai 2015
Ein absolut wunderschöner und berührender Film, den jeder kennen sollte!
Die Geschichte beruht auf vielen wahren Dingen der Vergangenheit und wurde wunderbar erzählt.
Mehr werde ich nicht zum Film sagen, außer: anschauen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. April 2014
Roman Polański bringt in diesem Werk alles auf den Punkt.
Seine eigene Geschichte im Warschauer Ghetto ist spürbar.
Durch die Exemplarizität und sehr bildgewaltige Darstellung und die feinen Nuancen ist der Film sehr geeignet für ein breites Publikum. Auch die Schülerschaft war beeindruckt und mit vielen Fragen bereit sich der Auseinandersetzung zu stellen.
Also wie auch Schindler's Liste klar als Schulfilm für den Geschichtsunterricht geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Februar 2013
Ich habe diesen Film schon öfters gesehen. Ich bin jedes Mal erschrocken, wie die Zustände zu den Zeiten waren und wie grauenvoll Menschen behandelt worden sind.
Es ist schön, dass es dennoch viele gab, die diesen Völkermord überlebt haben und diese Geschichte für uns zugänglich gemacht worden sind. Wie die Geschichte vom Herrn Szpilman.

Dieser Film ist ein Meisterwerk und ist hervorragend vom Adrien Brody gespielt worden. Da ist es kein Wunder, dass er dafür den Oscar erhalten hat.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. August 2015
Ein Film der verschiedene Seiten der damaligen Zeit zeigt. Ist zu empfehlen, sollte ab einem gewissen Alter jeder gesehen haben, um einen Einblick in die damalige Zeit zu bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Januar 2018
Gänsehaut momente
Der Film geht unter die Haut und ist mega Spannend.
Vom Anfang bis zum Ende ein krasser Film !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Ich kannte den Film vorher noch nicht und muss sagen, dass er wirklich unter die Haut geht! Sehr traurig, sehr wahr, tolle Schauspieler! Versand etc. hat auch alles gepasst!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Das Leben ist schön
5,97 €
Der letzte Zug
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken