Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,2 von 5 Sternen
35
2,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,93 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2004
Ich weiss nicht was sich DVD-Firmen immer wieder dabei denken, große Klassiker des Horrorfilms auf FSK-16-Versionen herunterzustutzen. Das Original "Texas Chainsaw Massacre" von 1974 gehört ohne Zweifel dazu. Doch wie schon zuvor "Muttertag", "Evil Dead" oder "Zombie" ist "TCM" in dieser Veröffentlichung nur ein Schatten seiner selbst. Total zerstückelt wurde er von 86 auf 68 Minuten heruntergeschnitten ! Unglaublich ! Dummerweise hat man ansonsten kaum Möglichkeiten an diesen Kultfilm heranzukommen, zum Beispiel wenn man die Neuverfilmung gesehen hat und sie gerne mal mit dem Original vergleichen würde, hat man kaum eine Chance und muss hierauf zurückgreifen. Ich finde, wenn man den Film der Öffentlichkeit schon wieder zugänglich macht dann sollte man ihn auch nicht schneiden und wie die FSK-18-Version von "Hannibal" im Geschäft auch nur an Leute dieses Alters abgeben. Aber so etwas wie hier zerstört alles wofür diese Filme gedreht wurden. Finger weg !!!
22 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2004
Es ist schon witzig, dass nach "Tanz der Teufel" und Peter Jacksons "Braindead" der nächste "harte" Horrorfilm in einer unmöglich zensierten Fassung ins FSK:16-Regal gefunden hat.
Die seit Jahren indizierte Fassung darf auch hier nicht online vertrieben werden...
Anlass ist sicher das Remake, welches dieses Jahr in die Kinos kam. Aber mal ehrlich: Welcher Genre-Fan würde sich eine solche Schnittorgie der FSK kaufen?
Unwissende gibt's immer... dafür gibt's aber Leute wie mich!
Fazit: Hände weg!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2006
Der Film hätte im Original sicherlich 4 Sterne verdient, aber ein dermassen zerschnittenes Filmgerüst wie vorliegend kann eigentlich überhaupt nicht bewertet werden - ich denke, es käme auch niemand auf die Idee, aus einem Buch mal so eben etwa jede sechste Seite rauszureissen und das dann zu rezensieren. Für mich ist das übelste Zensur und Verstümmelung, absolut indiskutabel. Auch wenn es von Amazon nicht gewünscht wird und es auch eigentlich nicht meine Art ist, möchte ich ausnahmsweise einen kurzen Kommentar zur Rezension von M. Wächter abgeben. Diese 'Kritik' ist meines Erachtens nach beleidigender und menschenverachtender als der Film, um den es hier geht. Dieser Zeitgenosse hat jeden Bezug zu einer sachgerechten Kritik verloren, hier geht es einfach nur noch um die Diffamierung von Fans eines bestimmten Filmgenres. Traurig...
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2006
Super-Kommentar, Herr MovieMan und Herr Wächter. Sie beide haben den Film nie gesehen, kann das sein??? Von allen Horrorfilmen, die ich mir im Laufe meines Lebens angeschaut habe, ist TCM der mit Abstand harmloseste, was Splatter und Gore angeht, da ist Night of the living dead (s/w) ja unmenschlich brutal gegen. Wie schon tausend mal erzählt wurde, findet der Horror bei diesem Film im Kopf statt - der wahre Horror sind die beunruhigenden Geräuscheffekte, die effektvollen Nahaufnahmen von Gesichtern und der Hintergrund einer (bedingt) wahren Horrogeschichte (Ed Gein). Tut mir leid, ich will Sie beide weder kritisieren noch persönlich angreifen, ich respektiere Ihre generelle Meinung zu Horrorfilmen, aber das kann man so wirklich nicht stehen lassen. Ich finde Splatterorgien wie Braindead und co. auch nicht unbedingt so amüsant wie viele andere, für gewöhnlich schaue ich Filme, die ihren Platz in der Geschichte eingenommen haben oder mit schauspielerischen Glanzleistungen - ich bin auch Fan von Filmen wie Garden State oder Rendezvous mit Joe Black - trotzdem ist dies hier DER Horrorfilm schlechthin. Einer der wenigen mit Existenzberechtigung. Wenn Sie mal nicht schon vereingenommen (was Sie definitiv waren, für den Fall, daß Sie den Film wirklich gesehen haben)an den Film rangehen, würden Sie garantiert die filmische Genialität hinter dem Texas Chainsaw Massacre finden, was (davon bin ich bis heute überzeugt) nur verboten wurde aufgrund des Namens. Alle denken an eine Splatterorgie, wenn sie den Titel hören, ich kenne das. Und mit Ihnen scheint es genau so zu sein. Schauen Sie sich doch mal das Remake an. Der ist zehnmal brutaler (gezeigt Gewalt), von dem gibts nicht mal ne geschnittene Fassung!!
Wenn hier jemand auf der Suche nach einem wirklich unglaublich spannenden, surrealen, Horrorfilm ist, der nicht vor dem zugegeben hohem Alter (Remake kann nicht im geringsten mithalten, da finden Sie allerdings Splatter) zurückschreckt, der nicht so viel Wert auf abgetrennte Gliedmaßen oder viel Blut legt, der wird mit TCM bestens bedient. Wohlgemerkt sollten Sie allerdings nicht zu einer gekürzten Fassung greifen, aber darüber haben sich meine geschätzen Mitrezensisten ja schon genug drüber ausgelassen.

Mit Halloween zusammen stellt TCM die Horrorrefenrenz da. Am besten überzeugen Sie sich selbst davon, verfluchen Sie mich oder geben Sie mir recht ;-)
22 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
........WENN man ihn unzerschnippelt hat.
Aber eigentlich auch gecuttet gar nicht übel.
ALLES andere, was danach in dieser Reihe kam, ist
Schrott!

Der Film, den Sie gerade ansehen wollen, ist eine
Zusammenfassung der Tragödie, die einer Gruppe von
fünf jungen Leuten, im besonderen aber Sally Hardestry
und ihrem invaliden Bruder Franklin, zugestoßen ist.
Um so tragischer ist, daß sie alle so jung waren.
Aber auch in einem sehr sehr langen Leben hätten sie wohl
nie vorausgesehen oder auch nur gewünscht, so viel Schlimmes
und Makabres zu erleben als an diesem Tag.
Für sie wurde ein idyllischer Sommernachmittagsausflug mit
dem Auto zu einem Alptraum.
Die Ereignisse dieses Tages führten zur Aufdeckung eines der
grausamsten Verbrechen in den Annalen der amerikanischen Geschichte.

Mit diesem Opener beginnt die Story nach einer wahren Begebenheit,
die von Anfang bis Ende eine Atmosphäre der absoluten Sonderklasse
aufweisen kann.
Tobe Hooper ist meiner Meinung nach mit diesem düsteren und gnadenlos
grausamsten Meisterwerk der Meilenstein in der Geschichte des Splatter-
Movies gelungen.
Mit einem Wort: KULT!
Ein Film wie kein anderer aus diesem Genre!
Leatherface unerreicht! Entfaltet nach vierzig Jahren noch seine Terror-
wirkung.

_______________________________________________________

Story:

Es beginnt als idyllischer Sommerausflug.
Die gutgelaunten jungen Menschen in ihrem Auto
ahnen noch nicht, daß dieser Tag der entsetztlichste
ihres Lebens wird.
Als ihnen in einer einsamen Gegend der Sprit ausgeht-
ganz in der Nähe eines alten Schlachthofs- nimmt ihr
grauenvolles Schicksal seinen Lauf.......

-----------------------------------------------------

Fazit:

Mannomann-. ich liiiiebe diesen Schlachterfilm von 1974-
und kann mich glücklich schätzen, daß ich noch die unge-
kürzte Fassung auf der guten, alten VHS besitze.
Wer weiß, wie verstümmelt dieser Verstümmelungs- Leckerbissen
( der schon lange indiziert ist), inzwischen auf dem heutigen
Markt angepriesen wird. Als Uncut- Version..lächel.

Jedem einzelnen Darsteller steht der Wahnsinn ins Gesicht geschrieben.
Schafft doch in den heutigen Filmen kaum einer mehr.;o)

FÜNF kettensägige, blutspritzende, angstverzerrte Sterne!!
DAS hier ist Kult!

Kaufen, gucken, wahnsinnig werden. Manchmal braucht`s ja nicht mehr viel.
Viel Spass!

Anmerkung:
Original- Uncut - Version ca. 85 Min. Spielzeit!!
Geschnitten- verhunzte- Version ca. 68 Min. Spielzeit!!?@@
Uppasse!!
3939 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2004
Was soll man viel sagen? Einen derartigen Horror-Klassiker als FSK16 Version neu aufzulegen, ist an sich schon eine Unverschämtheit und riecht geradezu nach Abzocke! Meine kurze und eindeutige Meinung: Wenn schon Texas Massacre, dann gleich komplett ungeschnitten oder gar nicht - gilt übrigens auch für andere Horrorfilme und auch Actionstreifen - nur wenige Filme sind in der geschnittenen Version erträglich. Texas Chainsaw Massacre gehört definitiv nicht dazu! Finger weg von dieser Fassung!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2005
Habe diesen film schon mal gesehen,aber die fassung die ich hier zu sehen bekam war ja wohl ein witz!kannte ja schon die ganze geschichte,aber bei dieser fassung konnte man das geschehen nicht mitverfolgen,weil nix zu sehen war.man konnte sich nur denken was passiert oder man wusste es schon,von der anderen fassung.
Fazit:war ein fehler diese fassung zu bestellen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2006
Zerstückelt wurde in dieser Version leider nur das Filmmaterial. Im letzten Drittel des Filmes fehlen so große Stücke, dass eine Handlung nur noch zu erahnen ist.

Man mag vom Film halten, was man will- das hat er nicht verdient!

Deutlich grausiger als das Original!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2004
Als ich es hörte, konnte ich es nicht glauben! Nach fast 30 Jahren Verbot kommt dieser Kulthorror auf DVD, über 15 Minuten geschnitten! Ich habe auch schon die Uncut-Version gesehen und bin der Meinung, dass hier nicht die erwartete Metzeloper dargestellt ist! Das meiste spielt im Dunkeln, ist schlecht zu erkennen! Folge: Der Horror spinnt sich im Kopf zusammen! Fazit: Ehe man den Film in dieser wohl witzlosen Version anschaut, kann man sich das auch sparen!!
PS.: Lieber mal das Neue TCM im Kino anschauen, ist nämlich wirklich spitze gemacht!!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2004
Es handelt sich hier um eine wahre (grauenhafte) Begebenheit. Die deutsche Fassung ist jedoch noch grauenhafter als der Inhalt. Ich habe selten so einen schlecht gekürzten Film gesehen. Gerade richtig für den Mülleimer.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken