Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive wint17



am 24. März 2004
Für mich einer der schönsten Filme aller Zeiten. Schön, dass es ihn nun endlich auch auf DVD zu sehen gibt.
Hier bekommen selbst die Männen feuchte Augen und sagen abschliessend: das war ein guter Film!
Viel Humor, Gefühl und Spannung sind in diesem Film geschickt miteinander verbunden. Sehenswert!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Obwohl dieser Film ja schon älter ist, sehe ich ihn immer nocht gerne, er ist lustig und gefällt mir sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERTOP 1000 REZENSENTam 28. März 2008
Trotz über 45 Rezensionen, wo bestimmt schon alles gesagt wurde, muss ich an dieser Stelle einfach noch meinen Eindruck schildern. Habe mir den Film heute Abend zu Gemüte geführt, wurde berührt - und MUSS einfach eine kleine Rezension schreiben. Ja, so gut war der Film!

...und dabei stand er schon seit Wochen bei mir im Regal. Ich bin jung, gerade mal 29, also ein Mann in den besten Jahren. Deshalb hatte ich eine leichte Scheu vor einem "Frauenfilm" - wie mir schien. Doch das ist er nun wirklich nicht. Diese Geschichte ist mehr als das. Ein Film für die ganze Familie: schlüssig, wunderbar erzählt und mit toller Besetzung.

Im Kino gesehen wurde der von über 80 Millionen begeisterten Zuschauern. Eine beeindruckende Zahl, die eigentlich schon für sich spricht.

Erzählt werden 2 parallel laufende Geschichten mit vielen Rückblenden. Die erste handelt von Evelin - einer frustrierten, übergewichtigen Hausfrau, die viel zu wenig aus ihrem Leben macht - ums kurz zu fassen. Die zweite - die zugleich von der Erzählerin vorgetragen wird - ist die Geschichte der beiden unterschiedlichen jungen Frauen Idgie und Ruth, in den 20er Jahren, die später zusammen ein Cafe betreiben.

Halten wir eins fest: das Leben erzählt die besten Geschichten - und dies ist eine davon! Meines Erachtens viel besser und authentischer gespielt als z. B. ein ähnlicher "Frauenfilm" :-) nämlich "Die Geheimnisse der Ya-Ya-Schwestern". Und während ich einige Leutchen verstehen kann, die behaupten, der Ya-Ya-Film sei etwas kitschig geraten, kann ich eine solche Impression HIER überhaupt nicht nachvollziehen.

Dieser Streifen ist tatsächlich etwas ganz Besonderes, weil nicht nur eine Geschichte erzählt wird. Weil der Film einen berührt, nachdenklich stimmt und dabei höchst unterhaltsam ist! Und das bei der Themenvielfalt: Tragödien und Liebe, Anderssein und Emanzipation, Alter und Tod und natürlich ganz, ganz groß - Freundschaft!

Prädikat: besonders wertvoll! Und ein Muss für jede gut bestückte Sammlung!

+++

Ausstattung:

Der Ton liegt bei dieser Edition im 2.0 vor - ganz ok. Leider sind die kurzen Interviews nur auf Englisch - und ohne Untertitel.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juli 2013
Schnell zieht der Film einen in seinen Bann, und läßt einen bis zum Ende nicht wieder los. Einer der Filme, wo man sich in die Geschichte einsinkt, und alles um einen herum vergißt. So verstehe ich gutes Kino.
Ich liebe Filme im Erzählstil, wie z.B. einen überragenden Forrest Gump, die eine Geschichte erzählen, und sich viel Zeit für die Hauptfiguren nehmen.

Grüne Tomaten = Frauenfilm - Nee, wer sowas sagt ist nur doff - der ist einfach zeitlos schön. Ich liebe auch Filme wie z.B. die Remakes von "Dawn of the Dead" oder "Evil Dead" oder meinetwegen "Drive". Allesamt sind diese einfach nur extrem schön - genreübergreifend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Mai 2011
Eine Geschichte aus dem Leben, sehr schön und mit viel Liebe gespielt und gedreht..

Story:

Bei einem Krankenhausbesuch trifft die übergewichtige und frustrierte Hausfrau Evelyn auf die schrullige, lebenslustige Ninny. Die Begegnung mit der alten Dame verändert Evelyns Leben, was auch ihr Mann zu spüren bekommt. Auslöser dieser Entwicklung ist Ninnys spannende Geschichte einer unglaublichen Frauenfreundschaft in den 30er Jahren: In den Südstaaten eröffnen Idgie und Ruth gemeinsam das 'Whistle Stop Café', in dem Schwarze wie Weiße bedient werden. Das ruft den Ku-Klux-Klan und besonders Ruths gewalttätigen Ex-Ehemann Frank auf den Plan. Doch die Frauen wissen sich zu wehren.

Eigene Meinung:

Ein Film den ich immer wieder sehen kann und der an die Nieren geht. Klar ein Frauen Film, aber auch als MAnn kann man diesen Film sehr gut anschauen. und wenn Ihr eure Freundlin mal überraschen wollt, leiht den Film aus und schaut ihn euch zusammen an....
Was soll man noch Schreiben? Einfach schön zum mitfühlen und erleben.

Viel Spaß

Suschi
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2008
Die über 40 Vorrezensenten haben in teilweise wunderbarer Manier schon alles gesagt, aber meiner Begeisterung über diesen zutiefst menschlichen Film muß ich auch noch einmal Ausdruck geben: Wie kaum ein anderer stürzt er einen in ein Wechselbad der Gefühle zwischen Lachen und Weinen und ist dabei einer der lebensbejahendsten Filme, die ich kenne, ein Film, der nicht nur Mut macht, das Leben auf die wirklich wichtigen Werte wie Freundschaft und Solidarität zurückzuführen, sondern ein Film, der wirklich "etwas mit einem macht", man ist danach nicht mehr derselbe. Wenn der Alltag einem die Laune vermiest, einfach sofort "Grüne Tomaten" ansehen und man weiß wieder, worauf es wirklich ankommt. Beeindruckend ist das traumhaft sichere Timing der zwischen Rückblenden und Gegenwartspassagen hin- und herpendelnden Szenen und die sichtliche Spielfreude aller Schauspieler/innen. Nur formal ein Frauenfilm, hat es wohl kaum ein Hollywoodfilm der letzten Jahrzehnte geschafft, die Taschentuchvorräte beiderlei Geschlechts permanent zu reduzieren. Da ärgert man sich über "Oscar-Maschinen" a la "Titanic", wo ein wirklich wertvoller Film wie dieser nicht genug Preise verdient hätte. Einer der großen wirklichen Würfe Hollywoods - tja, das Geheimnis liegt in der Soße...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 17. Mai 2008
Wenn man nicht viel schreiben möchte, reicht ein Satz: Ein sehr sehenswerter Film.

Hervorzuheben ist, dass die Hauptakteure ihre Rollen mit einer überzeugende Natürlichkeit spielen, so dass man sofort Zugang zum Geschehen findet. Es gibt nicht den einzigen Star, der alle anderen in den Schatten stellt; alle überzeugen in ihren Rollen und das Zusammenspiel ergibt ein sehenswertes Ganzes.

Gut ausgewogen verteilen sich Anteile von Tragik und Komik und beeindruckend und dabei unspektakulär wird das dargestellt, was echte Freundschaft ist - in diesem Film Freundschaft unter Frauen.

Bezogen auf die Zeit, in der Film spielt, ist das Urteil nicht falsch, dass "Grüne Tomaten" das Thema Emanzipation der Frauen bearbeitet. Aber es ist kein Film, der diesbezüglich eine Ideologie oder Politisierung verfolgt. Es wird mehr oder weniger Alltägliches gezeigt und wie zwei Freundinnen versuchen die vielfältigen Lebensanforderungen eben als Frauen zu meistern. Und indem sie es versuchen und zeitweise meistern, emanzipieren sie sich ohne jemals eine bewusste Diskussion über Emanzipation zu führen.

Summa summarum ist der Film Unterhaltung auf gehobenen Niveau, der stellenweise sehr mesnchliche Empfindungen auslöst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Dieser Film ist ein Klassiker und es wird von Männern gerne gemunkelt, dass es ein "Frauenfilm" ist, aber wenn man mich befragt denke ich das auch Männer sich mit diesem durchaus Ernsthaftenthema auseinandersetzen können!Ein spitzen Film den man immer wieder mal sich ansehen kann!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. November 2012
die ware der cd kam sehr schnell,wie immer bei amazon.da es ein geschenck wurde kann ich weiter nichts bewerten.ich werde weiterhin bei amazon bestellen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Mai 2001
Ich habe Grüne Tomaten schon mindestens 5 mal gesehen, und jedes mal fasziniert es mich wieder. In diesem Film ist alles enthalten, liebe, freundschaft, zuverlässigkeit, kummer und das verlieren. Eine hervorragende Schauspielkunst von den Darstellern, ich persönlich bin eine Leseratte und liebe filme die mir etwas geben können, und Grüne Tomaten hat mir sehr viel für meinen Leben gegeben. Es geht um freundschaft zwei frauen und um alles andere, ich kann diesen Film nicht beschreiben es ist genauso wie "liebe kann man nicht erklären man kann es nur erleben" Schaut es auch an es ist keine Vergeudung.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken