Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

  • Ronin
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
145
4,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. März 2015
Frankenheimers letzte Arbeit ist ein schnörkelloses Actionwerk mit markigen Männerfiguren und ohne CGI-Effektgewitter. Von Hand gemachte Shoot-Outs und reale Autojagden durch das Eurogebiet. Die Figuren reden selten und bleiben nebulös. Die Atmosphäre ist den ganzen Film über düster und kalt. Einziger Schwachpunkt ist der Cameoauftritt von Kati Witt, die Gott sei`s gedankt nur einen Satz Dialog hat.
Ronin ist reines Männerkino und macht auf der blauen Scheibe eine gute Figur. Sollte man die MGM-Klassik DVD schon sein Eigen nennen, kann man vom Kauf ruhig Abstand nehmen, den Qualitätsunterschied wird wohl dann nur der berühmte Purist war nehmen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2006
Der Film handelt von 5 Auftragskillern, die von einer Irin angeheurt werden, einen Koffer mit brisantem Inhalt zu beschaffen. Auf dem schwierigen Weg zu ihrem Ziel ist genug Platz für handfeste Action sowie aufregende und perfekt choreographierte Auto-Verfolgungsjagden quer durch französische Großstädte.
Die Besetzung kann sich sehen lassen, ist sie doch bis in die Nebenrollen mit Topstars besetzt: Robert De Niro, Jean Reno, Sean Bean, Natascha McElhone, Jonathan Pryce und Stellan Skarsgård, um nur die bekanntesten zu nennen. Auch Katharina Witt hat eine kleine Nebenrolle ergattert.
Der Film selbst erinnert mit seinen aufregenden Verfolgungsjagden an Klassiker wie "Bullitt" oder "French Connection" und hat damit einen ganz anderen Stil als andere aktuelle Action-Filme, wie zum Beispiel die Bruckheimer-Produktionen. "Ronin" ist somit eine willkommene Abwechslung zu sonstigen 08/15-Streifen, von denen es heute leider viel zu viele gibt.
Dieser Film ist allen Action-Freunden ans Herz zu legen, die Wert auf eine intelligente Story mit vielen unerwarteten Wendungen nehmen und außerdem ihre DVD-Sammlung um eine tolle Scheibe erweitern wollen, denn diese Gold Edition hat sich hinsichtlich des Bonusmaterials ihren Namen redlich verdient.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Mein Kommentar bezieht sich lediglich auf die technische Qualität der Blu-Ray im Vergleich zur DVD. Ich hatte die DVD im Regal und wollte mir den Film mal wieder ansehen - mittlerweile mit HD Beamer und 2,30 m Bilddiagonale. Das wurde mit der DVD zur Qual, weshalb ich mir die Blu Ray bestellte. Natürlich sieht man dem Film sein Alter an und das Bild sieht nach Film aus, also durchaus auch mit Filmkorn in dunkleren Szenen - was okay ist und für mich zur Ästhetik dieses großartigen Films gehört.

Im Vergleich zu DVD ist die Blu Ray deutlich besser, das Bild ist viel schärfer und die Farben sind kräftiger. Ich kann das "Upgrade" empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Vorweg, ich habe den Film auf DVD sicherlich 10x gesehen, daher verliere ich zum Film selber kein Wort.

Die BD-Umsetzung ist insgesamt deutlich "heller" als die DVD- die düsteren Szenen z.B. am Anfang am Fluß sind schon beinahe ein wenig unrealistisch hell. Dafür Sind die Nahaufnahmen der Schauspieler durchweg knackig scharf und sauber vom Hintergrund getrennt - spitze.
Auch der DTS-HD Ton ist, gegenüber dem normalen 5.1 der DVD eine klasse besser.

Aber die getürkten Szenen, bei denen z.B. Niro so tut als ob er fährt ( wer das Making-of der DVD kennt, weiß, daß er nicht selber gefahren ist ) oder einige Szenen vor der "green wall" - man sieht das jetzt sofort, wo die DVD noch gnädig unscharf war.

Schade finde ich, daß die Specials weggefallen sind, lediglich ein öder Trailer ist noch mit auf der BD - das ist auf der DVD um längen besser gemacht.

Fazit zur BD : Sauguter Ton, aber ansonsten nur 3 Sterne.

Wenn ich jemand einen "Ronin" schenken sollte, wäre es mit Sicherheit die DVD.
22 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2016
Die Action ist ganz gut gelungen. In der Realität wären aber Agenten, die etwa hundert unbeteiligte Fußgänger und Autofahrer töten, nicht mehr auf freiem Fuß. Allein von daher ist die Situation ziemlich lächerlich und unrealistisch gewesen.
Die Handlung spielt bei dem Streifen eher eine Nebenrolle, auch am Schluß weiss man nicht, um was es eigentlich ging.
Der Böse ist natürlich wieder von vornherein klar, das wird ja immer wieder gern genommen. Und der zivilistentötende CIA-Agent natürlich der Held. Alles klar, zurück zum Tagesgeschäft.

Für einen verregneten Tag ein ganz netter Film. Wer jedoch diese Heuchelei nicht ertragen kann, dem rate ich ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2012
Ich hatte gelesen, dass " Ronin " ein guter, ansehbarer Action-Film ist und so habe ich ihn gekauft.

Aber hallo, ich wurde nicht enttäuscht.
Ausgesuchte Schauspieler, die Story - glaubhaft, das Tempo - rasant, es stimmt alles für einen unterhaltsamen Action-Film-Abend.

Die handgemachten Stunts, die sind der Hammer. Man fragt sich, haben das die Leute auch alle überlebt!?! Am Besten, man schaut sich die gleich nochmal an und dann mit der richtigen Geräuschkulisse.

Dagegen kann man nur sagen, - Nieder mit den "computergemachten" Stunts - !

Wenn man diesen Film erwirbt, hat man nichts falsch gemacht, denn den kann man sich immer wieder ansehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2016
Die Geschichte ist m. E. sehr dünn und ich habe mich immer gefragt, was das alles soll. Etwas entschädigt wird man durch die darstellerischen Leistungen von Robert de Niro als Sam oder Jean Reno als Vincent sowie über die schön anzusehenden Eiskunstlaufszenen. Sonst gäbe es nur einen Stern, zumal die Qualität der DVD auch manchmal zu wünschen übrig lässt. Wer allerdings wilde Autojagden und viel Schießerei mag und außerdem jeden Robert-de-Niro-Film als unbedingt zu erwerben betrachtet, kommt hier voll auf seine Kosten. Und denen kann man den Film empfehlen Eine intelligente Story, von der hier so oft geschrieben wird, ist zumindest mir verborgen geblieben. Es sei denn - man bezeichnet die während der Drehzeit kaputt gefahrenen Autos - ich meine es waren 80 - als solche.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2007
Dieser Film ist zweifelsohne ein sehr gelungener Actionfilm mit satter Action und atemberaubend spannender Verfolgungsjagden!!!

Die Hauptrollen sind mit Robert De Niro und Jean Reno sehr gut besetzt!

Handlung:

Der amerikanische Strategiespezialist und ehemalige Geheimdienstagent Sam, der knallharte Franzose Vincent, der deutsche Spionageexperte Gregor, der britische Militärberater Spence und der Fahrer Larry werden von der mysteriösen Irin Deirdre angeheuert, um einer Verbrecherorganisation in Frankreich einen geheimnisvollen Koffer abzujagen. Die fünf hochspezialisierten Männer erledigen den Job ohne große Schwierigkeiten, und nach einer Verfolgungsjagd durch die Gassen von Nizza scheint ihre Mission auch schon beendet.

Als jedoch Gregor den Koffer entwendet und sich herausstellt, dass Spence nicht der ist, der er zu sein vorgibt, beginnt eine noch viel größere Verfolgungsjagd, bei der Sam und Vincent die einzigen sind, die einander so etwas wie Vertrauen entgegenbringen....!!!

Fazit:

Super unterhaltender Actionfilm über zwei Stunden mit zwei eisamen Helden und eine der besten Autoverfolgungsjagden der Filmgeschichte!!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2004
Als ich den Film vor ca. 3 Jahren das erste mal auf DVD sah, wußte ich nicht was mich erwartet. Weder Vorschau noch Rückseite des Cover habe ich mir angesehen.
Nach den ersten 3 min. wußte ich der Film wird interressant sein.
Nach den ersten 15 min. wußte ich der Film wird richtig gut.
Nach der ersten Hälfte stand ohne Zweifel fest, dies ist ein mega Film.
Nach dem ganzen Film, mußte ich Ihn direkt nochmals schauen, und spätestens jetzt war klar, dieser Film ist perfekt !!!!
Selbst jetzt nach 10 mal schauen hat der Film nicht seinen Reiz verloren und gehört für mich zu den Besten seines Genres.
Die Story ist gut aufgebaut, ist sehr abwechslungsreich und bleibt durchweg spannend. Danke, das der Film eine gute Länge hat, und NICHT nach 83min. zu ende ist !!!
Die Drehorte haben Ihren Reiz und dank der super genialen Kameraführung und der absolut realistischen Action, hier werden die besten Autorenn-szenen aller Zeiten präsentiert, ist dies Film ein Meisterwerk.
Nicht mit den Amerikanischen Main-Stream Movies zu vergleichen.
Dieser Film ist auf einem anderen Level, einfach real und bombastisch.
Durch knallharte realistische Action, Verfolgungsjagten, Schießereien, und einem realistischen Motor-Sound(S8 + M5) wird der Film ein wahrer Genuss.
Die Hauptcharaktere De Niro und Jean Reno passen richtig gut in Ihre Rollen und sind für mich persönlich die beste Besetzung die ich mir in Ronin vorstellen könnte.
Meine Note: Perfekt !!!
Bleibt zu hoffen das bald mal wieder so ein Meisterwerk gedreht wird, oder das Ronin evtl. mal in einer Sondervorstellung im Kino kommt.
Bis dahin, DVD kaufen und genießen....
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2004
Ronin gehört zu den absoluten Meisterwerken des Actionkinos. Regisseur John Frankenheimer ist ein gradliniger Actionfilm mit brillanter Besetzung, grandiosen Schauplätzen und kongenialer Musik gelungen. Bei diesem Film stimmt einfach alles Tempo, Schnitt, Dialoge und eben auch und vor allem die Action.
In Zeiten, in denen die meisten Filme mit völlig überzogen wirkenden Actionsequenzen versuchen schlechte Handlung, alberne Charaktäre und plumpe Drehbücher zu verdecken, dient in diesem Film die Action der Handlung. Die Actionsequenzen sind auch im Gegenteil zu dem, was heute üblich ist, real gedreht und nicht am PC zusammengebastelt. Mögen die Autos in "3 Engel für Charlie" oder "2 fast 2 furious" noch so wild umherjagen, die meisten Sequenzen dort wurden nie real gedreht und können bei weitem nicht so begeistern wie die Szenen in Ronin.
Vor allem in Verbindung mit den harten und realen Typen des Films harmoniert die harte , reale Action optimal.
Nun ein paar Worte zur MGM Gold Edition des Films: Grandios!
Die DVD beinhaltet, obwohl auf dem Cover nicht entsprechend ausgewiesen, DTS Ton in Deutsch und Englisch zusätzlich zum DD 5.1 Ton.
Die neuen DTS Tonspuren sind grandios und deutlich hörbar besser als des DD 5.1 Ton der Erstauflage. Die Räumlichkeit wurde verbessert, der Subwoofer Druck in den Actionsequenzen ist nun stimmiger und man hört mehr Details.
Auch das Bild hat man bei MGM nochmals verbessert und optimiert. Die Tiefenschärfe ist deutlich besser gegenüber der Erstauflage.
Schließlich zu den Specials: Gleich geblieben sind der Audiokommentar des inzwischen verstorbenen Frankenheimer (nun mit deutschen UT!), der Trailer, das alternative Ende und das Special "Filmen auf der Überholspur". Dazu gibt es eine ganze Reihe neu produzierter Specials, die hervorragende Einblicke ermöglich und qualitativ deutlich über dem Durchschnitt üblicher Specials liegen.
Hier eine gesamtauflistung der Specials mit Laufzeitangaben:
-Audiokommentar John Frankenheimer mit UT
-Im Schneideraum 18:09 Minuten
-Natascha McElhone: Die Arbeit einer Schauspielerin (Sehr informativ!): 13:22
- Der Score von Ronin: 11:23
- Die Stunts: 14:51
- Filmen auf der Überholspur: 17:01
- Durch das Objektiv: 17:13
-Interviews: 19:50
-alt. Ende: 1:45
-animierte und mit Musik unterlegte Fotogalerie: 3:32
-Kinotrailer
Insgesamt also eine SE, die mehr als nur empfehlenswert ist. In den Worten von Harals Schmidt: KAUFBEFEHL!
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken