Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
48
4,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2003
Einen solchen Film gibt es mit Sicherheit kein zweites Mal mehr.
In diesem Film passt einfach alles; die Details, die einzelnen Charaktere, die Special FX (wenn man bedenkt welche Technik es damals gab),...
Diese Komödie ist einfach zeitlos und je öfters man sich den Streifen ansieht, desto mehr Gefallen findet man an ihn.
Ich habe diesen Film vor 13 auf Video aufgenommen und meine Kassete fängt langsam an zu streiken. Deswegen werde ich mir die DVD kaufen.
Ich finde dieser Film gehört im Filmregal eines jedes Haushaltes, wie die Bibel in einer Kirche.
Ich garantiere jedem der sich den Film anguckt, daß er keineswegs enttäuscht sein wird!
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2013
Der Film ist eine der besten Komödien der 60er. Eine tolle Verfolgungsjagd, irre Actionszenen und eine Comedyriege Amerikas, die seinesgleichen sucht. Die DVD zeigt ein gutes Bild. Die Pause mitten im Film hätte man rausschneiden können - mehrere Minuten Schwarzbild mit Musik, was soll das? Am trostlosesten war das Menü. Keine Hintergrundinformationen zu den hervorragenden Darstellern, geschweige denn zu diesem Film. Neben "Manche mögens heiß" zählt dieser Film zu den besten Komödien jener Zeit. Aber so ein DVD-Menü ist wirklich ein Armutszeugnis. Dafür gibts einen Stern weniger.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2004
Dieser Flim, für das Fernsehen auch in "Das Ding" umgetauft, wartet mit einer riesigen, natürlich streng alphabetisch geordneten, Besetzungsliste auf. So tauchen neben Spencer Tracy auch Namen wie Terry-Thomas, Buster Keaton, Peter Falk oder Mickey Rooney auf. Die meisten der genannten Stars haben jedoch jeweils nur Kleinstrollen, weshalb der Film, auch wegen seiner (Über-)Länge, um ein Haar am Fazit "Masse statt Klasse" vorbeischrammt.
Die Story: Smiler Grogan, der für einen Raub 15 Jahre in Haft abgesessen hat, wird auf freien Fuß und die Polizei an seine Fersen gesetzt, denn, die Strafe wurde zwar abgebrummt, aber die Beute nie gefunden. Die Gesetzeshüter hoffen, von ihm direkt zu den vergrabenen 350.000 Dollar geführt zu werden, aber der so lange weggesperrte Grogan hat es zu eilig und verunglückt auf dem Highway bei rasanten Überholmanövern.
Die Überholten eilen zu Hilfe, aber zu spät. Der Sterbende kann ihnen nur noch mitteilen, das er das Geld in einem kalifornischen Park unter einem großen W vergraben hat.
Hier setzt eine chaotische Verfolgungsjagd ein, bei der auch Unbeteiligte auf geschickte, oder eher ungeschickte, Weise mit einbezogen werden, so dass am Ende mehr als ein Dutzend Leute den Freizeitpark nach den Moneten abgrasen.
Ganz unauffällig hat sich auch der örtliche Polizeichef (Spencer Tracy mit einer durchschnittlichen Rolle) eingeschlichen, und auf geschickte Weise dafür gesorgt, dass er bei seinen Ermittlungen nicht zu sehr von den Kollegen gestört wird. Zwar versucht sein Abteilungschef gerade beim Bürgermeister eine Verdoppelung seiner ihm kurz bevorstehenden Pension durchzusetzen, aber was ist diese schon im Vergleich zu 350.000 Dollar ?...
Vielleicht wäre es sogar das Beste gewesen, der Film wäre hier zu Ende mit einem Happy-End für einen treuen Staatsdiener, aber wie so oft musste Hollywood noch einen Schritt weiter gehen und eine erneute Verfolgungsjagd, jetzt die der Geleimten hinter dem ehemaligen Staatsdiener her, anzetteln.
Für einen überdurchschnittlichen Film ist der Streifen etwa 30 Minuten zu lang und er wäre sicherlich auch mit weniger Stars ausgekommen. Jedoch ist er gemäß seiner Entstehungszeit frei von jedem Fäkal- und Unterdergürtelliniehumor und somit durchweg nett anzuschauen.
Insgesamt ein schöner Familienfilm für einen verregneten Sonntagnachmittag, denn wenigstens im Film ist durchgehend für schönes Wetter gesorgt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Den Film kenne ich als typischen Silvester-Film. Eine total, total verrückte Welt ist aber auch zu anderen Zeiten nett anzusehen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2008
Einer der besten Komödien aller Zeiten! Diesen Film muss man gesehen haben! Gehört in jede DVD Sammlung !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2012
Dieser Film ist eine scheinbar endlose (es gibt sogar eine über 3 Stunden-version des Films) Aneinanderreihung von überdrehten, grotesken und unmöglichen Situationen und Charakteren. Die Handlung entsteht aus dem Autounfall eines Banditen, der den zufällig an die Unfallstelle geratenen Personen das Geheimniss von 350.000 Dollar (heute würde man wahrscheinlich das zehnfache nehmen) anvertraut: vergraben im weit entfernten Statdpark von Santa Rosita unter einem "großen W".

Aus dieser "präzisen" Anleitung entwickelt sich eine aberwitzige Verfolgungsjagd bei der jeder jeden behindern und übertrumpfen will: Das Päarchen auf zweiter Hochzeitsreise inklusive Schwiegermutter, der Zahnarzt und seine Frau, zwei Kumpel sowie der einsame Lastwagenfahrer. Sie alle ziehen in ihren Versuchen schneller ans Ziel zu gelangen immer mehr freiwillige und unfreiwillige Komplizen in die Sache, demolieren immer größere Objekte (von Kinderfahrrädern bis zu Tankstellen und Sportflugzeugen) und bringen schließlich sogar die Polizei an den Rande des...

Gespielt wird das ganze in immer schnellerem Tempo von allem, was in Hollywood zu der Zeit Komiker war oder während des Films dazu wurde. Spencer Tracy hat natürlich eine tragende Rolle. Von den anderen ragen Ethel Merman als Schwiegermutter und ihr Sohn Sylvester der Bademeister von Santa Rosita und nicht nur in den Worten seiner Mutter "ein großer, muskelbepackter Vollidiot" heraus.

Das ganze ist zwerchfellerschütternd und sollte vorwiegend an nebligen, trüben Sonntagnachmittagen genossen werden. Sinn sollte man nicht erwarten und als Film funktioniert es auch nicht 100%, dazu fehlt dann doch etwas der Ernst/Realismus. Es ist andererseits herrlich überdreht - nur Menschen mit zuviel Realitätssinn werden mit der Zeit genervt durch das immer schnellerere, hektischere Geschrei, Gekreische und Gemache - wer sowas nicht mag Finger weg - massive Gefahr einer allergischen Reaktion ;-))
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Die Qualität dieser DVD lässt keine Wünsche offen: Das originale Bildformat - die detailgetreue Schärfe und die Top-Story machen dieses Lachwerk zum Schmuckstück in meiner DVD-Sammlung! Doch wann erscheint dieser Film endlich auf BluRay und hoffentlich dann in seiner deutschen Originallänge von 182 Minuten! Habe nämlich noch das deutsche Programmheft - und dort steht die Filmlänge drin! :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Super Film mit vielen bekannten und guten Schauspielern. Ein hervorragender Spencer Tracy. Ein Film für die Lachmuskeln. Einfach super! Darf in keiner Sammlung fehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2012
Ich kann diesen Film nur empfehlen für einen DVD-Abend ganz in Familie. Der Streifen begeistert durch seine Slapstickeinlagen auch ein junges Publikum.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Der Film ist einfach toll, wir haben uns fast kaputt gelacht.
Kann ich nur jedem empfehlen der den Film noch nicht gesehen hat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken