Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
79
4,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,57 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. September 2006
Herrlich! Ein echt britischer Film. Besonders erstaunlich, dass dieser Film auf wahren Gegebenheiten beruht. Wenn sich die Story jemand ausgedacht hätte, wäre die Geschichte wahrscheinlich als unglaubwürdig bezeichnet worden... Tolle Schauspieler, wunderschöne Landschaftsaufnahmen (ich wusste gar nicht, dass Yorkshire so schön ist), Tod und Trauer in bewährt britischer Art mit Witz kontrastiert. Trotz des Krebstodes des sympathischen Sonnenblumenfreundes müssen wir nicht vor Betroffenheit in unsere Taschentücher weinen, sondern dürfen uns, wie die Nachbarn von der Insel, mit englischem Humor über die traurige Stimmung hinwegretten.

Auch toll die Beobachtungen der typisch englischen Welt der Women's Institutes! Der Kleinkrieg um den besten Biskuit ist einfach fantastisch. Zum Totlachen!

Einfach herzerwärmend, wie die Frauen mittleren oder fortgeschrittenen Alters sich mit Würde ausziehen und zum ersten Mal im Leben über Sex reden.

Unbedingt ansehen! Ich habe ihn schon 4 mal gesehen und freue mich schon auf die nächsten Male!
0Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2004
Einer der großartigsten Frauenfilme, die ich je gesehen habe, gefühlvoll, typisch britisch, mal traurig, mal heiter, aber immer voller Lebensfreude.
Das erstaunliche dabei ist zudem, dass es sich um eine wahre Geschichte handelt, obwohl man es bei einigen Verwicklungen kaum glauben kann. Hier hat sich mal wieder gezeigt, dass weibliche Intuition und Erfindungsgabe, gepaart mit Chuzpe, viel erreichen kann. Dieser erstaunliche Film mit hervorragenden Schauspieler, ich bewundere Julie Walters und Helen Mirren seit Jahren, kann die ZuschauerInnen auch in Krisensituationen wieder aufrichten und Frauen in reiferem Alter viel Lebensmut vermitteln. Auch für Männer geeignet ;-), wie die Reaktionen der männlichen Zuschauer im Kino bewiesen!!!
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2004
so könnte man eine der Botschaften, die uns der Film fürs Leben mitgibt, umschreiben...und der Film sagt das, wie vieles andere auch, durch die Blume. Ein liebenswerter, heiterer, wunderbarer Film über das Leben an sich und noch dazu nach einer echten Begebenheit! Der Film nimmt jedem, der Angst vor dem Altern hat, diese Bedenken und zeigt, dass man mit Aktivität, Einfallsreichtum und Mut alles erreichen kann! Die DVD enthält nicht nur die Verfilmung der Kalender Girls, sondern als Extra sind auch noch die echten Kalender Girls zu sehen. Trotz der Aktaufnahmen, die das zentrale Thema darstellen, wirkt dieser Film zu keinem Zeitpunkt billig, sondern ganz im Gegenteil: sehr charmant. Das Porträt der mutigen Ladies aus Yorkshire ist spannend, lustig und rührend zugleich. Die sympathische Botschaft, dass Attraktivität nicht vom Alter abhängt, unterscheidet den Film von der klischeehaften Welt, die uns viele Medien vorgeben. Helen Mirren und Celia Imrie spielen umwerfend und der Film ist bis in die kleinste Nebenrolle wunderbar besetzt!
Fazit: aussergewöhnliche Story nach einer wahren Begebenheit, liebenswürdige Charaktere und hoher Unterhaltungswert! mit Sicherheit der beeindruckendste und schönste Film 2004 und zeitlos! pures Vergnügen garantiert!***
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2004
Ein wunderschöner Film über ein paar ältere englische Damen beim Versuch ein wenig Geld für einen mildtätigen Zweck zu beschaffen indem Sie einen Aktkalender von sich anfertigen.
Wer jetzt denkt "ältere Damen - iiih" oder "Nacktaufnahmen - igitt" täuscht sich. Es geht alles sehr ästhetisch zu und beruht auch einer wahren Begebenheit. Die nackte Haut wird nur angedeutet und es ist nicht mehr zu sehen als in der gewöhnlichen Fernsehwerbung.
Der Film hat den typisch englischen Humor á la "Lang lebe Ned Devine" und "Grasgeflüster", "Grabgeflüster" und ist was für die ganze Familie.
Ein leichter, schöner, liebenswerter, nachdenklicher Film mit viel Humor.
Ist eigentlich für jeden -mit Ausnahme der Actionfans- geeignet.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2005
Ich habe diesen Film in FFM im Kino gesehen und mir zunächst gedacht, dass das jawohl nichts all zu besonderes sein kann... Aber: Wie falsch man doch liegen kann.
Es handelt sich um eine wahre Geschichte, die man - so bizarr wie sie ist - einfach nicht glauben kann. Alte Damen, die zu einem guten Zweck nackt posieren und dann diese Bilder ausgerechnet auf einem WI-Kalender veröffentlichen. Man stelle sich vor, dass in Deutschland dies die Landfrauen machen würden. Eher nicht...
Der Film setzt die Geschichte mit sehr viel Witz und Charme um, ist jedoch zugleich gelegentlich sehr traurig, aber mit einem sehr schönen Ende. Die schauspielerischen Leistungen sind - bei dem Staraufgebot - umwerfend.
Ein Superfilm für miese Tage oder einfach nur so...
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 22. November 2005
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass dieser Film als Kinoversion total an mir vorbei gegangen ist. Ich habe ihn erst in der Videothek entdeckt - und auch dort sehr spät.
Das hat meiner Begeisterung aber keinen Abbruch getan.
Zur Handlung: als Annies Mann an Leukämie stirbt, kommt ihre Freundin Chris auf die Idee einen Kalender zu produzieren um damit Geld für eine neue Couch im Krankenhausraum für Angehörige zu finanzieren, aber auch um Annie in ihrer Trauer zu helfen.
Chris hat aber noch eine Idee - ihr öfter unkonventioneller Geist möchte den Konventionen des Women's Institute gegenübertreten und ein Pin-up Kalender mit den örtlichen Hausfrauen um die 50 produzieren.
Die Wellen, die diese Idee schlagen werden sind vorprogrammiert - nicht aber unbedingt der Erfolg des Kalenders. Mit dem Erfolg jedoch stellen sich auch Probleme ein. Die Freundschaft von Chris und Annie wird auf die Probe gestellt und Chris' pubertierender Sohn ist alles andere als begeistert davon seine Mutter in einem Kalender zu wissen.
Die - wahre - Geschichte wird hier mit viel, viel Humor aber ohne Schenkelklopfer erzählt. Liebe zum Detail und herausragende Schauspieler erzählen die Geschichte von 12 Frauen, die etwas gewagt haben was niemand erwartet hat und sie haben alle nochmal viel gelernt.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2004
Es wird immer wieder behauptet, dass es alles schon mal gegeben hat. Und doch habe ich festgestellt, dass es sich - zum Glück! - anders verhält. Es war wirklich etwas neues in dieser Geschichte. Jedenfalls für mich. - Da strahlte bereits der Trailer einen Charme aus, der mich dazu veranlasste, mir diesen Film unbedingt zu gönnen. Kein Schenkelklopfer, doch dafür ist der Humor so subtil, dass er länger anhält.
Und wenn schliesslich die DVD bei uns erscheint, wird sie meine Sammlung bereichern. Was für's Herz! Selbst für das starke Geschlecht. Viel Vergnügen beim anschauen. Ich werde sie dann mit der DVD auch wieder haben und sie weiterempfehlen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2004
Dieser Film ist einfach umwerfend. Jedem der diesen Film noch nicht gesehen hat, sei er wärmstens ans Herz gelegt. Wer dann auch noch des englischen mächtig ist wird noch wesentlich mehr Spaß mit dieser als mit der deutschen Version haben.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2004
Das ist ein wunderschöner Film. Mit sehr guten Darstellern. Die briten wissen wie man gute Filme macht. Und Helen Mirren ist für mich die beste Schauspielerin auf diesem Planten. Es mach einfach Spass von ihr die Filme zu sehen. Sie ist einfach eine sehr sympatische Frau. Dieser Film ist ein muss für alle Helen Mirren Fans. Ich habe mir diesen Film im Kino angesehen und ich werde ihn auch auf DVD kaufen wenn er in Deutschland rauskommt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2007
Die Geschichte spielt im beschaulichen Yorkshire. Annie und Chris sind beste Freundinnen. Beide mit Familie und so um die 50! Unerwartet stirbt Annies Mann an Leukämie. Sie kann sich nicht damit abfinden und ist der Meinung, dass man hätte mehr für ihren Mann und die anderen Krebspatienten tun können. Kurzerhand schmieden Chris und Annie einen Plan, der Krebsstation finanziell Gutes zu tun und gleichzeitig den Toten zu gedenken. Man plant einen Pin-up-Kalender mit all den Frauen, die mithelfen wollen. Das dieses Vorhaben natürlich in dem kleinen Provinznest auf wenig Gegenliebe stößt ist klar - die Mädels sind alle so um die 50 - für die Männer im Dorf eher für den Haushalt geeignet, da nicht mehr knitterfrei! Nach und nach setzen sich die hilfsbereiten Frauen (auch im örtlichen Frauenverein - Backen, Stricken, Häkeln) durch und produzieren diesen Kalender! Dieser ist ein Riesenerfolg und schlägt so hohe Wellen, dass die Mädels bei Jay Leno in Los Angeles eingeladen sind! Aber da beginnen die wirklichen Schwierigkeiten.
Der Film an sich besticht durch einen britisch-trockenen Humor, Lebenserfahrung und die leicht sarkastische Betrachtung der Frauenvereine und der Gedanken der Männer im Dorf. Ein Film zum Schmunzeln, Lachen und Nachdenken. Besonders empfehlenswert durch die grandiosen Hauptdarstellerinnen Helen Mirren (energisch und raubeinig wie immer) und Julie Walters (trauernd, zurückhaltend und geradlinig)! Auch die Nebenrollen wurden brilliant besetzt! Einfach anschauen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,94 €
5,99 €
6,79 €
6,79 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken