find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Dezember 2007
Man kann sagen was man will, der 1210er aus dem Hause Technics bleibt seit nunmehr fast 25 Jahren noch immer das non plus ultra im Bereich DJing.

Der MK5 wurde im Vergleich zum MK2 nochmals technisch überarbeitet und verbessert. Am Auffälligsten dabei ist sicher die Zu- und Abschaltbarkeit des Pitchrasters. Hiermit ist nun lückenloses Pitchen möglich. Kleines Manko ist und bleibt die relativ schwache Chinchverkabelung, die leider immer noch im Gerätegehäuse verschwindet. Über die fehlenden Scharniere der Abdeckhaube kann man streiten. Ich benötige Sie nicht und gewöhnlich wird die Haube im Einsatz sowieso komplett entfernt.

Fraglos ein Alltime-Klassiker, der nichts von seiner Qualität eingebüßt hat und immer noch die Konkurrenz von Vestax, Stanton oder Reloop locker auf Distanz hält.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2010
Besitze meinen Technics Sl-2010MK 5 nun seit drei Wochen und bin super zufrieden.
Ich nutze ihn als Home-Plattenspieler- Ja ich bin kein DJ.
Ich war auf der Suche nach einem soliden und qualitativ hochwertigem Turntable. Da mir der MK2 schon aus dem örtlichen Club bekannt war, viel mir die Entscheidung nicht schwer ein Technics Gerät zu erwerben. Sie sprechen für Qualität. Ich benötige keinen Pitch-Bereich von +/- 16% oder andere Spielereien.
Der Sl2010 bietet das Nötigste ohne Abzüge an Verarbeitung und Obtik.
Das einzige Problem lag in der Entscheidung MK2 oder MK5. Die die besseren Kabel, der neue Schalter und die LED-Beleuchtung ließen mich den MK5 wählen.

+

~Qualität (kaum Plastik, dafür viel Metall)
~Verarbeitung
~Langlebig
~Schwachstellen das MK2 wurden beseitigt
~relativ hoher Wiederverkaufswert
~schöne schlichte Optik (oft kopiert aber nie erreicht)
~guter Sound (Ortofon Nightclub E verbaut)

-

~beim LANGSAMEN drücken des Reset-Knopfs (ca. Sekunde) kommt es zu einem leichten Pitch nach oben (leise zu hören)

Andere Punkte die gerne bemängelt werden sehe ich so nicht. Der Preis ist zwar hoch, aber man bekommt Qualität made in Japan und kein China-Müll. Die fehlenden Scharniere für die Haube stören mich nicht, da ich sie eh vor jedem hören weglege und verstecken kann.
Über ein System im Lieferumfang lässt sich streiten, wenn man bedenkt, dass ein gutes schnell mal 100€und mehr kosten kann. Das treibt den Preis nur weiter nach oben und so hat man noch die Wahl und zahlt nicht für ein Standard-System, welches man eh nicht benutzen wird.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)