Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
16
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:24,90 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2005
Dieses Album ist eines der bedeutungsvollsten in der Geschichte der Böhsen Onkelz. Die Band stand Ende der 80er kurz davor, die Brocken hinzuschmeissen, doch statt an der Pressekampange gegen sie und den Drogenproblemen zu zerbrechen, brachten sie dieses Album heraus, welches wirklich für Aufsehen in der Metalszene sorgte. Musikalisch könnte man die Musik als düsteren, aber immer noch rockig angehauchten Metal nennen. Dieses Album wäre aber wohl auch nur unter "ferner liefen" aufgeführt worden, wären die lebensnahem Texte nicht alle in deutsch. Zur damaligen Zeit bemühten sich alle deutschen Metalbands darum, englischen Texte zu schreiben, was dann auch oft in der peinlichkeit mündete. Die Onkelz waren meines Wissens die ersten, die es schafften, Heavy Metal mit rauen deutschen Vocals auf ideale Art zu verbinden. In den 90ern sollte das jedoch zum Thrend werden. Anfang der 90er waren die Onkelz darin aber aussergewöhnlich, und dieses aufsehenerregende Album gehört zu einem der Grundsteine für die vorher undenkbar erfolgreiche Karriere der Onkelz in den folgenden 15 Jahren. Es beginnt mit "10 Jahre", einer eingängigen Rocknummer, die wesentlich versierter klingt, als die vorherigen, eher punkig und amateurhaft angehauchten Songs dieser Art. Im Anschluß folgt das tiefdüstere und schwere "Nekrophil", eine waschechter Metallkracher, indem Sänger Kevin Russel die Vorzüge seiner Reibeisenstimme voll ausspielen kann. Dazu ein passender provokativer Text - wundervoll. "Wilde Jungs" ist dann wieder eine typische Onkelz-Mitgröhlnummer, und darin sicherlich eine der besten. Ein absoluter Ohrwurm. Hier waren die Onkelz noch weit entfernt von der Epoche ihrer grossen Charterfolge, als Nummern dieser Art bei ihnen eigentlich immer den gleichen Refrain mit anderem Text hatten. "Nichts ist für die Ewigkeit" ist dann eine hervorragende, an Metallica erinnernde Powerballade, ähnlich, wie "Fade To Black" u.ä.. "Wenn du einsam bist" ist dann wieder ein schnelleres Stück, abermals mit einem absoluten Ohrwurmrefrain ausgestattet. Über "Keine ist wie du" kann man in etwa das gleiche Sagen, ein schnelles, derbe rockendes Lied, dass sich sofort im Ohr festsetzt. "Hast du Sehnsucht nach der Nadel" ist melancholischer gehalten und behandelt das Thema "Heroinabhängigkeit", wovon der Sänger Kevin ja selbst betroffen war/ist. "Paradies" geht fast schon in Richtung Hardcore/Thrash, und ist das einzige Lied auf diesem Album, das durchgehend mit starken Tempowechseln arbeitet. Sicherlich eine der härteste Nummern im Repertoire der Onkelz. "Das Leben ist ein Spiel" beginnt erst sehr bluesig, wird dann aber auch zu einer schnelleren Geschichte, allerdings mit einem etwas schrägen Refrain, der nicht so richtig zu passen scheint. Es wird dann aber sofort wieder besser: "Es ist soweit" geht dann wieder in Richtung "Nekrophil", doomig, heavy und tiefdüster, fast schon Gothic Metal der fiesen Art, aber in Weltklassemanier. Ähnlich düster und heavy geht's mit dem "Bonus Track" "Leiden" weiter, und auch dieser Song geht, wie die meisten, sofort ins Blut, und bildet einen angemessenen Abschluß eines starken Albums.
Ja, es ist wirklich schade, dass die Onkelz sich in den 90ern zugunsten des Pop Hard Rock ala Ärzte und Toten Hosen immer mehr vom Metal abgewandt haben. Zur damaligen Zeit war dieses Album ein besonderes Erlebnis. Und auch, wenn das eines der letzten Alben ist, dass nicht sofort die Charts stürmte, darf man dessen Bedeutung für den weiteren Verlauf der Band nicht unterschätzen. Ich will die alten Alben nicht schlecht reden. Doch damals hatte man eher den Eindruck, es mit einer dauerbesoffenen Amateurband aus tumben Hau-Drauf-Gestalten zu tun zu haben. Hier präsentierten sie sich auf eindrucksvolle Art als eine vorzeigbare, sensible Band. Und gerade durch den Zuspruch aus der Metalszene, die sich ja eh nie von öffentlicher Meinungsmache und Verteufelung beeindrucken lässt, bekamen die Onkelz ihre Chance zur Rehabilitation. Die ersten, die es wagten für die schwer erhältlichen Onkelzalben "Mundpropaganda" zu machen, waren langhaarige Fans von Bands, wie Metallica und Anthrax. Die ersten Musikmagazine, die es wagten, neutral über die Onkelz zu berichten, waren Magazine, wie Rockhard und Metal Hammer. Es waren nicht die Chartrock-Fans - die ja die Arenen in den letzten 15 Jahren der Bandgeschichte bevölkerten - sondern die Fans des harten Undergroundrock, die das Fundament für die folgende Karriere darstellten. Leider haben sie sich nach ihrem kommerziellen Durchbruch 1992 immer hochpolierter und kommerzieller gegeben, und man hatte den Eindruck, je erfolgreicher sie werden, umso unkreativer werden sie auch. Nun ja - "es ist Soweit" ist meiner Meinung nach die beste Onkelzplatte. Nicht perfekt, aber doch sehr kultig.
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2004
Ohne die Qualität der neueren Platten abzuwerten, liegt hier (von der "Onkelz wie wir" - Scheibe mal abgesehen) das absolut beste Album der Frankfurter vor.
"10 Jahre", "Nekrophil", "Wilde Jungs", "Nichts ist für die Ewigkeit" und "Paradies" sind heute noch zurecht Bestandteil so mancher Bühnenshow.
"Hast du Sehnsucht nach der Nadel", lässt einen nicht mehr los. Vielleicht das gelungenste Lied der Onkelz in ihrer 24 jährigen Bandgeschichte. Dazwischen tummeln sich die klasse Rock-Songs "Wenn du einsam bist" und "Keine ist wie du". "Das Leben ist ein Spiel" ist der für mich der schwächste Song dieser CD. Er kann einfach nicht mit dem Rest mithalten. Der Titeltrack ist etwas experimentell, aber gut. Mit "Leiden" findet dieses Album einen würdigen Abschluss.
Zugreifen...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2004
Das Album "Es ist soweit" hat noch ein bißchen den alten Sound, klingt aber trotzdem geil. Natürlich gibt es hier wieder Lieder mit "böhsen" Texten, wie Nekrophil und auch ein Lied, wofür man die Onkelz anerkennen sollte: "Hast du Sehnsucht nach der Nadel?" heißt das gute Stück, was über die Grausamkeit des Drogenteufelskreis berichtet. Wer hier Angst hat, dass hier irgendwie was rechtsradikales drin steckt, der kann beruhigt sein, denn dieses Album ist sauber.
Jedenfalls ist die Cd eine der besten Onkelz Alben!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 9. März 2006
°
'Es ist soweit' ist durch und durch gelungen. Anspieltipps zu geben ist überflüssig, einfach alle Lieder drauf gut sind und ins Ohr gehen. Was die Jungs hier rausgeben ist diesmal gerade von den Texten (Nekrophil, Keine.., Sehnsucht) etwas düsterer geworden, was wohl nicht nur mir gefallen wird. 5 Sterne hats verdient, hebt sich von bisherigen Alben ab, ganz eigen und rundum gelungen.
~
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2004
ich finde es ist das beste album von denen. jedes lied ist hart und dennoch voller gefühle.ob 10 jahre wilde jungs oder paradies alle sammt geniale sound wenn ihr onkelzfan werden wollt fangt mit dieser cd dann.übrigens gebe fast nie für produkte 5 punkte nur für die die absolut geil super sind also kaufen kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2005
Sehr zu empfehlen hör die CD jetzt seit 2 Wochen jeden Tag und mir ist sie noch nicht langweilig geworden. CD loht sich echt zu kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Alles bestens schnelle Lieferung und TOP Ware
Oknkelz sind einfach die besten
und das haben sie auch auf diesem Album
sehr deutlich gemacht
10 von 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2004
Wer schon eine Menge Onkelz - Cd's hat, kann sich dieses Werk zulegen, wer aber noch Einsteiger Onkelz - Fan ist, sollte sich diese Cd irgendwann später holen. Ein paar Songs von diesem Album klingen irgendwie gleich, aber gehen doch ab. Das Lied mit dem wohl "besten" Text ist Nekrophil. Wer Angst hat, daß auf diesem Stück irgendwas rechtsradikales drauf ist, kann beruhigt sein, denn die Texte handeln von anderen Dingen. Dieses Album bekommt von mir vier Sterne, weil wie schon beschrieben, ein paar Songs irgendwie gleich und einfallslos klingen.
33 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
Wer wie ich auf die Onkelz steht, kann sich auch diese CD bestellen. Ist von mir für jeden nur zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2005
Dieses Album ist echt klasse!!! Es unterscheidet sich deutlich von den anderen, denn es ist einfach mehr metal!! Viele Lieder sind heavy und erinnern an Rammstein wie zum beipiel Es ist soweit! Lieder wie Nichts ist für die Ewigkeit Paradies Nekrophil 10Jahre und wilde Jungs findet man auch noch auf verschieden Live Alben der Onkelz!!"Liebeslieder"(die Anführungszeichen haben einen Grund ;) )sind auch auf dieser Platte vorhanden: Keine Ist Wie Du,Wenn Du Einsam Bist....Doch ich finde das schlechteste Lied der CD ist immernoch:Das leben ist ein Spiel!!!Mein Favourit ist Paradies es ist das beste Lied der Onkelz wie ich finde....
Für mich ist Es ist soweit das beste Album der Onkelz das es gibt!!! Ich kann es also nur empfelen^^
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,99 €
9,99 €
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken