Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2003
Als MetallicA Fan muss man das einfach haben.
Geniale Aufnahmen der Besten Band der Welt.
Aber Achtung: Da die DVD's Code1 sind, muss man einen DVD Player haben, der diesen (Code1, USA, KANADA) unterstützt. (Europa hat Code2).
Auch nicht alle DVD Player für den Pc unterstützen den diesen Code.
Mit InterVide WinDVD kann man die DVD's problemlos abspielen, nicht aber mit dem InterActual Player!
Also, viel Spass bei einem unvergesslichen DVD-Abenteuer!
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2006
Nachdem ich durch einen Freund einige Aufnahmen (u.a. Battery) von diesem CD/DVD-Set gehört hatte, stand für mich fest, dass ich mir dieses Set zulegen würde. Nach ewig langer Warterei konnte ich tatsächlich ein Exemplar über amazon.de ergattern.

Zu den 3 CDS

- Ein wohl über 2 Tage verteiltes Konzert in Mexico City - super Stimmung, alle großen Metallica-Hits sind vertreten, u.a. Fade to Black, Sanitarium, Master of Puppets, Battery etc.

Das Publikum ist super, Hetfield mit seiner wunderbar vielfältigen Stimme (vom rauhen Battery-Gedröhne zum einfühlsamen Sanitarium, Fade to Black & Nothing Else Matters) in Bestform, und auch die restlichen Bandmitglieder lassen mit ihrer Performance keinen Wunsch übrig. Die Mischung aus Publikum und Instrumenten ist sehr gelungen und überlagert keine wichtigen Stellen (anders als bspw. bei In Flames - Live in Tokyo, wo man eigentlich nur die Instrumente hören konnte, während das Publik als Hintergrundrauschen erraten werden konnte).

Enttäuschend ist für mich jedoch die Tatsache, das die gespielte Version von Master of Puppets gerade einmal 4:35 Minuten lang ist und die großen Solos - in diesem meiner Ansicht nach wichtigem Lied auf einer Metallica-CD - fehlen (anders als bei z.B. S&M, wo das Stück um die 9 Minuten lang ist). Daher auch der fehlende 5. Stern.

Zu den 2 DVDs

- Die DVDs sind vollgepackt mit den Konzertaufnahmen in Seattle bzw. San-fucking-Diego (um Ullrich zu zitieren, der mit einem kleinen Home-Video das Konzert in San Diego einleitet). Die Lieder sind in ihrer Zusammenstellung ähnlich mit denen auf den CDs, die großen Hits fehlen keineswegs, es finden sich Lieder von Kill 'em All, Black Album und anderen CDs aus der Metallica-Schmiede wieder.

Erfreut hat mich erneut das tolle Publikum, das Hetfield gekonnt zum Mitsingen, Jubeln und anderen Dingen animiert. Nach den ersten 8 oder 10 Liedern machen die Jungs zudem eine Pause, die Jason mit einigen Basssolos füllt, um das Publikum weiter aufzuheizen. Später folgt auch eine Art Drum-Battle zwischen Lars Ullrich und James Hetfield, die sich an den zwei auf der Bühne stehenden Drum-Sets ein hitziges Spielgefecht mit schnellen Drum-Einlagen um die Gunst des Publikums liefern; Ullrich zieht vorher ein gewaltiges Trommelgewitter ab, Kirk gibt ein sehr langes Gitarrensolo zum Besten und überhaupt kommen die Bandmitglieder als sympathische, publikumsnahe Musiker herüber, die nicht einfach auf die Bühne treten, ihre Songs herunterspielen und dann wieder verschwinden - Zeit für Faxen und Quatsch ist immer da.

Technisch sind beide DVDs einwandfrei, gute Schnitte des Filmmaterials, die übliche Szenenauswahl; gute Bildqualität und ein klasse Sound runden das Paket ab.

Trotz des erwähnten Mankos mit MoP ist dieses Paket sehr zu empfehlen - es bietet gute Unterhaltung und beste Live-Musik (mit einem Gänsehautfaktor, der schon bei Enter Sandman als opener greift und immer mal wieder die Haare aufstellt, wenn ein Lied eingeleitet wird und das Gejubel des Publikums aufbrandet) für jeden, der mit Metallica etwas anfangen kann.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2003
Nach jahrelangem Warten kam letztes Jahr endlich die fast schon legendäre "Bing & Purge"-Box auf DVD, leider nur für Codefree-DVD-Player.
Und jetzt ist es endlich soweit, dass die DVDs auch für Europa gepresst wurden!!!!!!
DREI komplette Konzerte; zwei auf DVD ("Damaged Justice", Seattle 89 und "Wherever I May Roam", San Diego 92), und eins auf drei Audio-CDs verteilt aus Mexico 1993.
Die Fotos aus dem Buch der VHS-Box finden sich alle auf den DVDs wieder, die Sprühschablone und der Backstage-Pass sind natürlich auch dabei!
Für den Preis eine absolut lohnenswerte Anschaffung für Fans!!!
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2015
Heavy Metal? Nicht so meine Sache.

Da oder dort ein Video, und ja - eigentlich gut. Aber nie wirklich damit beschäftigt.

Habe mir die Cunning Stunts auf You Tube angesehen, und die Jungs kommen da schon gut rüber. Die meisten Bands sind am Anfang am besten, da am creativsten, innovativsten und ehrlichsten. Also war eine Tour in die Vergangenheit angesagt. Diese Box ist das perfekte Abbild.
Über das Konzert ist alles in den 5-Sterne Rezis gesagt. Maßgeblich: Hier war noch keine Annäherung an den Main-Stream zu erkennen. Mit den Baladen wie "Nothing else matters" wurde der Sound etwas geschliffener. Das Rotzige der Frühzeit ist in dieser Box zu finden.

Sucht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2003
Endlich auch in Deutschland erhätlich! Ich habe mir dieses Paket vor ca einem halben Jahr aus den USA importiert und kann euch es nur empfehlen! 2 DVDs, 3 CDs. Einfach nur Wahnsinn. Besonders das 1989er Seattle Konzert haut einen um. Pure Energie... und das 3 stündige San Diego Konzert aus dem Jahre 1991 ist auch nicht von schlechten Eltern. Der Preis ist mehr als gerecht. Wer da nicht zugreift ist selber schuld!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2006
Metallica sind die Heavy-Metal Titanen der 80er und der frühen 90er jahre und haben uns it diesem wahrhaftigen Meisterwerk von Musik etwas hinterlassen was wir so schnell nie wieder sehen werden denn es kamen nach Metallica zwar bands nach die härter waren aber konnten sie diese Intensität jemals bei einem Konzert festhalten und der Öffentlichkeit zeigen=`? eigentlich nicht und so bleibt für mich nur zu sagen das dass was man hier sieht eins der besten Konzerte ist die ich jemals gesehen habe! Und Metallica zeigen einfach das sie zu diese handvoll Bands gehören die Live einfach nochmal besser sind als wie auf Platte.Der geneigte zuhörer bekommt für seine kohle dann auch einiges geboten so 2DVD#s die randvoll mit 2 Liveauftritten gespickt ist einmal aus Seattle 1989 und aus San Diego 1992.Wobei man sagen muss das dass hauptaugen merk 1989 noch anders war was die songs anging als 3 Jahr später weil man da ja das Black Album raus hatte und mit diesem Mega Seller auch gezwungen war davon auch songs zu spielen was jetzt aber nicht negativ gemeint ist.Die 3 CD's bestehen aus einem einzigen Konzert das aber wohl auch als eins der besten der bandgeschichte eingehen könnte denn man bekommt fast 3Stunden Musik geliefert und zudem ist auf der 1.Cd die beste Creeping Death version drauf die ich je gehört habe, zudem spielt man Whiplash ultra schnell was ich richtig geil finde ebenso das jason ordentlich gasgibt in dem er auch den gesangspart übernimmt und dies sogar komplett auf Seek and Destroy tut und mir immer wieder ein kalter schauer den rücken runter läuft wenn ich die aufnahme höre! einziger wehrmuts tropfen ist das Master of Puppetz nur in der so unsäglichen kurzen fassung gespielt ist und für mich auch den einzigen Schwachpunkt darstellt dieses ganzen packetes!

fazit:Gerade für fans der 4 Horsemen die nach dem Black Album nix mehr mit der Band anfangen konnte dürfte das hier erst recht das richtige sein und man kann schön in erinnerung schwelgen ansonsten ist dieses Box-Set eh für jeden Metallica schon fast pflicht denn da war die welt noch in ordnung was ich aber auch noch schade finde ist das man das Booklet nun auf Cd gepackt hat und man sich dies nur vernünftig über den PC anschauen kann da die Auflösung auf dem normalen Fernsehen zu schwach ist und man dann ein sehr schwammiges bild hat! aber das ist eigentlich eher ein Schönheitsfehler und bringt mich nicht davon hier 5 Sterne zu geben!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2003
Rein optisch kann das Paket nicht begeistern - da kommt ein Etwas in der Größe eines Taschenbuchs daher, in dem sich eine einzige CD-Hülle findet. Enttäuschend vor allem, wenn man die Riesen-Box der Original Binge & Purge-Ausgabe kennt.
In der CD-Hülle findet sich aber natürlich alles wieder: 3mal Mexiko City auf CD, der SnakePit-Pass, die Spray-Unterlage für den Totenkopf und die beiden Live-Konzerte auf DVD.
Vor allem finden sich aber jede Menge Metal drinnen und ein Abriss dessen, wie die Band im Laufe weniger Jahre von Superstars zu den Metal-Helden wurden, die sie heute noch immer sind. Und kontroversiell ist es rund um die "4 Horsemen" schon immer zugegangen, das ist keine "Neuerfindung" von St. Anger.
Natürlich kann man bemängeln, dass die DVD's nichts neues bieten - den Audiophilen wird vor allem eine Dolby 5.1-Version abgehen. Ich bin auch mit Stereo glücklich und mit der Untertitel-Funktion. Schöner mitgrölen mit den Helden meiner Jugend :-)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2016
Ich gehöre noch zu den Fans, die diese Tour Live gesehen haben. Damals hatte ich im Anschluss daran die VHS-Box geschenkt bekommen. Ich habe die Box und den Inhalt seither immer gehütet wie einen kleinen Schatz. Ein Problem – VHS-Kassetten sind so zeitgemäß wie Wählscheibentelefone und erreichen trotz bester Pflege irgendwann eine Qualität, die man von Stummfilmen aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts kennt. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und ein original verpacktes DVD-Exemplar erstanden. Einige Rezensenten haben die schlechte Bildqualität der DVDs bemängelt. In der Tat, man findet beim Abspielen der DVDs nur VHS-Qualität vor. Aber hallo – das ist ein Live Mitschnitt eines Metallica Konzerts Anfang der 90er Jahre, und keine BBC Produktion von „Planet Earth“ in Blue Ray. Für mich hat die VHS-Qualität jedenfalls nur noch mehr zur Erinnerung an die „gute alte Zeit“ beigetragen ;-). Die im Set enthaltenen drei CDs sind identisch mit denen, die ich noch aus dem „Original“ aus den 90ern kenne. Und was einen da erwartet – einfach unbeschreiblich!. Metallica (meines Erachtens) voll auf der Höhe ihres musikalischen Schaffens, und mit einer Strahlkraft, wie ich sie seither leider nie wieder erleben durfte. Einzige Kritik: Warum drei CDs und zwei DVDs in Origami-Falttechnik in eine klapprige Plastikbox quetschen, nur um es in eine doppelt so große Kartonverpackung zu stecken, die dann zur Hälfte mit Luft gefüllt ist??? Mir ist leider gleich beim ersten auseinander- und wieder zusammenfalten ein Teil der filigranen Plastikbox zu Bruch gegangen. Aber nur in diesem Punkt, und in den fehlenden Druckbeilagen, unterscheidet sich die neuere „Sparversion“ leider vom protzigen Original. Trotz allem ist die Box ein „must-have“ für alle Metallica Fans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Wieso hab' mir das Teil damals nicht gekauft, als die Box rausgekommen? Da muß ich wohl geistig umnachtet gewesen sein, anders kann ich mir das heute nicht mehr erklären...
Die Box bildet den perfekte Abschluß der glorreichen Phase von Kill'em All bis zur schwarzen Scheibe.
Alles was danach kam an Platten.... bis auf 3 oder 4 Songs einfach nur Schrott!

Metallica auf dem absoluten Höhepunkt ihrer Karriere, alle mit langen Haaren, James mit Hufeisenbart, was hatte der damals schon für eine Ausstrahlung! Die Helden meiner Jugendzeit nochmal so zu sehen, da wird einem richtig warm ums Herz! Die San Diego DVD kannte ich schon, aber der absolute Höhepunkte ist die Seattle DVD von der damaligen Tour zur ...And Justice For All Scheibe. Einfach nur geil! Über die Songs muß man nicht weiter diskutieren, das ist so überflüssig, als würde ich einen Eimer Wasser in den Main schütten.
Vergeßt das aktuelle "Through the Never" Zeugs, das hier ist die einzig wahre Konzert Box!
Selbst die Frankreich & Mexico DVD Box der letzten Tour kann da nicht ganz mithalten, da alles Songmaterial nach der schwarzen Scheibe nicht mit den alten Songs mithalten kann.
Natürlich sind die Bild Aufnahmen nicht in HD und sonstigen Schnickschnack, aber die Atmosphäre kommt saugut rüber, eben roh und authentisch, und es stehen keine Vollpfosten rum, die mit Digicam und Handy jeden Scheiß filmen müssen. Hier geht es ausschließlich um die Musik & Leidenschaft! Leider vergessen das einige in der heutigen Zeit!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2004
Eins vorneweg: Diese Compilation richtet sich eindeutig an langjährige (bzw. frühere) Metallica Fans. Die Aufnahmen sind aus der Zeit von "...Justice" und Black Album. Man muß kein Experte sein, um zu wissen, dass die Band zu dieser Zeit am Zenit Ihrer Schaffenskraft angelangt war. Wer also die Auftritte von damals kennt, für den ist dies ein absolutes Highlight nun endlich eine DVD davon zu sehen. Konzerte, bei denen die Jungs vor Energie und Spielfreude nur so strotzen und die Hallen zum Bersten bringen. So soll es sein!!! Wen stört schon das nicht vorhandene Dolby 5.1? Dieses Paket ist -auch ohne CDs- ein must have für jeden Fan. Alleine die DVDs beinhalten fast 5,5 Stunden purer Heavy-Metal vom feinsten!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken