Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
20


am 29. Oktober 2003
...Ich bin absolut hingerissen! Man mag von der musikalischen Veränderung Subways halten was man möchte, aber diese Doppel DVD ist das bisherige Highlight meiner Metal-DVDs, hier wurde einfach ALLES richtig gemacht.
Allein schon das Konzert selbst in Berlin; Superbe Bild- und Tonqualität, eine Band in Riesen-Spiellaune, eine exquisite Setlist, tolle Kameraperspektiven, alles perfekt. Ein Zwei-Stunden-Gig der Engelskriegertour 2003, der stellvertretend ist für die Liveatmosphäre eines solchen Ereignisses. Besonders gefreut hat mich, dass die Kamera nicht, wie so oft leider üblich, fast nur auf den Leadsänger gerichtet ist, sondern dass man auch mal Ingo, Bodenski & Co. Im Bild hat, und zwar für länger als 0,8 Sekunden. Geil. Allein diese erste DVD mit dem Konzert verdient fünf Sterne!
Und dann noch diese zweite DVD mit diesem aberwitzigen Angebot an Special Stuff. Angefangen mit diversen Festivalauftritten wie WFF und natürlich das WOA, über allerlei Making Ofs (Engelskrieger - das Album, Engelskrieger - das Konzert, Engelskrieger - die DVD), natürlich ausführliche Interviews, One Day in a Life, sämtliche Videoclips bis hin zu einem netten Zufallsgenerator, der einem bei jedem Klick eine andere Sequenz anzeigt, vermisst man rein gar nicht. Auch hier sind Bild- und Tonqualität makellos.
Zweifellos ein Fünf-Sterne-Produkt, das seinen Preis wert ist und für mich absoluten Vorbildcharakter hat. Das Einzige, was mir fehlt, was wirklich das letzte Schokotopping gewesen wäre, das wär ein schönes Booklet mit der Bandgeschichte gewesen. Aber leider kann man ja nicht alles haben.So bleibt's bei der Videofassung.
Also, wer sich auch nur im Geringsten für die Musik von StS, oder generell für geil gemachte Metal-DVDs interessiert, der darf hier gern kaufen. Es lohnt sich hundertprozentig.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. März 2004
Schon das aktuelle Album "Engelskrieger" sorgte unter den Fans teilweise für heftige Kontroversen. Nun ist die erste Live DVD da und komischerweise sind sich die meisten einig: Das Werk fetzt.
Auf den zwei Silberscheiben sind neben fast allen Liedern des aktuellen Albums auch zahlreiche Klassiker vor allem aus den Herzblut und Hochzeit Alben.
"Live" - das war ja schon immer die große Stärke von Subway to Sally und so ist es auch auf der DVD. Die sieben Engelskrieger um Frontman Eric Fish laufen mal wieder zu Höchstform auf und geben alles um das Publikum in der Berliner Columbiahalle zu unterhalten.
"Irgendwann wird man eins mit dem Publikum", so Eric und das ist auch deutlich zu spüren. Selten sieht man so begeisterte Fans die sich mal enthusiastisch, kurz darauf wieder ganz still von der Musik treiben lassen. Und wenn ein paar tausend Leute minutenlang „Julia und die Räuber" skandieren, springt selbst bei Muffeln der Funke über. Auch auf der Bühne geht es dank pyrotechnische Einlagen heiß her und selbstverständlich dürfen auch die üblichen „Schrei!" Einlagen nicht fehlen. Wer das Glück hat, eine hochwertige 5.1 Anlage sein Eigen zu nennen, kann sich gleich von allen Richtungen mit den hervorragend abgemischten Titeln beschallen lassen.
Kurzum alleine das Konzert ist ein optischer sowie akustischer Höhepunkt für alle Subway to Sally Fans und solche die es noch werden wollen.
Auch die zweite DVD dürfte nicht nur für eingefleischte Kenner interessant sein. Insgesamt sechs Videospecials bringen einem Fakten zur Band, zum aktuellen Album, zum Songwriting sowie zur Produktion der Live DVD nahe. Eine Zusammenfassung der Open Airs 2003 sowie sämtliche Videoclips runden das Paket ab.
„Live" 220 Minuten ist Subway to Sally pur, und sollte deshalb bei keinem Fan im Schrank fehlen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Mai 2013
DVD-Standdart: Guter Sound gutes Bild, Doku (DVD 2) ist wirklich super gemacht. Kannte diese Band vorher gar nicht und hab durch Zufall Anfang 2013 ein Lied von denen gehört und war gleich begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. März 2006
Wer Subway kennt und mag wird an dieser DVD seine helle Freude haben.Nicht nur der vielen extras wegen wie musikvideos,dem vielen Hintergrundmaterial oder vielen anderem.Es ist 100%Subway to Sally und auch geeignet für jene die mal in den Gothikbereich reinschnuppern wollen.Ein echtes hörerlebnis die nicht nur Gothikfans abrocken lässt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Januar 2004
So oder ähnlich ließe sich meine Reaktion auf diese DvD wohl am ehsten beschreiben. Die Bonus-Disc ist hervorragend, hat sehr gute 'Making-of's' und beinhaltet neben zwei Festival-Auftritten auch alle vier Video-Cips der sieben Musiker (inklusive dem meiner Meinung nach extrem genialen Video zu 'Sag dem Teufel').
Das eigentliche Konzert bittet alles, was man an Subway to Sally liebt: Die Songs der Engelskrieger-Platte kommen noch wesentlich besser rüber sie es auf der LP sowieso schon tun, was auch in nicht unerheblichem Mass an Frau Schmitt liegt, deren Violine sehr gut zu hören ist.
Es gibt aber auch Schattenseiten: So fehlen einige mir sehr wichtige Songs (Grabrede, Traum vom Tod II,etc), aber es muss halt eine gewisse Auswahl getroffen werden (leider!). Weiterhin wäre es sehr schön gewesen, wenn es das Konzert zusätzlich auch in CD-Form beiliegen würde, wie z.B. bei Schandmauls 'Hexenkessel' oder auch der neuen Ska-P Live CD ( hier liegt als Bonus eine Live-DVD bei).
Alles in allem ist Live aber wieder mal ein Meilenstein und macht verdammt Lust aufs nächste Konzert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2003
So die erste DVD Läuft, und ich sitze schon wieder vorm Compi, und HÖRE mir die DVD an...
Denn was ich nun zu erst gesehen habe, haut mich leider nicht vom Hocker... nett gemacht, Stimmung wie IMMER Geil, doch da ich Subway damals schon auf der Bannkreis Tour in Kleinen Clubs gesehen habe (Arnsberg,Schüttdorf) will bei mir der Funken leider nicht so überspringen... Nett sind sie allemal, doch leider (Obwohl ich ihnen keinen Vorwurf machen möchte!!!) nicht mehr das was sie früher waren... diese KALTE Bühne, ohne Deko, Elektro Flöte usw. sagen mir nun mal nicht mehr so zu :-(
Na ja bin mal gespannt auf die Bonus DVD...
Mein Fazit wer Subway immer noch MAG sollte zugreifen, bei wehm es eher auf der Kippe steht und sie früher einfach besser fand, sollte die Finger von der DVD lassen *Meine Meinung!*
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Februar 2014
Wer Svbway to Sally kennt wird wissen, das die Protagonisten um die magische 7 seit Anbeginn für mitreißende Shows, absolute Authentizität und Mobilisation der Massen in den Hallen steht.

In 2003 veröffentlichte die Band bereits ihre 2. Audiovisuelle Vollbedienung in Form der"SVBWAY TO SALLY LIVE"-DVD. Aufgezeichnet wurde dieses Livedokument in der Columbia-Halle Berlin und was soll ich sagen...

DAS sollte sich kein Svbway to Sally Fan entgehen lassen. Angefangen mit der Setlist: Die Band versteht es äußerst gut bei der Songauswahl in jede Ecke der bisherigen Bandgeschichte zu schauen, ohne dass aktuelle Album aus dem Blick zu verlieren. Kurzum: Bretter wie GEIST DES KRIEGERS, UNSTERBLICH oder DAS OPFER teilen sich hier fair die Setlist mit schwelgerischen Liedern wie MARIA, MINNE oder dem epischen HERRIN DES FEUERS. Evergreens wie JULIA & DIE RÄUBER & VEITSTANZ fehlen selbstverständlich nicht. Alles richtig gemacht!

Zum Sound: Nun so wie die ENGELSKRIEGER-Schreibe kracht tut es auch der Sound. Alles ist druckvoll und gut hörbar. Nichts geht unter oder verschwimmt. So muss das sein. Da kann so manch andere Band noch etwas lernen.

Zur Show selbst: Svbway präsentieren sich Souverän und absolut energiegeladen. Von Routine oder gar Lustlosigkeit, keine Spur. Auch die Gänsehaut-Momente wenn das Publikum KLEID AUS ROSEN im Refrain für die Band zu Ende singt gibt es wieder. Tolles Feeling, super Arbeit mit dem Publikum.

Zum Bonusmaterial: Auch dass lässt keine Wünsche offen. Es gibt Interviews, ein kleines ENGELSKRIEGER-Making-Of dass von der Band kommentiert wird. Auch ein recht ausführlicher Einblick in den Bandalltag gibt es. Hier bekommt man also nicht einfach lieblos aneinandergereihte Kammerasequenzen. Auch hier merkt man es wieder: Fanliebe wird GROß GESCHRIEBEN!

Fazit: SVBWAY TO SALLY LIVE stellt ein beeindruckendes Konzert einer vitalen, energetischen Band in den Mittelpunkt und schmückt alles noch mit tollem Bonusmaterial aus. Svbway to Sally zu 100% auf 2 randvollen DVDs. Ganz gewiss kein Standard. Wohl eine der besten Livedokumente die ich seit langem sehen durfte. Bravo!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2003
Diese Doppel-DVD 's kann ich nur absolut empfehlen.
Auf DVD 1 ein komplettes Konzert.
Super Stimmung, tolle Kameraperspektiven, super Sound und eine Band in absoluter Hochform.
Live sind die Sallys eben am besten.
Disc 2 ist fast noch besser.
Fünf absolut kurzweilige, unterhaltsame und sogar witzige Kurzdokumentationen.
Abgerundet durch 4 Videoclips.
Der Clou : Wer auf SUBWAY TO SALLY klickt kann sich die gesamten 110 min. in ständig veränderter Form mit kurzen Einblendungen ansehen, die so nicht anwählbar sind. So entdeckt man auch nach dem fünfzehnten ansehen immer noch was neues.
Wirklich eine klasse Idee.
Einziger Wermutstropfen:
Viele meiner Lieblingssongs, wie : "Müde", "Die Rose im Wasser", "Unterm Galgen", "Das Rätsel" oder "Zu Spät" fehlen.
Aber die sind vielleicht auf der nächsten DVD drauf.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Oktober 2006
Ich habe die DVD erst vor 2 Monaten bekommen und war sehr gespannt auf das, was ich sehen und hören werde. Es war sehr bewegend, da ich ja selbst bei diesem Konzert da war.

Vorweg muß ich sagen, daß ich vom ENGELSKRIEGER sehr enttäuscht und abgeschreckt war. Viel zu weit von ihren musikalischen Wurzeln entfernt, wurde natürlich hauptsächlich dieses Album live gespielt. Ich selbst war deshalb nicht sehr gut drauf und eigentlich vom Konzert enttäuscht. Jetzt, einige Jahre später, sehe ich das ganz anders. Habe mittlerweile das Album doch gekauft. Diese DVD hat mir gezeigt, das ENGELSKRIEGER ein anderes, aber ebenso gutes Album ist. Und live klingt das dann nämlich auch viel besser und genehmer als auf der CD.

Der Sound ist absolut brilliant und die Kameras wurden sehr gut geführt. Besonders interessant ist der Blickwinkel der kleinen aufgesteckten Kameras auf einigen Instrumenten.

Die 2. DVD bietet sehr viel Wissenswertes über die einzelnen Leute. Besonders interessant ist für mich das Interview mit Ingo über seine Arbeitsweise. Die Sequenzen diverser Festivals sind auch gut gelungen, aber nur als Doku zu verstehen. Also bitte keinen Dolby-Sound oder ähnliches erwarten.

Als Fazit kann ich nur sagen: Wer ENGELSKRIEGER nicht mag, sollte sich diese DVD ohne TV antun und nur lauschen, dann gibt es SUBWAY TO SALLY wie es jeder von uns mag. Live und gut und wunderschön!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. November 2003
Ich muss der Band und dem Produktionsteam wirklich Respekt zollen, den so muss eine Live- DVD aussehen. Es wurde mit der Columbiahalle in Berlin gezielt eine kleinere Halle gewählt, denn bei größeren Hallen oder Open-Airs verfliegt die Stimmung etwas. Die Tontechnik ist perfekt, die Lieder von der Engelskrieger kommen wesentlich Mittelalterlicher rüber als auf dem Album, weil z.B. Frau Schmitt sehr zur Geltung kommt, was bei der CD leider nicht der Fall war. Subway ist einfach eine Live- Band, die eine Ausstrahlung besitzt die ihres gleichen sucht. Jeder sollte sich Subway selber Live in natura anschauen, aber die DVD bringt das Feeling zu 99,9 Prozent rüber.
Zusammenfassung: Geiler Sound, Euphorische Zuschauer und die charismatische Band machen diese DVD zummuss für jeden Mittelalter und Metal- Fan, egal ob Subway- Einsteiger oder langjähriger Fan.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken