Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
42
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. November 2003
... muß nicht unbedingt immer für's Kino gedreht worden sein. Das beweist Rasputin mehr als eindrucksvoll. Sich der Magie von Alan Rickman in dieser Rolle zu entziehen, ist schier unmöglich. Genau das sagte man auch über den echten Rasputin, so daß die Rolle wohl schwerlich besser besetzt hätte werden können. Der Lebensweg des Heiligen / Zarengünstlings wird hier nachgezeichnet, menschlich, aber nicht wertend. Mit Ian McKellen und Greta Scacchi (als Zarenpaar) bekommt Rickman hier auch endlich einmal Filmpartner, die seinem Charisma gewachsen sind, so daß er sich nicht zurücknehmen muß. Er spielt sich fast die Seele aus dem Leib, leidet, feiert, reißt mit. Das Ergebnis ist ein Film, der süchtig macht. Ein absoluter Tipp für alle Fans des Schauspielers und solche, die es spätestens nach Genuß dieses Werkes sicherlich werden.
Wie gerne hätte ich diesem Film also die volle Punktzahl gegeben. Leider ist die Ausstattung dieser DVD unter aller Kanone. Nur die deutsche Version, als Extras lediglich der Trailer und Filmographien. Wirklich schade.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2004
Der Film an sich ist sehr gut. Rasputin sowie die Zarenfamilie sind perfekt gespielt. Jedoch gibt es da noch die DVD ansich. Das Bild ist stellenweise etwas unscharf und auch das Bonusmaterial lässt zu wünschen übrig. So wird ein jeder Käufer die englisch-sprachige Fassung vermissen.
Aber bis auf diese kleinen "Mägel" ist alles perfekt.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2006
Der Film ist wundervoll, er besticht durch historische Genauigkeit und eine herausragende schauspielerische Leisung von Alan Rickman als wahnsinnigem Mönch und Ian McKellen als Zar von Russland. Der Film allein bekäme von mir verdiente 5 Sterne.

Leider ist die Ausstattung der deutschen DVD mehr als nur dürftig. Bild- und Tonqualität sind unterer Durchschnitt und das Schlimmste: es gibt keine englische Tonspur (ausschließlich deutsch) und so wird der Zuschauer um den Genuß von Rickmans hypnotischer Stimme betrogen.

Es bleibt also zu hoffen, dass diese DVD nur deshalb momentan nicht verfügbar ist, weil eine bessere DVD-Release für den deutschen Markt geplant ist.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2001
Ich muß zugeben, daß Alan Rickman der Hauptgrund war, mir diesen Film anzusehen. Doch auch für alle, die sich für die russische Revolution und des Untergangs des Zarenreiches interessieren, bietet dieser Film eine lehrreiche Geschichtsstunde. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Aufstieg und Fall von Rasputin. Alan Rickman liefert wieder eine grandiose Vorstellung als Rasputin, aber auch die andere Schauspieler allen voran Greta Scacchi sind einfach hervorragend.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2010
Auch wenn die Leinwand-Version Rasputins einer Prüfung durch Historiker und Slawisten nicht standhält - fünf Sterne für diesen Film! Zu danken ist dies in höchstem Maße der hervorragenden schauspielerischen Leistung des britischen Mimen Alan Rickman, der für seine Leistung den Golden Globe erhielt. Er bekam hier die Möglichkeit, alle Schattierungen seines breiten Spektrums von Ausdrucksweisen zu zeigen - von gedemütigt, über mitfühlend, leidenschaftlich, ausschweifend, dämonisch bis verzweifelt. Wer einmal in diese glühenden Augen geblickt hat, vergisst sie nicht mehr.
An authentischen Schauplätzen in St. Petersburg gedreht ist der Streifen dazu noch eine Augenweide an Architektur und Kunstschätzen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2003
Darsteller und Film: 5 Punkte! Technische Bewertung des Produkts, sprich DVD: 0 Punkte. Eine bodenlose Frechheit, dass die DVD nur auf Deutsch ist - ohne die Möglichkeit, die Originalstimme von Alan Rickman zu hören. Was haben die Herausgeber sich dabei gedacht? Bleibt zu hoffen, dass amazon.uk bald die Original-DVD herausbringt.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2003
Ein fantastischer Film mit vielen nachdenklichen Abschnitten. Man fragt sich immer wieder, ob dies alles wirklich so geschehen ist. Jedenfalls wird Rasputin hervorragend verkörpert von dem genialen Alan Rickman. Dass der Film aus Sicht des jungen Zarewitsch gedreht wurde, verleiht ihm eine gewisse Dramatik, weil die Geschichte auch nach dem Tod Rasputins noch weiter geht und man schließlich die grausame Hinrichtung der Zarenfamilie miterlebt. Insgesamt ein toller Film mit geschichtlichem Hintergrund.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2003
Ein wirklich beeindruckender Film mit hervorragenden Hauptdarstellern. Vor allem Alan Rickman überzeugt als Rasputin und spielt (mal wieder) seine Schauspielkollegen an die Wand. Schwach sind jedoch nicht nur das Fehlen der englischen Tonspur und die mageren Specials, sondern auch die vergleichsweise schlechte Bildqualität der DVD.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Ansonsten hätte man viel mehr aus dem Film machen können. Schlechte Regie! Sehr lückenhaft und man erfährt über den Charakter Rasputin nicht viel. Es wird kurz gezeigt, wie er in der Kindheit einige Vorhersagen macht, danach wird er als Erwachsener auf einem Feld vom Militär ausgepeitscht und schon landet er in St. Petersburg. Aha - und wieso wurde er Mönch? Oder war er es da schon? Dann hilft er dem Zarewitsch ein paar Mal und seine sexuellen Ausschweifungen werden angedeutet. Aber....über sein Innerstes erfährt man nur, dass ihm Mutter Maria erschienen ist und gegen Ende des Filmes sieht er sie nicht mehr. Ah ... ja....
Schade, wäre guter Stoff für einen tollen Film gewesen. Schauspielerisch top - ansonsten flop!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2010
Ich sammle gerade Filme mit dem Schauspieler Alan Rickman. Das ist sehr interessant, weil man dabei eine große Bandbreite von unterschiedlichsten Filmen zu sehen bekommt. Wie immer ist Alan Rickman als Rasputin einfach großartig. Auch die anderen Schauspieler (u.a. Ian Mc Kellen) sind sehr gut. Allerdings ist der Film allenfalls ein kleiner Ausschnitt mit Andeutungen über die Geschehnisse dieser Zeit und das Leben des wirklichen Rasputin, mehr nicht.
Nur 2 Sterne von mir, weil diese DVD nur in deutscher Sprache verfügbar ist - und ich dies auch leider erst nach der Bestellung realisiert habe. Wer kann denn auch sowas kommen? Normalerweise ist doch das englische Original IMMER vorhanden, jedenfalls kenne ich das nicht anders. Und NATÜRLICH wollte ich gerade die Originalstimme von Alan hören - manche Schauspieler darf man einfach nicht synchronisieren!!! (Alan Rickman - John Gielgud - Christopher Lee).
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
8,99 €
4,97 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken