Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
24
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:33,71 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. September 2003
Nun ist sie endlich da. Die Best of Cd des erfolgreichsten Pop Duos in der Musikgeschichte. Ein musikalischer Spaziergang von 1985 - 2003 mit einem unglaublichen Wiedererkennungswert "Aha, das kenne ich doch, das ist von den Pet Shop Boys?" Zugegeben, die Pet Shop Boys feierten ihre größten Erfolge in den 80ern, haben sich aber mit jedem Album neuentdeckt und waren somit immer in Charts vertreten. Hier wurden nun alle Hits der Boys zusammengetragen basierend auf den Britischen Charts. Jeder Song der hier vertreten ist, war mindestens in den Top 20. Ein Kunstück was nicht viele Bands in der Musikgeschichte geschafft haben. Interessant ist die Aufteilung des Albums in "POP" und "ART. Wobei man zwischen den ehr poppigen und künstlerischen Stücken unterteilte. Die neue Single "Miracles" sowie ein neues Stück "Flamboyant" sind ebenfalls auf der CD vertreten und werden bestimmt wieder in den Charts mitmischen. Als limitierte Version gibt es noch eine 3. Cd mit den Lieblingsremixen der Boys. Fazit: Eine wunderschöne Zeitreise mit den Pioniers of Pop. Einen Award den die Pet Shop Boys nicht umsonst bekommen haben. Denn immerhin waren sie die 1. Band die mit einer Rapnummer die amerikanischen Charts stürmten: "West End Girls".
Mit It's a sin, Always on my mind und Heart hatten die Boys gleich 3 Nr. 1 Hits innherhalb eines Jahres. Mit "Go West" schufen sie die ungewollt die ultimative Hymne für die Fußballstadien weltweit. Eine Version, die das Original von Village People weit in den Schatten stellt. Mit Songs wie "So Hard" und "DJ Culture" beeinflußten sie die heutige Technokultur. Jam & Spoon sowie Blank & Jones, sogar Scooter nennen die Band als Ihre Vorbilder. Also eine unvergleichliche Hitsammlung, wo für jeden etwas dabei sein sollte...Hier zeigt sich die Vielschichtigkeit der Pet Shop Boys. Vom Elektro bis zum Gitarrensound. Von sanften Balladen bis hin zu Discohymnen.
Ein unvergleichlicher Hörgenuß für Gehör, Beine und Seele.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2003
...kann man mit POPART, der neuen Hitcompilation der Pet Shop Boys sehr gut. Sehr gefreut habe ich mich nicht nur über die "Suburbia"-Version des längeren Videos sondern auch über die grandiosen, neuen Singles "Miracles" und "Flamboyont".
Die Idee, in eine POP ("Go West", "Always on my Mind", "It's a sin"...) und ART ("Jealousy", "West End Girls", "So Hard"...) CD zu unterteilen macht wirklich Sinn und passen die Stücke noch besser aufeinander ab. Besonders hervorzuheben ist der, von Tim Young in den Londoner Metropolis-Studios, völlig fantastisch remasterte Sound der sämtlichen Songs eine frische und unverbrauchte Atmosphäre verleiht.
Ende der 80er bekam ich mit "Actually" mein erstes PSB-Album und war schon damals als 8-Jähriger Knirps begeistert von diesem Popduo das sich bis zum heutigen Tag immer weiterentwickelt hat und sich trotzdem nicht der modernen Popmusik entfremdet hat. Mitte der 90er war ich nicht mehr so ein Fan da mich der "normale" Pop weniger faszinierte sondern eher Bands wie Depeche Mode oder U2. Allerdings bin ich froh mir diese Best of gekauft zu haben denn neben dem herrlichen Artwork des Booklets wird man knapp 150 Minuten mit Perlen der Popmusik berieselt die zeitlos rüberkommen und auch für die Zukunft auf neue Songs der "Boys" Appetit machen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2005
20 Jahre sind vergangen, seit die Pet Shop Boys mit "West End Girls" die Bühne der Musikwelt betraten.
Kaum eine andere Band hat es seit 1985 geschafft, sich so kontinuierlich in den Charts zu behaupten und immer wieder für einen neuen Ohrwurm zu sorgen.
Ich bin mit Neil Tennant und Chris Lowe groß geworden und habe mich sehr gefreut, dass nach "Discography" von 1991, nun eine neue Compilation mit allen Singles vorliegt.
Die Pet Shop Boys waren immer eine Single-Band, was ja für manch andere Künstler nicht gilt. Darum macht hier der Kauf einer "Best of" absolut Sinn.
Was soll ich Hits aufzählen, die jeder kennt. Von "Surburbia", über "It's a Sin", "Always on my Mind", "Heart", "Go West" bis hin zu "Red Letter Day" ist hier alles drauf - garantiert gute Tanzmusik, auf der sich bei der nächsten Party mit Sicherheit die meisten einigen können.
Ärgerlich ist allerdings das die bekannteren Single-Versionen von "Surburbia" und "Heart" fehlen und statt dessen die Album-Tacks verwendet wurden.
Trotzdem gilt: Diese Kopplung gehört in jedes Regal.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wenn ich an gute Popmusik denke, dann denke ich natürlich automatisch an die Pet Shop Boys. Warum? Weil sie in ihrer 20 jährigen Karriere beispiellose Pop-Hymnen geschrieben haben und dabei nie musikalisch an einer Sache hängen blieben. Sie haben einfach zeitlose Pop-Klassiker geschrieben.
Auf der Doppel-CD "PopArt" sind nun alle großen Hits auf einer Kollektion versammelt. Da stehen natürlich bekannte Knaller wie "Go West", "It's a Sin" und "Always on my Mind", "New York City Boy" oder "West End Girls" klar im Vordergrund. Aber auch andere Singles wie "Rent", "Home and Dry", "Drunk", das famose "Being boring" oder das geniale "Se a vida é" gesellen sich da noch mit dazu. Zeitlose Pop-Klassiker. Die Songs auf beiden Scheiben vermitteln ein gutes Gefühl von dem was die Pet Shop Boys ausmacht. Das sind ausgefeilte Instrumentierungen, teils theatralisch, teils elektronisch innovativ- das sind tolle Texte, manchmal traurig, manchmal ironisch und bissig- das sind Melodie die Emotionen wiederspiegeln- von Freude ("Se a vida é")bis hin zur Melanchonie ("Jealousy", "Being boring"). In Zeiten von schlechter Popmusik und fehlender Innovation in der weiten Welt der Musik ist diese Kollektion genau das richtige um die abwechslungsreiche Welt von Neil Tennant und Chris Lowe aka Pet Shop Boys kennenzulernen. Wer auf Pop weit weg vom Einheitsbrei steht, der muss sich diese Kollektion unbedingt anhören.
PS: Wer sich noch die limitierte Kollektion anschaft bekommt außerdem noch eine kleine Auswahl der besten Remixe der Boys- von Blank & Jones, über Moby bis hin zu Jam & Spoon. Es leben der Pet Shop Boys!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2003
Was lässt sich sagen? Fast 20 Jahre Petshopboys und nun fast alle Hits des Duos auf zwei CD's. Da macht das Wiederhören der alten und weniger alten Hits Freude und ist ein grosser Genuss. All diese eingängigen Melodien und die intelligenten Texte, gepaart mit der einmaligen Stimme von Neil Tennant.
Und die neue Single "Miracles" zeigt: ein wunderschöner Song mit hohem Hitpotantial, mal wieder sehr elektronisch mit einer Gänsehautmelodie und einem einzigartigen Text- die Petshopboys sind auch nach Aktivitäten in drei Jahrzehnten noch lange nicht am Ende!
Die hohe Kunst der Pop-Musik, POPART !!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2003
Über die Qualität der 33 UK-Top-20-Singles braucht man nicht mehr viel zu sagen, sie sind einfach großartig. Und - im Gegensatz zur 1. Hits-Compilation "Discography" - endlich digital remastered und somit in perfekter Soundqualität. Man kann jetzt natürlich bekritteln, dass mit London, Was it worth it? und How can you expect to be ... 3 Hits fehlen. Aber die haben es nicht in die UK Top 20 gebracht und sind somit aus Platzgründen "durchs Sieb" gefallen.
SENSATIONELL: Die 2 neuen Tracks sind sicherlich die besten Singles, die die Boys seit langem veröffentlicht haben: MIRACLES, die erste davon, ist am Anfang ähnlich produziert wie "Frozen" von Madonna, um dann in einen herrlichen Uptempo-Refrain mit wunderschönem kitschigen Liebestext zu münden. Die eigentliche Sensation ist aber FLAMBOYANT, das als 2. Single Ende Jänner ausgekoppelt wird: Straight back to the 80s! Leicht angelehnt an Human League's "Don't you want me" sollte FLAMBOYANT - typisch 80er-Sound, aber doch zeitgemäß produziert - der erste No-1-Hit seit längerer Zeit werden.
PFLICHTKAUF - sowohl für Einsteiger als auch für Fans. Allein schon der 2 neuen Songs und der Soundqualtiät wegen ....
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich habe mir 3 Best Off Zusammenstellungen der Pet Shop Boys angesehen. Die anderen waren geringfügig günstiger. Letztendlich hat dann aber die Titelauswahl bzw. Vollständigkeit den Ausschlag gegeben. Diese Zusammenstellung lässt wirklich keine Wünsche offen. Interessant wäre für mich mal eine Zusammenstellung mit den besten Maxi-Mixen der Titel, aber mal abwarten ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2004
Über die zahlreichen genialen Hits der Vergangenheit muß ich mich nicht weiter äußern. Das Erfreuliche bei dieser CD sind die beiden neuen Tracks! Schluß mit dem langweiligen "Release-Geklimper" und back to the roots. Electropop wie ihn nur die Boys machen. Sowohl "Miracles" als auch "Flamboyant" sind geniale, klassische Pet Shop Boys-Tracks. Übrigens sollte man sich auch nicht die Maxis dazu entgehen lassen. Da gibts noch mehr geniale neue Stücke...
Der Hammer ist auch die DVD dazu.
Weiter so, Chris und Neil!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2006
Despite being advertised as an 'international version', this is in fact the same configuration as the North American release of the PopArt. There are several versions of this with minor variations, so be advised to check the listings carefully for the song-selections and tracks.
The first of the discs of this 'Greatest Hits' for the Pet Shop Boys contains 17 tracks (Pop), and the second 18 tracks (Art). For those who are die-hard fans of the Pet Shop Boys, this is a must have, but, for the most part, those fans will find it is in many ways an already-have. The tracks are remastered, but given the high production qualities of most PSB discs generally, there isn't a great deal to be gained from this. There are two new songs, Miracles and Flamboyant (one on each disc), which are both wonderful (and, interestingly, the addition of two songs to the 'greatest hits' compilation matches their performance with Discography, which also had a 'best of' with two new tracks added).
There are the major songs and single releases from all previous albums, so this serves both as a retrospective but also as a handy all-in-one collection spanning the history of the Pet Shop Boys; from that perspective, if you were to have just one CD from them, this would the one. The songs are not in chronological release order (as Discography was), but rather seem almost randomly arranged; all songs but one from Discography are here, with an additional collection of tracks from the later album releases that reached the UK top 20. The division between 'Pop' and 'Art' is subtle, and any lifelong fan will have his or her own impressions as to which songs should fit into which category. The 'Pop' side is more disco/dance music, whereas the 'Art' side is a little more sombre, and the lyrics a little more complex. On the other hand, some songs, such as 'Love comes quickly' would easily qualify for either designation.
This collection represents more than 20 years work on the part of Neil Tennant and Chris Lowe. For the first several years of that career, they were famous world-wide, and quite a staple in the dance clubs and video programming in America and elsewhere. The first singles collection 'Discography' represented the beginning of the decline of 80s style dance music in America, but the music descended from this type remained strongly popular throughout the rest of the world, as the sold-out concert tours of the Pet Shop Boys everywhere except North America attests to. Many of the songs on this 'Pop-Art' collection will therefore be new to audiences whose interest in the Pet Shop Boys ended the hits from the 'Behaviour' era.
A must-have for anyone who likes dance music, disco, electronic music, 80s music, the Pet Shop Boys, or who wants to have a complete music collection.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2003
Der seltsame Michael Jackson wurde mal als King of Pop bezeichnet. Doch der entstellte Sängerknabe hat schon seit mehr als 15 Jahren keinen brauchbaren Song mehr abgeliefert. Die wahren Könige des Pops sind anderswo zuhause, das zeigt diese Best-of-Compilation auf sehr eindrückliche Weise. Seit bald 20 Jahren reihen die Pet Shop Boys eine Perle an die andere. Eine Perlenkette sozusagen. Angefangen hat sie mit dem fabelhaften "West End Girls", das noch heute lebendig und hochaktuell klingt. Zumal der Track wie alle anderen Songs auf dieser Zusammenstellung digital aufbereitet wurde. Die Pet Shop Boys beherrschen alles: Von der dramatischen Disco-Hymne ("It's a Sin"), über subtile Melancholie ("What have I done to deserve this"), tollen Liebesliedern ("Loves Comes Quickly") bis hin zu minimalistischen Dingen (It's allright"). Die neuen Songs "Miracle" und "Flamboyant" fallen in keinster Weise ab. Die Pet Shop Boys sind immer ironisch, haben ein unglaubliches Gespür für Melodien und Style. Ihre Songs werden dadurch zeitlos bleiben. Dass die Zusammenstellung in eine "Pop"- und eine "Art"-Scheibe aufgeteilt ist, macht eigentlich keinen Sinn, da alle Songs sowohl Kunst als auch Pop sind. Dafür ergibt sich das nette Wortspiel "PopArt" für den Titel des Doppelalbums. Alle tollen Songs aufzuzählen, macht keinen Sinn. Wer die zwei Platten durchhört, wird erstaunt sein, wieviele grossartige Dinge die zwei Herren aus London seit 1985 produziert haben. Das ist ein Pflichtkauf für jeden Pop-Liebhaber.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
14,99 €
7,89 €