Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. April 2006
Es bedarf schon einiger Vergewaltigungen, um aus einem scharfen Getränk ein schlaffes Wasser zu destilieren. Das Thema ist hocherotisch und wird hier im keimfreien Readers Digeststiel kredenzt. Schade um die DVD. Meine japanischen Freunde haben erst gelacht und sind dann eingeschlafen. Außerdem lerne ich Knoten besser in einem Segelkurs. Die Unterwäschenshow der Dame ist anderenorts auch besser anzuschauen.

Bei Gott, ein Stern ein noch geschmeichelt.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2012
Das Menü dieser DVD gliedert sich in Start, Chapters, Previews, Internet, Slideshow, Language. Der Hauptfilm hat eine Spieldauer von ca. 101 Minuten, wobei im Hintergrund der O-Ton zu hören ist.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ich finde diese Disc total langweilig.

Zu Beginn wird knapp 19 Minuten lang auf den Ursprung/Hintergrund von Bondage sowie ästhetische Gesichtspunkte und Sicherheitshinweise eingegangen. Anschließend wird ca. 5 Minuten lang etwas zu diversen Knoten erzählt. Apropos "Erzählen": Viele "Erklärungen" werden von einer Frau dargeboten, die man durchaus auch als "Weggucker" bezeichnen kann; außerdem liest sie alles ab, was dem Ganzen m. E. noch das "i-Tüpfelchen" aufsetzt.

Nach einer Spielzeit von ca. 24 Minuten dürfen wir dann einem Paar (Antonio & Nicole) beim Essen zusehen - spannend. Daran schließen sich wieder Sicherheitshinweise (s. o.) an, bevor es endlich um verschiedene Techniken und Knoten geht - für knapp 15 Minuten. Es folgen die "Themen" Fußpflege, Materialien, Seile und das Vorstellen von weiteren Knoten. Zu diesem Zeitpunkt sind schon knapp 86 Minuten der Laufzeit vorbei, in den restlichen 15 Minuten gibt es noch ein paar Infos zu Bondage als Kleidung, zum Einsatz von Plastikfolie sowie zur "mentalen Bondage".

Das Bonusmaterial beinhaltet 8 Trailer ("Previews"), eine Texttafel mit 2 Links ("Internet") sowie eine "Slideshow" mit einer Gesamtspieldauer von ca. 21 Minuten - schwach.

Als abschließendes Fazit kann ich nur folgendes sagen: Wie gut, dass es auch bei DVD-Playern eine Taste zum "Vorspulen" gibt - so kann man sich ein großes Stück geballter Langeweile ersparen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2003
Bondade - made in Japan : Die DVD ist ästhetisch gemacht und kein billiger Pornoschrott wie man ihn manchmal vorfindet. Paare, die diese Technik in ihrem Sexualleben praktizieren wollen, können hier sicherlich noch etwas lernen ohne deswegen die Praxis tot zu theoriesieren.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2003
Die DVD zeichnet sich aus durch Ästhetik und Fehlen von Schmuddelsex. Anschaulich und stilvoll. Für Paare, die sich für diesen Bereich der Erotik interessieren, sicherlich interessant.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2005
auf die 20 min längere P18er Version kann man getrost verzichten, weil da kommt dann doch das wohl unvermeitliche ^^;
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden