Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
3
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:22,12 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2013
Lange habe ich geschwankt, diese DVD zu rezensieren. Einerseits bin ich eine Verehrerin von Levine, andererseits sind MET-Produktionen meistens Stehtheater. Das heißt, die Akteure singen - meist - gut, aber das Rampensingen ist eigentlich schon längst Geschichte.
Das hat sich noch nicht bis zur MET rumgesprochen (siehe auch den Ring des Nibelungen in vielfältigster Fassung). Da meist Levine dirigierte, war wenigstens die Musik in Wagneropern - meist gut (für andere Produktionen kann ich nicht sprechen, da ich nur ein Wagner bzw. R. Strauß-Fan bin). Leider werden die Sänger oft alleine gelassen.
Hier aber, deshalb auch mein Hin- und Hergerissensein, ist diese Steh-Oper sehr gut interpretiert (was auch die Vorrezensenten schon sagten). Es gab praktisch eine Regie "aussenherum". Dies gelang sehr gut und die SängerInnen mussten sich nicht viel bewegen, was ihnen sicherlich zu gute kam (ich spreche von den beiden Hauptakteuren).
Die Sänger diesmal wunderbar, vor allem Rene Pape, der eigentlich nicht mein Lieblingsmarke ist. Trotzdem wäre etwas mehr "Action" schon gut gewesen, sonst hätte ja auch eine CD genügt, was bestimmt billiger gewesen wäre.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2008
Leider sind die besten Sänger/innen im Wagnerfach nicht immer die bestausehenden Schauspieler/innen. Aber ein hervorragender Regisseur kann diesen kleinen Nachteil vergessen machen - ohne dass man die Augen schließt...
Jane Eaglen und Ben Heppner sind in ihrem Fach allererste Klasse und singen auf höchstem Niveau. Das Gleiche gilt auch für die weiteren Protagonisten. James Levine und das Orchester der MET bieten ebenfalls erste Güte, wenn auch Barenboim noch mehr aus der Partitur herausholen kann (DVDs aus Bayreuth und Mailand).
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2004
Wenn auch immer wieder über derzeitige Wagnersänger diskutiert wird, so finden sich mit Jane Eaglen, Ben Heppner und Rene Pape Sänger, die zu den besten ihres Faches zählen. Dies wird in der vorliegende DVD dokumentiert: musikalisch eine sehr befriedigende Aufnahme.
Im Gegensatz zum Regietheater eines P. Konwitschny nimmt sich die Inszenierung sehr zurück: Im Liebesduett beispielsweise sieht man die Sänger scherenschnittartig - eine interessante Lichtregie, die der Aufführung insgesamt zu Gute kommt. Damit ist diese Aufnahme eine interessante Ergänzung zu den bisher vorliegenden.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken