Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. August 2011
Dieses Spiel macht auch nach Monaten noch Spaß. Es handelt sich nicht einfach um eine Bauernsimulation, denn es gibt so viele Möglichkeiten den Spielverlauf selbst zu gestalten. Dazu kommen die kleinen Feinheiten des Lebens: eine Frau wählen, Freundschaften schließen, mit der Arbeit eines Bauern Geld verdienen und auf Feste gehen. Manchmal erscheint es mühselig bestimmte Ziele zu erreichen, aber es lohnt sich immer! Zum Beispiel kann man mit aufgerüsteten Werkzeugen mehr Arbeit leisten oder einen höheren Ertrag erzielen.
Für alle die, neben einem Strategiespiel, auch eine niedliche Handlung und eventuell noch eine Love-Story wollen, das perfekte Spiel!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2006
Dieses Spiel, wenn es auch schon etwas älter als vergleichbare für den GameCube sein mag, ist im Moment das bester Harvest Moon Spiel auf dem deutschen Markt.
Grafik:
Die Grafik ist im aktuellen GBA-Stil gehalten, erinnert also an gute alte SuperNintendo Zeiten, aber ist deutlich flüssiger und farbenfroher, aber nicht knallbunt. Die Animationen sind sehr nett gestaltet und Menü und Landkarten sind übersichtlich und auch für den Anfänger ohne Anleitung zu meistern.
Story:
Eine Story in dem Sinne gibt es nicht, da die einzige festgelegte Handlung ist, dass man eine verwahrloste Farm übernimmt. Alles andere kann der Spieler selbst (!) bestimmen. Es liegt in der Hand des Spielers, ob und welches der 6(!) Mädchen in der Stadt er heiraten möchte. Man kann selbst entscheiden ob man seinen Stall ausbauen, auf die Feste gehen etc. will. Der Spielverlauf unterscheidet sich also bei jedem Durchspielen vom anderen.
Charaktere:
Es gibt eine Vielzahl an Charakteren, und sie sind alle in ihrer Persönlchkeit gut voneinander zu unterscheiden. Man "lebt" sich schnell in dieses Spiel ein.
Events:
Die Events sind in diesem Spiel reichlicher gesät als in allen anderen HarvestMoon Spielen. Es gibt genügend Feste, die einem den Alltag verschönern, und auch auf Frauensuche gibt es für jeden Zuneigungsgrad ein eigenes Event, sodass man immer genug Motivation hat, weiterzuspielen. Noch mehr Motivation liefert auch die Tatsache, dass es in diesem Spiel wieder (wie auf dem SNES!) Rivalen gibt, die einem, wenn man nicht schnell genug ist, die Mädchen wegschnappen können.
Neuerungen/Features:
Wirklich neu ist nicht vieles an dem Spiel, aber die beste Neuerung sind wohl die Erntewichtel, die in diesem Spiel sogar funktionieren. Kein nerviger Spielfehler, sondern kleine Wichtel, die einem bei den Arbeiten helfen können. So sind die Tage dann doch nicht so kurz, wie sie am Anfang erscheinen.
Es gibt, neben 3 Rucksackgrößen für bis zu 9 apportierbare Gegenstände auch einen Korb, in den bis zu 20 verkaufbare Gegenstände gelegt werden können.
Und im Fernsehen wurde bei diesem Spiel ein Teleshop eingebaut, bei dem man sich Gegenstände für sein Haus bestellen kann - wie z.B. eine Küche! Auch dies ist eine Neuerung, man kann sich selbst essen zubereiten, oder es verschenken.
Geheimnisse:
Wer behauptet, in diesem Spiel gebe es keine richtigen Geheimnisse, der hat schlicht und einfach nicht lange bzw. gründlich genug gespielt. Das Minen-System (eine unterirdische Mine) bietet unzählige geheimnisvolle Gegenstände und Szenarien, die alle erforscht werden wollen. Und mit dem richtigen Werkzeug , oder den richtigen Freunden, lassen sich geheime Orte in der Umgebung entdecken.
Alles in allem wirklich das abwechslungsreichste Spiel der HM-Serie. Fans sollten sowieso zugreifen, aber durch die Einfachkeit und den Spaß ist dieses Spiel auch für Neulinge zu empfehlen!
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2004
Seit ich das Spiel bekommen habe komme ich nicht mehr von los.Es ist super spannend denn jeden Tag passiert etwas anderes.
Man lernt Verantwortung sich um die Tiere zu kümmern und die Farm zu halten.Es ist ein Spiel wie das wahre Leben.Es ist abwechslungsreich und es wird NIE langweilig!!!Macht süchtig (im positiven Sinne) :)und begeistert sogar Erwachsene.Das Spiel hat nie ein Ende !Das Spiel ist sehr, sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2004
Harvest moon friends of mineral-town ist echt klasse!Am anfang ist es schwer, weil man erst alles aufbaun und geld verdien muss....
Aber dann...ist es echt klasse!Die Geschäfte haben leider nur bis 17:00uhr auf, deswegen muss man sich oft sehr beeihlen um alles zu schaffen!
Aber sonst kann ich das spiel JEDEM empfelen, der oft langeweile hat.Das spiel hat "eigentlich" kein ende...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2004
Das Spiel ist klasse. Der Langzeitspaßfaktor ist sehr hoch. Ich habe dieses Spiel schon fast ein Jahr und ich spiele es immer noch. Auch wenn man anch ein paar Jahren, nachdem man geheiratet hat, den Eindruck gewinnt, das Spiel sei nun vorbei , der irrt. Spielt man weiter entdeckt man immer wieder was neues, z.Bsp. das deine Frau schwanger wird. Die größte Herausfoderung ist natürlich das Bauen eines Ferienhauses. Der größtmöglichen Umsatz beträgt pro Jahr ca. 1,2 Millionen. Dies klingt jetzt viel, aber bei den Kosten für ein Haus, die bei 100 Millionen liegen, muss man noch ein paar Jahre stricken. auch werden hier logistische Ansprüche gefordert um den Gewinn zu erhöhen. Dies hört sich alles so trocken an, aber das Spiel ist wirklich putzig und die Grafik/Musik wird nie langweilig. Also, wer ein Spiel für immer sucht, ist hier genau richtig!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2007
Harvest Moon ist ein echt anstrengendes Spiel und streckt sich bis in die Ewigkeit.

Täglich müssen Kühe gemolken, Hühner gefüttert und Arbeiten am Feld verrichtete werden.

Langsam erarbeitete man sich Ansehen in der Stadt und gewinnt Freunde.

Mit Geschenken kann man seine Traumfrau verführen und sie heiraten.

Es gibt folgende Mädchen:

Karen-sie arbeitet im Supermarkt

Popuri-sie wohnt auf der Hühnerfarm ihrer Mutter

Elli-sie ist die Ärztin

Mary-sie arbeitet in ihrer Bibliothek

und Ann-sie führt ein Gasthaus zusammen mit ihrem Vater

Harvest Moon endet zwar nach der Heirat, kann aber durchaus weitergespielt werden!

Aber man muss sehr geduldig sein, wenn man wirklich viel erreichen will.:)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2004
Harvest Moon Friends of Mineral Town ist ein perfektes Spiel für alle die NICHT Harvest Moon Back to Nature für die PSX besitzen, da es diesem echt zu ähnlich ist. Für alle anderen kann ich das Spiel nur dringendst empfehlen. Die Grafik kommt der vom SNES schon sehr nah und die zahlreichen Ereignisse lassen problemlos ein mehrfaches Durchspielen zu... Auch für Langzeitmotivation ist durch die verschiedenen Erweiterungs- und Einkaufsmöglichkeiten gesorgt.
Fazit: Ein klasse Spiel das die 5 Sterne wirklich verdient - Kaufen!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2008
Als ich zehn Jahre war, habe ich das Spiel zum ersten Mal bei einem Freund gesehen. Es hat mir so gut gefallen,(schon vom zu sehen)dass ich es mir im folgenden Jahr gekauft habe.

Als ich angefangen habe zu spielen, kam erst einmal eine lange Filmsequenz. Darin wird erzählt, dass die Spielfigur, die man natürlich spielt, einen alten Farmer getroffen hat, als er(Spielfigur) sich als kleines Kind verlaufen hat. Darauf hin haben die zwei immer Briefe geschrieben. Als der alte Farmer nicht mehr auf die Briefe geantwortet hat, ging der Mann zu dem Hof des Farmers. Doch dann erfährt die Spielfigur vom Bürgermeister, dass der Farmer gestorben war und den ganzen Hof ihm vermacht hatte.
So fäng das Spiel an. Als erstes solltest du etwas anbauen, um Geld zu verdienen, denn zu erst hast du keine Kühe, Schafe oder Hühner auf dem Hof. Außer einen kleinen Hundewelpen hast du also keine Tiere. Die brauchst du aber, da du die Milch, die Wolle oder die Eier verkaufen kannst. Nach einer Zeit hast du aber genug Geld um dir weitere Tiere zu kaufen. Am dritten Tag solltest du aber zu Barney auf der Jodel-Farm gehen, denn er kommt dann am nächsten Tag und gibt dir ein kleines Fohlen, das du aufziehen sollst(wenn du dich gut um es kümmerst, kannst du es behalten).
Fest steht also, du hast viel zu tun. Aber als wäre eine Farm nicht schon genug, du musst auch noch um ein Mädchen werben. Denn wenn du das nicht tust, heiratet sie einen anderen, und du bleibst immer allein auf der Farm. Solltest du allerdings heiraten, wir deine Frau irgendwann schwanger und ihr bekommt ein Kind.

Neben dem Hauptszenario gibt es auch noch viele kleine Extras zum Beispiel die Feste oder dass du die Ställe und dein Haus ausbauen kannst. Toll sind auch die Erntewichtel, die, wenn sie dich gut leiden können, für dich auf der Farm arbeiten, damit du viel Zeit mit anderen Dingen(z.B. deiner Freundinn Blumen schenken) verbringen kannst.

Es kann sein, dass das Spiel mit der Zeit langweilig wird, aber dann lässt man es eben erst einmal liegen und spielt es in einem Monat weiter.
Immerhin sitze ich jetzt schon 7 Spieljahre an meiner Farm(die erste habe ich schon "durch") und ich gebe nicht auf, denn ich versuche Mary zu heiraten (für alle, die diesem Ziel genau wie ich nachgehen, MaryŽs Eltern sind erst ein wenig abschreckend, aber später werden sie dann netter, also nicht aufgeben).

Ich finde das Spiel absolut toll und ich kann in diesem Text nicht alles erwähnen, sonst sitz ich morgen noch hier :-)
Fazit: Super Spiel, dass sich jeder, der es noch nicht besitzt kaufen sollte. (Ich glaube dem schließen sich die meisten der vorherigen Schreiber an.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2004
Ich möchte sagen, dass ich ein totaler Harvest-Moon Fan bin. Ich habe fast jeden Sommer Back to Nature gespielt und nun spiele ich Friends of Mineral Town. Es gibt aber fast keine Unterschiede zwischen den zwei Games, aber trotzdem ist es praktischer mit dem GBA zu spielen. Ich empfehle jedem dieses Spiel, der gerne und lange spielen will und der auch keine Probleme mit einer Harvest-Sucht hat.*süchtigbin* Wem macht es denn nicht Spaß ein Girl aufzureißen, zu Festen zu gehen, Unkraut zu jäten oder Felder zu bebauen?
Ich kann nur eines Sagen: Kauft es euch, bereuen werdet ihr es 100% nicht, wenn nicht könnt ihr euch bei mir beschweren. ;)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2008
Ein super Spiel!
Erst einmal hat man einen Bauernhof und muss ihn richtig auf Vordermann bringen. Dann hat man sich darum zu kümmern, dass einen die Leute in der Stadt mögen (auch eine bestimmte Herzensdame nach Wahl)und sich Tiere anzuschaffen!
Es ist ein schönes Spiel, mit vielen Events, Aufgaben und Tagen, an denen man fast verzweifeln könnte!
Dennoch, die Mühe lohnt sich.
Wenn man lang genug spielt (und das wird man), heiratet man, bekommt Kinder, wird super beliebt, kriegt Hilfe beim Ernten, ist reich, hat Freunde im Überfluss, hat viele Häuschen und andere tolle Sachen!
Also, wer es liebt sich um viele Sachen gleichzeitig zu kümmern und Spaß zu haben, sollte sich dieses Spiel kaufen!
Viel Spaß!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)