Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More UHD TVs Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

  • SSX 3
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
23
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Dezember 2003
WOW - dieses Spiel macht wirklich Spaß! Als absoluter Anfänger kann man seinen Snowboarder nur mit dem linken Steuerknopf den Hang hinunterrutschen lassen. Dabei kann man schon über das absolut geniale Leveldesign staunen. Scheinbar endlose Hügel mit vielen vielen versteckten "Ecken", wunderschön anzusehen und vor allem teilweise rattenschnell.
Wenn man dann mal in einem Rennen einen besseren Platz herausholen will, muss man die eine oder andere Taste zur Hilfe nehmen. Mit X springt man, mit dem Quadrat ruft man z.B. den Boost ab. Den muss man sich durch Tricks aufbauen - und hier wird es auch für den Profi interessant. Denn alle Tasten sind belegt und kombinierbar, das einzige, was fehlt, sind genügend Finger, sie alle gleichzeitig zu bedienen.
Doch egal, ob man nun bei den Tricks geschickt ist oder lieber schnell fährt, mit ein wenig Übung kommt man mit jeder Methode weiter. Denn weitere Strecken und Gipfel muss man sich "erarbeiten", doch hierzu hat man vier verschiedene Möglichkeiten. Niemand muss daher verzweifeln. Der Schwierigkeitsgrad ist genau richtig.
Absolut genial sind die bis zu halbstündigen Rennen.
So gut das Spiel ist, so unausgegoren ist die Menüführung. Hier kann man sich leicht verirren. Und wer seinen Boarder ausrüsten will, muss mühsam eine Hütte suchen. Der Gipfel ist das Speichermenü - eine völlig unnötige endlose Klickorgie bei der die Menü-Voreinstellung jeweils auch noch "nein" ist, obwohl man im Menü vorher schon gesagt hat, das man ja speichern will.
Das Handbuch beschreibt ausführlich allerhand Nebensächliches, schweigt sich aber zu den wichtigen Themen aus. Wann man welche Tasten drücken und wann drücken und festhalten muss und wie die Tricks nun genau funktionieren muss man selbst herausfinden. Viele "Herausforderungen" (das sind Minispiele im Spiel) sind einfach nicht zu schaffen, weil man gar nicht weiß, was die von einem wollen.
Aber egal, trotzdem macht dieses Spiel süchtig. Es gibt auch nach langer Spielzeit ständig etwas zu entdecken. Die Grafik sieht super aus, die Musik passt wie die Faust aufs Auge (und ist dabei abschalt- und editierbar).
Mein Tipp: sofort probespielen (und sich danach nichts weiter vornehmen, denn dann muss man das Game haben).
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2003
ich finde dieses spiel einfach nur brilliant! es ist viel spannender zu spielen da man nun ein richtiges ziel hat, nämlich den berg zu erklimmen! am anfang ist man zwar ziemlich verwirrt weil alles so anders ist als bei ssx / ssx tricky aber wenn man sich dann auskennt macht es richtig spaß, da es nicht nur rennen und big air gibt, sondern immer neue herausforderungen! die grafik lässt einen perfekt in die snowboardwelt abtauchen und die tollen strecken tun ihr übriges. mein tipp: wenn einem die vorgänger gefallen haben unbedingt kaufen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2003
Das Erste, was euch an SSX 3 auffallen wird, ist die vergrösserte Anzahl an Auswahlmöglichkeiten. Während ihr in den Vorgängerspielen noch auf das gute, alte (oder vielmehr altmodische) Hauptmenü gestossen seid und erstmal einen Boarder, eine Strecke und einen der Modi ,Race" (Rennen) oder ,Showoff" ausgewählt habt, bevor es ab in den Schnee ging, gestalten sich diese Vorgänge bei SSX 3 ganz anders. Nachdem ihr einen Boarder ausgewählt habt, werdet ihr kurzerhand auf einen riesigen Berg verfrachtet, der aus drei gewaltigen Gipfeln besteht. Von dort aus könnt ihr "losboarden" und euch ein bisschen umschauen. Rennen, Big Air, Slope Style und Super Pipe sind die Events, an denen ihr teilnehmen könnt. Es gibt viele Gegenstände zum Einsammeln und brandneue, knifflig zu meisternde Herausforderungen. Euer Boarder trägt einen persönlichen digitalen Assistenten bei sich, der es ihm ermöglicht, die Ski-Lifte zu benutzen oder bei bestimmten Events schnell einzusteigen.
Wenn ihr erst mal im Rennen- oder Slope-Style-Event drin seid, ähnelt das Gameplay wieder seinen Vorgängern, allerdings steht euch ein viel gewaltigeres Arsenal an Tricks zur Verfügung als jemals zuvor. Bemerkenswert ist, dass auf SSX 3 auch Züge der Tony-Hawk-Serie übernommen worden sind. So gibt es zum Beispiel neue Grind-Extras und Tricks auf flachen Ebenen, die nicht nur toll aussehen, sondern auch eure punktebringenden Kombo-Möglichkeiten aufwerten. Die neuartigen Events verleihen der altbewährten Formel von SSX eine ganz neue Dimension. Es sind besonders die Big Challenges (Herausforderungen), die dem Spiel eine unglaubliche Vielfalt geben (insgesamt gibt es 100 Herausforderungen auf jedem Gipfel). In diesen Herausforderungen werden alle Facetten eurer Boarder-Fähigkeiten knallhart getestet und an ihre Grenzen geführt. Eure Fortschritte im Spiel werden mit einer Reihe von Pokalen, Medaillen und Aufwertungen der Fähigkeiten eures Boarders belohnt.
Visuell gibt es an der SSX-Serie nichts zu meckern, und obwohl SSX 3 die farbenfrohen Umgebungen und die coolen Charakteren (von den alten Charakteren kehren sechs zurück, ausserdem gibt es vier hoffnungsvolle neue Boarder) seiner Vorgänger übernommen hat, gestaltet sich das Spiel als aufpolierte und verbesserte Version der Klassiker. Um genau zu sein, wurde viel Liebe und Detail in die wichtigen Spezialeffekte gesteckt. So kann man durchaus sagen, dass SSX 3 die besten Schnee- und Wettereffekte bietet, die die PS2 jemals zu Gesicht bekam. Wenn ihr dieses Jahr also nur ein Snowboard-Spiel für eure PS2 leisten wollt, dann solltet ihr zu SSX 3 greifen - es wird sowieso kein anderes erscheinen ... Spass beiseite, SSX 3 ist vielleicht die beste und wichtigste Ergänzung im Bereich der Action-Sport-Spiele, und allein deshalb ist es schon so empfehlenswert, diesen Knüller zu besitzen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2003
SSX3 beschreibt man am besten mit 2 Worten "Der Wahnsinn".
SSX1 & SSX Tricky waren grafisch und spielerisch schon ein hochgenuss für jeden Konsolen/Snowboardfan. Aber SSX3 übertrifft dies bei weitem. Schier grenzenlose Areale die es immer wieder neu zu entdecken gibt. Spektakuläre Tricks (manchmal zwar fern jeder Realität) aber so muss es doch sein :-) und jede Menge Schnee. Das Gefühl auf knirschendem Schnee die waghalsigsten Stunts zu machen ist fantastisch. Normalerweise gibt's bei jedem Spiel zumindest einen negativen Punkt zu bemängeln. Aber bei SSX3 kann ich nur sagen, kaufen, Konsole einschalten, ab auf den Berg!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2003
SSX 3 ist DIE Snowboard-Referenz schlechthin, da es sogar seinen Vorgänger SSX Tricky weit in den Schatten stellt. Neben extrem verbesserter Grafik wurde das ganze Spielkonzept umgekrempelt (Bewegungsfreiheit ähnlich GTA), sodass der Spielspass meines Erachtens noch länger anhält. Zusätzliche Goodies wie neue Tricks, ein generell tieferes Customizing des Boarders und die Möglichkeit, in einer einzigen Combo (!) den gesamten Berg innerhalb einer knappen halben Stunden herunter zu brettern, haben mich vollends überzeugt! Zugegeben, man kann jedes Spiel verbessern. Das Konzept von SSX 3 ist aber Nahe am Rande der Perfektion! -- KAUFEN!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2014
Pro:
+ tolle Grafik für eine PS2 (BESSER als auf den Fotos!!)
+ Gegner (nicht zu schwach, nicht zu stark)
+ Physik
+ Radio "EA BIG" on Board

Kontra:
- Ladezeiten (dauern max. 5 Min.)

Klare KAUFEMPFEHLUNG!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2003
Ich sag nur das spiel iss einfach cool!
die grafik iss klasse die stunts super und die optionen einfach nur spitze!
der einzige "nachteil" bei diesem spiel: deine freunde und verwandte sehen dich in den nächsten stunden so schnell nicht wieder!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2013
Ich finde das Spiel super, die Steuerung ist auch recht einfach.
Hoher Spaßfaktor und besonders gut finde ich, dass es einen Multiplayer Modus gibt. =)
Allerdings ist die Grafik nicht so toll, ist ja auch ein altes Game, drum kann ich dort drüber hinweg sehen.

Und für den Preis absolut empfehlenswert. (Gebraucht für knapp 3€ gekauft.)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2003
Also ich kann dieses Spiel nur empfehlen!!
Ich habe jetzt ca. fast 2 Stunden gezockt und bei SSX Tricky wäre ich schon längstens fertig!!
Dieses Spiel ist übermenschlich gut!!Die Grafik nützt die PS2 bis auf jedes Detail aus und für eine Langzeitmotivation ist reichlich gesorgt!!
Das Gameplay unterscheidet sich nicht gross im Gegensatz zum Vorgänger!!Fast das gleiche Gameplay!!Die Steuerung ist schön schlank,was für gute Tricks sorgt!!Der neue Modus "Gipfelstürmer" ist der Hauptspielmodus.
Am Anfang wird mann auf den ersten Gipfel des Berges(insgesamt 3 Gipfel) transportiert und ganz unten angekommen,gehts gleich los!!
Dank einer Seilbahn kann man von Event zu Event gehen und dort für Furrore sorgen.
Natürlich muss man sich auch die Events freispielen!Der Schwierigkeitsgrad steigt immer wieder,aber man ann ruhig mithalten.Auch das Ausrüsten ist jetzt wesentlich besser geworden.Die Attribute machen sich bemerkbar und sind endlich auch hilfreich!Die Kleidung ist jetzt auch einfacher zu ergattern!!
Dafür sorgt das nötige Geld!!
Aber im Spiel muss man nicht nur Missionen erfüllen,man kann auch einfach "herumboarden"!Diese spielerische Freiheit ist so schön,das man fast keinen Trainingsmodus mehr braucht!!
Aber auch anders als bei den Vorgängern gibt es nicht einfach pro Strecke einen Song,nein hier ist ein cooler Radio enthalten!!
SSX3 ist fast nah an der Perfektion!Man kann blind zugreifen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2004
Dieses Spiel ist einfach genial. Angefangen schon beim Gameplay: nach wenigen Minuten ist man mit der Steuerung gut vertraut und beherrscht auch schon einige schöne Trixx; dank der großen Sprungweite kommt auch hier besonders Fun auf:
es ist zwar teilweise unrealistisch wie weit/hoch die Boarder springen können, aber gerade das vermehrt den Spass und den und den Suchtfaktor noch mehr.
Auch die Grafik ist einfach eine Augenweide.
Den Sound finde ich ebenfalls gut gemacht: es läuft ein Radiosender namens "Radio-Big" im Hintergrund, der anstehende Rennen ankündigt, und die rasanten Talfahrten mit Songs von Placebo, den X-ecutioners u.v.a noch fetziger macht.
Dieses Spiel kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,58 €
22,34 €
14,90 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken