Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2007
Diese Maschine ist die beste in dieser Ausstattung vom Preis-Leistungs-Verhältnis her. Die Maschine kocht gut (man benötigt weniger Kaffee; Empfehlung: bei bis zu 5 Tassen immer einen Löffel weniger in die Kanne tun, da er sonst zu stark wird! Bei 6-10 Tassen genauso viel Löffel wie Tassen (diese Kanne benötigt nicht den viel beschworenen extra Löffel). Der Kaffee hat ein sehr gutes Aroma und ist sehr heiß. Es ist sehr praktisch, dass man den Deckel zum Kaffee kochen nicht abschrauben muss, da dieser einen Tropfdurchlauf enthält. Man spart zusätzlich Strom, weil die Maschine sich selbständig abschaltet, sobald das Wasser vom Tank in den Filter gelaufen ist (nicht vergessen: Einen Moment warten, damit der restliche Kaffee in die Kanne laufen kann).

Die Thermoskanne ist aus Edelstahl und geht dadurch nicht so schnell kaputt bzw. wird nicht so schnell undicht wie Glas-Thermoskannen.

Verfärbungen durch Kaffee an der Innenseite lassen sich nicht vermeiden.

Nachteile: Der Kaffee bleibt in der Thermoskanne nicht so lange heiß wie ich es von anderen Thermoskannen gewöhnt bin. Der Deckel lässt sich nicht so leicht auf- und zuschrauben. Hier würde ich mir wünschen, dass man den Kaffee eingießen kann, ohne den Deckel abzuschrauben, sondern, indem man, wie bei manchen anderen Thermoskannen auch, auf den Deckel drückt.
0Kommentar| 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2010
Wir haben diese Maschine vor etwas über 2 Jahren bei Amazon gekauft. Bei der ersten Lieferung war leider die Kanne defekt (Griff lose). An der Eratzlieferung gab es dann erst mal nichts auszusetzen. Die Bedienung der Maschine war simpel und der Kaffee schmeckte so wie er sollte. Mehr erwarteten wir grundsätzlich nicht von einer Kaffeemaschine. Kritik gibt es allerdings an der Kanne. Der Deckelrand ist sehr schmal und glatt. Daher fällt es manchmal schwer, den Deckel aufzudrehen, vor allem wenn der Kaffee in der Kanne schon etwas abgekühlt und dadurch ein Unterdruck in der Kanne entstanden ist. Dieser Unterdruck geht leider nicht weg, wenn man auf den Einfüllmechanismus der Kanne drückt (wie bei machen anderen Kannen). Wenn die Hände dann noch leicht feucht sind, lässt sich der Deckel so gut wie gar nicht mehr drehen. Eine Perforierung am Deckelrand fehlt. Der nächste Kritikpunkt geht auch an den Deckel, bzw. den Einfüllmechamismus. Man sollte nicht vesuchen, bei geschlossenem Deckel Kaffee auszugiesen. Abgesehen davon, dass natürlich nichts rauskommt, läuft Kaffee in den (hohlen) Deckel und bleibt dort drin. Nicht gerade sehr hygienisch.
Fazit: Wenn der Hesteller bei der Kanne (bzw. dem Deckel) nachbessert, könnte diese Kaffeemaschine für 5 Sterne gut sein. So reicht es aus unserer Sicht leider nur für 3 Sterne.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2008
Der Kaffee ist sehr schnell fertig, schmeckt gut ist schön heiß (was ja die Stiftung Warentest auch festgestellt hat). Einziger Kritikpunkt: Es ist keine richtige Thermoskanne, sondern der Kaffee wird relativ schnell kalt. Das räumt auch die Bedienungsanleitung ein.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2014
Er funktioniert immer noch. Ein Stern Abzug, Trifft man beim einschieben der Kaffeekanne
den Schalter, muss man den Stromstecker raus ziehen der Schalter bleibt eingeschaltet
Der Schalter könnte etwas seitlich angebracht werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2009
Vorteile:
+ die Isolierkanne hält den Kaffee länger heiss als eine Glaskanne
+ die Kanne ist unabhängig von der Kaffeemaschine
+ sehr flotter Brühvorgang
+ Abschaltautomatik (sobald die letzten Tropfen den Filter passiert haben)
+ keine Heizplatte - das spart Energie
+ Entkalkerlösung (250 ml) wird mitgeliefert

Nachteile:
- bereits beim ersten Einsatz war die Kaffeemaschine sehr laut
- kein permanenter Wasserhärtefilter
- die Kaffeemaschine wird nicht über einen Schalter sondern über einen Taster eingeschaltet, das verhindert Steckdosen mit Zeitschaltuhr aber auch direktes Ausschalten!
- ein versehentliches Einschalten kann nur durch Ziehen des Steckers gestoppt werden

Fazit:
insgesamt empfehlenswert
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2010
Diese Kaffeemaschine haben wir für unsere Bürokaffeerunde gekauft. Sie ist mindestens 5mal wöchentlich in Betrieb.

Positiv:
- die Optik
- unzerbrechliche Edelstahlkanne
- Abschaltautomatik nach dem Brühvorgang
- sehr guter Geschmack des Kaffees
- Kaffee ist recht schnell fertig
- energiesparend, da keine Heizplatte stattdessen Warmhaltekanne
- Deutscher Hersteller
- Testsieger von Stiftung Warentest

mittelmäßig:
- Warmhaltefunktion der Kanne (wir kochen morgens gegen 8.30 Uhr, wärmen die Kanne mit kochendem Wasser vor, wenn Kaffee übrig bleibt, ist er mittags trotzdem nur noch lau)

negativ:
- 10 Tassen Füllmenge lt. Hersteller/Werbung, allerdings ist die Tasse bei dieser Kaffemaschine nur 125 ml groß. Das finde ich Nepp. Es wäre ehrlicher die Maschine mit 8 Tassen zu bewerben. Ich hab noch nirgends eine so kleine Kaffeetasse gesehen und wenn mal jemand bei uns den Kaffee kocht, der nicht auf den Schirm hat, dass man für eine große Tasse richtigen Kaffee bei der Petra 2 Tassen rechnen muss, geht bei uns immer jemand leer aus. Für größere Runden (mehr als 4 Standard-Kaffeekrüge) ist sie daher leider zu knapp.
- der Deckel der Kanne lässt sich nur schwer bedienen/fassen, da sehr schmal und glatt. Für Ältere oder Behinderte ist diese Maschine daher nichts. Und auch in unserer Bürorunde kommt es immer wieder vor, dass jemand die Kaffeekanne mal richtig zudreht und wir dann ewig an der Kanne herumwürgen müssen, bis der Deckel sich wieder lösen lässt.

Anmerkung zur Rezension, in der angegeben wird, der Kaffee würde regelmäßig an der Kanne vorbei laufen:
Ist uns noch nie passiert, bei uns bedienen 4 verschiedene Personen die Maschine. Inzwischen haben wir sie mindestens 50 Mal benutzt. Für die Kanne ist eine Mulde vorgesehen, wenn man sie dort hineinstellt, läuft nix daneben. Insofern kann ich die Kritik nicht nachvollziehen.

Insgesamt finden wir die Maschine gut, nur über den Deckel hat inzwischen schon jeder geflucht.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2010
Mit der Kaffeemaschine bin ich sehr zufrieden. Besonders angenehm ist, dass sich die Maschine nach getaner Arbeit selbstständig ausschaltet. Ist der Kaffee fertig, befindet er sich in einer geschlossenen Thermoskanne und bleibt auch warm, wenn man ihn vorübergehend vergißt.

Das Material ist geruchsfrei bzw. riecht nicht nach Lösungsmitteln.

Der einzige Nachteil, der mir bisher aufgefallen ist: Man kann die Kaffeemaschine über einen Schalter (= Taster) nur einschalten, sie schaltet sich erst aus, wenn kein Wasser mehr im Tank ist. Schaltet man versehentlich ein, dann hilft nur "Netzstecker ziehen". Wenn man mit diesem Mangel leben kann, dann ist das eine tolle Maschine.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2010
Die Petra KM 99.07 ist etwas für Leute, die noch eine typische "Kaffeemaschine" benutzen wollen und nicht einen Kaffeeautomaten, der schon morgens einen Lärm macht, als ob die Heizung kaputt ist.
Gut ist, dass
1. die Thermoskanne den Kaffee wirklich heiß hält,
2. der Kaffeefilter erst dann den Kaffee in die Kanne lässt, wenn sie mit Sicherheitsdeckel darunter steht. Es kann also nicht passieren, dass der Kaffee ausläuft, weil man die Kanne vergessen hat. Unklar ist, wie viel Flüssigkeit der Filter speichert, wenn die Kaffeemaschine voll gefüllt ist,
3. die Kaffeemaschine sich automatisch abstellt, wenn das Wasser durchgelaufen ist. Man kann also nicht vergessen, sie auszuschalten
4. die Stiftung Warentest das Gerät als 2. Testsieger festgestellt hat. Ich habe mich nicht für den 1. Testsieger entschieden, weil es mir wichtig ist, richtig heißen Kaffee zu trinken. Da ist die Petra KM 99.07 wirklich gut!

Schlecht ist, dass die Flüssigkeitsanzeige an der Seite nicht besonders gut zu erkennen ist. Ideal wäre das System der SIEMENS-Kaffeemaschine: Da kann man den gesamten Wasserbehälter hinten leicht abnehmen und am Wasserhahn direkt befüllen. Ich muss bei der Petra KM 99.07 Tasse für Tasse einfüllen. Ein wenig umständlich.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2011
Diese Kaffeemaschine bekommt von mir nur 2 von 5 Sternen, weil:
- der Deckel der Kaffeemaschine ist sehr schwer zu öffnen, da er nur zum drehen ist. Wenn der enthaltene, heiße Kaffe um nur ein paar Grad abkühlt, dann saugt sich der Deckel richtig fest (Physik halt), dazu kommt noch, dass der Deckel sehr schmal ist und keine Griffmulden oder ähnliches verfügt.
- schlechte Verarbeitung, der Schwenkfilter ist nach kürzester Zeit abgebrochen.

Ein Pluspunkt der Maschine ist die Brühtemperatur, der Kaffee ist perferkt heiß.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2010
Den eigentlichen Ausschlag, die Petra KM 99.07 zu kaufen, gab für mich die Bewertung in Stiftung Warentest, nachdem umfassendes Recherchieren, auch hier auf den Amazon-Pages, mich auf sehr widersprüchliche Beurteilungen bei vielen Kaffeemaschinen führte, auch bei dieser hier.

Ich kann der Bewertung der Stiftung Warentest nur folgen: ja, die Petra KM99.07 ist ein guter Kaffeeautomat.

+ Der Kaffee ist heiß und aromatisch
+ Die Edelstahl-Isolierkanne hält ausreichend lange warm
+ Der Kaffee ist schnell gebrüht
+ Die Handhabung ist einfach
+ Der Kannenausgießer tropft sehr wenig
+ Das Gerät sieht gut aus

Den Durchbrühdeckel der Kanne sollte man allerdings nicht zu fest zumachen, sonst bekommt man ihn nur schwer wieder auf, da er nicht besonders griffig ist.

Das Preis/Leistungsverhältnis geht in Ordnung. Und dass auf dem Etikett "Made in Germany" steht, finde ich gut...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)