flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
16
Traumaworld
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,65 €+ 3,00 € Versandkosten


am 6. Dezember 2017
Zeraphine drückt mit der Musik, den Songtexten und der Interpretation des Sängers lebensnahe und identifizierende Gefühle so authentisch und emotional aus, dass man Gänsehaut beim Zuhören bekommt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2014
Hat mir sehr gut gefallen. Und ist immer wieder toll. Bin zufrieden denn Artikel gekauft zu haben. Bin Glücklich damit.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. November 2003
Das sind Zeraphine! Ich muss zugeben: Du Anfang ist es ein bisschen schwer sich an Svens plötzliches Englisch zu gewöhnen. Schließlich hat man das wundervolle, ganz in deutsch gehaltene, Debut ja noch im Ohr. Wer das überwunden hat, sieht jedoch was für eine Schönheit doch eigentlich dahinter steckt.
Mit 'United & Lost', 'Wenn Du Gehst' oder 'For A Moment' haben die Mannen rund um Sänger Sven Friedrich wieder wundervolle Balladen geliefert. 'No More Doubts', 'Light Your Stars' oder 'In Your Room' sind wieder feinster Goth-Rock. Die Texte ausdrucksstark und toll gesungen wie immer. Alles in allem: Eine gelungene Scheibe!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. November 2004
Da ich den Stil und die Texte von HIM ausgesprochen genial finde, war ich auf der Suche nach genau dieser Art von Melodie und Texten von anderen Bands/Musiker etc.
Als ich das Video zu "Die Macht in Dir" sah musste ich mir diese sofort kaufen. Anschließend habe ich mir die Alben "Kalte Sonne" und natürlich dieses Wunderwerk "Traumaworld" zugelegt. Traumaworld ist eine künstlerische Glanzleistung an Harmonie und Melodie sowie der passende Rockeinfluss vollendet jeden einzelnen Track auf dem Album. Ich kann dieses Album jeden Interessenten ans Herz legen, denn dorthin strömen die genialen Texte und entfalten wunderbare und sinnliche Emotionen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. August 2003
Da ist es nun endlich, das neue Album der Band, die mit "Kalte Sonne" 2002 ein grandioses Debüt hinlegte und dadurch von den Orkus-Lesern zum Newcomer des Jahres gewählt wurde.
Auf den ersten Blick schon fällt auf, dass sich im Vergleich zum Debütalbum eine Sache deutlich geändert hat: Nur noch 2 der 13 Songs sind auf Deutsch, während die restlichen alle englische Lyrics haben. Manch einer mag das als kleinen Stilbruch empfinden, sobald man die Songs jedoch einmal hört, merkt man, dass sie den "alten" in nichts nachstehen: Einprägsame, wundervolle Melodien gepaart mit kräftigen Rocksounds sorgen dafür, dass diese Songs genauso geniale Ohrwürmer verursachen.
Etwas schade ist es trotzdem, schließlich waren die deutschen Lyrics eben doch etwas ganz besonderes, das man so nur ganz selten sieht. Aber musikalisch wirken Zeraphine eben deutlich selbstsicherer und experimentierfreudiger weswegen dieses Album genauso 5 Sterne verdient hat, wie das schon bei "Kalte Sonne" der Fall war. Unterm Strich läßt sich sagen, diese Platte sollte sich keiner entgehen lassen!!
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. August 2003
Dieses Album erfüllt wirklich alle Erwartungen die man an es gestellt hat. Dieses mal nicht in deutsch zwar, wie beim Vorgänger "kalte Sonne" aber dennoch ein wirklich gut gelungenes Werk. Es sind ja dann doch noch zwei deutsch sprachige Songs zu hören. Trotz den englischen Texten ist es gelungen die Stimmung der Songs super einzufangen. Ein echtes MUSS für jeden FAN und für den der noch einer werden will.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2004
Ich bin durch einen Zufall zu Zeraphine gekommen, habe mir als erstes "Kalte Sonne" und die aktuelle Maxi "Die Macht in dir" gekauft und war sofort begeistert. Jetzt ist noch Traumaworld dazugekommen und es ist wieder so, ich habe an keinem einzigen Song etwas zu bemängeln, alle sind klasse. Und es ist wirklich so, je mehr man die CD hört, desto besser gefällt sie einem. Mein Anspieltipp: "Stop Pretending"!!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. August 2003
Sven Friedrich meldet sich mit einem Paukenschlag zurück.
Kritiker die sich an den deutschen Texten des Vorgängers gestört haben, werden nun verstummen. Auch geht es auf Traumaworld ein Stück rockiger zur Sache, so daß Erinnerungen an gute alte Dreadful Shadows-Zeiten wach werden. Auf Traumaworld stimmt einfach alles...gefühlvolle Melodien, die nötige Energie und Svens markante Stimme. Alle die den Dreadful Shadows nachtrauern (mich eingeschlossen) werden mit diesen Werk sicher ein kleines Trostpflaster erhalten.
Fazit: Licht aus, Augen schließen und in Traumaworld versinken!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. August 2003
Dem Hörer erwarten hier wieder wunderschön arrangierte Songs voller Dynamik, Kraft und Aggressivität. Doch zwischendurch gibt es immer wieder Einbrüche in Form von ruhigen, durch zauberhafte Melodien gezeichnete Songs.Inhaltlich ist sich Friedrich treu geblieben. Gerade mit diesem, dem zweiten Album, merkt man deutlich das Zeraphine eben nicht mehr „Dreadful Shadows in neuem Gewand" sind. Besonders gut gefällt mir die Coverversion des Depeche Mode Klassikers „In your room". Mit Be My Rain liefern Zeraphine eine wahre ClubSingle ab. Immer wieder Wechsel zwischen midtempo und rasanten Abschnitten. Weitere Highlights sind auf Traumaworld die mit der weiblichen Stimme von Viola Manigk untersetzten Stücke „United and lost", „Failing breath" und „For a moment". Zeraphine haben sich diesmal auch nicht davor gescheut Instrumente wie Flöten, Violinen oder ein Cello bei „Wenn du gehst" einzusetzen. Damit bekommt der Song eine besondere Note. Ein würdiger Nachfolger von KALTE SONNE.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Februar 2007
Zeraphine gehört mit zu meinen absoluten Lieblingsbands und auch mit ihrem zweiten Album haben es die Berliner geschafft mich sofort zu überzeugen. Im Gegensatz zum ersten Album Kalte Sonne umfasst dieses Werk auch englische Titel. Gefällt mir persönlich sehr gut. Sven Friedrich schreibt einfach geniale Texte und hat eine dazu perfekt passende Stimme. Auf jeden Fall empfehlenswert!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Kalte Sonne
9,99 €
Broken Grid
8,99 €
Still
14,98 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken