Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
41
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:25,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. November 2003
Ich erinnere mich noch gut daran, als der WDR das Konzert live im TV übertragen hat. Etwa 5 Jahre zuvor bin ich auf den Genesis-/Collins-Trip gekommen. Als sich "der Vorhang" öffnete, bekam ich eine Gänsehaut. Dasselbe Gefühl hatte ich beim Betrachten der DVD. Mein abgenudeltes VHS-Band konnte ich endlich getrost in die ewigen Jagdgründe schicken.
Auch nach über 12 Jahren gehört das Konzert auf der Waldbühne noch immer zum Besten, was Kollege Collins während seiner Karriere zustandegebracht hat. Das Konzert ist vollgepackt mit Hits und sonstigen Klasse-Songs seiner bisher 4 Studioalben, teilweise sogar neu arrangiert, so daß der "Staub", der auf einigen Songs lastete, weggepustet wurde. Das ganze mischt man mit der Spielfreude der Band, einem lauen Sommerabend, einem begeisterten Publikum und einem hervorragend aufgelegten Phil Collins: VOILÀ! DAS PERFEKTE PHIL COLLINS - KONZERT! In 2 1/2 (ziemlich kurzweiligen) Stunden wird man hervorragend unterhalten.
Zur Technik: In Anbetracht des Alters der Aufnahme ist eine recht ansehnliche Umsetzung gelungen. Besonders der Upmix auf Dolby Digital 5.1 weiss zu gefallen. Glücklicherweise wird der Sound durch den 5.1-Ton nicht auseinandergerissen, sondern sauber auf die Frontlautsprecher verteilt. Die Surroundlautsprecher kümmern sich überwiegend um das Publikum und sind damit auch reichlich beschäftigt. Die Abmischung gibt dem Zuschauer/-hörer das Gefühl, wirklich vor der Bühne zu stehen; und (auch wenn ich mich wiederhole) man muss bedenken: das Konzert wurde 1990 aufgezeichnet, als von Digitalton bei derartigen Events noch keine Rede sein konnte. Lediglich die Drums könnten einen Tick prägnanter klingen.
Punktum: 8 von 10 möglichen Punkten.
Nicht ganz so gut bestellt ist es um das Bild: hier merkt man dem Material doch ziemlich oft das Alter an; teilweise blasse bzw. überzeichnete Farben sind die Folge. Kompressions-Artefakte sind recht selten zu sehen, aber ab und zu schleichen sich deutliche Nachzieheffekte ein. Nur um Missverständnisse zu vermeiden: Das Bild ist gut.
Alles in allem kann die Bildkomposition (selbstverständlich) nicht mit neueren Produktionen mithalten, erhält von mir dennoch 7 von 10 Punkten.
Das Bonusmaterial ist nicht üppig, aber es geht hier immer noch um eine Musik-DVD und nicht um einen Film! Das Interview mit Phil wird leider zu oft durch zu lange Konzertausschnitte unterbrochen; und wirklich viel neues erfährt man als Collins-Fan eh nicht. Die Unbedarften können sich aber über die ein oder andere Annekdote freuen. Insgesamt gebe ich dem Bonus 9 von 10 Punkten, denn was sonst noch hätte man als Bonus auf die DVD packen können?
Die Menüs sind recht lustig animiert, die Navigation ist simpel, jedoch nicht billig gestaltet.
Die Multi-Angle-Funktion (also das Betrachten des Konzertes aus Kameraeinstellungen, die beim Ur-Schnitt der Schere zum Opfer gefallen waren) ist sehr gelungen.
Einzig richtiges Manko der DVD: Der Layerwechsel auf Disc 2 hätte besser platziert werden können; an seinem derzeitigen Platz empfinde ich ihn persönlich als äusserst störend.
Für Collins-Fans (und solche, die es noch werden wollen) ist die DVD ein absolutes Muss!
0Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2003
Verdammt lange ist es schon her, dass Phil Collins nach dem Mauerfall und vor der Einheit 1990 auf der Berliner Waldbühne auftrat. Die Konzerte dort gelten als mit die besten der SERIOUS TOUR 1990.
13 Jahre hat es nun gedauert, bis endlich die DVD in den Läden steht. Bisher war das Konzert nur als Video und Laserdisc erhältlich.
Die Anschaffung lohnt sich: Zwar ist das komplette und ungeschnittene Konzert wie schon bei der Way We Walk DVD von Genesis auf 2 Discs aufgeteilt, jedoch lässt der atemberaubende Sound sehr schnell über dieses Manko hinwegsehen. Als wäre man mittendrin, die tolle Stimmung ist perfekt eingefangen. manchmal sind vielleicht die drums zu leise abgemischt, aber das stört nicht wirklich.
Eine absolute Bereicherung: Die Auswahl von 3 Kameraperspektiven bei den meisten Songs und das üppige Bonusmaterial. Tourprogramm, Bühnenkonstruktion, Documentary, Diashow - alles dabei.
Bleibt zu hoffen, dass es bald auch eine Live-DVD der Both Sides Tour geben wird.
Klasse Produkt, guter Preis - Kaufempfehlung!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2004
Dieses Konzert vergisst wohl keiner so leicht, der es damals in Berlin miterleben durfte. Eines seiner besten Konzerte "ever". Gesanglich auf dem Höhepunkt und durch seine musikalisch perfekt abgestimmte Begleitband vergehen die fast 3 Stunden wie im Flug. Ohrwürmer am laufenden Band. Spätestens bei "in the air tonight" lässt es sich nicht vermeiden, die Dolby Digital Anlage oder im Notfall auch den Fernseher bis zum Anschlag aufzudrehen und zu genießen. Das Drumduett mit Jester Thomson einmalig. Damals besorgte ich mir die Laserdisc Version aber die DVD Fassung ist um Klassen besser was Sound und auch Bildqualität angeht. Fazit: Ein absolutes muss für jeden eingefleischten Phil Collins Fan und auch für alle anderen, die einfach nur gute Live-Musik hören möchten.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2003
Das Konzert auf der Berliner Waldbühne lief 1990 bereits im TV. Damals war ich Feuer und Flamme für das Schlagzeugspiel von einem gewissen Phil Collins - heute mache ich es ihm nach und bin Berufsmusiker geworden.
Umso mehr hat es mich gefreut, dass dieses Konzert nun auf 2 DVDs veröffentlicht wurde. Zum einen, weil an meinem VHS-Band der Zahn der Zeit nagt, und zum anderen, da auf der DVD Titel mit dabei sind, die im TV nicht zu sehen (und hören) waren, wie z.B. "Don't Loose My Number" oder "The West Side".
Die Bildqualität ist sehr gut, Ton ist ausgezeichnet, im 5.1 Surround Sound macht das ganze Konzert einfach nochmal soviel Spaß! Als besonderen Leckerbissen gibt es verschiedene Kameraperspektiven, mit denen man auch entlegenste Winkel der Bühne beobachten kann.
Fazit: Nicht nur für Collins-Fans interessant. Seine Mitmusiker sind exzellent, das Konzert einfach großartig, die Stimmung kommt direkt ins Wohnzimmer - 5 Sterne!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2003
Man muss kein Phil Collins Fan sein um diese DVD zu lieben. Was auf der Live CD teilweise durch schlampige Übergänge dem geneigten Hörer vermiest wird, kommt hier in vollster Atmosphere zur Geltung.
Das hängt damit zusammen, dass die Ausio CD ein Zusammenschnitt von dem Serious Konzert aus verschiedenen Städten war und hier das Konzert aus Berlin (Waldbühne) an einem Stück, ohne Unterbrechung gezeigt wird. Es ist ein Wechselspiel der Stimmungen, mal melancholisch und dann wieder aufbrausen voller Energie, besonders die Bläser neigen beim Song SUSSUDIO teilweise zu Überschlägen - man merkt einfach, es kommt einfach rüber, dass die Beteiligten hier alles geben. Wer die Single-Versionen mit diesem einzigartigen Live-Konzert vergleichen will, kann das auch mit Äpfeln und Birnen machen. Was auf den 80er Jahre Scheiben noch als kristallklarer Sythi-Pop rüberkommt (No Jacket required), ist hier in absoluter Weltklasse handwerklich konvertiert worden. Was immer wieder hervorgehoben wird, ist diese ganz besonders starke Atmosphere, die auf diesem Konzert herrschte. Ich kann das nur bestätigen. Mir kamen bei TAKE ME HOME fast die Tränen - das muss man gesehe und vor allen Dingen gehört haben. Phil Collins hat ein Meisterwerk geschaffen - was höchstens noch mit der WE CAN'T DANCE Tour (GENESIS) vergleichbar ist.
Danke Phil, für vielleicht das beste Konzert, dass Du je gegeben hast.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2004
Lange sehnte ich mich nach dieser Veröffentlichung, schließlich war es dann letztes Jahr soweit! Die Seriously Live In Berlin DVD sollte auch hier in Deutschland ab September 2003 erscheinen. Das Konzert befindet sich aufgrund der langen Laufzeit von 160 Minuten auf 2DVDs. Das Bild liegt im 4:3 Format vor und man durchgängig zwischen 3(!!!) Cameraangles hin und her schalten! Beim Bild kann man ab und an leichte Blockbildung erkennen, manchmal vernimmt man auch etwas Blockrauschen was aber aufgrund der 3 Angles verschmerzbar ist. Der Sound des Konzertes liegt in PCM Stereo und in DD5.1 vor, auf DTS musste man wohl aufgrund der Multi Angle Funktion verzichten. Allerdings überzeugt auch der 5.1 Sound in vollem Maße! Neu gemastert und gemixt von Nick Davis, klingt der Sound besser als nie zuvor! An Extras gibt es eine Dokumentation (welche allerdings aufgrund der langen Konzertausschnitte etwas langatmig geworden ist), ein Interaktives Tourprogramm, Bühnenbilder und eine Skizze der Kameraaufstellung. Das Konzert ist genial und bildet wohl (mit einigen Ausnahmen) den Höhepunkt von Phil's Live Gig Geschichte! Klare Kaufempfehlung von mir!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2005
Was soll man sagen. Zu der Zeit gabs einige große Veränderungen in jeder Hinsicht. Ich werde nie vergessen, dass ich mit meiner damaligen doch recht einfachen Aufnahmetechnik (Kasettenrekorder) unbedingt dieses Konzert aufnehmen musste. Witzigerweise hab ich erst 5 Minunten vor Beginn im Radio mitbekommen, dass das Konzert nicht nur im Radio sondern auch vielmehr im TV lief. Nun musste die DVD folgerichtig her.
Wer ein eingefleischter Fan von Phil Collins ist, muss diese DVD unbedingt haben. Das Konzert auf der Berliner Waldbühne dürfte wohl zu den besten gehören, was jemals von Phil Collins lief. Dieser Eindruck kommt auch auf der DVD rüber. Klar gibt es in Sachen Kameraführung ein paar Minuspunkte aber dafür gleicht Phil Collins in Aktion doch alles aus. Der Wechsel seiner energiegeladenen Songs rüber zu den ruhigen Stücken ist einfach genial. Phil Collins at his best.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2012
ich muss vorab sagen, mein herz schlägt ja eher für genesis, wenn collins gemeinsam mit banks und rutherford auf der bühne steht und eine bombastische show aus prog rock und feinem pop abliefert. ich habe auch aufgehört collins musik ab mitte der 90er jahre zu verfolgen, was ich aber gehört habe, haut mich nicht vom hocker. aber dieses konzert, serious hits live in berlin - das schlägt so ziemlich alles was ich bisher von genesis auf dvd gesehen habe. thats entertainment, fast 2 1/2 stunden dauert die show und die zeit vergeht wahrlich wie im flug. es ist die mischung aus balladen, pop songs, unbekannteren songs und mega hits, und die leichtigkeit mit der collins von einem zum anderen wechselt. damit nicht genug, sitzt er plötzlich wieder hinterm schagzeug oder hinterm e-piano. seine stimme ist bis zur letzten sekunde nach 2 1/2 stunden grandios, keine ahnung wie er das hinbekam. dazu kommt diese mega-stimmung auf der waldbühne in berlin, 17.000 menschen sind außer rand und band - spätestens bei dem song "something happened on the way to heaven" gibt es kein halten mehr für die fans, so dass selbst collins teilweise überrascht wirkt und zu den anhaltenden jubelchören meint "there is no time for that" oder "we havent finished YET!" man wünscht sich nur eines - dabei gewesen zu sein.

wer nicht dabei war, macht mit dieser dvd einen super kauf. es ist das gesamte konzert enthalten, ohne schnitt und ohne kompromiss. es macht spaß mit anzusehen, wie collins mit schummelzetteln deutsch spricht, wie er 10 minuten lang die band vorstellt und wie die fans minutenlang nach einer zugabe verlangen. dazu noch eine kurze doku, extra zu dem konzert, wo collins selbst nochmals betont, wie einmalig die atmosphäre bei dem konzert war und es wirklich ein glücksfall für eine dvd war.
ein weiteres plus bei der dvd ist aus meiner sicht die möglichkeit, jederzeit zwischen 3 kameraeinstellungen herum zu wechseln. regieschnitt, nur collins, dritte kamera für chester thompson, oder daryl stuermer oder einen der anderen musiker.
aprobos, die musiker sind top, ich denke keinen einzigen fehler gehört zu haben. die bildqualität ist gut für eine aufnahme von 1990, der sound könnte besser sein nach heutigen maßstäben, ist aber dennoch mehr als zufriedenstellend für mich und mindert den spaß nicht im geringsten.

für alle collins fans ist das die ultimative dvd, und selbst für genesis fans, zu denen ich mich eher zähle, dürften hier, auch wenn es sich um eher poplastige musik handelt nur zu einem resümee kommen: respekt, respekt, respekt.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2005
Da werden Erinnerungen wach! Ich war 1990 live in Hannover mit dabei und habe mich sehr auf die Veröffentlichung auf DVD gefreut. Man sieht Phil & Band in Hochform. Er versteht es, das Publikum von Anfang an in seinen Bann zu ziehen, von Langeweile keine Spur. Nebenbei beweist Phil Collins, dass er mit zu den besten Schlagzeugern der Welt gehört. Man sieht ein komplettes und ungeschnittenes Konzert, verteilt auf zwei DVDs. Die Klangqualität ist ebenfalls sehr gelungen.
Aber, die Bildqualität ist meiner Meinung nach nicht akzeptabel - da hätte man unbedingt nachbessern müssen! Wegen der miesen Bildqualität gibt es von mir auch nur 3 Sterne - für ein doch tolles Konzert!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2013
@Ein Kunde
Das bei dieser DVD von digital noch keine Rede sein konnte stimmt leider nicht. Ich war damals als SFB Techniker bei diesem Konzert dabei und habe zwei damals nagelneue digitale 24 kanalige Sony Dash Maschinen im Slave Betrieb bedient, das war also ein vollwertiger 48kanaliger Digitalmitschnitt,dieser Mitschnitt ist sicherlich die Grundlage für diese neue 5.1 Abmischung gewesen. Ich kriege heute noch eine Gänsehaut wenn ich an diese beiden Konzerte (Freitag und Samstag) zurück denke.Das war das absolute highlight in 35 Dienstjahren beim Sender Freies Berlin.Dieses Konzert such auch heute noch seinesgleichen. Spaßfaktor 1000.
Diese DVD bringt die Erinnerungen zurück. Bewertung 20 Punkte!!!unbedingte Kaufempfehlung !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden