Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
23
4,7 von 5 Sternen
Ford Fairlane - Rock'n' Roll Detective
Format: DVD|Ändern
Preis:13,00 €+ 3,00 € Versandkosten


am 19. Juli 2017
Top 1990er Klassiker mit schwarzem Humor und coolen Sprüchen !!!
Sehr schöne Blu-ray mit Wendecover.
Klare Kaufempfehlung.
Mein Fazit: 5 von 5 Sternen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2017
Lieferung Top und der film ganz klar eine klassische Komödie mit ner menge schräger sprüche und einer guten Story wie ich finde
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2017
Man nennt mich Ford Fairlane, der Rock 'n' Roll Detective. Ich komme in die schärfsten Clubs, in die schärfsten Garderoben und in die schärfsten Mädchen. Zugegeben theoretisch klingt das ziemlich reizvoll, aber warum wünsche ich mir die Musikindustrie und der Rest der Welt würde mich mal am Arsch lecken Sportfreunde. Ich sage euch warum, vor fünf Nächten fing der ganze Ärger an...

Mit dieser kleinen Einleitung führte Regisseur Renny Harlin (Stirb Langsam 2, Die Piratenbraut) die vielleicht coolste und von sich überzeugteste Filmfigur aller Zeiten ein, die Rede ist von Ford Fairlane welcher von niemand anderes als von Andrew Dice Clay gespielt wird.
Ein Mann der in den US-Comedyclubs der 80er Jahre immer wieder für jede Menge Ärger und Schlägerein gesorgt hat. Die Zensur war stehts sein Begleiter, doch sein freches Mundwerk konnte niemand bremsen und seine Shows waren schon in kürzester Zeit ausverkauft.
Als ende der 80er Jahre die Rechte der Kurzgeschichten von Rex Rainer an 20th Century Fox verkauft wurden sind, war für diese klar dass nur ein Mann für den machohaften und stark sexistischen Privatdetektiv in Frage kommt. Andrew Dice Clay mag zwar von der Denkweise her in den 50igern stehen geblieben zu sein, doch er wusste ganz genau was er will und baute sein Showprogramm mit in den Film ein.
Dadurch hauchte er der Filmfigur seine eigene Note ein und über die Jahre hinweg entwickelte sich der Streifen zu einem Kultfilm.

Im Film selber geht es darum, dass Ford Fairlane (Andrew Dice Clay) von seinem ehemaligen Freund Johnny Crunch (Gilbert Godfried) den Auftrag bekommt seine Tochter Zuzu Paddels zu finden und nach Hause zu bringen. Aus Geldnot nimmt er den Job an und macht sich sofort an die Arbeit, doch leider bleibt die Zahlung erstmal aus, da Crunch wenige Minuten nach seinem Treffen im Tonstudio gebruzelt wird.
Am Tatort angekommen findet er zwei Sachen eine ausgeschnittene Notiz im Form einer CD welche mit dem Namen Art Mooney gekennzeichnet ist und den nervigen Lt. Amos (Ed O'Neil) der eine persönliche Abneigegung gegen Ford pflegt, da dieser nicht nur seine Karriere versaut hat, sondern der Polizei immer um Tausend Schritte vorraus ist. Nach einem schrillen Wortgefecht mit diesem macht sich Ford auch schon schnell vom Acker und kriegt einige Stunden später Besuch von der Millionärin Colleen Suttons (Priscilla Presley). Diese erteilt Ford den Auftrag ihre Tochter zu finden, als sie den Namen Zuzu Paddels sagte, wusste er das an diesem Fall mehr dran sein musste. Immer mehr rutscht Ford Fairlane in einen Fall hinein, der sich mit dem angeblichen Tod eines Rockstars überschneidet. Gemeinsam mit seinem Team, nimmt er sich der Sache an.

"Ford Fairlane - Rock 'n' Roll Detective" ist ein Kind der 80er Jahre und daran kann auch nicht einmal das Erscheinungsjahr von 1990 etwas ändern. Egal ob es hier um den Erzählstil geht, die Musik oder auch die Inszenierung, alles wurde hier an die 80er Jahre angelehnt.
Hauptdarsteller Andrew Dice Clay schlägt sich hier als Obermacho durch eine Actionkomödie welche nicht nur die Musikbranche verarscht, sondern auch das gute alte Detektiv-Genre wieder aufleben lässt. Bewaffnet mit einer großen Klappe, seinem Scharfsinn und etwas Pomade nimmt er es mit den Bad Guys auf. Der Film ist in einem Wort zu beschreiben "Unbelieveable" (Andre Dice Clay - Yellow) und damit zitiere ich gleich mal den Hauptdarsteller, der hier nicht nur sein eigenes Bühnenprogramm mit einbezieht, sondern auch gleichzeitig ein Teil des Soundtracks beisteuert.
Der Streifen besitzt eine unglaubliche Anziehungskraft auf Menschen, die selber einen riesen Musik/Filmgeschmack der 80er Jahre haben. Allein wenn ich an die ganzen Film-und Musikstars denke welche sich in diesem Film selber spielen, dann kommen mir Freudentränen in die Augen.
Auch die Sprüche unserer Filmfigur sind ziemlich derbe ausgefallen und deshalb sollte man schon ein Typ alter Schule sein und nicht die ganze Zeit mit einem Schild mit der Aufschrift "Ich bin Feminist" herumlaufen.

Kurz und knapp:
Ford Fairlane ist eine der besten Komödien aller Zeiten, die eigentlich nur ein Ziel verfolgt und zwar dem Zuschauer so viele Gags wie möglich zu präsentieren.
Die Witze sind aber nicht jedermanns Geschmack, da diese teilweise schon bitterböse sind, aber nicht wirklich ernstzunehmen. Wer mit solchen Filmen ein Probem hat, der sollte weiterhin sein Schild in die Luft halten und den Rest seiner Eier an der Kinokasse abgeben.
Die Blu-ray zum Film ist große Klasse und bietet neben einem schönen Bild auch sehr guten Ton.
Mein Tipp zugreifen

5 von 5 Sternen
review image review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Der Film ist eine Trash - Action - Komödie. Ein Typ der heißt wie sein Auto mit ziemlichen Machosprüchen. Männer lieben den Film, Frauen eher nicht da Andrew "Dice" Clay sehr chauvinistische Sprüche ablässt. Hier ein Beispiel:
"Sich mit Zuzu zu unterhalten, ist wie mit einem Käsehobel onanieren, sehr schmerzhaft und wenig Unterhaltsam."

Auch die Besetzung von dem Film kann ich sehen lassen, Lauren Holly (bekannt aus Navy CSI ), Priscilla Presley, Wayne Newton, Robert Englund (Freddy Krueger), Ed O’Neill (Al Bundy) um nur einige zu nennen.

Zur Story, Ford Fairlane ist Detektiv im Musik Business. Er bekommt den Auftrag ein Groupie namens Zuzu Petals zu suchen. Kurz darauf ist sein Auftraggeber tot. Er findet das Groupie und verfolgt eine Spur, die ihn zum einflussreichsten Musikproduzenten der Stadt führt.

Auch wenn der Film die Goldene Himbeere für den Schlechtester Film, schlechtester Hauptdarsteller und für das schlechtestes Drehbuch bekommen hat, hat der doch eine große Fangemeinde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2016
Film gehört in meine Top 10 der besten Sprüche Movies....
Mediabook sieht sehr cool aus..vor allem mit dem alten VHS Cover.
Blu Ray ist vom Bild etwas besser als die DVD
"Meine Nummer kann man sogar gebührenfrei anrufen"
Auuuuuuuuu!!!!
Pflichtkauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2009
Zuerst einmal: ich liebe eher den britischen Humor.
Lustig ist der Film aber, keine Frage, er gehört in meinen Augen jedoch eher in die "ich hau mir auf die Schenkel und lach mich kaputt" Fraktion. Dazu noch nŽpaar Bier und der Abend mit den Kumpels ist perfekt........ so läuft das aber bei den Frauen meistens nicht ab. Trotzdem ist Andrew "Dice" Clay ein echt schnuckeliges Kerlchen und ich habŽauch das ein oder andere mal richtig lachen können.
Empfehlung: Feministinnen finden ihn wohl nicht so witzig. Wer hier den "tiefgründigen, schwarzen Humor" sucht, der liegt hier auch eher falsch.Frauen sollten ihn sich besser nur ausleihen.Männer: KAUFEN :-)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2006
Regisseur Renny Harlin (Die Hard II, Deep Blue Sea, Mindhunters), ansonsten eher der Mann für reine Action bzw. Actionthriller versuchte sich 1990 mit Ford Fairlane erstmals auch im Comedy-Genre ... und hatte an den Kinokassen leider keinen Erfolg

Schade, den mit F. F. gelang ihm eine teils schreiend komische Komödie mit einigen Actioneinlagen, die vor lustigen Gags, unterhaltsamen One-Linern und sehenswerten Gastauftritten nur so strotzt. Neben Andrew "Dice" Clay (Crime Story) in der Titelrolle als cooler Rock'n'Roll Detective im Fifties-Look, der um keinen Spruch verlegen ist, sind u. a. in mehr oder weniger großen Rollen zu sehen: Priscilla Presley, Robert Englund (Freddy Krueger aus der Nightmarereihe), Ed O'Neill (Al Bundy aus Eine schrecklich nette Familie), Tone-Loc, Wayne Newton u. v. m.

Da Ford & Co. ein um das andere Mal verbal deutlich unterhalb der Gürtellinie landen, ist der Streifen mit einer 18er Freigabe bedacht worden. Gerade dieser angeschlagene Ton während des Films wird die Zuschauer auch in 2 Lager aufteilen. Die Einen werden Ford für seine Eskapaden lieben und die Anderen werden sich kopfschüttelnd und befremdet von dieser Komödie abwenden. Ich zähle mich klar zur erstgenannten Zuschauergruppe und habe den Film im Laufe der Jahre ich weiß nicht wie oft immer wieder angeschaut.

An Bonusmaterial herrscht auf der auch ansonsten eher durchschnittlichen DVD Ebbe. Die deutsche Synchronstimme von Andrew "Dice" Clay ist übrigens Tom Piper (Alf).

Da es sich bei diesem Film um einen meiner Alltime-Favourites handelt, fällt mein abschließendes Urteil mit 5 Sternen bestimmt etwas subjektiv aus. Aufgrund der eigentlich recht simplen Story sowie der etwas lieblosen technischen Umsetzung ziehen sich "Cineasten" bzw. Heimkinofreaks ein bis zwei Sterne ab. Wer jedoch einfach mal einen "Gute-Laune-Film" ohne großen Anspruch genießen möchte, ist mit Ford Fairlane allerbestens bedient, versprochen!
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2011
Dieser Film ist definitiv ein KULT Film (wahrscheinlich eher für Männer als für Frauen).
Starbesetzung und derbe Witze eines ultracoolen Typen - solch einen Film braucht man von Zeit zu Zeit...
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2009
Der Streifen ist einfach Kult. Die DVD habe ich mir gekauft, da ich unbedingt wissen wollte, wie sich die OV anhört - ich wurde nicht enttäuscht. Coole Musik, coole Schauspieler und eine "interessante" Handlung.
Die Qualität der DVD ist okay - großartige Extras braucht man sich aber nicht erwarten. Das Menü ist ein wenig lieblos gemacht...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. Oktober 2012
Seine Spüche, seine Art Probleme anzgehen und nicht zuletzt die tolle Synchronstimme von Tommi Piper (alias ALF) machen diesen KULTFILM immer wieder sehenswert. Er wurde damals mit einer goldenen Himbeere abgefertigt. Völlig zu Unrecht. Wenn man die kranke Musikwelt und das Showbuiz vollkommen über hat, schaut Euch diesen Film an. Ihr werdet begeistert sein. Flotte Sprüche und das coole Leben eines Privatermittlers waren sicherlich nicht nur bei mir ein Kindheitstraum. Hier wird er gelebt und das macht ihn zu einem zeitlosen Klassiker. The American Way :)

Ein Contra ist die relativ schwache Story, aber für einen unterhaltsamen abend vor dem Ausgehen ist er allemal gut!

Viel Spaß!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken