flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 1. August 2008
Der unglaubliche Hulk wurde jetzt also noch mal verfilmt. Hollywood braucht scheinbar neben noch mehr bekannteren Stars, ein deutlich besseres Einspielergebnis. Ich weiß nicht, ob ich denen das wünschen soll, den diese Verfilmung hat es echt in sich: Comicartige Bild in Bild - Schnitte erwecken den wütenden Mann zum Leben und stellen eindrucksvoll, manchmal dramatisch die Geschichte seiner `Endstehung` dar. Denn renditegeile Militärs wollen die unglaubliche Kraft des Hulk für Ihre eigenen Zwecke nutzen und scheuen nicht davor zurück die einzige Person die Ihn stoppen kann dafür einzusetzen: Betty Ross. Außerdem taucht noch sein für tot erklärter Vater auf und will seine Vernichtung um dabei selbst unendliche Kraft zu tanken. Schöne Story, gute Aktionszenen und ein Gastauftritt von Lou Ferrigno, der den Hulk in der Fernsehserie spielte. Mal schauen, was der neue Film anders macht, den besser wird Marvels Hulk kaum werden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Juli 2008
Der Film ist eine Bombe,aus der Marvel Comic-Schmiede!Gute Besetzung,mit einer Flut an klasse Special-Effekten.Ich kann jedem Marvel Fan,ohne Probleme garantieren,das dieser Film genau das richtige für Ihn ist!Was noch erwähnt werden muß ist die Tatsache,das Lou Ferrigio,der den Hulk in der alten TV Serie verkörpert hat,zum Anfang des Filmes in einer kleinen Nebenrolle zu sehen ist(Polizist).Ansehen lohnt sich!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juni 2013
Schnelle Schnitte, kreative Übergänge, Hulk als Monster und Ambivalenter Titelantiheld und gute Nebencharaktere mit einem Drehbuch das okay ist, im Vergleich zu vielem Bulls*** der 2000er und folgenden Jahre.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2016
Die Hülle war zerbrochen und die DVD hat ncht wie auf dem Bild ausgeschaut. Sie hatte das FSK-Logo hinten.
Also eine ältere Version des Covers. Aber sonst gut
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. August 2014
mein Freund hat sich tierisch gefreut ^^ eine wirkliche rezession kann ich dazu nicht geben, da ich nicht diejenige bin, die sich das anschaut ^^
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2015
Produkt kam unbeschädigt an. Was will man mehr.
Preis und Lieferzeit waren auch in Ordnung.
Mehr kann man nicht erwarten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2013
funktion und designe ist so wie in der beschreibung angegeben, deshalb bin ich voll zu frieden und kann mich nicht beschweren.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. September 2014
Schnelle Lieferung bin zufrieden in Zukunft immer wieder gerne hier einkaufen
Nur manchmal sind die DVD's etwas sehr verschmiert geht aber mit
Seife gut ab
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. August 2013
Super Service, war sehr fix hier. Der film ist super, dazu kann man aber nich viel sagen, spoiler und so. ;)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. November 2003
Wie mein Betreff es schon sagt, einen Superhelden-Film wie The Hulk gab es bisher noch nicht. Was Ang Lee in diesem visuellem Großereignis geschaffen hat ist einfach atemberaubend. Ang Lee ist ein Geschichtenerzähler und er erzählt uns hier eine wunderbare Geschichte von einem Vater der so besessen war von seinem Lebenswerk, dass er das ganze Leben seines Sohnes, seit seiner Geburt damit beeinflusste. Von einer Frau die einen Mann liebte, aber ihm nie ihre Liebe direkt offenbarte, sondern versuchte es auf Freundschaft herunterzustufen. Der Film beruht auf Schicksalen, emotionalen Bindungen und Konflikten zwischen Familienangehörigen und Arbeitskollegen. Ang Lee ist kein Michael Bay, sondern ein Regisseur welcher Geschichten in seinem Film erzählt und dabei auch einige sehr beeindruckende Action-Einlagen einbaut. Diese stören aber nie den Filmverlauf, sondern mit jeder neuen Action-Einlage steigt auch die Qualität des Films und auch die Erwartung der nächsten Action-Einlage die die vorherige übertrifft und das alles bis zum finalen Showdown. In Hulk verwendete Ang Lee eine spezielle Split-Screen Schnitt- und Aufnahmetechnik. Auf der Leinwand sind damit sozusagen bestimmte Personen oder Geräte per Split-Screen oft aus zwei - drei verschiedenen Perspektiven zu sehen. Dadurch bekommt der Film einen eigenen besonderen Touch. Den Film an sich kann man in keine Schublade stecken, weil er eine Mischung zwischen Action, SciFi, Abenteuer-Film und Drama ist. Wobei sich der Film mehr auf das Drama und dann erst auf die Action konzentriert. Wenn man es ganz grob nimmt, dann ist dieser Film von der Erzählweise Gladiator sehr ähnlich. Es ist kein reiner Action-Film, die Action ist nur ein Mittel zum Zweck, es sind die Schauspieler, die diesen Film ausmachen.Wie Ang Lee die Emotionen der Schauspieler glaubwürdig in Szene setzt ist, um es ganz einfach zu sagen, eine Klasse für sich. Eric Bana ist Bruce Banner, er ist es von Kopf bis Fuss. Nick Nolte der den psychopathischen und sehr ehrgeizigen Vater von Bruce spielt, kann hier auch absolut überzeugen. Überhaupt der ganze Cast im Film ist perfekt. Jennifer Connely ist eine junge, hübsche und sehr talentierte Schauspielerin. Sie ist die Schöne, die das Biest besänftigen konnte.
Der Soundtrack im Film ist sehr gut abgestimmt. Erinnert mich in vielen Szenen an den Soundtrack aus Gladiator mit einem leichten Hauch von Tiger&Dragon. Der CGI-HULK ist wohl das größte Streitthema an diesem Film, aber ich sage euch ganz ehrlich <<Wieso so kleinlich sein? Entspannt euch und vergisst das CGI!>> Der Hulk ist CGI aber er wurde mit so viel Liebe zum Detail gemacht, dass er vom Sehenswert fast an Gollum/Smeagol aus HdR rankommt. Auf jeden Fall kommt er ohne viel Text, viel besser und glaubwürdiger rüber als unser kleiner Meister YODA aus Star Wars AotC. Eine andere Möglichkeit als CGI blieb Ang Lee auch nicht übrig, oder wie will man einen 3m großen grünen Riesen der Tanks und Helikopter durch die Gegend wirft erzeugen? Das Ergebnis ist sehr sehenswert und der Kampf gegen die Hulk-Dogs ist super choreographiert worden. Im späterem Verlauf bekommt er es auch mit vielen krassen Gegnern zu tun, überleben.Erst in den letzten 15 Minuten des Films, wird der HULK zu einem richtigen Action-Film. Der Kampf der Giganten (ich verrate nicht gegen wen oder was) am Ende wurde spektakulär in Szene gesetzt und endet total abrupt und überraschend. Aber zum Glück wurde eine Tür für den zweiten Teil offen gelassen.Fazit :
Hulk ist nach X-Men und Spiderman die wohl beste Comicumsetzung der letzten Jahren. Was Ang Lee hier geschaffen hat, verbindet große Filmkunst und das Gespür für die richtige Action zum richtigen Zeitpunkt. Unbedingt reingehen...
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden