flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
42
If You Want Blood (Special Edition Digipack)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 12. Januar 2018
Alte Erinnerungen an die Zeit der späten 70-er und frühen 80-er in GDR kommen da hoch - ich hatte damals alle vier erste Scheiben. WOW, WHAT A FEELING (DAS können wohl nur Ossis verstehen)!!! Mit dem Tod von Bon war die Band dann für mich nicht mehr dieselbe... Als ich von Malcolm Youngs Tod hörte, war klar: ich besorg mir wieder ihren geilen alten Sound. Jetzt tut es gut, sie - WIEDER - im Regal zu haben. Danke, Jungs, besonders Bon & Malcolm.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2012
Auf diesem Live Album folgt ein Highlight dem nächsten. Sämtliche Klassiker zum damaligen Zeitpunkt sind zu finden und AC/DC geben hier wirklich Vollgas.
Die Atmosphäre kommt gut, wenn auch nicht so bombstisch wie beim RiverPlate Konzert rüber (aber das Album hat nunmal auch 34 jahre aufm Buckel).

The Jack und HighVoltage sind zwar nicht in der extremen Langversion zu hören wie das heutzutage der Fall ist, auch Let there be Rock wird von den Jungs heute gerne noch mehr ausgedehnt, aber egal ob lang oder kurz, die Songs und auch die Live Aufnahme können voll überzeugen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2017
Das sind noch die guten alten Zeiten mit Bon Scott,
von ihm gehört eigentlich jede Scheibe zu einem muss von einem guten Alten AC/DC Fan,
weil es zu seiner Zeit, keine schlechte Alben gab,
wenn dann mal mit einem schlechten Lied aber sonst immer High End Hard Rock.
|0Kommentar|Missbrauch melden
Volle Sternenzahl,da dieser live-Mitschnitt eines Gigs im Apollo in London(1978)mit Bon Scott(R.I.P) am Gesang die Band noch zu ihren wilden(fast)Anfangszeiten wiedergibt:atemloser,geilster Geradeaus-Rock!Hier wurden auch noch mit "Riff Raff" und "Rocker" 2 schnellere Nummern gespielt,die sich in den heutigen Setlists bis auf "Let there be Rock" und "Whole lotta Rosie" so leider nicht mehr finden/hören lassen!Auch noch ohne große,moderne Studiotechnik mit fast keinen Overdubs direkt in die Aufnahmemicros gerotzt!Außerdem kommt die phänomenale Publikumsstimmung gut durch-für mich neben dem Konzertfilm,bzw.der DVD"Let there be Rock-AC/DC live in Paris(1979)" die besten live-Aufnahmen mit dem genialen,brillianten,für alle Fans zu früh verstorbenen damaligem Shouter Bon Scott!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Über Geschmack lässt sich immer streiten. Mir gefällt die CD. Entweder ist man AC/DC-Fan oder nicht.
Auch über die Verpackung und Lieferung gab es nichts zu beanstanden. Der Preis ist ebenfalls OK.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. März 2014
in Form eines genialen Livealbums. Für mich (wie für viele, viele andere auch...) endet die Geschichte dieser Band mit diesem Live-Mitschnitt bzw. mit dem nachfolgenden Studio-Output "Highway To Hell". Was danach kommt, ist ACDC Mark 2 und kann dem Schaffen dieser Band bis 1979 leider nicht das Wasser reichen. Auch kein Back in Black bzw. Hells Bells auch kein Razors Edge bzw. Thunderstruck und schon gar kein Black Ice! ACDC heute bzw. die letzten 30 Jahre ist für mich "familientaugliche Rockmusik" die am besten durch ACDC-Aufkleber auf Familientransportern in der Mitte der Heckscheibe zwischen "Kevin und Jaqueline on board"...vermarktet wird.
Was wir auf dieser Scheibe hören, ist dreckiger, rauher, Rock'n'Roll mit schmutzigen Texten und einer Stimme, die so sehr nach Whisky klingt, daß es schon nicht mehr möglich ist, neben dem Hören keinen Jackie oder ähnliches zu trinken...nie waren die Australier besser...nie verachteter...nie gefürchteter...in diesem Sinne RIFF RAFF RIFF RAFF RIFF RAFF!!!!!!!
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. März 2009
... dürfte allen zukünftigen Möchtegern-Rock-Generationen die Ohren
aufgehen.
Bon Scott, mit dieser Truppe, wird immer das ultimative Hard-Rock-
Original bleiben. Selbst wenn andere schneller trommeln, HIER kommen
sie nicht mal ansatzweise mit - denn DIESE Platte pusht Dir Dein
Adrenalin original und bis zum Anschlag ins Blut, Baby !
Rezension ? - SALUTE ! -
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Juni 2010
Diese Live-Scheibe gehört auch mehr als 30 Jahre nach ihrem Erscheinen in jedes Regal eines anständigen Rockfans. Von den ersten schrammeligen Akkorden vom RiffRaff-Intro bis zu "Rocker" nur Volldampf, Spielfreude und perfektes Timing. Bon Scotts Röhre und Angus' einzigartiger SG-Sound muss nicht mehr erwähnt werden - hier wurden Massstäbe gesetzt. Kurz zusammen gefasst: diese Scheibe muss kennen, wer andere Bands live beurteilen will. 5 Sterne
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juli 2013
Top Album und für jeden AC/DC Fan ein Muss. Als Sammler von allen AC/DC Alben (zu denen ich mich zähle) sowieso.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Juli 2015
Diese CD gehört in jede Sammlung der Fans von AC/DC. Ich bin immer noch von der Musik begeistert, besonders weil die Songs live sind.
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken