Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
34
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
32
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2002
Saybia? Nie gehört, naja ich bin ja wegen a-ha hier auf dem Konzert. Mal gucken, vielleicht wird die Vorband ja trotzdem ganz nett.
Was dann kam, hat mich einfach nur umgehauen! Da kommen 5 Dänen auf die Bühne und liefern eine Songperle nach der nächsten ab. Unglaublich eingängig schon beim ersten Hören. Wunderschöne Melodien, hymnische Refrains, melancholisch traumhaft schön, dass sie einem nach dem ersten Hören schon nicht mehr loslassen. Und mit Harmonien, die unter die Haut gehen.
Und als wenn das nicht schon mehr als genug wäre, wird das ganze vorgetragen von einer absolut professionellen, perfekt eingespielten Band, völlig ohne überflüssigen Schnickschnack, einfach authentisch.
Am allermeisten hat mich jedoch der Sänger beeindruckt. Ich kenne wenige große Sänger, die so eine Live-Stimme haben. Ein Debut-Konzert mit einem so phänomenal guten Sänger habe ich jedoch noch nie erlebt. In unglaublicher Leichtigkeit schwebt die Stimme von großen Tiefen in unglaubliche Höhen. Man kommt gar nicht erst auf die Idee, über Unsicherheiten oder Schwächen hinweghören zu wollen.
Wir haben gleich am nächsten Tag das Album gekauft. Kurz zusammengefasst: Zeitlos wunderschöne 12 Tracks ohne Aussetzer. Was ein Debut!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2002
Einfach umwerfend dieses Album!
nachdem die Band fast 10 Jahre bis zu ihrem Debüt gebraucht hat, verwundert es kaum, daß dabei eine echt gelunges Album herausgekommen ist..
In Dänemark haben sich Saybia vom Geheimtip immer mehr zu DER nationalen Rock-Hoffnung entwickelt...
Nachdem das Album jetzt endlich auch ausserhalb Skandinaviens erscheint, stünde einem internationalen Durchbruch eigentlich nichts mehr im Wege..
Die Jungs wissen wie man melancholische und zugelich poppige und eingängige Songs schreibt, die einem unter die Haut gehen..
Anspieltip:
The Day After Tomorrow
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2004
In unserem letzten Dänemark Urlaub haben wir im Radio eines Lokalsenders mehrmals ein tolles Lied gehört und wir wußten natürlich nicht von wem es ist. Wieder zu hause las ich per Zufall auf der Startseite in Amazon von einer Band aus Dänemark und ich war total happy beim reinhören in diese CD das Lied wiederzuerkennen und habe sofort beide CD`s bestellt. Da ich gerne Bands wie Coldplay, Travis u.ä. höre, passt diese Band genau zu meinem Geschmack. Wenn ich die tollen Songs höre denke ich an unsere Urlaube in Dänemark und werde auf jeden Fall ein Konzert dieser tollen Band besuchen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2004
Ich habe Saybia 2002 bei Rock im Park auf der Talent-Bühne zum ersten Mal gesehn und bereits damals zu meiner Lieblingsband erklärt,mit dieser Cd sprechen diese Skandinavier wirklich alles aus was man in seinem Leben an Melancholie fühlen kann.Wenn man den Frontman der Band unter Tränen in seiner Musik aufgehen sieht, fühlt man sich nur noch verstanden und leidet gleichzeitig mit. Nach diesem ersten Konzert bin ich nach Schweden gefahren da die Cd damals noch nicht in Deutschland erhältlich war. Ich weiß nicht ob der Plattenverkäufer verstand als ich ihm um den Hals fiel und nur noch lachte und weinte vor Glück.:-) Eindeutig die beste Band und das beste Debütalbum was es je gegeben hat. Danke saybia! Liebe Grüße und viel Spaß damit. Eure Sophia:-)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2003
Es ist einfach unglaublich was Saybia hier abgeliefert hat. Eine Debut-CD, die praktisch alle anderen Longplayer des vergangenen Jahres gnadenlos an die Wand spielt - für mich ist 'The Second You Sleep' die CD des Jahres 2002. Und das mit Abstand.
Das Album der dänischen Melancholie-Rocker schickt sich sogar an meinen All-Time Favourite 'Third Eye Blind' der gleichnamigen Band abzulösen. Und das ist wirklich nicht einfach, halte ich das immerhin für beste Scheibe seit Nirvana's Nevermind.
Der Ehrlichkeit halber muss allerdings gesagt werden, dass es auch hier (wie auf jeder CD) ein paar kleinere Schönheitsfehler gibt. So hört sich beispielsweise die erste Minute von 'The One For You' an als würde Leadsinger Søren Huss nach dem Ziehen seiner Weisheitszähne mit halb betäubter Zunge singen. Gott sei dank löst sich das dann aber auf und das Lied schwenkt schließlich noch in eine wunderschöne, melancholische Rock-Perle um.
Bleibt nur zu hoffen, dass Saybia nicht wie viele andere eigentlich sehr gute Bands im Radio totgenudelt werden und schließlich auf irgendeinem Bravo-Sampler enden. Ich wie viele andere Fans würde sie lieber als Geheimtipp im hinteren Ende des CD-Regals im Mediamarkt sehen als auf Platz eins der Bild-Charts - auch wenn sie diese Position zweifelsohne verdient hätten.
Wer also auf gefühl- und doch druckvolle Rockmusik steht, die einem auch noch nach dem zehnten Durchlauf noch einen eiskalten Schauer den Rücken runterjagen kann, sollte nicht zögern und sich dieses Album holen - und zwar gleich.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2002
Ich bin auf Saybia aufmerksam geworden, als ich durch Zufall das Video zu "The day after tomorrow" im Fernsehen gesehen habe. Ich bin fast ohne Umweg in den nächsten Plattenladen gegangen, um den Longplayer zu kaufen, so sehr war ich von der Single überzeugt. Ich bin nicht enttäuscht worden. Saybia machen einfühlsamen, einfach schönen Poprock. Für heutige Zeiten sicherlich ungewöhnlich und mich eher an die sanften Töne von Simon & Garfunkel o.ä. aus den 70ern erinnernd, als an das was man heutzutage auf dem kommerziellen Markt geboten bekommt. In jedem Fall ein Album, das sich lohnt.
Es wäre schön, wenn diese Arbeit entsprechend honoriert würde.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2003
... diese Dänen stellen alles bisherige in den Schatten. Eine solch geniale Debüt-CD habe ich wirklich lange nicht gehört. Und als ich am Wochenende bei Rock am Ring auch noch in den Genuss kam, die Jungs Live zu sehen, musste ich meiner Begeisterung hier mal freien Lauf lassen.
Ich habe schon viele Bands erlebt, die in den Himmel gelobt wurden und die (unverständlicherweise) auch noch eine Menge Fans haben. Wenn man sich dann die Alben anhört, findet man vielleicht ein paar nette Stücke, der Rest ist allenfalls Durchschnitts-Geklimper (Beispiele hierfür wären Coldplay oder Placebo).
Bei Saybia verhält es sich (bisher) anders. Die Scheibe ist von vorne bis hinten genial. Die Lieder variieren, sind einfühlsam und trotzdem rockig. Der Sänger hat eine geniale Stimme, mit der ersich auch Live nicht vertsecken muss und ohne Probleme seine Songs zum Besten geben kann. Das kann auch nicht jeder Sänger von sich behaupten.
Also, wer diese Platte nicht kennt ist selber schuld. Sie ist für mich ein, wenn nicht sogar DAS Highlight des letzten Jahres.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2004
Eher zufällig bin ich auf Saybia gestoßen, obwohl ich vorher nie etwas von dieser Band gehört habe! Eine Freundin hat mir das Album empfohlen und zunächst habe ich mir ein paar Kostproben bei Amazon angehört. Schon bei den ersten Klängen von "7 Demons" und "The Second You Sleep" ist es mir kalt den Rücken runter gelaufen und ich habe mir am selben Tag das Album gekauft! Seit etwa 2 Monaten habe ich es jetzt und habe es bereits bestimmt 30 mal gehört. Die Lieder wechseln zwischen peppigem Ska-Rock und maloncholischen ruhigen, aber kräftigem Sound - einfach zum abrocken und zum träumen!
Saybia wird hoffentlich eine große Zukunft haben, denn der Sound zusammen mit der unverwechselbaren und einmaligen Stimme des Sängers Soren Huss habe ich in dieser Kombination noch bei keiner Band erlebt und es ist die erste Band, bei der ich noch immer eine Gänsehaut bekomme, obwohl ich die Songs schon bald auswendig im Schlaf kenne!
Ich bin schon auf die im Oktober erscheinende neue CD gespannt und freue mich wie ein kleines Kind auf das Konzert in Köln am 4. Oktober!! Ich bekomme jetzt schon eine Gänsehaut bei dem Gedanken, "The Second You Sleep" und "7 Demons" live zu hören und mitzusingen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2002
Ich habe Saybia als Vorband von a-ha bei ihrer diesjährigen Lifelines-Tour live erleben dürfen und war auf Anhieb hellauf begeistert von der Musik der Dänen! Leider durften sie nur eine Stunde spielen... Aber diese relativ kurze Kennenlernphase war völlig ausreichend mich zu überzeugen und zu einem großen Fan von Saybia zu machen... Und so kaufte ich mir auch sofort nach dem Konzert ihr Debütalbum "the second you sleep", weil ich mich diese Musik einfach nicht mehr losgelassen hat! Die Stücke dieser Band gehören nämlich zu den seltenen Werken, die man einmal gehört, einfach nicht mehr missen will... Zu Saybia's Musik selber kann man eigentlich nicht sehr viel sagen... Man muß sie eben einfach gehört haben... Ich würde diese Band am ehesten als eine Gitarren - Rock - Band bezeichnen, aber im Grunde genommen haben die Jungs einen ganz eigenen Stil, der sich nicht so einfach in ein Genre einordnen lässt! Wenn man sich ihre Werk anhört wird man sich Passagenweise an Bands wie Coldplay (vor allem durch die Stimme des Sängers), Eskobar ober vieleicht Travis erinnert fühlen... Allerdings ist der Lead - Sänger von Saybia dabei meiner Meinung nach noch Stimmgewaltiger und die Musik dieser Band noch Energiegeladener! Schade finde ich nur, dass für diese Band, die doch eigentlich soviel besser ist, als die meisten Truppen, welche in den Charts momentan auf auf den vorderen Plätzen herumgeistern, in den Medien kaum geworben wird!!! Allerdings denke ich, dass die Jungs von Saybia sich auf Grund der Qualität ihrer Musik auch hier in Deutschland trotzdem schnell einen Namen machen werden! Ich hoffe, dass ich ihnen hiermit dabei etwas helfen kann und wünsche ihnen alles Gute!!! Alle die melancholische, hochemotionale Musik mögen werden sich jedenfalls auf Anhieb in dieses Album verlieben! Meine absolute Kaufempfehlung!!!!! 5 Sterne ++++++
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2002
Schwermütig, melancholische Songs - Lieder, die sich wohl am ehesten in die Kategorie Gitarren-Rock-Pop einreihen lassen - machen dieses Album so schaurig schön.
Immer wieder werden Saybia in Zusammenhang mit Travis oder Coldplay genannt, und doch sind sie irgendwie anders. Müsste ich es umschreiben, dann würden mir Wörter wie stark, sanft, weich und dunkel dazu einfallen.
Die wunderbar klare Stimme des Sängers verleiht den Stücken dieses Albums ihre ganz eigene Seele. Schon der erste Titel "7 Demons" kommt gefühlsgewaltig daher, und das lässt nicht nach, bis man mit dem letzten überaus traurigen Song "The One For You" an seine Anlage tritt und das ganze Album unbedingt nochmal anhören möchte.
Einfach schön - Musik, die noch nach Musik klingt. Unbedingt kaufen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,24 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken