find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
50
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,27 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juni 2017
Tolles Album der Band Seed. Auch heute höre ich die Musik sehr gern. Aufgrund der Größe der Band ist die Musik sehr vielseitig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2003
Für Menschen, die überlegen, mit dieser Scheibe bei Seeed einzusteigen gibt es nur einen Hinweis: Sofort kaufen! Die Platte ist der Hammer! Aber nach dem ersten Album habe ich irgendwie eine Steigerung erwartet - die eigentlich nicht möglich war und auch nicht gekommen ist. Ich habe das Gefühl, daß Seeed mit 'Music Monks' entschlossen in die internationale Szene aufsteigen will. Das Thema scheint mir ein bißchen einseitig: Klar ist es nicht einfach mit den Frauen, aber das wissen doch auch alle. Mir fehlt ein bißchen die 'Botschaft'. Dafür ist die Musik lupenrein, wenn auch bei einigen Tracks der Schluß fehlt und ereignislos ausgeblendet wird...
Nevertheless: Megageile Sommermusik - man sieht den weißen Strand und den Boy, der eiskalten Gin Tonic bringt direkt vor sich...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2004
Diese CD ist, seit ich sie mir gekauft habe, langsam zu meinem "all time favourite" geworden. Nicht nur wegen der sanften Beats, die sich immer stark zum Reggae lehnen, aber oft nie ganz dort angelangen. Einige der Tracks fahren einem einfach in die Glieder, wie "Music Monks" oder "Waterpumpee". Auch wenn die Beats mal härter werden, wirkliche Agression kommt auf der Platte eigentlich nie heraus, was, wie ich finde, sehr positiv zum Gesamteindruck beiträgt. Hinter den meist gut und sehr abwechslungsreich aufgebauten Beats merkt man eine gewisse Kreativität und Experimentierfreude, die ich bei den meisten anderen Dancehall- oder HipHop-Künstlern ein wenig vermisse.
Aber auch die Texte zu den Beats sind das Hinhören wert. Seeeds ausgeprägte Neigung zu aussergewöhnlichem Phrasenbau zeigt sich hier von ihrer besten Seite und vermittelt dem Zuhörer die Hintergrundideen eben "mal anders". Es geht um Respekt, um echte Individualität, um Gelassenheit, und natürlich auch mal um Beziehungen. Sicherlich hatten diese Ideen schon viele Künstler vor Seeed, aber gepaart mit den sich in die Gehörgänge kuschelnden Beats und Rhythmen, die immer perfekt das Thema untermalen, rückt die Platte gleich ein großes Stück von dahinplätschernder Beliebigkeit ab. Natürlich sollte man irgendwie beim Reggae einen Fuß in der Tür haben, sonst sagt einem das alles gar nichts. Und natürlich ist das auch nur meine Meinung, weil es meine Lieblingsplatte ist.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2003
Endlich ist es da!!DAS Album des Sommers!!Das neue Seeed!!Dieses Album ist sogar noch besser als das erste Album "Dancehall Cabballeros"!!Seeed sind reifer geworden!Waren auf dem ersten Album noch hauptsächlich an Roots und Ragga angelehnte Riddims zu hören, geht das neue Album mehr in den Dancehall und Dub-Bereich, alles natürlich im Seeed-typischen Stil gehalten!!meine persönlichen Highlights dieses Albums sind die Lieder "Pressure","jackpot Girl" und "Waterpumpee"!Was aber keine Abwertung der anderen Songs bedeuten soll!Fazit:No Filler, just Killer!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2004
eigentlich hab ich mir die CD nur wegen "Release" gekauft, hab das Lied öfter auf den Musiksendern gehört und dachte ich bestelle einfach die ganze CD. Diese CD ist genial !!!!Abwechslungsreich springt der Stil zwischen Reaggy, Ska, Dub und Hip-Hop hin und her. Auch die Texte sind sehr gelungen! BRAVO!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2003
Juhuu, die für mich persönlich geilste Reggae-Dancehall-Liveband ist wieder da. Nach ihrer Debüt-CD New Dubby Conquerors, dass eines der besten Reggae-CDs der letzten Jahre war, kommt nun Album Nummer zwei. Und sie konnten die Qualität der Songs halten. Das Debüt gefällt mir zwar noch ein kleines Stück besser, da das Album als Einheit (wenn man es ganz durchhört) wie aus einem Guss wirkt. Dennoch haben sie es wieder geschafft genauso eingängige wie anspruchsvolle Lieder zu schreiben ohne zu kommerziell zu werden. Nach dem hohen Niveau des Debüts ist das sehr schwierig, doch sie haben es geschafft.Auf dem Album sind viele coole Lieder drauf, die mal schneller, mal ruhiger aber immer mit viel Bass sind und wo man einfach dazu genötigt wird seinen Körper zu bewegen. Nach mehrmaligen Anhören gehen die Lieder nicht mehr aus dem Kopf. Das Album besteht aus verschiedenen Stilrichtungen (Dancehall, HipHop, Reggae) und fällt noch ein bischen beatlastiger aus als das erste und ist sehr tanzbar.
Da fällt mir nur ein: Komm schwing das Bein mein Sohn, die ganzen Frauen tanzen schon!
Ein sehr modernes Album was genau den Zeitgeist trifft und Erfolg haben wird!
Schaut sie euch Live an (gibt ja genug Möglichkeiten im Sommer), geniesst es, smoke the herb und danach seit garantiert abhängig von ihnen!
Rock On!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2003
wer für sommerabendliche grill- und tanzparties noch die richtigen tunes sucht, sollte bei dieser scheibe, wie schon beim ersten album der berliner jungs zugreifen!
entspannter geht's kaum noch. die texte sind auch diesmal wieder sehr witzig und musikalisch braucht sich die crew nicht hinter der karibik verstecken.
wer das ganze live erleben will, sollte mal die tourdates auf der seeed-homepage checken. lohnt sich auf jeden fall!
für mich sind seeed eine der besten deutschen live- und studio-bands. bin schon mal auf ihren nächsten streich gespannt!
so feel irie! :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2003
Mehr kann man zu der neuen Platte fast nicht sagen! Seeed burnt sowohl lyrisch als auch rhytmisch auf dem neuen Album, dass die Fetzen fliegen. "Release" auf dem >Cure<-Riddim ist wohl eines der besten Tracks, jedoch lohnt es sich auf jeden Fall die neue Platte zu kaufen!
Zwar hat es eine Weile gedauert bis Seeed dieses Album veröffentlicht hat, dafür ist es auch um Meilen besser als die erste Platte "New Dubby Conqueros". Der Track "Waterpumpee" mit Anthony B ist zwar auf der Waterpumpee EP schon enthalten, gut ist er trotzdem :-)
... Kaufen!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2003
Wird Zeit, dass mal einer der die CD schon gehört hat,darüber berichtet...
Grundsätzlich kann man sagen, dass Seeed ihre Erfolgslinie weiterfahren, doch gehen viele Songs jetzt in andere Stilrichtungen. Der Sound wirkt abgehackter und nicht so flowig wie die Titel auf New Dubby Conquerors. Dies ist zwar gewöhnungsbedürftig, macht aber genausoviel Spass. Die CD kann man sowohl locker im Hintergrund laufen lassen, als auch ganz bewusst im (nicht ganz so) stillen Kämmerlein für sich alleine anhören. Einziges Manko ist, dass diesmal nicht soviele Lieder ein wirkliches Ohrwurm-Potential mitbringen, vielleicht hat man sich aber auch schon zu sehr an den Style im Allgemeinen gewöhnt...
Bleibt festzuhalten, dass Seeed eine beständig gute Leistung erbringen, und das Album NIE in Einfältigkeit versinkt. Das habe ich erwartet, und somit bin ich vollauf zufrieden!
Und wer schonmal bei einem Konzert war, weiss dass Seeed sowieso immer für eine Überraschung gut sind!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2003
das album music monks von seeed, finde ich, ist eine erfolgreiche weiterentwicklung ihres debüt-album! man hört ganz einfach, dass die band die lange pause gut überstanden hat und sich aber der sound etwas verändert hat! ich meine damit, dass es nicht mehr diese, beim ersten album fast neue richtung, Dancehall ist, sondern eine "weiterentwicklung" die im ersten moment gewöhnungsbedürftig ist, aber bei mehrmaligen reinhören, bekommt man mit, dass es SEEED immer noch um IHRE MUSIK geht und der track music monks keinesfalls der beste darauf ist!
viel spass beim anhören
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,84 €
15,99 €
12,41 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken