Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



am 30. Januar 2017
Am 03.09.2009 haben wir uns den Brotbackautomaten Unold Onyx 8695 zum Preis von 53,45€ bei Amazon bestellt. Nach damaliger Recherche sollte der Onyx der Mercedes unter den Brotbackautomaten sein und die besten Backergebnisse liefern.

Am Anfang war es gar nicht so einfach das perfekte Brot zu zaubern, weil jeder Brotbackautomat anders mit den verschiedenen Backmischungen zurechtkommt. Es ist uns z.B. des Öfteren passiert, dass manche Brotbackmischungen zu sehr aufgegangen sind und der Teig somit oben an der Scheibe geklebt hat. Bei anderen Backmischungen waren die Brote wiederum so klein, dass nur etwa die Hälfte der Backform ausgefüllt war. Wir haben natürlich nicht aufgegeben und irgendwann haben wir immer mehr Brotbackmischungen gefunden, bei denen die Brote einfach perfekt werden. Die besten Erfahrungen haben wir übrigens mit den Brotbackmischungen von „Aurora“ gemacht, diese gibt es z.B. bei Kaufland.

Wir backen ca. zwei Brote pro Woche und mittlerweile werden wirklich alle Brote zu 100% perfekt. Sie sind von außen schön knusprig und von innen noch angenehm weich. Bei der Kruste kann man am Display zwischen hell, mittel und dunkel wählen, die besten Ergebnisse haben wir mit der Einstellung „dunkel“ erzielt. Auch der Knethaken lässt sich nach dem Backen sehr gut entfernen und hinterlässt nur ein sehr kleines Loch am Boden des Brotes. Die Antihaftbeschichtung der Backform ist ebenfalls perfekt und das Brot klebt bei uns nie an der Schüssel an.

Zum Automaten selbst: Schon alleine optisch macht das Gerät durch das Edelstahlgehäuse sehr viel her. Durch das Sichtfenster kann man das Brot immer schön beim Backen beobachten. Was sehr praktisch ist: Falls das Brot doch einmal zu sehr aufgehen sollte und die Glasplatte verschmutzt, kann man diese ganz einfach ausbauen und einzeln reinigen. Äußerst praktisch ist auch die Timer-Funktion. Einfach am Abend die Backmischung und das Wasser in den Automaten geben, den Timer programmieren und schon hat man am nächsten Morgen ein frisches Brot.

Im Juli 2014 (also nach ca. 5 Jahren) ist uns leider die Rührschüssel kaputt gegangen. Der Stift für den Knethaken am Boden hat sich gelöst und somit konnten wir das Gerät nicht mehr benutzen. Glücklicherweise kann man bei Unold die Ersatzteile einzeln nachkaufen. Wir haben damals für 27,62€ eine neue Rührschüssel + Knethaken bekommen und das Backen konnte weiter gehen.

Nach nun über 7 Jahren Nutzung und mehr als 500 gebackenen Broten können wir das Gerät zu 100% an jeden hier weiterempfehlen. Die Brote werden perfekt, das Gerät ist nicht sehr laut, der Timer funktioniert zuverlässig, die Optik stimmt und auch die Haltbarkeit des Automaten ist so wie es sein soll. Seit 2009 sind viele Jahre vergangen und der Automat ist heute immer noch auf dem Amazon Bestseller-Rang 2 in der Kategorie Brotbackautomaten, und nach unserer Meinung hat er das auch ganz klar verdient.
review image
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2016
Positiv:
Ich kann nur die Backleistung für glutenfreies Brot beurteilen. Super!
Brot (eigene 500g Mehlmischung -Buchweizen-, Reis- und Kartoffelmehl) bekommt sogar braune Kruste!
Backe mit selbst programmiertem Programm Nr.13.
Kneten mache ich extern, dann im Onyx Teig gehen 60min und backen 60min bei Einstellung dunkel.

Negativ:
- Anzeige für Programmwahl und eigene Programmierung sehr schlecht ablesbar, da recht dunkles Display mit super kleinen Buchstaben
für Hell, Mittel oder dunkel backen.
- Piepton zum Programmieren und bei Programmende sehr laut.
- Knetvorgang sehr laut (hatte vorher den Backmeister mit Kunststoffgehäuse, dieser war deutlich leiser!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2017
Da das erste Gerät nach Jahren der intensiven Nutzung mit ausschließlich Vollkornbrot vom Antrieb her ausgeleiert war, haben wir wieder eins bestellt. Es ist optisch identisch, die Anzeige ist immer noch nicht beleuchtet und von schräg seitlich etwas schlecht zu erkennen. Wir sind nicht so groß, dass wir direkt von oben drauf gucken können.
Aber sonst ist alles ok, die Ersatzteile (Knethaken, Back-Becher) sind leicht erhältlich und günstig, die Brote klappen nach etwas Einarbeitung immer und es macht Spaß mit verschiedenen Zutaten und Mehlen zu experimentieren. Wenn unsere Söhne zu Besuch kommen, wollen sie immer vom Unold-Brot ein paar Scheiben mitnehmen!
Grüße von Günther
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2017
Nachdem unser Unold Brotbackautomat Onyx 8695 nach vielen Jahren zuverlässiger Arbeit leider nicht mehr wollte, kam für uns nur das gleiche Modell wieder in Frage. Wie sind sehr zufrieden damit, und hoffen das auch der Neue viele viele Jahre seinen Dienst tun wird!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2017
Positiv ist zu bewerten, dass der Backbehälter mit einer Beschichtung versehen ist, der die Entnahme des Brotes problemlos ermöglicht. Die Backergebnisse sind zufriedenstellend.
Negativ ist, dass die Backzeiten gegenüber anderen Modellen relativ lang sind. Das Bedienfeld bzw. die Bedienknöpfe sind etwas unübersichtlich angeordnet. Unzumutbar ist das Display, das man nur mit Hilfe einer Taschenlampe ablesen kann, da das Anzeigemodul in einem dunklen Loch etwa 8 mm unterhalb des Sichtfensters angebracht ist. Ein beleuchtetes Display (wie bei teils preisgünstigeren Wettbewerbern) ist dringend notwendig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2017
Nachdem unser alter Brotbackautomat sich nach ca. 15 Jahren verabschiedet hat, haben wir uns diesen vor einem halben Jahr verkauft.
Wir sind sehr zufrieden und backen regelmäßig Mehrkornbrote, Brote gelingen gut nach relativ kurzer Zeitdauer. Genial ist, dass man die Körner etc. Zeitversetzt einfüll, so dass diese Zutaten ziemlich ganz bleiben. Einziger Nachteil der Automat ist recht laut und die Brote kleben manchmal in der Form, so dass man intensiv rütteln etc. muss, um diese herauszubekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2017
Klasse Brotbackautomat, den wir schon seit über einem Jahr mindestens einmal in der Woche nutzen. Auch meine Mutter war so begeistert, dass Ich ihr auch einen bestellen musste.
Mit diesem Automat sind die verschiedensten Brote, Teige uvm. super schnell und einfach hergestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2017
Also ich habe es probiert mit dem selber Brot backen. Mein Fazit: Da kann ich auch den Rührer, die Kastenform und den offen benutzen. Manche schwören drauf, für mich steht Aufwand (das ist ein absolutes Riesenbaby, die Küche war danach halb voll...) und Ertrag ein kleines Brot in keinem nützlichen Verhältnis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2016
+ schöne Optik
+ Leise
+ Leicht zu reinigen

- rührt den Teig nicht vernünftig durch so das die Ecken oft mals nicht mit gerührt werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2017
Hab das Gerät meiner Mama (78 J.) gekauft. Sie liebt es. Weil einfach zu bedienen und alles klappt. Dieses Gerät ist empfehlenswert !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 90 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)