Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2017
Neben der "Zurück in die Zukunft" Reihe mein Lieblingsfilm mit Michael J. Fox. Dazu die Musik von Yello (Oh Yeah). Einfach genial. Lustig und entspannend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2017
Das Geheimnis meines Erfolges ist einer meiner Lieblinge, die in meiner
Sammlung nicht fehlen darf. Der Film ist ein einer sehr guten Qualität
und der Sound ist echt genial. Werde mir noch andere von M.J. Fox
besorgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2017
Super FIlm mit einem super Schauspieler. Story witzig und Interessant.
Habe den Film auf Prime gestreamt und war mit der Qualität sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2017
Das Geheimnis meines Erfolges mit Michael J. Fox ist ein toller Film. Der Film ist ab 12 Jahren geeignet. Super
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2017
Der Film ist Top, ich kann den nur weiter Empfehlen.
Daher auch die 5 Sterne für ein Guten Film.
Daumen Hoch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2015
Ein Traum wurde war. Ich kenne den Film seit 20.Jahren und ich freue mich riesig ihn gefunden zu haben. Toll !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2015
Zunächst etwas zu meiner Person. Ich bin derzeit 22 Jahre alt und wurde dementsprechend 1993 geboren. In einigen Rezensionen wurde geschrieben, dass der Film wohl nur für Teenager der 80er Jahre geeignet sei. Diese Aussage ist völlig daneben!
Der Streifen ist wirklich sehr gut und unterhaltsam! Er spiegelt so ziemlich genau das Lebensgefühl und den Willen sowie die Motivation wider, welche ich zurzeit habe. Gerade fertig mit dem Studieren versuche ich auch alles, um an die Spitze zu kommen!
Klar wird es wohl nicht so möglich sein, wie in dem Film. Dennoch finde ich mich in dem Charakter des jungen Brantley Foster wieder.
Schlussweg kann gesagt werden, dass der Film ein absolutes Muss ist!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2014
Story (4)
Zugegeben, man muss vermutlich in den 80er aufgewachsen sein, um diesen Streifen gut zu finden bzw. sich darüber amüsieren zu können. So was wie Tiefgang oder realistische Storyentwicklung sucht man vergebens. Allerdings gibt er den damaligen Zeitgeist in all seiner unschuldigen Naivität unglaublich gut wieder. Zusammen mit dem wilden Synthesizer-Gejaule im Hintergrund, wird man förmlich in die 80er-Jahre zurückgebeamt und kann sich dort hemmungslos über sexuelle Anspielungen (ausfahrende Autoantennen) oder den weissen Hai im Swimmingpool amüsieren. Mir gefällt's...

Bild (4)
Das Bildseitenformat liegt in 1.85:1 ( 13:7 US WideScreen ) vor.
Die Bildumsetzung mag zu gefallen. Sowohl die Grundschärfe wie auch die Farben bewegen sich im gut bis sehr gutem Bereich. Einzig in dunklen Szenen ist ein leichtes Bildrauschen zu sehen und es werden Details leicht verschluckt. Ab und an sind auch leichte Verschmutzungen zu sehen. Für einen 80er-Streifen hat er aber eine respektable HD-Umsetzung erfahren.
Eine klare Bildverbesserung zur DVD-Version!

Ton (3)
Das Tonformat liegt in DTS-HD Master 2.0 vor.
Die Dialoge sind stets gut zu verstehen. Die Balance ist recht ausgewogen allerdings ist der Tiefton eher unterdurchschnittlich und mag nur bei den Musikeinlagen etwas besser zu punkten. Die Dynamik ist recht eingeschränkt und eine Räumlichkeit gibt es bei einer 2.0-Abmischung natürlich leider auch nicht.
Alles in Allem ist der Ton ok und bewegt sich im guten Durchschnitt.

Extras (3)
Interessieren mich nicht. Es gibt ein Wende-Cover!

Fazit: Für alle 80er-Nostalgiker ein Kultfilm. Für später geborene wohl eher unterdurchschnittliche Filmkost. Grundsätzlich ein netter Unterhaltungsstreifen für einen verregneten Sonntag! Die Blu-ray-Umsetzung ist im Grossen und Ganzen ansprechend ausgefallen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Für eine Repräsentation der normalen Welt aller Otto-Normalverbraucher würde dieser Film hier wohl kaum einen Oscar verliehen bekommen (um nicht zu sagen keinen), denn auf "normaler" Ebene hat er nun wirklich wenig zu bieten. Aber das ist in diesem speziellen Falle auch nicht notwendig, denn er möchte schließlich viel eher den Weg zum Millionärserfolg der 80er zur Schau stellen - und das kann er, wo doch die im Film gezeigte damalige Aufbruchsstimmung inzwischen fast schon semi-dokumentarisch präsentierten Wert des Historischen hat, so vergänglich wirkt die Schwerelosigkeit dieses nicht sonderlich realistischen, aber musikalisch grandiosen Films!

Man nehme einen jungen Aufsteiger, sozusagen sagenhaft hübsch seiende Frauen und einen hervorragenden Soundtrack.
Man verfilme den im gleichen Jahr gedrehten Börsen-Thriller "Wall Street" gewissermaßen neu, aber mit mehr Hang zum Klamauk.
Nun gebe man diesem Projekt einen einprägsamen Erfolgstitel und lasse ihn im Kino seine bewegten Bilder für sich sprechen.

Das dürfte schon alles sagen: EINFACH PHÄNOMENAL VERTRÄUMT!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2017
Auch wenn die Optik ein wenig Staub ansetzt, dieser Film funktioniert, weil er mit seinem Humor und dem Thema nicht auf die Epoche 80er festgelegt ist. Schließlich geht es um einen engagierten Absolventen der mit möglichst fairen Mitteln Karriere machen will und in der Realität feststellen muss, dass seine Ausbildung und sein Wille wenig zählen. Er muss selbst um die einfachsten Job betteln, doch es zeigt ihm, dass es Mittel und Wege gibt. Recht schnell muss er sich entscheiden wie tief er in korrupten Methoden versinken will. Das ganze wird als leichtfüßige Komödie mit angenehmen liebevollem Humor ohne effektheischende Brachialität oder sinnfreien Obszönitäten serviert. Viele Andeutungen, gute Situationskomik und sympathische Charaktere.

Fazit: lockere Komödie über korrupten Machenschaften, harte Anfänge und die Möglichkeit das System mit den eigenen Mittel zu schlagen. Ansonsten schlicht eine wunderbar leicht Geschichte voller Situationskomik und liebevoll gestalteter Charaktere.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken