Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juni 2003
Wenn behauptet wird, Techno sei tot, dann ist das hier der Ausweg. Intelligente Songstrukturen lassen über die komplette Laufzeit keine Langeweile aufkommen. Einige Titel scheinen gewiss ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber die Liebe zum Detail macht gerade den Unterschied zum sonst angebotenen Einheitsbrei. Es scheint, als seien Performancekünstler wie Aphex Twin oder Plaid auch bis nach Berlin vorgedrungen, was gut so ist. "Trash Scapes" erinnert sogar eine wenig an Mouse on Mars. Der beste Song des Albums ist aber meiner Meinung nach "Open", welcher sich auch zum Reinhören eignet. Die Gradwanderung zwischen Experimntierfreude und Tanzbarkeit ist hier gelungen. Für alle Liebhaber elektronischer Musik ein Muss.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2003
nachdem die releases auf BPitch Control zuletzt immer stärker divergierten (letzte bestandsaufnahme: compilation "Gemeinsam"), stand die befürchtung im raum, die labelchefin würde davon beflügelt auf mehr hochzeiten tanzen, als einer album-homogenität zuträglich wäre.
umso bemerkenswerter das ergebnis, das verschiedene einflüsse schlüssig zusammenbringt, ohne in die crossover-falle zu tappen und nichts halbes und nichts ganzes zu sein. zu einem gewichtigen teil fusst dies auf die im IDM-bereich etablierte kontrastierende allianz von fragilen harmonien und sperrigen beats. dazu wagt sich Ellen weiter an heikle themen wie gitarre, vocals und 'trance'-elemente, ohne schiffbruch zu erleiden.
solchen mut -der die musik voranbringt- auf einem funktionalen clubalbum war man zuletzt nur von 2Raumwohnung (pop-appeal), Monophace (breaks auf four-to-the-floor speed) oder dem "Neuro"-album von Umek (electroide ästhetik) gewohnt.
eine platte, die noch länger von sich reden machen wird.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2003
What is it with germans and Techno? Since Kraftwerk hit my eardrums they have been unstoppable. Of course there were quite a few accidents, like Scooter and co., but comparing such music to Techno is like comparing Madonna (the singer) to Mother Theresa.
Ellen Allien's Techno is at points very catchy and melodious, especially in the songs Alles Sehen and Sehnsucht, then it turns difficult to digest or, like a friend of mine said, "Sperrig" in songs like Trash Scapes and Augenblick.
Anyway, this Cd describes best my mood of the moment: aggressive, hard and violent, extrovert and loud. This Cd needs to be listened and danced, it is music that will help you to take all the things that get on your nerves out of your system.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2011
für mich eines der besten Alben der vergangenen 8 Jahre.

Zu seiner Zeit war mir der Name Ellen Allien nur am Rande mal aufgefallen, bis mir ein befreundeter DJ immer und immer wieder 'Wish' vorspielte und es mich schließlich gepackt hat. Vergleichbares in seiner Intensität war mir bis dahin nicht bekannt und die Begeisterung und Euphorie die einen beim hören dieser Platte überrollt, hat bis heute nicht nachgelassen. Die Auswahl und auch Reihenfolge der Tracks ist sensationell gut abgestimmt.

Für mich ist besonders 'Sehnsucht' schon zu einem echten Evergreen geworden.

Sie ist bisher mit keiner anderen Platte auch nur in die Nähe von Berlinette herangekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2009
Es ist Wirklich ein Fantastisches Album. Schön verfrickelt.
Und der gebrauch ihrer Stimme um einen Akustischen Boden für den Klang zu schaffen machen lust auf mehr Tracks dieser Art.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2003
Elektronischer Musik wird oft nachgesagt, 'kalt' und 'gefühllos' zu sein. Man könnte meinen, dieses Album tritt den Gegenbeweis - mit Erfolg - an. Schon das Cover lässt Emotionen vermuten, Titel wie 'Sehnsucht' sind nicht zufällig gewählt. Sporadisch gehaltene, aber dennoch süchtig machende Rythmen vereinen sich hier mit strukturbrechenden Elementen jeglicher Art und werden harmonisch durch Ellen's bezaubernde Vocals zusammengehalten. Einfach schön.
Ein weiterer hervorzuhebender Aspekt: Die Texte machen gemäss dem Kontext durchaus Sinn, scheinen echte Gedanken zu sein, was heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,97 €
5,55 €
17,98 €
10,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken