Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
7
4,6 von 5 Sternen


am 21. März 2006
1970 wurde die US-Hardrockband Frijid Pink (aus Detroit) mit einer Coverversion von "House Of The Rising Sun" bekannt, um dann bald wieder in der Versenkung zu verschwinden (zumindest bei uns). Für die erste Liga der Rockmusik reichte es nicht : weder von den Songs her, noch stimmlich und auch nicht von der Qualität des instrumentalen Begleitung. Was bleibt ist ein ehrlicher, bluesiger und straighter Hardrock ohne Schnörkel in einer sehr guten Neuauflage. Dem ersten Album der FP wurden hier die ersten Singles als Bonustracks beigefügt. (Wer Frijid Pink überhaupt nicht kennt : stilistisch irgendwo in der Umgebung von Iron Butterfly, Free, Mountain, Ten Years After.)
Man muss die CD nicht haben - wird einen Kauf aber auch nicht bereuen.
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Februar 2015
Frijid Pink, eine amerikanische Band aus Detroit, die1967 gegründet wurde, hatten ihren größten Erfolg mit ihrer Version von "The House Of The Rising Sun". Psychedelisch verzerrte, übersteuerte Wahnsinns-Elektro-Gitarren machten das Lied in dieser Fassung zu einem Klassiker des Rocks. Neben diesem Uebersong sind aber auch "Crying Shame" (erinnert an "Morning Dew" auf der ersten Nazareth - LP), Crying Shame (ein Boogie-Rock-Knaller Marke früheren Status Quo) sowie der Opener auf der B-Seite der LP "End of the line" von allererster Güte. Eine sehr gute und hörenswerte Hardrock - Scheibe. Wer Bands wie Nazareth, UFO und Status Quo liebt; liegt hier goldrichtig. Die Original - LP auf DERAM ist mittlerweile seher gesucht!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juni 2005
frickelmucke (bluesig, hartrockig) aus den anfängen der siebziger.
lass es krachen, zorro!
wer bands mag wie the flock, indian summer, my solid ground usw., der ist hier richtig und wird umißverständlich spaß haben.
house of the rising sun - hinlänglig bekannt, hier in einer tollen version, die die band nach vorne brachte. leider versank die band schnell wieder. die zwei folgenden alben blieben unbeachtet.
frijid pink formierten sich ende der 60iger in detroit, schulfreunde, die zusammenfanden. ihren plattenvertrag gewannen sie bei einem wettbewerb.
das vorliegende album schaffte es immerhin auf rang 11 der billboard charts.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2016
Guten Tag! Das beste Album überhaupt, was Frijid Pink jemals heraus gebracht haben und wer auf alten Bluesrock und Hardrock steht, dem kann ich diese Scheibe wärmstens empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Februar 2006
Geheimtipp für alle die auf guten alten Hard Rock abfahren - ein Album zum Lautsprecher abstauben!!
Die Neuauflage von Repertoire Records kommt mit schöner Aufmachung, einigen Bonustracks und toller Soundqualität daher. Zugreifen so lange der Vorrat reicht!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. August 2013
Wer die Band auf ihre Version auf "House of..." reduziert, hat doch einiges verpasst.
Habe leider über 40 Jahre gebraucht, um dies festzustellen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Januar 2013
Hatte ich anders in erinnerung, ist aber trotzdem hoerendswert. Naja, frueher in den clubs war es eben lauter und der alk hat sein uebriges getan. Trotzdem zur richtigen zeit gehoert macht es spass.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Defrosted
10,49 €
All Pink Inside
9,90 €
Earth Omen
9,99 €
Warhorse
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken