Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
93
4,5 von 5 Sternen
Preis:78,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Februar 2010
Eine, für meinen Gebrauch sehr gute Maschine. Ich schneide Brot und Wurst/Käse damit. Geht auch durch hartes Brot wie durch Butter. Sehr gute Verarbeitung und optisch ansprechend. Auch gut zu reinigen. Ich finde die Lautstärke des Motors durchschnittlich, auf jedenfall nicht lauter als andere Maschinen im gleichen Preissegment. Alles in Allem bin ich mit dem Preis/Leistungsverhältnis sehr zu frieden.
Deshalb 5 Sterne.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2010
Nachdem unserem Krups Allesschneider nach 25 Jahren die Puste ausgegangen ist, suchte ich notgedrungen nach einem Ersatzschneider. Meine Wahl fiel auf den Ritter E 18Kontur und ich habe es nicht bereut. Da in unserem Haushalt Links- sowie Rechtshänder leben und die alte Maschiene auch den Schlitten auf der linken Seite hatte, mußten wir uns nicht umstellen. Schnell wie gewohnt wurde der Artikel von Amazon geliefert, gleich ausgepackt und sofort in Betrieb genommen. Ungewohnt war, daß der Schneider nicht zusammenklappbar ist, doch nimmt er in der Breite weniger Platz weg als so manche anderere nicht klappbare Allesschneider, die auf dem Markt sind. Auf 4 Gummifüßchen steht das Gerät fest und wackelfrei. Alle Teile, die die Hand berührt, machen einen stabilen Eindruck. Der Startknopf kann für Dauerbetrieb eingerastet werden, was bei viel Schnittmenge erleichternd ist. Das Auffangtablettchen machte anfangs einen etwas windigen Eindruck, doch es ist stabiler als es aussieht und inzwischen schätze ich das einfache Herausziehen zum Säubern. Wenig Ecken und Kanten oder Ritzchen, in denen Krümel verschwinden können, schnell ist mit einem Lappen sauber gemacht. Kaufausslaggebend war auch, daß Ritter in Deutschland fertigt, also Arbeitsplätze im Lande sichert.
Einziges Manko ist, daß breitere, runde Brotlaibe nicht auf den Schlitten passen, aber da kann man sich ja helfen, indem man den Laib einmal in der Mitte durchschneidet. Alles in allem ein hervorragendes Gerät, zu dem ich nur raten kann.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
Über die Versandqualität von Amazon braucht man kein Wort zu verlieren, Top wie immer. Der Ritter E18 schwächelt aber um so mehr. Schon beim schneiden von Schwarzbrot quält sich der "Eco Motor" so enorm dass man glaubt er steht kurz vor der Blockade. Der Allesschneider geht zurück, es wird wohl ein Gräf werden. Sehr schade, denn wir benötigen eigentlich ein Linkshändergerät
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2012
Nach 2 Jahren und 2 Monaten ist es vorbei. Kaum ein Brot pro Woche habe ich in meinem 1 Personen Haushalt geschnitten. Das Schneiden eines Brotes kostet mit dieser Maschine daher 1€ = manchmal mehr als das Brot selbst! Schade, dass man hier keine Fotos hochladen kann, denn das Äußere der Maschine ist durchaus ansprechend und wirkt grundsolide. Nur leider verdeckt das ein billiges Innenleben. Schlechte Materialien erkennt man leider auch erst, wenn sie zerbröseln. Nicht alles zerbröselt bei dieser Maschine, aber solide ist anders. Das ist das Problem bei dieser Maschine.

Solid, weil aus Metall, denkt man'... Falsch! Nach dem Auspacken merkt man sofort, dass die schwache Führung kaum geeignet sein wird, Salami zu schneiden. Schon bei leichtem Druck gibt sie nach. Ich habe es mit Hartkäse einmal probiert. Keine Chance dünne Scheiben zu bekommen...

Nun zum KO Kriterium: die halbe Maschine ist aus Plastik. Darunter auch die Schnittstärkeeinstellung. Plastik ist a priori nicht schlecht. Aber wenn es billig und dünn ist, dann wird das zum Problem. Die Metallschraube, die sich in den Plastikstellknopf bohrt findet dort ein lediglich 1mm dickes Plastikgewinde! Erstaunlich eigentlich, dass das überhaupt gehalten hat.

Vom Kauf dieser Maschine kann ich nur dringend abraten. Sie eignet sich nur zum Brotschneiden und bedingt wohl auch für andere weiche Materialen, wo es nicht darauf ankommt, dünn zu schneiden. Das ist schon mal ärgerlich. Aber durch die kurze Lebensdauer, ist diese Maschine schlichtweg viel zu teuer. Das ist mehr als ärgerlich.

Wegen der 'made in Germany' Werbung hier, die für gute Qualität steht, bzw. diese suggeriert, habe ich mich aufgerafft, diesen Bericht zu schreiben, damit jeder weiß, was hier wirklich verkauft wird.
55 Kommentare| 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wir benutzen die Ritter E18 Schneidemaschine fast ausschließlich zum Brot schneiden. Hier gibt es keinerlei Probleme, das Messer schneidet sauber und mit geraden Kanten. So glatt waren unsere Brotscheiben schon lange nicht mehr. Allerdings ist Vorsicht vor dem Messer geboten: Finger am besten nicht hineinbringen ...

Über die Schneideleistung bei Wurst/Käse/Schinken usw. kann ich keine Erfahrungen weitergeben, da aber Krustenbrot aus dem Holzofen problemlos geschnitten wird, dürfte es bei weichen Lebensmitteln keine gravierenden Einschränkungen geben.

Eigentlich handelt es sich um eine Linkshändermaschine. Doch genau danach haben wir beim Neukauf gesucht, obwohl wir keine Linkshänder sind. Unser Vorgängermodell war ebenso aufgebaut, weil ich es für angenehmer empfinde, mit der rechten Hand oder dem rechten Daumem den Einschaltknopf zu drücken und links das Schneidgut (z.B. Brot) zu schieben.

Die Maschine wirkt und ist sehr stabil, die vier Saugnäpfe auf der Unterseite halten das Gerät ohne zusätzliche Handgriffe sicher auf ihrem Platz. Die Geräuschentwicklung beim Schneiden ist moderat, beinahe angenehm.

Ein paar kleine Schönheitsfehler: das Gerät hat keinen Sicherheitsschalter für die unbefugte Benutzung durch Kinder. Außerdem ist die Kabelaufwicklung auf der Unterseite etwas fummlig und schwergängig. Das Kabel wird daher bei uns nur selten aufgewickelt, wobei hier Vorsicht geboten ist, damit es nicht mit dem sehr scharfen Messer in Berührung kommt.

Vermutete Lebensdauer: 20 Jahre. Unsere letzte Maschine war eine Krups, die hielt ebenso lange.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Wir haben diese Maschine nun seit einem Jahr im Einsatz, soweit tut sie Ihren Dienst. Aber sobald mal ein bisschen härteres Material zum schneiden ansteht (Brot mit Kruste) quält sich der Motor nur noch, es fehlt einfach an Power, kein Wunder mit so nem Sparmotor. Mir fällt das jedesmal auf wenn ich mit einer anderen "Stromfressermaschine" arbeite wie schnell das scheiden doch gehen könnte. Die hat zwar doppelte Leistungsaufnahme dafür gehts schneiden auch doppelt so schnell.
Also besser eine Maschine mit Power kaufen, ausser ihr schneidet nur weiche Brötchen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2015
auch wenn der Schneider für Linkshänder konzipiert wurde, nutzen wir ihn als Rechtshänder, weil er bei unserer Kücheneinteilung so besser passt und wir uns seit Jahren an die Handhabung gewöhnt haben; Messer ist super scharf; Handhabung kinderleicht; einzig die Feststelltaste nervt etwas, da selbige oft ungewollt einrastet; dennoch klare Kaufempfehlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2015
Linksschneider sind schwer zu finden, die Auswahl ist nicht sehr groß. Das alte Gerät derselben Marke hatte seinen Geist aufgegeben. Der Preis ist sehr stabil, aber das Gerät zelebriert einen stabilen Gesamteindruck. Die Haltbarkeit wird sich im Laufe der Zeit herausstellen. Kann ich empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2012
Ein Allesschneider für Linkshänder sollte es schon sein. Wir durchstöberten ausgiebig die Angebote bei amazon. Der Ritter Allesschneider E 18 hatte recht gute Bewertungen, zwei negative wegen vernachlässigbaren Kleinigkeiten störten uns nicht. Ein passendes Schinkenmesser mit glattem Rand leisteten wir uns ebenfalls.

Nach 2 Tagen kam die Maschine an, sofort ausgepackt und aufgestellt. Nachdem wir die E 18 vor Inbetriebnahme wie üblich bei Neugeräten abgewischt hatten, ging es ans Schneiden. Das Schinkenmesser war ruckzuck montiert, ein Stück Tiroler Bergkäse und Tiroler Schinkenspeck waren Testkandidaten. Der Käse ließ sich so dünn schneiden, das man glaubte, es sei ein Stückchen Plastiktüte, hauchdünn, nicht zerrissen, unbeschädigte Scheibe. Wir waren nun auf den (Hart-) Schinken gespannt. Als sei es ein Stück Butter, schnitt das Messer Scheibe für Scheibe metzgereidünn vom Stück, präzise und gleichmäßig, so muss ein Allesschneider seine Arbeit verrichten.

Das Wellenmesser arbeitet einwandfrei auch bei einem deftigen Krustenbrot, der durchzugkräftige Motor zeigt keine Schwächen. Die Ritter E 18 sieht gut aus, nichts wirkt billig oder klapprig, alles wertig gestaltet und durchdacht. Dieses Gerät hat eine fast unglaubliche Standfestigkeit, die E 18 verrutscht nicht einen Millimeter beim Schneiden, sie lässt sich auch nicht mal eben seitwärts verschieben. 5 Punkte, keine Einschränkungen.

Unser Tip, das Schinkenmesser (ca. 24,-- Euro) gleich dazu bestellen! So ausgestattet, werden alle Schnittarbeiten auf's Beste gelöst. Ach ja, auch für Rechtshänder erste Wahl.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2011
Nachdem ich die Rezensionen über diesen Allesschneider gelesen habe, kaufte ich ihn auch. 2 Tage nach meiner Bestellung war er schon da. Es handelt sich um ein formschönes Teil, das sehr leicht aufzubauen und äußerst standfest ist. Ich habe die Maschine sofort ausprobiert. Sie schneidet Kochwurst, Hartwurst, Hartkäse und Brot perfekt - in allen Stärken auf der Skala 1-15. Auch Fleisch. Das Einzige, dass der Allesschneider nicht so gut kann, ist, hauchdünn, z. B. Parmaschinken schneiden. Stellt man die Skala auf 0,5 ein, werden die Scheibchen zwar dünn, es sind dann aber keine intakten Scheiben mehr. Gut, der Motor ist nicht leise, aber auch nicht so laut, dass er störend wirken würde. Der Ein- und Ausschalter ist leicht zu händeln, auch die Sicherung beim Schneiden ist perfekt, es verrutscht nichts. Das Saubermachen ist auch kein Problem, man kann die Maschine schnell auseinandernehmen und problemlos reinigen. Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Kauf dieses Allesschneiders, zumal ich auch Wert auf deutsche Fabrikate lege. Ich ziehe aber einen Stern ab, da er nicht so hauchdünn schneiden kann, wie ich es möchte. Ansonsten kann ich das Gerät nur empfehlen. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken