Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
23
3,9 von 5 Sternen
Norah Jones - Live In New Orleans
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 5. März 2003
Eine, wenn nicht die beste Frauenstimme unter den derzeit bekannten Frauenstimmen in Jazz, Folk, Country und Pop. Völlig leicht und unprätentiös im Auftritt und den Arrangements, veredelt diese auch noch sehr hübsche 22-jährige absolute Traummelodien mit ihrer rauchigen, aber auch kleinmädchenhaften Stimme. Das Konzert ist sehr atmosphärisch entsprechend ihren Auftritten in "The Living Room" in New York (also wie in einem Wohnzimmer)angelegt, obwohl die Lokalität durchaus etwas größer ist. Ich hatte letztes Jahr im Oktober die Gelegenheit sie live in Hamburg im Kleinen Musiksaal zu sehen und war begeistert. Um so mehr freut es mich dieses Erlebnis auch vor dem heimischen Fernseher jetzt immer wieder neu erleben zu können.
Technisch erreicht die DVD nicht ganz die herausragende Qualität, die z.B. die Produktion "Live in Paris" von Diana Krall auszeichnet (Eagle-Produktion),ist aber auch absolut auf der Höhe der Zeit und für diese eher ruhige Musik auch sehr warm im Klang abgemischt. Die Bildqualität lässt nicht zu wünschen übrig. Einige Features mehr hätte man sich gewünscht, z.B. dass die Scheibe auch in einem CD-Player funktioniert (s. "Grönemeyer Live"). Aber sonst wirklich perfekt.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2015
es ist zwar dieselbe DVD wie LIFE IN NEW ORLEANS, allerdings ohne die 5.1 Spur. Zum fast gleichen Preis nur für das Küchenradio mit DVD-Laufwerk geeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2003
Etwas skeptisch legte ich die DVD in den Player. Kurz darauf waren meine Zweifel beseitigt. Norah Jones und ihre Begleiter zaubern absolut supergute Live-Musik aus ihren Instrumenten und die Stimme von Norah Jones (die selbst abwechselnd Piano und Wurlitzer spielt) machen diese DVD zu etwas Besonderem. Jedem, der selbst ein Instrument spielt, juckt es da in den Fingern!
Der Musikstil liegt etwa zwischen Jazz, Blues, Soul - bekommt aber durch Norah Jones seine eigene, unvergleichliche Note. Ein winziger Wermutstropfen dieser DVD ist, das Ton und Bild nicht 100%ig synchron laufen, was man aber fast nicht bemerkt. Die Bildqualität ist gut bist sehr gut und die Tonqualität sehr gut.
Sehr Empfehlenswert ist meine Wertung.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2003
Im House Of Blues in New Orleans spielt Norah Jones zusammen mit Bassist, Drummer und Gitarrist am Klavier einen hervorragenden Jazz, der mit seinen sanften Melodien zum Träumen einlädt. Einfach klasse, auch wenn die Spielzeit mit 67min ein wenig kurz azsfällt. Die DVD ist solide verarbeitet, Bild und Ton sind ok. Bonusmaterialien halten sich schwr in Grenzen, aber das Konzert macht dies alles wett...zugreifen!!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2003
Die Musik kannte ich ja von der CD. Aber mit ihr und ihrer Band zusammen dieses Konzert mitzuerleben ist echt der Hammer!!! Diese Atmosphäre gepaart mit genialem Sound und toller Kameraführung. Schade, dass es nicht mehr als 5 Sterne gibt.
Mein Lieblingssong (obwohl alle ausnahmslos gut sind) ist immer noch "Come away with me". Zu dem gibt es auf der DVD auch das Video und eine Zugabe gibt's auch noch als Bonus. Mein Tipp: KAUFEN und besonders dann hören, wenn es einem nicht so gut geht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2003
Nachdem ich schon von der CD 'Come away with me' total begeistert bin, musste ich
jetzt die Gelegenheit nutzen, solche Perfektion auch mal selber anzugucken, was mit dieser Konzert-DVD wunderbar geht !
Wem die Musik auf der CD gefällt, wird hier begeistert sein.
Und wer es etwas stimmiger mag, als es auf dem Album zugeht, der ist hier auch goldrichtig.
Es sind fast immer alle vorhandenen Musiker im Einsatz, zu denen auch der Bassist und Gitarrist der Original-CD gehören.
Die Musik hat auch Live eine wunderbare Atmosphäre und die Stimme der Norah Jones ist auch hier faszinierend.
Oftmals bekommt man ein Gitarren-Solo, wobei ich persönlich dabei eher das wirklich exzellent gespielte Schlagzeug währenddessen besonders erwähnenswert finde.
Wem da genau der Applaus gilt, wäre dann auch mal interessant.
Und genau diese Mischung aus wunderbarer Wohnzimmer-Atmosphäre, toller Stimme und Klavier und tadellosen Musikern machen diese
DVD zu einem Erlebnis, das tatsächlich noch mehr Spaß macht, als die CD.
Auch wer kein Jazz hörer ist, (so wie ich eigentlich) wird diese Musik höchstwahrscheinlich lieben !
Die Qualität der DVD an sich ist recht gut. Der Ton ist sehr frontlastig.
In den hinteren Kanälen ist nur selten viel zu hören.
Das Bild ist vielleicht nicht perfekt, jedoch hab ich daran nichts auszusetzen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2003
Aufmerksam auf Nora Jones wurde ich mehr zufällig. Im Fernsehen wurde die Grammy Verleihung zusammengefasst und ich hörte mit einigem Erstaunen was von 8 Grammies für Nora Jones. Acht sind eine riesen Menge Ehrung, immerhin ist der Grammy das musikalische Gegenstück zum Oskar! Also auf Verdacht gekauft, wird schon was sein...
Ist es tatsächlich, nur spalten sich bei der DVD ein wenig meine Gefühle...
Bildlich z.B. ist die DVD etwas...rückständig. Hat so ein bischen was von einer Übertragung via Satellit. An das Bild von Sade Lovers Live, oder gar Nena feat. Nena kommt die DVD nicht ran. So richtig klar und scharf ist das Bild nirgends. Mein Videorecorder hält da sogar irgendwie mit. Und eine DVD darf ruhig etwas besser aussehen.
Aber was soll's, Musik DVDs kauft man wegen der Musik - letztlich.
Wenn ich nur Noras Stimme anspreche, dann fällt schon auf, daß sie bevorzugt in einer Stimmlage singt und auch mehr oder weniger in der selben Geschwindigkeit. Keine Angst sie trifft die Töne, Takte, aber es fehlt -noch- einfach ein bischen tonaler Umfang. Daher mag dem Einem, oder Anderem die DVD vielleicht schnell etwas langweilig werden. Echte Jazzer der soften Fraktion werden damit jedoch keine Schwierigkeiten haben.
Die Stärken dieser DVD liegen ganz klar im Klang!
Musikalisch sind die Musiker alle inkl. Nora Jones durchaus fähig. Jeder beherrscht sein Handwerk. Bei Nora -immerhin ist sie erst 20- ist das noch etwas höher zu bewerten. Gerade bei solch "aufgeräumten" Stücken fällt jeder Patzer auf, wenn er denn passieren würde. Aber so richtig interessant wird's erst, wenn man auf einer ordentlichen Abhöranlage die Ohren spitzt. Alles schön konturiert, offen. Die ganz tiefen Bässe des Kontrabasses wurden genauso aufgefangen, wie die kleinen, feinen Nebengeräusche der Akustischen Gitarre. Man bekommt nichts drückendes, übertontes aus den Lautsprechern. In der Räumlichkeit und Dynamik hättes es etwas mehr sein können, hier und da. Und vielleicht auch in der Transparenz. Aber da fängt der Bereich an, der die Aufnahme in Punkto Kosten, Aufwand böse hochgetrieben hätte. Aber alles in allem, recht ordentliche, durchaus detaillerte Aufnahme die klanglich was bietet.
Fazit: Künstlerisch bemerkenswerte und akustisch hörenswerte DVD! ...Mit diesem 'Aber'.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2004
Ich hatte mich bereits einmal vom Kauf abschrecken lassen durch die eine oder andere Kritik (mieses Bild, schlechter Klang). Gott sei Dank, denn nun ist diese DVD billiger zu haben und zum Glück habe ich mich jetzt zum Kauf durchgerungen.
Ich lege zwar nicht den größten Wert auf die Bildqualität, aber mit Mittelmaß gebe ich mich trotzdem nicht zufrieden. Muß man hier auch nicht. Die Bildqualität ist deutlich besser als vom Band, gute Schärfe, deutliche Details, kein Zittern o. ä. Von "Satelitenqualität" keine Spur, mir hat`s gefallen.
Anspruchsvoll bin ich dagegen bei der Tonqualität. Bereits die Stereo-Spur ist aber glasklar und sehr räumlich abgemischt. Die Bühne gewinnt noch an Räumlichkeit mit 5.1-Ton, allerdings ist die 5.1-Abmischung tatsächlich sehr stark auf die 3 Frontkanäle fixiert. Das ist mir während der Lieder zunächst gar nicht bewußt geworden (und daher trotzdem volle 5 Punkte), aber wenn dann der Applaus des Publikums einsetzt und fast ausschließlich von vorn kommt, macht das schon einen seltsamen Eindruck. Hier müssen wohl die Tontechniker noch etwas dazulernen.
Sehr schön finde ich, daß das Live-Konzert ohne weiteren Schnickschnack wiedergegeben wird; keine störenden Interviews zwischen den Liedern, keine Backstage Inserts, die vom Konzert ablenken. So mag ich das! Norah Jones und Band wussten sofort zu packen. Einfühlsam und doch mitreißend, präzise und doch so live-typisch locker, ich war und bin begeistert. Acoustic Jazz at its best.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2005
Es ist die selbe DVD wie LIVE IN NEW ORLEANS,nur zu einem günstigeren Preis!!!
Wer NJ liebt mag auch diese DVD.Sehr schöne Titel gefühlvoll und ohne Schnörkel dargeboten.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2003
Wer ruhige Musik dieses Genres liebt, der ist mit der DVD bestens bedient. Keines der vorgetragenen Stücke wirkt langweilig - im Gegenteil, es handelt sich um ein lebendig gestaltetes Konzertereignis bei dem die Künstlerin ihr Können unter Beweis stellt. Diese DVD, die man durchaus auch als Audio-CD genießen kann, hört bzw. sieht man sich mit Sicherheit nicht nur ein einziges Mal an. Bedauerlich ist nur, dass das Konzert nach etwa einer Stunde schon zu Ende ist.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden