Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

  • Iki
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2003
Värttinä kommen aus Finnland und machen bereits seit 1983 Musik. Ursprünglich als reine Volksmusik-Gruppe gegründet, verbindet die Band inzwischen die Traditionen ihrer Heimat mit modernen Elementen zu zeitgemäßem Folk. Was dabei herauskommt ist Musik die zwar ernsthaft, aber mit sehr viel Spielfreude gemacht wird. Immer wieder wird etwas Neues ausprobiert, ohne das der eigene Stil aufgegeben wird. Dabei sind die Mitglieder der Gruppe ausgezeichnete Musiker und/oder Sängerinnen.
Das jüngste Värttinä-Album heißt "Iki" und ist wunderschön. Das gilt sowohl für das Cover des Digipaks als auch für das, was auf der CD zu hören ist. Bei den meisten der zwölf Titel stehen die drei Sängerinnen der Gruppe im Mittelpunkt. "Nahkaruoska" (auf Deutsch: die Lederpeitsche) handelt von der Bestrafung eines untreuen Ehemanns. Hier zeigen Mari Kaasinen, Susan Aho und Johanna Virtaanen ihre ganze Klasse. Und weil sie mit großem Spaß bei der Sache sind, entstand ein fröhliches Lied, das beim Zuhören einfach gute Laune erzeugt. Aber auch musikalisch ist "Iki" ein sehr gutes, vor allem ein spannendes Album. Es gibt viele verschiedene Rhythmen. Die Lieder sind sorgfältig und interessant arrangiert. "Maahinen Neito" zum Beispiel beginnt zunächst ganz leise mit Gesang und Gitarre, um sich schließlich zu einem dynamischen Stück mit beinahe südamerikanischem Rhythmus zu steigern. Keine Spur von Langeweile. "Morsian" ist ein romantisches Liebeslied mit einer traumhaften Melodie. Der mehrstimmige Gesang und die ruhige akustische Instrumentierung passen perfekt zueinander und schaffen eine Stimmung, die den Zuhörer verzaubert.
Am besten sollte man sich das Album einfach anhören. Es passt wunderbar zum Frühling und eigentlich zu jeder Stimmung. Zu beziehen ist "Iki" in allen größeren Läden oder auch über das Internet. Noch besser ist es aber, sich ein Konzert von Värttinä anzusehen, denn daran hat die Band noch mehr Spaß, als an ihren Plattenaufnahmen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2010
Zunächst gebe ich meinen Vorrezensenten vollkommen recht. Einmal gehört musste ich dieses Album sofort haben, jetzt höre ich es fast täglich. Wer wie ich selbst mal in einem Chor gesungen hat, wird diesen tollen Satzgesang sowieso lieben. Wer zusätzlich noch auf Gypsy- und orientalische Musik steht ebenfalls. Zusätzlich hört man aber auch irische Folklore und Mittelaltermusik heraus. Kurz gesagt genau das richtige für Folklore- Pop Fans. Schade, dass es hier noch keine Konzerte von den Mädels gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
Ich habe von Värttinä schon bewegtere Alben gehört und bin begeistert von den ruhigen Passagen, in denen die Stimmen auch da überzeugen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2003
Mit "Iki" legt die finnische Band Värttinä ein Album vor, welcher sehr viel Spaß macht. Lebendig und natürlich klingen die zum Teil tradtionellen Songs, die sich durch handgemachte Musik auszeichnet. Mal sehr ruhig und mal wild-dynamisch sind die Lieder angelegt, die von den drei Sängerinnen vorgetragen werden. Wer diese Band mal live erleben konnte, wird bestätigen, daß auf der Bühne die Sängerinnen drei wirkliche Wirbelwinde sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

37,74 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken