Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
6
3,8 von 5 Sternen
Man With a Movie Camera
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


VINE-PRODUKTTESTERam 28. Juni 2003
Jason Swinscoe, Kopf vom Cinematic Orchestra, wollte dann wohl doch dem Bandnamen gerecht werden und vertonte einen russischen Stummfilmklassiker, gab ihm ein neues musikalisches Gewand. Sehr ambitioniert, professionell und klasse arrangiert, gefällt Swinscoes Soundtrack und passt sogar erstaunlich gut zu dem alten Klassiker. Punkatabzug für die Tracks, es sind lediglich neu eingespielte alte Titel, keine neuen vorhanden, dennoch schmälert es natürlich nicht den Hörgenuss, Hut ab alleine vor dem Mut, nicht alltägliches durchzusetzen und mit einem schönen Grundkonzept nicht alltägliches darzubieten. Optisch und Akkustisch in Kombination mit der veröffentlichten dazugehörigen DVD ein herausragendes Stück Kunst im diesjährigen Veröffentlichungs-Overkill! Klasse.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2007
Geniales Album - ein echtes Kunstwerk.

Habe selten Musik gefunden, die sich so gelungen zwischen Soundtrack, Klassik, Jazz und Elektronik bewegt. Vor allem der Sound haut mich um: So fett abgemischte Instrumente, wie z.B. die Streicher, hab' ich noch nie gehört. Wahnsinns Atmosphäre, wundervoll melankolische Songs. Eine meiner Alltime Faves!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2015
Man With A Movie Camera by Cinematic Orchestra has some relaxing tunes that combine movie like classic type music with calming type of sounds that are perfect to relax to in the evening time. Songs such as Reel Life (Evolution II), Man With The Movie Camera, Voyage, and Magician touch on music genres that are a supreme combination of classical and chillout music.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2003
die idee, einen stummfilm zu vertonen, ist so alt wie der stummfilm selbst, angeblich basiert diese CD auf der einladung eines filmfestivals 1999, wo sie eben "the man with the movie camera" vertonen sollten und auch haben.
zugegeben, manches auf dieser CD ist bekannt, weil eben diese idee schon etwas her ist, doch es ist angeblich live eingespielt, was dem ganzen einen etwas wärmeren touch verleiht. was die beiden ersten stücke sollen (6 bzw. 20" lang) wird sich mir wohl erst offenbaren, nachdem ich die DVD gesehen habe.
aber, und das ist der clou an der sache: das CINEMATIC ORCHESTRA vertont einen film, macht also endlich auch auf CD seinem namen alle ehre, musik als stimmungswerkzeug, bin, wie bereits oben erwähnt, schon sehr gespannt auf die kombination MIT dem film....
"nur" 4 stern: nicht alles ist neues material, aber die bekannten nummern sehr gut neu eingespielt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2003
Die Platte kam in der Visions, der Musikexpress und der Intro durchgehend gut weg. Also dachte ich mir, kann man mit dem Kauf nix falsch machen. Gut gedacht. Tolles Instrumentalalbum. Die Idee, einen bestehenden Film noch mal nach eigenem Geschmack zu vertonen finde ich schon genial. Und so genial wie die Idee ist auch das Album. Tolle Stücke zwischen Jazz und Electro. Chill Out wie man es gerne öfter hätte.
Großes Kino.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2003
Alle die glauben hier handelt es sich um eine Neuvertonung eines Films, irren. Es geht vielmehr um die Neuvertonung vom zuletzt erschienen Cinematic Orchestra Amblum "Everyday".
Nunja auch auf Everyday wurden schon Passagen aus dem Vorgängeralbum übernommen, aber nun sind Cinematic Orchestra zu weit gegangen.
Man kann sich hier die "Götter hinter dem Mischpult" vorstellen, deren musikalisches Lebenswerk aus ewigen Neuver(schlimm)besserung eines einmal erreichten Meisterwerkes bestehen zu schein. Und für das halte ich Everyday wirklich.
"Man with the Movie camera" kann ich aber nicht einmal für grosse Fans von Cinematic Orchestra empfehlen. Dieses Album zerstört nur einfach alles, was vorher geschaffen wurde. Da hilft auch das eignes engargierte Kammerorchester nichts mehr.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Ma Fleur
10,99 €
Everyday (2lp+Mp3) [Vinyl LP]
19,99 €
MOTION
6,70 €
Late Night Tales
16,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken