Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Erste Wahl HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

  • Rounds
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
3
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Mai 2003
sanfte electronica mit einer feinfühligkeit, die mir in diesen sound-gefilden schon lange nicht mehr begegnet ist. eine einzige rhytmische vorwärtsbewegung, ohne eile, ohne hektik - teils zuckend, teils fließend. sämtliche blutbahnen werden von four tets wunderbar konstruierten klängen durchströmt - man stößt auf brüche, reibungen, auf knistern, auf krächzen - auf harmonie.
Der Name der platte: "Rounds" . Der Eindruck: ein flash . ein flash der elektronischen schönheit. eine schönheit, die aus einem gesamtkunstwerk resultiert, das den ohren von anfang bis ende schmeichelt, das man nicht mehr gehen lassen will. four tet arbeitet mit jazz-elementen, mit klassischer komposition, er erzählt uns mit seinen sounds von einer aufgehenden blume, von einer untergehenden sonne, von unbekümmertheit, aber auch von tiefe und dem fall.
jeder song erzeugt eine neue welt - mal ist sie von melodischem, mal von groove, mal vom zarten, mal vom brutalen dominiert. der endlose horizont dieser musik reicht vom brachialen bass, vom eindringenden kratzen bis hin zum ballerinenhaften streichen, zum klingenden glöckchen. alles ohne kitsch, nicht zu viel pathos - aber viele distanzierte gefühle. viel einladendes, ein sound, der anregt und auch abstoßen will. verwirrend und zugleich verständlich. zwitter-sound. lieb und schlagend.
das ganze passt so wunderbar in sich und stimmt einfach, dass man sich zurücklehnt. keine zeit zum chillen - four tet will erhört und verstanden werden, man muss sich darauf einlassen. tut man das, so wird man mit der größtmöglichen eleganz, der puren electronica-free-jazz-sanft-melodic-hardcore-frickel-grazie belohnt. zum weinen, zum lachen, zum schreien, zum applaudieren.
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Die Platte ist ein paar mal interessant anzuhören, aber an dem Punkt, wo andere Platten einem ans Herz wachsen, kippt es bei Dieser in die andere Richtung: Sie nervt mit ihren Störeffekten und mit ihrem Gestolpere und Elektrogeblubber.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2003
vielerseits hervorgehoben und gefeiert - was ist dran? lauter elektronisch bearbeitete piano-gitarre-percussion-tracks, die auf unprätentiöse weise in sich tragen, was die welt im guten bewegt: glaube, liebe, hoffnung. schlafwandlerisches voranschreiten, im straucheln gehalten, da von übergeordnetem beseelt. da will man immer wieder genau hinhören und sich etwas rausziehen. besonders aus track 6 "Unspoken".
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €