Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Lego City Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More naehmaschinen Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juli 2006
Diejenige, die nur die rockigen Cocteau Twins der Ende der 80er und Anfang der 90er kennen, werden sich wundern, denn dieses Album ist ganz und gar nicht rockig, aber trotzdem eins ihrer besten. Das ist eins dieser Alben, die man am Anfang schnell als "easy-listening" abstempelt und nur mal so nebenbei ohne grosse Aufmerksamkeit hört - bis die zarten Melodien und die minimalistischen Arragements einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Obwohl das Album anders ist als alle andere Cocteu Twins Alben, findet man alle musikalischen Elemente, die diese Band zu einer einmaligen Erscheinung gemacht haben: die betörend schöne Stimme von Elisabeth Fraser und die dichten, widerhallenden Guitarrenarragements. Der Klang dieses wunderbaren Albums ist ein körperliches Erlebnis, denn er ist sehr räumlich und dringt in einen ein, wie ein Echo.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hier liegt die 4. Platte des Trios, welches auf dieser Platte im speziellen nur ein Duo ist, von 1986 vor. Elizabeth Fraser und Robin Guthrie werden von Richard Thomas unterstützt, gehört zu DifJuz, während der Dritte im Bunde, Simon Raymonde, im Hochmoor angeln, in Holland auf Fahrradtour oder in'nem Kibbuz bei Jaffa Orangen stempeln war, ich weiß es nicht.
Sein Fehlen wird zwar im Klassenbuch festgehalten, tut dem Ganzen aber keinen Abbruch. Der Sound wird wieder aus Silberfäden, dem ersten Morgenlicht plus ein Spritzer Abendhauch so fein gewebt, daß sich nach den ersten Takten Wassernymphen, Kobolde, Baumelfen, Irrlichter und Heinzel im Zimmer des geneigten Musikfreundes tummeln.
Ist natürlich nicht jedermanns Sache, denn hier fehlen gänzlich verzweifelte Fragen, zornige Anklagen, gallige Bestandsaufnahmen, selbstmitleidige Aussagen oder harsche Befehle.
Die Cocteau Twins machen einfach nur schöne Musik! Mit größtenteils akustischen Instrumenten, unter Verwendung von Hallräumen (viel Hallräumen), Delays und und und ... dazu die Stimme von Elizabeth Fraser, der Oberfee, und Tablas sowie Saxofönern von Richard Thomas; die 4.A.D.-Familie hilft sich halt. Fertig ist die Neo-Romantik, quasi akustische Gemälde von Caspar David Friedrich, und das fast ohne Drums. Schwerelos, funkelnd, fluffig ... Zuckerwatte macht zwar nicht satt, ist aber guuut für die Nerven und macht Spaß.
Wer keine Angst vor Mystik und Romantik hat kann bei PLAY hier ruig mal gefahrenlos abheben und bei STOP wohlbehalten wieder landen. 32 min, 47 sec Urlaub im Märchenwald!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2015
Als ob man barfuß über einen Strand liefe oder auf einem Berggipfel stünde....

Ich mag Musik nicht in Schubladen stecken.....aber das ist schon ein sagenhaftes Hörerlebnis, was die Gruppe um die begnadete Sängerin Frazer abgeliefert hat mit diesem Album.

Beispiel: Hatte Gäste zum Essen und ließ die Platte ganz leise im Hintergrund laufen. Nach Stopp fragte ich, was ich neu auflegen solle...da kam von Omma und Großneffen einhellig......DAS nochmal, bitte

Wenn das kein Kompliment ist^. Music from heaven.....und zum Seele streicheln.....göttlich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
12,99 €
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken