Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
28
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
25
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2015
Jedes Lied ein Meisterwerk. Da gibt es gar nicht viel zu sagen. Hören lohnt sich. Es ist nur so schade, dass Pur ab dem Jahr 2000 dieser Qualität und Stärke nicht mehr treu blieben und heute Musik machen, die man mit diesem Album einfach nicht vergleichen kann. So bleibt dieses Album zurück als ewiges Andenken an eine Band, die immerhin bis zum Jahr 2000 wahrlich existiert hat und "echt" war.

Pur haben schon mal Thematiken wie "Bis der Wind sich dreht" und "Leben" konstruktiv verfasst. Leider scheinen die Menschen zu vergessen, dass man eine DIKTATUR primär am KONFORMISMUS erkennt, an Kritiklosigkeit und daran, dass alle musikalischen Aushängeschilder den gleichen Bockmist singen oder schwatzen. Und das sind nichts als Ablenkungsmanöver, die sich nicht mit der Realität befassen. Ich schlage vor, wir bauen NEUE BRÜCKEN zur Wahrheit, schützen das LEBEN und warten nicht mehr BIS DER WIND SICH DREHT! Aber es ist wohl nur ein schöner Seiltänzertraum. UNS (den Hörern von EINST) ist eben NICHT alles GANZ EGAL !!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2000
Hier tritt PUR wieder so auf, wie man sie am liebsten hat: Mit vielsagenden Texten, eingängigen Melodien und Ohrwürmern, die nach dem Hören der CD einfach nie mehr aus dem Kopf zu bewegen sind. Wunderbare Liebeslieder wie zum Beispiel "Hör Gut Zu" sind vertreten, genauso wie das Lied "Heimlich", das von einer Frau handelt, die mit ihrer Ehe und ihrem Leben im Grunde nicht glücklich ist und sich immer fortträumt, nämlich zu einem Mann, der sie versteht und sie so nimmt, wie sie ist. Zu jedem Lied steht im Booklett eine kleine Geschichte, in welchem Zusammenhang zum Beispiel ein bestimmtes Lied entstanden ist und was dahintersteckt. Alles in allem eine wirklich wunderbare CD, wie man es eben von PUR auch erwarten darf. Ich empfehle sie allen, die bereits PUR-Fans sind, aber auch Menschen, die dies vielleicht werden möchten. Da muß man einfach mal reinhören und sich verzaubern lassen. Denn an dieser CD kann man sich nicht "überhören". (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2004
„Seiltänzertraum", 1993 erschienen, ist noch bis heute einer der stärksten PUR-Alben und kann problemlos als Klassiker der Band gesehen werden. In gewissem Maße markierte dieses Album den Beginn einer neuen kreativen Phase der Gruppe, nachdem man anno 1991 mit einem Live-Album die Frühwerke der Bandgeschichte noch einmal eingehend gewürdigt hatte. Men merkt beim Hören die Motivation der Band um Hartmut Engler und Ingo Reidl, mit der sie damals ins Studio gingen, bereit für etwas Neues, bereit für eine neue Herausforderung.
Musikalisch beginnt das Album mit einem für den Stil von PUR typischen Stück: „Hör gut zu" ist ein eingängiger, launiger Popsong mit einer gefühlvollen Liebesbotschaft. Doch schon im nachfolgenden Titelstück geht es ernster und atmosphärischer zu: Knapp sechs Minuten lang erzählt Harmut Engler von den Schattenseiten des Ruhmes und der Angst, abzustürzen. Insgesamt einer der tiefgründigsten und anspruchvollsten Songs des Albums.
Die Hit-Single „Indianer" ist wieder ein radiotaugliches Lied, das sehr gute „Neue Brücken", der quasi Nachfolger von „Bis der Wind sich dreht" enthält eine Botschaft der Toleranz und Rücksichtsnahme. In „Nie genug" setzt sich Engler schließlich mit seiner katholischen Erziehung und seiner Vorstellung von Gott auseinander.
Die beiden stärksten Lieder das Albums sind (neben dem Titelstück) meiner Meinung nach „Noch ein Leben" und „Der Mann am Fenster". Das Erstere ist ein sehr intimes Lied über den Selbstmord eines Bekannten. Voller Trotz und Bitternis singt ein tieftrauriger Engler eines der tiefgängigsten und enervierenden Stücke der Gruppe überhaupt, auf einer Stufe mit dem Klassiker „Drachen sollen fliegen". Das Letztere dagegen ist ein Song von Reinhard Mey mit einem sehr intelligenten und melancholischen Text, von der Band toll arrangiert.
Letztlich kann „Seiltänzertraum" aber auch auf Albumlänge überzeugen und bietet abgesehen von wenigen schwächeren Liedern („Hey Du", „Alles wird gut") durchweg solides bis sehr gutes Niveau, was das Album zu einem der besten von Pur macht. Die „Remastered Edition" enthält als Bonus außerdem noch drei gelungene Live-Tracks und einen kurzen Kommentar.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
wer Pur kennt, der achtet auf alle Fälle auf die Texte. Die Wortfindungen und Erklärungen von Hartmut Engler sind erfindungsreich. Er erklärt das Leben und seine Vorgänge, Träume, Hoffnungen aus seine eigene Weise.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2000
Ich finde, bei vielen Liedern von Pur sollte man sich einmal hinsetzen und sich seine Gedanken machen. Die Titel und die dazugehörigen Lieder sind meist voll aus dem Leben gegriffen. Mir macht es einfach Spaß, sie zu hören.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Wer deutsche Musik mag, dazu sinnvolle Texte, der sollte sich diese CD zumindest mal anhören. Man wird schnell merken, dass PUR hier etwas ganz besonderes geschaffen hat. Ich kann mir diese Titel immer wieder anhören. Sehr empfehlenswert, einfach toll diese Texte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2004
Einfach nur klasse finde ich diese CD. Man kann sie sich immer wieder anhören. Die Texte sind aus dem Leben gegriffen und scheuen sich auch nicht so schwierige Themen wie Selbstmord anzufassen. Man fängt an zu denken, erhält dabei neue Anregungen.
Fazit: Einfach erfrischend anders beim heutigen Einerlei-Pop...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Eines der besten Alben die Pur je herausgebracht haben. Wer noch überlegt, dem kann ich es nur wärmstens empfehlen. Die besten Songs sind noch mal in einer Live-Version zu hören... Klasse
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 1999
Das Album "Seiltänzertraum" bietet eine ausgewogene Mischung aus romantischen und gesellschaftskritischen Stücken. Bedrückende Stimmung vermitteln die Lieder "Noch ein Leben" und "In Dich". Ausdrucksstark und nachdenklich stimmend ist das Lied "Neue Brücken", welches über die Mißstände der Welt anklagt und zum Umdenken aufruft. Besonders hervorzuheben wäre "Sie sieht die Sonne", ein sowohl textlich als auch musikalisch vortreffliches Stück. Bei dem Lied "Der Mann am Fenster" bemerkt man schon nach den ersten Zeilen, daß der Text von Reinhard Mey stammt. Die Lieder "Hey Du" (Schicksal einsamer Herzen) und "Heimlich" (Seitensprung) erzählen uns Alltagsgeschichten. Das Titelstück "Seiltänzertraum" will dem Hörer Einblick in die Welt des Musikbusiness mit all den Freuden und Gefahren gewähren. Musikalisch wird auf der CD das geboten, was man von PUR erwartet. Eingängige Melodien ohne großartige Experimente. Schön ist an der CD, daß zu jedem Lied ein kurzer erläuternder Text steht. Insgesamt eine durchaus gelungene Scheibe, die auch beim 10. Mal hören noch Spaß macht. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2003
Diese CD ist ein musikalisch handwerklich gut gemachtes Gesamtwerk einer eingängigen und niemals langweiligen Popmusik mit vernünftigen deutschen Texten, welche sich angenehm von der üblichen Herz-Schmerz-Lyrik dieses Genres abhebt.
Ich höre die CD gerne und freue mich darüber, sie zu haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken