find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
9
3,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2003
Dieser Sampler zeigt nur zu deutlich, dass es schlicht unmöglich ist dem Gesamtwerk von „Rush" auf einer einzelnen CD auch nur einigermaßen gerecht zu werden. Sicher sind mit „Red barchetta", „Subdivisions" oder den Hits „Tom Sawyer" und The spirit of radio" einige unverzichtbare Titel auf dieser CD. Über die weitere Zusammenstellung kann man aber streiten. Mir persönlich fallen zahllose Titel aller Bandphasen ein, die an und für sich auf einer solchen Retrospektive nicht fehlen dürfen. Was ist mit „A farewell to kings", La villa strangiato", „witch hunt", „Mission" oder „Manhattan project, um nur einige Titel zu nennen. Sicher ist das letztlich alles Geschmacksache, aber ich bin der Ansicht, dass man diesen Sampler hätte besser zusammenstellen können.
In diesem Zusammenhang ist es dabei noch interessant zu erwähnen, dass vor Jahren eine Doppel CD mit dem Titel „Chronicals" gab, auf der alle Titel dieser CD erhalten waren und eben noch eine Menge mehr. Deutlich teurer war „Chronicals" aber nicht.
Die hier vorliegende Veröffentlichung ist schlicht und ergreifend eine abgespeckte Version, weiter nichts.
Noch ein Tipp am Rande:
Es gibt eine limitierte Auflage diese CD mit Bonus DVD auf der zusätzlich noch fünf Promovideos enthalten sind.
Bewertung: Die zwei Sterne beziehen sich nicht auf die Musik als solche, sondern auf die mangelhafte und lieblose Zusammenstellung.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2005
Ich gehöre nicht zu den Leuten, die Rush besonders schätzen. Trotzdem wollte ich mal etwas von ihnen in meinem Plattenregal stehen haben, und dafür ist diese Compilation nicht schlecht. Sie ermöglicht einen raschen Überblick über Rush's Schaffen von 1974 bis 1987, angefangen vom sperrigen "Working Man" bis hin zum radiotauglichen "Time Stand Still". Erfreulich ist in diesem Zusammenhang auch, dass diese Scheibe jetzt für schmales Geld zu haben ist. Für Fans mag sie überflüssig und ein Ärgernis sein. Für jemanden, der nicht mehr von Rush braucht, ist sie aber haargenau richtig.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2005
Die Daseinsberechtigung einer weiteren Greatest Hits-Zusammenstellung des kanadischen Prog Rock-Göttertrios Rush darf durchaus in Frage gestellt werden - zumal „The Spirit of Radio" sich auf die Zeit zwischen dem Debütalbum 1974 und 1987 beschränkt. Das ist exakt die selbe Zeitspanne der zweigeteilten „Retrospective"-Compilation, welche die Rush-Phasen 1974 bis 1980 (Vol.1) und 1981 bis 1987 (Vol.2) zusammenfasste. Der Unterschied: Die Zusammenstellung ist natürlich wesentlich ausgedünnter als bei „Retrospective" oder auch dem Doppelpack „Chronicles", der anno 1990 immerhin schon ein Album mehr (!) für die Auswahl mit einbezog. Bei „The Spirit of Radio" von 2003 standen vor allem längere Songs auf der Streichliste wie z.B. „By-Tor And The Snow Dog", „Xanadu" oder „Manhattan Project" - zudem gibt es keine Instrumentals. Die Songauswahl betrachtet die Kompositionen, die am meisten im kommerziellen Radio rauf und runter liefen - daher auch der Titel - und zeugt damit wohl ein wenig vom Unterschied zwischen „Greatest Hits" und „Best of". So wird auch das weniger bekannte Frühwerk „Caress of Steel" in der Auswahl nicht berücksichtigt. Ansonsten wird ein guter Ohrwurm-Überblick für Rush-Nichtkenner geboten mit einem, zwei oder sogar drei Songs (beim berühmten „Moving Pictures") pro Album. Mit diesen 16 Songs (knappe 80 Minuten) der ersten 14 Jahre Rush mit ihren gitarren- und keyboardlastigeren Phasen spart (leider) nur die Wendung in wieder härtere Gefilde ab Anfang der 90er aus und lässt für die oberflächliche Beschäftigung mit einer der genialsten Rockbands aller Zeiten wenigstens keine Lücken im Wissensstand, die peinlich werden können - das sind die Songs, die man kennen ‚muss'. Für Rush-Fans hält sich der Kaufreiz stark in Grenzen. Hardcore-Sammler freuen sich über ein schönes Stück im CD-Regal, für welches Design-König Hugh Syme, der schon viele, viele Rush-Artworks entworfen hat, ein bisschen mit den Bildern eines alten Transistor-Radios samt Innenleben und dem Hund vom „Signals"-Cover gespielt hat. Zudem gibt es ein Uralt-Bandfoto und eines aus den Sessions zu „Vapor Trails" und eine Übersicht der Diskografie von 1974 bis 1987 mit Plattencovern und den Chartpositionen, die die Alben erreichten. Das angekündigte „Remastered"-Prädikat (Wo steht das eigentlich nicht drauf?) bringt beim besten Willen auch bei direktem Vergleich mit den Remastered-Alben von 1997 keinen hörbaren Unterschied. Und die bei der japanischen Version draufgepackten Liveversionen von „What You're Doing" und „Passage to Bangkok" fehlen auch.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Super Scheibe, alles drauf was drauf gehört! Kann man nichts besser machen - gute Musik von Anfang bis Ende! Gut gekauft! :-D
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2003
Eine gute Auswahl der besten Rush-Songs zwischen 1974 und 1987. Vermisst habe ich natürlich ein paar Klassiker wie Xanadu oder YYZ, die aufgrund der Spielzeit einer Einzel-CD nicht berücksichtigt wurden. Die Bonus-DVD enthält 5 Videos aus der gleichen Zeit: Closer to the Heart, Tom Sawyer, Subdivisions, Big Money und Mystic Rythms. Wer noch nicht alle Alben aus dieser Zeit in der remasterten Ausgabe hat, sollte hier zugreifen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2015
Leider nur in der 128er Qualität
Entweder ich habe vorher nicht drauf geachtet, oder es war nicht zu erkennen.
Würde es nicht wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Product is as expected,
Happy with delivery.
Happy with functions.
Happy with the experience.
All seems to work just fine
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Bisher kannte ich von Rush nur den Namen und hatte keine Ahnung von der Musik. Da aber viele Fans die Band über den grünen Klee loben, wollte ich mal reinhören und habe mir für ein paar Euro diese Best of gekauft. Nach wenigen Liedern habe ich es schon bereut. Erwartet hatte ich ausgefeilten Epic-Prog-Rock, bekommen habe ich relativ langweiligen Pop-Rock, mit dem ich wenig anfangen kann. Schade. Ich gönne ja den Fans ihre Faszination und will auch nichts schlecht machen, was andere toll finden, aber für mich ist das nichts.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2013
Rush sehr gut endlich einen Uberblick über das Schaffenwerk einer Supergruppe . Das beste zumSchluß .Kann die CD sehr empfehlen .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken