Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,87 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. November 2002
Schwierige Sache, ich bin ja nun wirklich großer BB-Fan, besitze alle Alben und die meisten Maxis, aber leider, leider. Auf Albumlänge können mich die Bouncer auch dieses Mal nicht restlos überzeugen. Zuviel Durchschnitt mischt sich unter die 72 Minuten. Zudem frage ich mich, warum jede Songidee ungedingt auf 6-8 Minuten gestreckt werden muß. Weniger ist manchmal mehr. Dennoch muss man dieses Album einfach haben. Allein für den Hyper-Knaller "There Is Nothing I Won't Do", dass mit Abstand beste Stück des Albums. Die beiden Singles, "Whos your God?" und "We are live" sind auch spitze. Trotz allem bleiben die Bouncer natürlich DER deutsche Dance-Act, keine Frage!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2002
Es ist einfach der Wahnsinn. Nachdem ich von Restart ein wenig enttäuscht war bin ich jetzt absolut Baff und begeistert von BB-Nation... Man hört den ersten Track nach dem bekannten loud&proud - everytime und denkt sich wow, dann geht es weiter mit who's your god und ist noch mehr begeistert, so geht das das ganze Album über weiter, bis man am Ende angelangt ist und gleich nochmal von vorne hören muss. Mein absoluter fav ist bei diesem Album allerdings die Nr. 7 like a runaway. Die Stimme von Alex bei diesem Track ist der absolute Bringer. Ein Muss für jeden FAN und für jeden, der es noch werden will. Für mich ist es schon jetzt das beste Album dieses Jahres!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2003
Wow... was für ein Album. Brooklyn Bounce (BB) liefern hier wirklich ihr bestes Album ab, welches sich im Bezug auf seinen Vorgänger "Restart" stark verbessert hat. Progressive House unterlegt mit Techno-Beats und modernem Trance-Sound; dass ist das Rezept von BB Nation, dass dazu führt, dass man bei keinem Track ruhig sitzen bleiben kann.
Brooklyn Bounce gibt es nun schon seit über 6 Jahren. Nicht vielen dance-acts gelingt es, sich so lange zu halten. Zwar hat es einige Veränderungen in der BB-Besetzung gegeben (Ulrica ist schon seit Anfang an dabei, Damon und Maeva wurden 2000 durch Diablo und Alexandra ersetzt), was jedoch meiner Meinung nach dem Act aber sehr zugute kam. Seitdem Ulrica, Diablo und Alex den Act bilden, wurden die BB-Singles und Alben von mal zu mal besser.
BB-Nation beginnt mit einem spacigen Intro, gefolgt von der Hitsingle Loud & Proud, die zu den besten Tracks des Albums gehört. Old-school Trance unterlegt mit fetten Beats und harten Bässen...einfach genial....."Hear the music loud & proud" !!!!!
Die nachfolgenden Tracks "Everytime", "Who's Your God" und "There's Nothing I Won't Do" können alle überzeugen....BB-sound vom feinsten.
Die zweite ausgekoppelte Single "Bring It Back" klingt zwar ein bischen so ähnlich wie "Loud & Proud", hat jedoch einen wunderschönen Chorus und ist etwas tranciger als sonst. Da bekommt man wirklich wieder Sehnsucht nach dem Sommer...
Der eindeutig stärkste Track des Albums ist meiner Meinung nach "Like A Runaway" der alles hat was guten Trance sound ausmacht: hämmernede beats, tolle Melodie...und einfach super vocals...nie hat Alex so gut gesungen wie auf diesem Track!!! Es ist wirklich schade das sie BB nun verlassen will. Ein weiterer Grund also sich das Album zu holen, da man sie hier (zumindestens bei Brooklyn Bounce) zum letzten mal hören wird.
Auch super von ihr gesungen ist "By My Side", auf dem sie als einzigste von den Bouncies zu hören ist. Zwar eindeutig softer als die anderen Tracks, der jedoch wegen Alex genialer Stimme zu meinen Lieblingssongs gehört.
Was "By My Side" für Alexandra ist, ist "All Hands Up" für Diablo, der den Track ganz alleine präsentiert...typischer Brooklyn Bounce sound, der einem einfach nicht mehr aus dem Kopf geht.
Ein weiterer Tip von mir ist "When I Bounce"...geht auch mächtig ab.
Die einzigsten Schwächen des Albums sind meiner Meinung nach "We Are Live!" und "Overbass".
"We are Live" (als hommage an Scooter gedacht) passt meiner Meinung nach nicht besonders zum Brooklyn Bounce style. Jedoch eindeutig was für Scooter-fans. "Overbass" kommt leider mit eher langweiligen Beats und uninteressantem Chorus daher. Eigentlich schade, da dies der erste Track ist, auf dem sich Ulrica mit "richtigem" Gesang versucht.
Zusammenfassend ist dies also ein Album, dass eindeutig fünf Sterne verdient hat. Sehr zu empfehlen!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2005
Nach ihrem fulminanten Comeback-Album 2001 kommt jetzt der Nachfolger, der dieses Album sogar noch übertrifft (was fast unmöglich schien)! Alle Tracks sind Bomben, und noch tranciger als auf dem letzten Album, natürlich mit phatten Bässen! An einigen Tracks hat auch Special D. (Dennis Horstmann) mitgewirkt, der ja auch im Mental Madness-Studio arbeitet. Den Track "There Is Nothing I Won't Do" (ein Cover von JX aus 1996) hat Special D. später ja auch selbst als Single released. Außerdem gibt's noch einen Multimedia-Track incl. Gallery, Lyrics zum Mitsingen und Internetadressen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2002
Die CD ist einfach der Hammer weil BB mit den Tracks unverkannbar zeigen, dass sie sich in der Branche auskennen und dass sie Meister ihres Faches sind.
Vor allem Everytime, Loud & Proud und By my Side habens mir echt angetan. Mal ganz davon abgesehen, dass alle Lieder einen extrem geilen Beat haben. Wer diese CD nicht hat, der verpasst echt einen Höhepunkt der BB Geschichte.
Bei der CD stimmt einfach alles von vorne bis hinten, so wie man es von BB gewohnt ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2002
Sie sind zurück!Die unzerstörbaren Brooklyn Bounce!Nachdem sie 1996 wie aus dem Nichts auftauchten lieferten sie Hit an Hit.Ob "The Theme" oder "Get ready to Bounce",oder nach einer kreativen Schaffenspause und mit neuem Frontmann mit "Bass,Beats and Melody" oder "Born to Bounce".Sie waren alle Hits.Nun steht also ihr vierter Longplayer in den Läden,und mit"Loud and Proud" ist auch wieder ein fetter Hit mit drauf.Brooklyn Bounce mixen gekonnt sanfte Melodien mit harten Beats und Elektrosounds.Sie zeigen deutlich das ein Stil mit viel Kreativität auch in Albumlänge Bestand haben kann.Ein Highlight ist die Coverversion des alten JX Songs der im Original Mitte der 90er eine Nummer 1 in England war:"There's nothing I won't do"!
Und natürlich ist auch der aktuelle Hit"Bring it back" mit drauf der uns mit sanften Melodien und einer straighten Basedrum Sehnsucht nach dem Sommer macht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2002
doch ich würd dem Album von Brooklyn Bounce gleich 10 Sterne geben! Schon der intro überzeugt restlos! ich find jetzt zwar "bring it back" allgemein nicht so super aber irgentwie gefällt mir der und alle anderen songs so sehr dermaßen! Die PHATTEN beats lassen einem nicht nur ruhig da sizen...!!!Das Geld ist es wert!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
40,35 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken