Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
143
4,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:19,99 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Dezember 2016
mit heutigen Maßstäben kaum zu Messen - andere Bilder, andere Qualität - brillianteste Dialoge. Einen Meilenstein und für alle True Detective Fans ein Muss. Hier ist eines der Vorbilder
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2002
Anfang der 90er habe ich Twin Peaks total verschwitzt, was ich jetzt mit dem DVD-Set nachholte. Die deutsche Version erscheint inkl. dem Pilotfilm, den ich nicht missen möchte, da in diesen 90 Minuten die jeweiligen Charaktere vorgestellt werden und die eigentliche Einleitung (wie so üblich bei Pilotfilmen) für die Serie erfolgt. Ausserdem gibts nur im Pilotfilm die wohl schönste Wassserleiche zu sehen ;-).
Die Serie Twin Peaks hat Charme, Witz, Horror und Spannung. Besonders gefällt mir Special Agent Cooper der mit seiner Begeisterung für die Lösung des Falles und mit seiner Vorliebe für alles was es in dieser kleinen Stadt gibt (angefangen vom Kaffee bis hin zu den Tannenbäumen), der Serie einen einzigartigen Charm und Witz verleiht.
Die Bildqualität ist frei von Rauschen und Kratzern und macht bereits im Vorspann mit den typischen "Twin Peaks"-Landschaftsbildern einen sehr plastischen Eindruck. Die Farben sind sehr kräftig und bunt. Hier dominieren vor allem warme Farben, die zwar ein wenig arg übertrieben, aber kein Fehler der DVD sondern volle Absicht sind.
Leider kann der Sound (nur in Mono) mit der Bildqualität nicht mithalten. Das liegt daran, da die Synchronisation einfach nur in Mono erfolgt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2017
Ich habe diese Serie während der Original Ausstrahlung in den USA gesehen, während meinem Studium dort. Oder zumindest dachte ich es. Jetzt wird mir aber klar ich habe nur manche Folgen gesehen.

Sie ist nicht so gut gealtert wie manche Kinofilme der Zeit - wobei das jetzt auch kein Goldenes Kinozeitalter war.

Was sie von Serien aus ihrer Zeit unterscheidet ist, dass es nicht um die Verbrechensaufklärung geht, sondern dass die Perversionen in Kleinstadtseelen thematisiert wird, die die Grundlage für die Verbrechen bilden. Es ist vielleicht die erste psychologische Serie. Und vielleicht auch die erste, die versucht hat einen eigenen Stil zu finden.

Wie dem auch sei, man kann die Serie nur im Kontext ihrer Zeit sehen. In den 80er und 90er Jahre waren die Genre Konventionen von kommerzieller Unterhaltung wesentlich enger gesteckt als im PEAK TV der US Unterhaltung von heute. Dazu waren die Produktionsbedingungen sehr eng gesteckt. Technisch war wenig machbar.

Die Serie betrifft in ihrer Zeit Neuland. Im Prinzip aber ist sie eine Übertragung des Blue Velvet Prinzips ins TV seiner Zeit.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2017
Ein verworrene Geschichte eine SUPER SERIE.
Trotz oder sage ich mal besser: grade wegen dieser ganz anderen Art einer Serie, die es heute so nicht mehr gibt, WUNDERBAR gespielt und Unterhaltsam. Vorallem Spannend! Immer denkt man: das ist jetzt der Mörder, und dann hat man sich doch wieder getäuscht. Die vielen Parallelen Handlungen der Figuren beleben und verwirren gleichermaßen, aber das ist nun einmal der Charme von Twin Peaks. Zwischendurch wollte ich die erste Serie nicht mehr weiter schauen, aber dann habe ich mich durchgerungen und hinterher bin ich dankbar es getan zu haben.
Ich kann diese Serie kaum beschreiben. Da bleiben einem schier die Worte weg und das Ende ist mehr als überaschend. Ich will hier nichts verraten. Der Film wurde mit damaligen einfachen Mitteln gedreht, einfache Effekte verleihen dem ganzen Glanz und zeigen die Zerüttung der einzelnen Characktere mit ihren Höhen und besonders ihren tiefsten Abgründen.

Also kein Tatort auf ARD kann diese Spannung erzeugen. Zwischendurch muss man aber sagen, dass es sich auch etwas hinzieht, aber man wird belohnt, weil man dann etwas Zeit hat über die Figuren zu lachen oder zu weinen. Die Figuren sind alle mal wirklich interessant, es gibt zwar unsere Hauptkomissare bzw Agent Cooper, aber die anderen Personen werden ebenfalls detailliert gezeigt, gespielt und beschrieben. Man lebt sich circa alle 3 Minuten wieder in jemand anderen ein als Zuschauer. Fühlt mit und macht sich Gedanken.

So komisch diese Serie irgendwie ist, ich stufe sie dennoch ein als "prädikat" wertvoll, da sie so viele Dinge vereint, wie oben bereits gesagt, was kein oder zumindest kaum ein heute produzierter Film in der Lage ist zu präsentieren.

Empfehlung: Einfach gucken und sich nicht abschrecken lassen. Mitdenken ist gefragt, nicht aufgeben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2015
Diese Serie sollte jeder gesehen haben, da mein Mann sie nicht kannte, habe ich sie zum schließen der Bildungslücke gekauft :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2003
Twin Peaks schrieb Fernsehgeschichte. Leider versäumte ich es damals diese geniale Serie aufzuzeichnen. Jahre später erhielt ich um drei Ecken die VHS-Kopie einer Kopie von einer Kopie. Kein Kommentar, aber besser als nix ...
Aber nun endlich, lang erwartet, heiß ersehnt, Twin Peaks auf DVD.
Okay, der deutsche Ton hört sich auf der Dolby-Surroundanlage im Wohnzimmer nicht so mega an; aber da ich kein solcher Ton-Freak wie mein Mann bin, verziehe ich mich eben an das non-Dolby-Zweitgerät und genieße dort das fantastische Bild.
Schon nach den ersten Minuten war mir wieder klar, warum diese Serie so viele Fans - mich eingeschlossen - hat. In der Regel werden Filme und Serien alle nach dem bekannten Schema-F aufgebaut, dh, wer nicht völlig senil ist, weiß spätestens nach dem ersten Drittel wo es lang geht - und wer gut und wer böse ist und daß das Gute am Ende das Böse besiegt, ist eigentlich von Anfang an klar. Diese gängige Regel stellt Twin Peaks total auf den Kopf. Wem kann man trauen? Wer verbirgt welches Geheimnis? Die Serie spielt Katz und Maus mit dem Zuschauer, kaum scheint man sich halbwegs sicher, wird einem sein Irrtum geradezu "boshaft" vor Augen geführt, und das Raten beginnt erneut.
Twin Peaks lebt weniger von der Frage, wer Laura Palmer getötet hat - obwohl diese Frage damals eine ganze Fernsehnation bewegte, sondern von all den kleinen Geschichten und Geheimnisse um die Einwohner von Twin Peaks. Die Handlung konzentriert sich nicht - wie bei Serien idR üblich - auf den Helden in Form des Ermittlers, sondern webt eine Vielzahl eigener Handlungsverläufe rund um die verschiedenen - zum Teil äußerst seltsamen - Einwohner. Manche dieser Handlungsverläufe haben sehr viel, manche weniger mit der zentralen Frage zu tun, aber sie alle sind kunstvoll, verwickelt und wunderbar mystisch-mysteriös. Trotzdem verliert man niemals wirklich den Überblick - und am Ende ergeben all die kleinen Steinchen ein Mosaik.
Jahre vor Akte-X bewiesen die Produzenten von Twin Peaks bereits, daß ein guter Krimi durch einen Schuß "Unerklärbarem" Kultstatus erreichen kann.
Fazit:
Intelligentes Fernsehen für Zuschauer, die mehr als bloße Unterhaltung erwarten. wen wundert es da, daß Twin Peaks Kult ist, mich jedenfalls nicht ...
Bleibt zu hoffen, daß die zweite Season nicht allzu lange auf sich warten läßt.
0Kommentar| 86 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2005
Eine super DVD für alle, die auf Krimi, Mysterie und auf eine kleine Stadt mit vielen Geheimnissen stehen. Ich habe zuerst "das Geheime Tagebuch der Laura Palmer" gelesen, und es war für den Film sehr hilfreich. In dem Buch werden die Charaktere gut beschrieben und man hat zum Film ein Hintergrundwissen zu den einzelnen Personen.
Leider ist das Ende der 1. Staffel sehr abrubt zu Ende.
Ich weiss nicht, wo ich die zweite her bekommen soll. Wenn jemand mir bei meiner suche helfen kann, bitte melden.
Fazit:
Toller Film, tolle Serie.
Doch mit der 2. Staffel besimmt noch besser.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2005
"Die Eulen sind nicht, was sie scheinen - aber eines ist sicher: Es sind Eulen im Roadhouse!" Mit diesem und anderen Rätseln muss man rechnen, wenn man sich gemeinsam mit FBI-Agent Cooper in die Welt von Twin Peaks wagt. Auch fast 15 Jahre nach der Erstausstrahlung hat die Serie nichts von ihrer Faszination verloren, und auch wer den Mörder Laura Palmers bereits kennt, kann sich keineswegs im Fernsehsessel zurücklehnen, denn Twin Peaks entwickelt einen Sog, an den keine andere Mystery-Serie herankommt.
An Verdächtigen fehlt es nicht, jede Theorie, die sich der Zuschauer sorgsam zurechtgelegt hat, fällt binnen weniger Folgen wie ein Kartenhaus zusammen.
Dazu ein unheimlicher Soundtrack (mit Infraschall, der unbewusst das Gefühl von Bedrohung erzeugt) und eine atemberaubende Kulisse aus dunklen Wäldern und Wasserfällen.
Das Zusatzmaterial und die innovative DVD-Box (außen lebende Laura, innen in Plastik verpackte Leiche) sind ein schöner Bonus.
Gewöhnungsbedürftig ist nur die Menüführung - ein bisschen größer hätte die Schrift schon sein können, doch diese Menüs imitieren die Schrift der Ermittlungsakten. Nette Idee: Der Cursor hat die Form der "twin peaks", der zwei Hügel, von denen die Landschaft von TP dominiert wird.
Leider hat sich die Produktionsfirma anscheinend inzwischen entschlossen, das Projekt Twin Peaks-DVD auf Eis zu legen. Ich halte es jedenfalls für unwahrscheinlich, dass da noch etwas nachkommt. Wirklich schade, denn ich hätte diese wunderbare Serie gerne von der ersten bis zur letzten Folge in der Originalsprache gesehen.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2005
Über die Serie, will ich gar nicht viele Worte verlieren: ein absoluter Klassiker des Fernsehens, der eine ganze Generation von Regisseuren beeinflusst hat. "Twin Peaks'" unruhige Atmosphäre, seine zwielichtigen, verschrobenen und glaubhaften Figuren, eine packende Geschichte voller Mysterien machen die Serie nach wie vor zum größten TV-Ereignis aller Zeiten.
Die DVD-Box zur ersten Staffel kommt in einer hübsch gestalteten Box mit allerhand Bonusmaterial zB witzige private Interviews mit einer ganzen Reihe von Schauspielern. Ton- und Bildqualität sind sehr gut.
Nur wo ist jetzt der Haken an der Sache? Paramounts Veröffentlichungspolitik. Seit mehr als zwei Jahren wird die Release für die 2nd Season permanent verschoben - wie lange das noch so weiter geht, steht in den Sternen. Auf meine letzte Email an Paramount, gab mir ein freundlicher Mitarbeiter die zweite Jahreshälfte 2006 als Erscheinungstermin an. We'll see.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2017
Wie konnte diese Serie uns in den 90ern nur so in den Bann ziehen?
Langsame Erzählweise, abgedroschene Dialoge, gestelzte Darbietung.
Dazu eine unglaublich miese Audioqualität.
Das einzig Gute an Twin Peaks ist die Titelmelodie, die zumindest die alten Gefühle wiedererweckt.
3 Sterne gibt es trotzdem. Aus alter Verbundenheit und weil diese Serie ein Stück Fernsehgeschichte ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken