flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
9


am 12. April 2013
Dies ist ein sehr guter Reiniger, der problemlos viele Flecken und Verunreinigungen auf Papierphotos entfernen kann. Dazu zählen Wachsmalstifte, Filzstifte, etc. Nach meiner Erfahrung leidet das Photo unter der Reinigung nicht. Lediglich die Stellen, auf denen die Flecken waren, können (durch den Fleck als solchen) verfärbt sein. In der Regel fallen diese Verfärbungen geringer aus als der eigentliche Fleck, so dass eine Fleckenentfernung bei mir immer bisher positiv aufgefallen ist.
Ich benutze diesen Reiniger im Zuge der Digitalisierung von Photos, von denen ich nur einen Papierabzug habe.
Für Negative habe ich diesen Reiniger bisher nicht verwendet.
Da nur wenige Photos zu entfernende Flecken haben, ist dieser Reiniger sehr ergiebig, so dass ich nicht glaube, ihn jemals leer zu bekommen.
Die Inhaltsstoffe sind sehr flüchtig und nicht ungefährlich, so dass die Anwendung nur in gut gelüfteten Räumen stattfinden sollte (auch laut Beschreibung auf der Verpackung).
Das zu reinigende Photo sollte auf einem weißen Blatt Papier erfolgen, da sonst der Reiniger die Farbe des unterliegenden Papiers (an den Photo-Rändern) ablösen kann und damit zwar nicht das Photo, aber das Reinigungstuch verfärben kann.
Aufgrund der Gefahrenklassifikation wird dieses Produkt nicht an Packstationen versendet.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Ich benutze das Zeug schon seit etlichen Jahren für meine alten Negative (zusammen mit einem ganz zarten großen "Gläser-Poliertuch" von Aldi "Opti-Wisch"), bevor ich sie scanne. Ich bilde mir ein, daß dadurch der Staub und die Fusseln ein Stück weit gebändigt werden. Der Reinigungseffekt hält sich sehr in Grenzen - ist aber auch nicht das, was ich von dem Zeug in großem Stil erwarte.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Februar 2011
Ich scanne alte Bilder und Dia ein. mit diesem Reiniger bekomme ich die meisten Verschmutzungen ab. Amazon hat mir durch diesen Artikel weitergeholfen. Danke!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Ich wollte meine Negative einscannen und dabei verschmutzte Negative reinigen. Ist schon eine schmierige Angelegenheit. Da nicht auf ein bestimmtes Tuch oder ähnliches zum wischen oder abtupfen hingewiesen wird. es bilden sich bei zuviel Reiniger schlieren auf dem Negativ. Ich kann den Foto und Negativreiniger nur bedingt weiterempfehlen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 28. März 2013
Tolles Produkt. Habe einen großen bestand von Negativstreifen die ich Digitalisieren möchte. Die Negativstreifen lassen sich vor dem einsacannen prima vorbereiten.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Juni 2013
Man kann damit Dias reinigen. Optimal ist das Ergebnis allerdings nicht. Ich habe allerdings auch nicht erwartet, dass Dias und Negative wieder so werden wie am ersten Tag.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Oktober 2015
Bin mit den Reinigungsspray sehr zufrieden. Für Dias und Negative sowieso aber auch für meine Augengläser ist er sehr gut geeignet. Kann diesen Spray zum Reinigen von Fotomaterial aus der analogen Epoche bestens empfehlen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Oktober 2016
Ich habe meine 30 Jahre alten Dia's vor Kurzem aus den Tiefen meines Fotoarchivs gekramt und mit Schrecken festgestellt, dass sich dort Schmutz sowie ein feiner Schimmelbelag gebildet hatten. Die ersten Versuche, den Belag mit Wasser zu entfernen schlugen fehl.
Das Hama-Reinigungsspray hat dann zusmmen mit einem Mikrofasertuch ganze Arbeit geleistet und dafür gesorgt, dass mein Scanner aus den alten Dia's nochmal richtig schöne Fotos gemacht hat. Ich kann dieses Produkt nur empfehlen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2013
Ich habe alte Negatibve aus den 50-70er Jahren eingescannt. Dabei hatten einige Filme mit "Wasserflecken" (wahrscheinlich Rückstände vom Entwickeln). Diese konnte das Reinigungsmittel nicht entfernen. Vorteil ist jedoch, dass grundsätzlich die Oberfläche der Filme nicht angegriffen werden.

Die Flecke mit Wasser entfernen ist immer kompliziert, da die belichtete Oberfläche (je nach Film) "aufweicht".
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken