flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
Plattform: PlayStation2|Version: Standard|Ändern
Preis:26,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 12. Mai 2014
Wollten mal ein neues Spiel für die PS 2. Habe bei Amazon auch gebrauchte Spiele gefunden.Und wir müßen sagen ,das dieses Spiel, Herr der Ringe, gute Qualität ist. Wir hatten schon einige bedenken weil es gebraucht ist, aber die Ware ist voll in Ordnung.Der Versand ist super.
Gerne wieder !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Dezember 2014
ich war wirklich überrascht das dieses Game eine echt gute Qualität hat!
Es macht wirklich enormen Spaß es zu spielen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. April 2013
Grafik und Sound beeindrucken, auch das das Spiel sehr gut umgesetzt wurde mit Szenen aus dem Film die als Überleitung dienen und man gleich ins Spiel hineinkommt. Für mich allerdings sind manche Stellen im Spiel zu schwer obwohl mir es doch recht Laune bereitet die ganzen Orks zu vernichten. Lange sollte man es nicht spielen da zunehmend Frustmomente aufkommen werden und allmählich der Daumen auch wehtut da man immer und immer wieder am drücken ist ^^
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2007
Wer kein Herr der Ringe-Fan ist oder keine Action-Spiele mag, in denen man kein bisschen nachdenken muss, der sollte von diesem Spiel die Finger lassen. Wenn man aber gerne einmal drauf los kämpft (auf taktisches Kämpfen kommt es leider nicht so großartig an) und wer sich auch neben dem Film noch öfters nach Mittelerde flüchten möchte, sollte sich unbedingt dieses Spiel kaufen.

pro:

- sehr gute Grafik

- Schauplätze des Films werden äußerst getreu umgesetzt

- Geschichte des Spiels ist größtenteils an die Ereignisse aus "Die Gefährten" und "Die zwei Türme" angelehnt

- zahlreiche Sequenzen aus dem Film und fließender Übergang zum Spiel

- Charaktere werden von ihren Schauspielern gesprochen

- sowohl einige neue, als auch bekannte Dialoge aus dem Film

- Handlung der Filme wurde sehr passend zusammengeschnitten

- Musik aus dem Film

- Charaktere gleichen denen des Films

- drei spielbare Charaktere (Gimli, Legolas und Aragorn)

- jeder Charakter verhält sich beim Kämpfen anders

- Level alle nocheinmal nach Beenden des Spiels durchspielbar

- zahlreiche Extras wie Produktionsfotos, Interviews, Zusatzlevel oder einen Zusatzcharakter (teilweise erst freizuspielen)

- neue Kampfkombinationen können erkauft und eingesetzt werden

- Steuerung ist einleuchtend

contra:

- sehr knappe Anleitung

- häufig kann man erfolgreich kämpfen, wenn man bloß auf den Tasten herumhämmert (ohne großartige Taktik)

- Musik ist nicht immer passend zu den Leveln, weil sie eigenmächtig zusammengeschnitten wurde

- Spieleumgebungen sind manchmal recht klein und kurzweilig und wirklich nur zum Abschlachten von Orks gedacht

Dieses Spiel hat also kleine Mängel, aber in Anbetracht der sehr guten Grafik und der großen Verbundenheit mit der Verfilmung, kann man darüber hinweg sehen, dass das Spiel ein reines Action-Spiel ist, indem man auch nicht viel mehr macht, als Orks zu erschlagen, aber trotz allem macht es Spaß, was an der ausgeklügelten Steuerung liegt und natürlich wird jeder Fan bekannte Orte aus dem Film erkennen. Zusätzlich wurden Orte (wie Fangorn) logisch erweitert, da man dort auch gegen Orks kämpfen muss, was im Film schonmal gar nicht auftaucht, aber die Welt wurde ansehnlich umgesetzt und fügt sich somit gut in die echte Geschichte ein. Fans werden also auch neue, Herr der Ringe-artige Orte entdecken.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juli 2003
Der Herr der Ringe die zwei Türme bietet eine spitzen Technik mit einem Massenmarkttauglichen Spielprinzip.
Womit eigentlich schon fast alles gesagt ist. An der Grafik kann man sich nicht satt sehen, sie läuft feilschnell über den Bildschirm und bietet dabei tadellose Animationen und Effekte. Was wohl das wichtigste bei solch einem Lizenztitel ist, sie fängt die Atmosphäre des Films nahezu perfekt ein. Beim Spielprinzip ist man keine Experimente eingegangen und hat ein ich drück so lange auf die Knöpfe meines Gamepads bis die Finger bluten und Level dabei nach und nach meinen Charakter auf Prinzip verwendet. (Das mit den blutigen Fingern ist ernst zu nehmen. Ich habe regelrechten Muskelkater im Daumen bekommen und musste ersteinmal pausieren für ein paar Tage.)
Das würde alles wunderbar funktionieren doch das Spiel hat ein paar schwächen, die mir eine durchweg positive Bewertung schwer machen. Ersteinmahl sind die Handlungszehnen viel zu kurz, gerade wenn man denkt jetzt sagt Gandalf noch das und jenes wird ein Schnitt gemacht und man ist schon im Kampfgeschehen. Bei einem Spiel, dass zu einem großen Teil seine Faszination aus der Atmosphäre zieht, sollte man da eher klotzen statt kleckern. Zum zweiten ist das Spiel zu kurz. Es gibt Spieler die Zocken ein Spiel gleich 10mal durch, denen sage ich, werdet glücklich, ich hingegen bekomme Ermüdungserscheinungen wenn ich ständig die selben Levels noch mal spiele und das einzige was sich endert ist die länge meiner Lebensanzeige oder die der Gegner, je nach Schwierigkeitsgrad.
Ich empfehle das Spiel daher Fans des Films, aber nur wenn sie es zu Budgetpreis bekommen oder Geld keine Rolle spielt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2003
Hallo alle Zusammen,
ich muß schon sagen da hat EA ein echt super geiles spiel auf den markt gebracht. das spiel dem film in nichts nach. eigent lich gibt es in diesem spiel nur PROs.
Es fängt damit an das die geschichte wie der ring entstanden ist und was es dabei für hintergründe gibt, nochmal erklärt werden. dann geht es auch schon los. zur einleitung und erklärung der moves spielt man die schlacht von mordor, in der rolle des herrschers von gondor(der name ist mir leider entfallen), wo bei der böse herrscher sauron seinen ring verliert.
wenn man dies geschafft hat, man muß eigentlich nur versuchen zu überleben, fängt das spiel an.
man kann in die rolle der drei filmhelden, aragorn, legolas und gimli schlüpfen. jeder der drei hat seine speziellen fertigkeiten, aragorn ist der allrounder, legolas der spezialist mit dem bogen und gimli ist der man mit der axt, dem heran stürmende gegner nicht gewachsen sind.
die steuerung ist schnell begriffen und man kann loslegen. die levels sind original wie im film. leider finde ich, die level sind ein wenig zu kurz ausgefallen. aber nichts desto trotz verliert man den spiel spaß auf keinen fall. mit der filmmusik macht das spielen dann doppelt soviel spaß.
es gibt drei schwierigkeitsgrade leicht, normal und schwer, wo bei man sagen muß, das leicht schon wirklich schwer ist. aber das muß glaub ich jeder für sich entscheiden.
also ich kann nur sagen, wer den film geliebt hat, wird dieses spiel einfach vergöttern.
Also kauft euch das spiel und beginnt, was der sinn dieses spiels ist, den orks ordentlich in den aller wertesten zu treten.
bis bal euer markus
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2003
Obwohl die Graphik ziemlich überzeugt, wird das Spiel doch schnell langweilig, weil es nur um eins geht: Metzeln und Abschlachten bis dass einem der Controller aus der Hand fällt. Herr der Ringe hat mehr zu bieten als sich ständig wiederholende Kampfszenen in diversen Variationen. "Du hast versagt" ... ich weiss nicht, wie oft ich diesen Satz lesen musste, bis ich auf "leicht" ... und das MIR ... grusel ... umschalten mußte, um dort fast ebensooft den gleichen Satz lesen zu müssen. Ein großer Minuspunkt ist ebenfalls das nur am Ende diverser Phasen mögliche Speichern ... ziemlich frustrierend und langweilig auf Dauer, wenn man Stellen in Endlosschleifen wiederholen muss, um endlich mal ein wenig weiterzukommen.
Die 3 Sterne sind:
1. für die geniale Graphik
2. für tolle charakterbezogene Bewegungsabläufe
3. für ... hmm ... fällt mir eigentlich wirklich nichts mehr ein, aber dennoch hat das Spiel doch mehr als 2 Sterne verdient; geben wir also mal 2 Punke auf die Graphik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Februar 2003
Dass ein Herr der Ringe Spiel für PS2 rauskommt, war ja klar. Dass es dann aber so geil wird, hätte ich nicht gedacht.
5 Sterne, weil:
-geile Grafik
-perfektes Gameplay
-geniale Umsetzung der Filme

Es fängt an wie im Film:
Man spielt als Intro die Schlacht an den Hängen des Onodruin nach. Es gibt eine kurze Einführung. Man spielt Isildur.
Danach geht es weiter:
-Amunzun
-Hulsten (vor Moria)
-Mazarbul (Balins Grab)
-Amon Hen
-Fangorn
-Ebenen von Rohan
-Westernis
-Schlucht von Rohan (Wargreiter)
-Helms Klamm: 1. Klammwall
2. Bresche
3. Innenhof der Hornburg
und natürlich Bonus-Level
Während der Missionen erhält dein Charakter Upgradepunkte, von denen du dir neue Kampftechniken und Bogen (Wurfäxte bei Gimli) kaufen. Allerdings, das kann man gleich sagen, nicht alle nützen viel.
Perfektes Spiel.
Freu mich auf die Wiederkehr des Königs.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Januar 2003
Ich wollte mir das Spiel eigentlich schon beim Erscheinen sofort zulegen wurde aber durch manche 2-Sterne-Bewertungen vom Kauf abgehalten.Jetzt hab ich es mir doch bestellt und bereue keinen einzigen Euro!Die Grafik ist eine Wucht,die Filmeinspielungen und die Filmmusik versetzen Dich manchmal in das Gefühl im Kino zu sitzen!
Sicher muß man des öfteren Orks erschlagen aber so war es nun mal im 2.Teil von "Der Herr der Ringe" eben auch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. November 2002
Sicherlich Grafik, Stimmung und Sound sind hervorragend umgesetzt, aber von sowas lebt ein Spiel nicht allein. Die Steuerung ist relativ unpräzise die meisten Kombos haben eine zu lange vorlaufzeit, also nicht benutzbar. Das ganze Treiben auf dem Bildschirm ist unübersichtlich. Planvolles, taktisches kämpfen ist kaum möglich. Die Gegner teilweise so unfair das einem der Spielspass gänzlich vergeht. Außer Run 'n slaught ist in diesem Spiel nichts geboten, und das ist auch noch schlecht umgesetzt. Kurzum: Flossen weg oder auf Platinum warten
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Der Herr der Ringe: Die Gefährten
28,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)