Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria Autorip SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. März 2017
Ich liebe diese Serie und werde sie auch immer lieben, von daher 5 * leider geht mehr nicht, sonst wären es auch noch mehr geworden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. April 2015
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Eine meiner Lieblingsserien im Comedy Bereich. Habe mir erst die einzel staffeln dann die Komplettbox DVD und die Komplettbox BluRay gekauft. Habe es nie bereut!

Grundkonstellation:
Es ist der 22. September 1994 als 6 Freunde das erste mal auf dem TV Bildschirm erschienen. Ross, Rachel, Chandler, Monica, Joey und Phoebe wohnen alle in New York. Sie kennen sich großteils seit ihrer Kindheit/Jugend und wuchsen zusammen zu einer Einheit die nichts trennen kann.
Die Serie beschäftigt sich mit alltäglichen Fragen um Beruf, Kinder bekommen, das älter werden, Beziehungspausen, Hochzeiten, Scheidungen, verpatze Gelegenheiten und natürlich Liebe. Dies alles wird mit sehr viel Spaß verbunden.

Entwicklung der Serie:
Im Vergleich zu anderen Serien ist sich diese Serie ziemlich treu geblieben und nahm keine enormen Änderungen in der Konstellation der Serie dar. Ein großer Teil der Serie nimmt die Fragen während des Erwachsen werden dar. Alle Charaktere nehmen einen glaubhaften Lebensweg ein, in dem Sie ihre Jobs wechseln, neu Partner bekommen, Heiraten, Kinder bekommen, sich Scheiden lassen und was sonst so das Leben bringt. Es macht Spaß diesen Leuten beim Erwachsen werden zuzuschauen.

Genre:
Comedy

Die Charaktere:
- Ross ist ein schüchterner Mann, der seit seiner Jugend in Rachel, die beste Freundin seiner Schwester Monica, verliebt ist. Zu beginn der Serie verlässt ihn seine Frau, da sie lesbisch ist was ihn in ein emotionales Loch stößt. Seine Grundstimmung ist meist Melancholisch.
- Rachel ist die verwöhnte Tochter reicher Eltern, die sich, ohne deren Hilfe, erst einmal durchs Leben boxen muss. Sie ist mit Monica seit ihrer Schulzeit befreundet. Zu beginn der Serie verlässt sie ihren Freund vor dem Traualtar und flüchtet zu Monica. Ihre Grundstimmung ist etwas zickig und hochnäsig.
- Chandler ist der College Freund von Ross und der Clown der Truppe. Er hat immer einen frechen Spruch auf den Lippen. Er lernte Monica kennen als sie noch dick war und konnte sie erst gar nicht leiden. Seine Grundstimmung ist fröhlich besonnen mit Selbstzweifeln.
- Monica ist die beste Freundin von Rachel und die Schwester von Ross. Sie hat einen übertriebenen Ordnungszwang. Sie war früher dick weswegen sie bis heute noch starke Selbstzweifel hat. Ihre Grundstimmung ist hysterisch.
- Joey ist der Frauenheld der Gruppe. Er bekommt jede Frau mit einem "Na wie gehts denn so?" rum und strebt eine Karriere als Schauspieler an. Er und Chandler lernten sich kennen als sie Mitbewohner wurden. Seine Grundstimmung ist das Naive dümmliche.
- Phoebe ist die verrückte Durchgeknallte der 6. Sie hatte eine schwere Kindheit und lebte mit Monica in einer Wohnung bis ihr der Putzfimmel zu viel wurde. Sie hat einen Hang zur Esoteriker und spielt Gitarre. Ihre Grundstimmung ist das Durchgeknallte.

Darsteller:
Jennifer Aniston/Rachel Green (auch Bekannt aus Wir sind die Millers, Kill the Boss, Marley und ich)
ist die erfolgreichste der 6. Sie spielt bis heute in zahlreichen Hollywood Produktionen mit und war ihrer zeit Teil des gefragtesten Pärchens Amerikas (mit Brad Pitt). Sie konnte sich aber nie ganz von der Rolle der Rachel weglösen, da ihre Rollen immer sehr ähnlich sind.

Courteney Cox/Monica Geller (auch Bekannt aus Cougar Town, Scream, Ace Ventura)
nach Friends war es erst einmal eine Weile ruhig um sie doch heute hat sie wieder eine erfolgreiche Serie am laufen. Die Filmkarriere war jedoch nicht sonderlich von Erfolg gekrönt.

Lisa Kudrow/Phoebe Buffay (auch Bekannt aus Reine Nervensache, Verrückt nach dir, Web Therapy)
ähnlich wie Courtney Cox wurde es auch ruhig um sie nach der Serie und kann heute mit ihrer Webserie Web Therapie wieder Erfolge feiern

Matt LeBlanc/Joseph Tribbiani (auch Bekannt aus Joey, Episodes, Lost in Space)
auch seine Filmkarriere war beendet bevor sie anfing (starke Parallele zu seinem Charakter Joey) konnte jedoch als einziger ein Spinn Off drehen namens Joey das es jedoch nur auf 2 Staffeln gebracht hat. Heute spielt er sich selbst in der Serie Episodes.

Matthew Perry/Chandler Bing (auch Bekannt aus Keine halben Sachen, Fools Rush In, Numb)
hatte leider zu oft Suchtprobleme was seine Karriere stark beeinträchtigte. Mittlerweile ist er jedoch Clean schafft es jedoch nicht eine neue Serie langfristig zu etablieren.

David Schwimmer/Ross Geller (auch Bekannt aus Madagascar)
hat sich nach der Serie eher hinter die Kamera gewagt. Sei es als Sprecher oder Regisseur. Der große Hit (Sprecher als Giraffe bei Madagascar mal ausgenommen) ist ihm jedoch nicht mehr gelungen

Bild und Ton:
Man sieht das die Serie schon ein Paar Jahre auf dem Buckel hat doch für eine Serie aus den 90ern durchaus OK. Der Bluray Import hat gut geklappt.

Ähnlich Serien:
- How i Met your mother
- Cheers
- Scrubs
- King of Queens
- Seinfeld
- Cougar Town

Heute noch zu empfehlen?
Auf jeden Fall. Zwar ist es etwas befremdlich eine zeit zu sehen in der Handys noch nicht omnipräsent sind doch sind die Themen und der Humor zeitlos. Einzig an den Klamotten sieht man so langsam dass die Serie nun 20 Jahre auf dem Buckel hat.

Interessantes:
- Vor Friends galt es als unmöglich schöne Menschen in einer Comedyserie zu besetzen, da diese einfach nicht lustig sein können. Friends brach mit dieser Formel und wurde zu einem riesen Hit.
- Alle Schauspieler waren/sind auch privat sehr gute Freunde. Daher haben sie schnell den Entschluss gefasst, dass jeder das gleiche Gehalt verdient hat und so kamen nie streitigkeiten auf. In der Finalen 10. Staffel kamen so alle 6 Darsteller auf §1 Mio pro Folge. Damals ein Rekord!
- Die Darsteller verdienen bis heute an der Weitervermarktung der Serie und verdienen bis heute sehr viel Geld damit.
- Gunter (der Kellner im Central Perk) arbeitet heute in einem Nachbau des Centrel Perk als Kellner!
- Lisa Kudrow und Jennifer Aniston hatten zeitgleich zur ersten Staffel noch andere Serien die ausgestrahlt wurden (Lisa in Verrückt nach dir und Jennifer in der schnell abgesetzten Serie Muddling Through)
- Die Rolle die Lisa Kudrow in Verrückt nach dir spielte wurde in Friends weiter belebt als ihre Zwillingsschwester Ursula
- David Schwimmer führte bei 10 Folgen Regie
- Matt LeBlanc musste sich während der Serie die Haare färben, da er sehr früh ergraut ist

Kurzum:
Eine Serie die von vorne bis hinten Perfekt durchdacht ist, sich immer Treu geblieben ist und keine großen Schwächen hat. Jeder sollte diese Serie einmal gesehen haben
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2004
3 Sterne, warum:
5 Sterne für die Serie. Die erste Staffel (viel mehr kenn ich ehrlich gesagt nicht) ist grandios, die 22 Minuten Häppchen laufen in einem durch. Man möchte nach jeder Folge sofort weiterschauen.
Die Gags sind nur lustig, nicht zu albern und nicht geschmacklos. Erstaunlich: normal gehen bei der Synchronisation -verständlicherweise- Gags verloren. Das ist hier zwar auch der Fall, dafür finden sich hier teilweise herrliche trockene Gags an Stellen, an denen das amerikanische Original nicht mithalten kann.
1 Stern für die Box:
Die 4 doppelseitigen DVDs(warum? M.E. müßte genug Platz auf einer Seite sein) stecken in einem schrecklich lumpigen und weichen Pappschuber, die einzelnen DVD Hüllen sind ebenfalls sehr einfach, wie man sie von NicePrice DVDs für 4,99 kennt.
Immerhin sind die Cover aussagekräftig, und neben jeder Folge ist ein kurze Inhaltsbeschreibung. Dafür darf man bei dieser Ausstattung schon dankbar sein.
Die DVDs selber: keine Special Features. 8mal der gleiche Rembrandts-Videoclip halte ich nicht für ein Extra, sondern fast schon eine Frechheit.
Keine Szenenanwahl, hat man eine Folge unterbrochen, muß man sich durch diese wieder komplett durchspulen, um den Einstieg zu finden. Immerhin gibt es ein Play-all Feature, das alle 3 Folgen pro DVD-Seite in einem durchlaufen läßt. Jedoch stellt sich hier -manchmal- die Sprache von einer Folge auf die andere um.
Wenn man zoomt oder einen großen HDTV-Fernseher hat, erkennt man die extraschlechte Bildqualtität. Da sind die ersten Simpsons-Staffeln (die älter als Friends sind) noch schärfer in der Darstellung.
Bevor ich mir hier weitere Staffeln kaufen werde, warte ich echt noch auf eine bessere Ausstattung der Boxen.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2003
FRIENDS startete 1994 sehr erfolgreich in den Staaten und zum Glück haben es die Sechs bis nach Deutschland geschafft!
Diese Staffel gehört zu meinen Favoriten. Sie ist einfach am witzigsten.
Es handelt sich hier um 6 Freunde die sich regelmäßig in einem Cafe "Central Perk" treffen und über ihre Freuden und Sorgen reden.
Ross wurde von seiner Frau, für eine andere Frau, verlassen, und beginnt sein Leben neu zu sortieren. Rachel hat ihren Bräutigam vor dem Altar stehen lassen und beginnt ein neuen Anfang. Monica sucht nach dem richtigen Mann. Chandler der es immer wieder schafft, ein und die selbe Frau zu finden! Joey, der untalentierte Schauspieler und Phoebe, die ihren Gesang im Central Perck unter Beweis stellt!
Außerdem müßt ihr in dieser Staffel nicht auf Nebenrollen von Stars verzichten:
Jay Leno = Jay Leno
Morgan Fairchild = Chandlers Mutter
Helen Hunt = Gast im Cafe
Leila Kenzle = Gast im Cafe
Am schönsten an dieser DVD Serie ist, das man sich die einzelnen Folgen auch im Originalton (sowie auf Französisch, Spanisch, Italienisch) anschauen kann, welches einen viel besseren Effekt der Witze rüber bringt!
Viel Spaß beim kaufen und schauen!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2006
Ich gebe fünf Sterne, TROTZ der generell schwachen Aufmachung der DVDs.

WEIL die Serie einfach klasse ist!

Die Charaktere sind allesamt sympathisch, es ist keiner dabei, denn man nicht ertragen kann.

Die Serie hat Humor und Charme und je öfter man sie sieht, desto mehr mag man sie und umso mehr Spaß hat man (wohl weil man die Sprüche besser versteht).

Und es ist wirklich so - man kann es sich permanent ansehen, und es wird trotzdem nicht langweilig.

Ein Minus bei dieser Serie ist allerdings die meiner Meinung nach schlechte Synchronisierung - die Stimmen klingen dümmlich und passen nicht zu den Charakteren. Außerdem geht einiges an Humor verloren, weil sich manche Stellen einfach nicht passend übersetzen lassen.

Daher mein TIPP an alle, die ein wenig Englisch verstehen (Ich hab durch FRIENDS erst richtig Englisch gelernt!): Schaut es euch bitte, wenn möglich auf Englisch an, zur Not mit Untertitel!
22 Kommentare| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2009
Mit "Friends" hat im Comedy-Bereich ein neues Zeitalter angefangen. Nie war eine Comedy-Serie so lustig und trotzdem so mitreissend. Nie haben wir mit Leinwandcharakteren so gelacht und gleichzeitig sind sie uns so ans Herz gewachsen.
Die erste Staffel geht schon in die richtige Richtung, steckt aber meiner Meinung noch etwas in den Kinderschuhen. Die einzelnen Folgen sind mir noch zu sehr in sich abgeschlossen - der rote Faden, der sich später durch jede Staffel zieht, ist hier noch nicht so sehr zu erkennen. Auch der Humor ist mir teilweise noch nicht ausgefeilt genug. Und lasst euch vor allem nicht von den Kleidern und den Frisuren abschrecken (wer die Mode am Anfang der 90er Jahre entworfen hat gehört verurteilt).
Doch nichtsdestotrotz erkennt man schon genau das Potenzial, das der Serie später zu unsterblichem Ruhm verhelfen wird. Und das sind allen voran die Schauspieler. Jeder einzelne von ihnen ist trotz aller Macken und Schrullen (oder vielleicht gerade deshalb) so liebenswert. Es ist schwer für mich, einen Favourit herauszusuchen, ich habe sie alle gern: Chandler mit den besten Sprüchen der TV-Geschichte, Rachel, naive aber liebenswerte Neue, Phoebe, die außergewöhnlichste Frau überhaupt, Monica mit ihrem Putzfimmel und Ross, der liebenswerte Dinosaurierfreak. Am wenigsten mag ich vielleicht Joey, der mit seiner übertriebenen Naivität oft die Lacher auf seiner Seite hat, der mir aber oft etwas unglaubwürdig naiv erscheint.
Alles in allem ein würdiger Anfang, der aber erst auf die folgenden Staffeln einstimmt.
Empfehlung - so wie schon viele andere sagen: schaut es euch auf Englisch an. Nehmt zuerst Untertitel dazu und lasst sie später weg. Ich garantiere: euer Englisch wird sich rapide verbessern und vor allem: im Original ist der Lachfaktor doppel so hoch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2003
Diese Serie finde ich absolut klasse. Und ich muß jetzt hier einmal erwähnen, daß ich die Serie nur mit der deutschen Synchronisation sehe. Ich bin der englischen Sprache nicht so mächtig und habe auch keine Lust auf Untertitel. Entgegen vieler anderen Meinungen kann ich sagen, auch mit der deutschen Synchronisation ist die Serie Super und mir 5 Sterne wert. Einzig die Bildqualität hätte besser ausfallen können.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2008
Mir geht's super, wenn ich nur 5 Min. der besten Serie aller Zeiten geschaut habe!
Friends ist für mich Comedy pur, nicht zu überdreht, nicht zu kitschig nicht zu unoriginell wie die meisten Ami-Serien. Herrlich lustig.
Alle 6 Hauptdarsteller sind einfach nur zum Gernhaben und über und mit jedem kann man Lachen.
5 Sterne, mehr gibt es nicht zu vergeben!
Ansehen, am besten alle 10 Staffeln!!!!

Zur Box: leider kaum Bonusmaterial, aber die Box an sich sieht nett aus im DVD-Regal.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2003
Nachdem ich über die Jahre immer nur vereinzelt Friends Folgen im TV verfolgt habe, entdeckte ich jetzt, wo ich endlich einen DVD Player habe, dass es die Folgen komplett als Staffel-Boxen gibt. Ich habe es jetzt erstmal mit der ersten Staffel versucht und bin total begeistert! Ich musste mich zwingen nicht den ganzen Abend sofort alle Folgen hintereinander weg zu gucken. Letztendlich habe ich es geschafft mir nur ein bis zwei Folgen pro Tag anzuschauen!
Der Beginn der Serie macht wirklich unheimlich viel Freude und die Spannung zwischen Rachel und Ross wächst zum Ende der Staffel stetig an. Mit der Zeit hat man das Gefühl man gehört dazu und freut sich wieder auf "seine" Freunde...
Auch die Möglichkeit mal den Originalton hören zu können ist wirklich phantastisch. Ich kombiniere ihn wahlweise mit englischen oder deutschen Untertiteln. Viele Gags sind im Original einfach noch besser!
FAZIT: Wunderbare Fernsehunterhaltung! Ich fiebere den weiteren Boxen entgegen!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2010
Diese Meinung könnt Ihr quasi für alle 10 Staffeln kopieren...... FRIENDS kannte ich nur aus ganz wenigen Sendungen im TV und wieviele Jahre das zurück liegt, versuch ich grad krampfhaft zu verdrängen.
Die Überschrift spricht für sich. Wenn eine Seite der DVD drin liegt, dann laufen die 3 Folgen wie nix durch und machen einfach nur noch rießig Spaß. Der hier oft verpöhnte Aufwand des DVD-Wechselns ist einfach lächerlich und steht in keinem Verhältnis zu der Freude, die man mit der Serie hat.
Die Charaktere sind ausnahmslos ideal besetzt und mancher Gaststar ist kaum wieder zu erkennen. Hier macht ihr nichts verkehrt.
P.S. in Englisch nochmal ne Schippe besser.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden