Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
5
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2014
'Progrock' mit klassischen Einflüssen mag, ist mit den frühen Triumvirat- Alben sehr gut bedient. Vieles an ihrer Musik kennt man von ELP, allerdings kommt Triumvirat nicht ganz so übertrieben bombastisch daher. (Dafür wäre ein Sänger vom Format eines Greg Lake für Triumvirat zu dieser Zeit eine Offenbahrung gewesen...)
'Across the Waters' ist der Übersong der Scheibe und wie bei den ganz frühen Trimvirat von der Orgel dominiert - fantastisch!
Besonders gefreut hat mich der Bonustrack 'Ride in the Night' ein veritabler Singleerfolg, der allerdings völlig anders klingt, als alles was auf LP produziert wurde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2002
Anfang der 70-er Jahre feierten Bands wie Emerson Lake & Palmer große Erfolge, indem sie unter dem Label progressiver Rockmusik einen neuen, anspruchsvollen Sound kreierten und damit die ausgetretenen Pfade der bisherigen Stilrichtungen verließen.
Zu dieser Zeit gründete der deutsche Keyboarder Jürgen Fritz die Band Triumvirat, deren musikalisches Vorbild damals Keith Emerson's Pre-ELP Band The Nice war.
Triumvirat bekamen sehr schnell einen Plattenvertrag mit einem großen Label: EMI. Dieses Debutalbum (veröffentlicht 1972) wurde binnen weniger Tage aufgenommen und produziert - mit allen Vor- und Nachteilen einer derart kurzen Arbeit: einerseits ist die Musik über weite Strecken erfrischend spontan und enthält gelungene improvisatorische Elemente - andererseits klingt vieles noch unausgereift, besonders im Vergleich zu den späteren Alben. Doch die Basis für den Erfolg war geschaffen.
Diese aktuelle CD Ausgabe enthält trotz des günstigen Preises ein ordentliches Beiheft und hat zudem einen sehr guten Sound. Die alten Triumvirat Fans können bedenkenlos zugreifen.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2008
Triumvirat waren eigentlich "die" deutschen ELP, keine Frage. Aber was das Album hörenswert macht, ist das 16minütige Überstück "Across the waters". Allein wegen dieses Stückes, bei dem allen Orgel-und Schlagzeugfreaks die ohren überlaufen müßten, hat es sich gelohnt das Album zu kaufen. Egal was danach kommt, dieses Stück berechtigt zum Kauf, obwohl die nachfolgenden Stücke nicht schlecht sind, aber es mit dem Opener niemals aufnehmen können. Jürgen Fritz, was auch immer du gerade machst, geh mal auf TOUR!
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Muss man als Krautrock-Fan im Allgemeinen und Triumvirat-Fan
im Besonderen einfach haben. Was man von der Peinlichkeit
"Russian Roulette" als krasses Gegenteil nicht behaupten könnte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Für die Krautrocksammlung der frühen 70er. Damals in der Menge der Gruppen für Schüler nicht erschwinglich, jetzt werden Träume erfüllt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
9,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken