Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
9
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,48 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. März 2005
Da ich nach dem Hören der neuen JEW-Platte "Futures" nach anfänglicher Begeisterung doch sehr schnell genug von ihr hatte, bestätigte sich für mich wieder, dass "Static Prevails" das interessanteste Album der Jungs aus Mesa bleibt. Es besitzt einfach einen höheren Langzeitwert als seine Nachfolger, nicht etwa weil es im Vergleich zu eben jenen abwechslungsreicher wäre. Es ist das ungeschliffene, ja fast rohe (im Vergleich zu Futures) Wesen der Songs, das diesen einen unglaublichen Charme verleiht und den Hörer immer wieder aufs neue mitreisst.
Wer nur leichtes Entertainment gewohnt ist, der muss hier zunächst Geduld aufbringen, z.B. bei "Anderson Mesa": Ein schönes Präludium, aber scheinbar in die Endlosschleife gelegt. Doch dann nach 2 Minuten eine Veränderung, schließlich Gitarreneinsatz, Ausbruch. Ähnlich geht es bei "World Is Static" zu.
Von Jimmy Eat World Liedern sagt man ja gerne, dass jedes für sich eine eigene Welt sei. Bei "Static Prevails" ist das ganz besonders so. Und das Jim Adkins und Tom Linton auch mal schräg singen gehört hier dazu und muss so sein.
Wer sich an dieses Album wagt, der wird mit Liedern wie "Claire", "Digits" und dem "Rockstar" belohnt. Dass JEW zudem sehr gute Balladen schreiben können, stellen sie schon auf diesem Tonträger mit "Episode IV" unter Beweis.
Kaufempfehlung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2003
Also, ich will nicht lange um den heißen Brei reden. jimmy eat world sind eine Klasse für sich. Nachdem ich mir "Clarity" und "Bleed American" gekauft hatte, war ich unglaublich gespannt darauf, ob die Jungs aus Arizona auch früher schon ihr Handwerk verstanden. Ich wurde nicht enttäuscht. Vor allem die Vocals,
zum Teil kamen die lead-vocals noch von Tom Linton, sind spitze.
Wie auf allen anderen Alben dieser Band, gibt es auch hier keine Ausfälle.
Für alle die ihre aktuellen Scheiben mögen, besteht also eine absolute Kaufempfehlung.
Meine Anspieltipps sind "Rockstar", "Claire" und "Seventeen"!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2014
I'll keep it simple. If you like bands such as Knapsack, Christie Front Drive, Mineral, EARLY Get Up Kids, and 'mighty' Samiam; than you will most definitively love this LP. In my opinion, sounds a bit like the Get Up Kids Four Minute Mile beat, with a obvious early 90's CFD-Mineral era soul.

The LP itself is awesome. Comes in semi transparent purple/lila vinyls with a color insert. Well worth the price!

Saludos :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
bisschen raueres Album und man merkt, das es schon etwas älter ist und nicht mit der neuesten Technik aufgenommen wurde, aber trotzdem gut :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
JIMMY EAT WORLD ist eine US-Band aus Arizone, die 1993 gegründet wurde. Sie brachten, meines Wissens, bis heute 7 Studio-Alben und 5 EP.s heraus(Live und Best Of.s ausgenommen).
Das für mich bisher stärkste Output ist "Chase This Light" von 2007, gefolgt von der "Clarity" von 1999.
"Static Prevails" von 1996, folgt auf dem Fuße und kommt ganz knapp an die eben erwähnten Silberplatten heran.
Auf 14 (!!) Stücken wird der typische JIMMY EAT WORLD-Sound zwar etwas rauh, aber trotzdem sehr flüssig, wiedergegeben.

Herausheben möchte ich folgende vier Stücke, die sich wie Ohrwürmer in meine Gehörgänge gebohrt haben...:

"Call It The Air" / "Caveman" / "Robot Factory" und "What Would I Say To You Now".

Die Gitarre von TOM LINTON schrubbt nur so über die Saiten, dass es eine wahre Freude ist und auch der manchmal etwas nölige Gesang von JIM ADKINS passt sich hervorragend an, einfach Klasse-Stücke..!!

Der Rest ist recht Ordentlich, überzeugt aber auch immer durch die hervorragende Rhythmus-Gruppe um den Drummer ZACH LIND und dem starken Basser RICK BURCH.

Eine sehr starke Alternative-Rock-Platte von JIMMY EAT WORLD.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2001
Dieses Album ist mit "Bleed American" die beste Jimmy eat World CD. Die Wechsel zwischen den schnellen und den etwas langsameren Stücken ist genial und es macht Spass sich die CD anzuhören. Mein Lieblingsstück ist "Rockstar"!!!!!!! Unbedingt anhören!!!!!!!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 1999
Jimmy Eat World haben es geschafft im Bereich "Emo-Core" eine der geilsten Platten des letzten Jahres auf den Markt zu bringen. Ich kann mich dafür nur bei der Band bedanken.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2000
Ob Emo-Core oder nicht, J.E.W. haben mit ihrem zweiten Album 1996 ein Meisterwerk geschaffen. Anspieltips: Thinking, that's all & Robot factory
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2003
Ich kannte Jimmy Eat World von "Bleed American" aus dem Radio, wollte aber keine 15€ für das gleichnamige Album ausgeben. Also: Static Prevails gekauft, um zu hören, was die Grundbausteine der Band sind.
Wer etwas schrägen "Gesang" und emotionale Musik mag, und wem auch ungestüme Ausbrüche nichts ausmachen (Jimmy Eat World kann auch ganz schön viel Lärm machen), sollte sich einfach die CD kaufen und sich freuen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

26,70 €
9,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken