Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
39
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

HALL OF FAMEam 12. Dezember 2003
... Tracks aus ihren ersten beiden Langspielplatten. Keine schlechte Idee, sich als Schnappschuß auf diese kurze Zeitspanne von etwas mehr als einem Jahr zu beschränken. Ältere Hörer können sich ganz den Erinnerungen hingeben, besonders dem langen warmen Sommer (man konnte 71 bis Oktober zum Schwimmen gehen), der mit "Chirpy Chirpy ..." und "Co Co" von Sweet in die Nostalgie-Geschichte einging.
- Schule und Kindheit kommt auch bei "Tweedle Dee Tweedle Dum", "Love Sweet Love" und "The Talk of all the USA", "Yellow River" wieder. Was auch für die gut produzierten 45-er B-Seiten "To Remind Me" "Rainin Painin" dieser Smash-Hits gilt.
- Das Jahr ging mit dem Charterfolg einer spanisch angehauchten Ballade "Soley Soley" würdig zu Ende. Die attraktive Schottin (die manchmal gerne ein Glas Sekt zuviel trank) spannte hier stimmlich einen breiten Bogen von traurig bis temperamentvoll, wieder mit einem mitreißenden Refrain. Sally Carr war - textilsparsam wie auf dem CD-Cover - auf vielen Bravo / Stafette / Pop und Popfoto-Seiten und Postern abgebildet.
- Im Zeitlupentempo (durch wöchentlichen Tonbandmitschnitt der "Schlager der Woche") verging damals die Zeit bis zur Jahreswende.
- 1972 hatte etwas andere Hits: "Samson And Delilah" und "Sacramento" waren rhytmusorientierte, gut tanzbare Erfolge, wieder mit einem kräftigen südamerikanischen Touch bei der Rhytmusgitarre und den Percussions.
- Toll, daß einige gute LP-Titel von "Middle of the Road" und "Acceleration" zu hören sind: "Queen Bee", "On this Land", "Give it time", "Try a little understanding" und "Louise". Schade, daß diese LPs noch nicht auf CD wiederveröffentlicht wurden, wer sie mal als Original auf dem Flohmarkt findet kann sich von der Song-Qualität überzeugen. Wenn "Take the Heat of Me" oder "Love for Sale" wieder aufgelegt wurden, warum nicht die Originale von Middle of The Road. Ohne Übertreibung waren die Single-Erfolge in Europa (nicht zuletzt in Deutschland) in den ersten Jahren der Siebziger so groß als die von Boney M. der ausgehenden Jahre.
- Teenies von heute empfehle ich diese Band kennenzulernen, evtl. mal im Sommer diese CD zur Beach-Party mitnehmen und die Reaktionen der Freunde/Freundinnen testen.
- Eine CD-Fortsetzung wären ihre Schlager 1973 bis 76, z.b. "Bottums up", die hier nicht reingepaßt hätten. Der Unterschied von "Soley Soley" zu "Kailakee Kailako" ist ähnlich groß und spannend wie der von "Waterloo" zu "Dancing Queen". In beiden Fällen lohnt sich eine Entdeckungs-Spritztour mit der Zeitmaschine, in die auch Personen einsteigen dürfen, die damals noch in Abrahams Wurstkessel ...
0Kommentar| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2015
Hatte es mir heute runter geladen gehabt. Die Sängerin Sally Carr fand ich von der ganzen Band am schönsten. Ich glaube sie war auch das Zugpferd an ihren Erfolg von der Band. So wie es auch bei Pussycat oder ABBA der Fall war. Gut heute sind sie auch nicht mehr die jüngsten. Aber niemand wird jünger. Ich finde ihre Musik bis heute noch gut. Da zu mal gab es noch nicht so viele gute Musik in denn 70 und 80 Jahren als es heute ist. Oldies finde ich immer am besten!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2003
Jetzt hätte man endlich einmal wenigstens die ersten beiden Alben ("Middle Of The Road" + "Acceleration") dieser leider inzwischen zur Party-Band heruntergekommenen Gruppe komplett auf einer CD herausbringen können. Platz genug wäre ja noch gewesen, um die fehlenden 7 Titel unterzubringen. Schade, denn diese Zusammenstellung bietet ansonsten neben den Hits auch ein paar der sonst vernachlässigten Album-Songs. "Chirpy chirpy cheep cheep" und "Sacramento" hat inzwischen wohl jeder, der sich für diese Musik interessiert. Middle Of The Road hatten aber damals auch einige sehr gute Titel aufgenommen, die nicht als Singles veröffentlicht wurden und sich auf den obengenannten Alben befanden. Die hier fehlenden Songs werden wohl nicht verlorengegangen sein, denn immerhin wurden ja mit "Give it time" und "Rainin' and painin'" erstmals zwei Titel der ersten LP herausgebracht. Unter guter Repertoirepflege stelle ich mir vor, daß man auch die Fans mehr berücksichtigt, die von einer bestimmten Gruppe nicht ausschließlich an den Hitsingles interessiert sind. Middle Of The Road hatten zu ihrer Zeit schöne Songs mit Ohrwurmqualität zu bieten, dabei aber auch gutgemachte Arrangements und sehr schöne Gesangsharmonien, die gerade bei den Titeln, die keine Singles wurden, auffallen. Diese oft als "Bubblegum-Pop" verschmähte Musik wurde später nur noch durch die genialen Arrangements von Abba getoppt. Ich empfehle diese CD trotzdem, denn sie bietet einen Querschnitt der ersten beiden Alben (wenn auch lückenhaft) und ist von der Klangqualität her die bisher beste Zusammenstellung. Offenbar hat man sich mal die Mühe gemacht, die Songs einem Remastering zu unterziehen, wovon sie hörbar profitieren. Da wird dann auch deutlich, dass sogenannte "Easy listening"-Musik häufig sehr sorgfältig produziert wurde. Dies wurde beim Radiohören vielleicht nicht so deutlich, trug aber sicher nicht unwesentlich zum Erfolg dieser Musik bei.
33 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2012
MIDDLE OF THE ROAD war eine der erfolgreichsten und prägendsten POP- Bands der 70er Jahre. Viele, die in dieser Zeit ihre Jugend verbracht haben, können sie sich ohne diese Band mit der attraktiven Sängerin gar nicht vorstellen.
Mit ihrer Musik brachte die Band viele neue Ideen ins Musikbusiness.

Die Band klingt erstaunlich ähnlich wie ABBA, die ja auch zu dieser Zeit ihre größten Erfolge hatten. Wer also ABBA mag, der mag mit Sicherheit auch diese Band!

Nicht alle Songs sind hier wirklich gut und können zu den größten Momenten der Pop- Musikgeschichte gezählt werden. Das scheint daran zu liegen, dass selbst einer Band wie "Middle of the Road" irgendwann die Ideen ausgegangen sind.
Aber schon alleine für angenehme Ohrwürmer wie "chirpy, chirpy, ...", "Tweedle Dee, ..", "Samson and Delilah", und vor allem "Soley soley" lohnt es sich, diese Scheibe zu kaufen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2016
ich habe im Laufe der Zeit einige meiner Schallplatten digitalisiert, da nicht alle alten Aufnahmen als CD erhältlich sind. Diese "Best of ..." ist eine tolle Qualität. Man fühlt sich wie 1968
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Guter Rock aus der Zeitspanne 70er bis 80er Jahre. Ohne die Scheibe hat man(n) / Frau keine gute Rock-Sammlung!!! Kann nicht immer alles nach einen bestimmten Geschmack sein. Aber, das Gute überwiegt bei Weitem
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Versand und Verpackung gewohnt schnell und gut.
Die Band hat mir bei Erscheinen und bis heute immer sehr gut gefallen.
Bisher nur auf Schallplatte, für Autofahren im Gebirge und in Italien auf den MP3-Player geladen und ganz entspannt durch die Lande zu kommen.
Kaufempfehlung für Fans
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
"Middle of the Road" hatten gerade Mal mit Mühe eine Handvoll Hits, daneben gab's typisches aus der damaligen Zeit. Dieses Best Of heißt zurecht so, denn da ist alles drauf, was man braucht, wenn man etwas mehr als den Top-Seller "Chirpy Chirpy Cheep Cheep" haben möchte.
Super also für alle, die die Zeit und die Band mögen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2016
Einwandfreie Wiedergabe! Musik meiner Generation, Nostalgie pur, besonders weil mein PKW noch ein sehr gutes Kassettenradio hat. Macht auch im Freundeskreis Freude.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2016
Auf dieser CD ist alles, was ich mir erwartet habe. Die Wiedergabe entspricht meinen Vorstellungen. Es werden wieder gute Erinnerungen wach.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken